Neuer Wellensittich...

Diskutiere Neuer Wellensittich... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; also ich habe gestern einen neuen Wellensittich geholt er ist noch sehr jung und flattert ständig aufgeregt in seinem Käfig herum selbst Abend...

  1. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    also ich habe gestern einen neuen Wellensittich geholt
    er ist noch sehr jung und flattert ständig aufgeregt in seinem Käfig herum selbst Abend will er kaum still halten..ist das normal?denn bei meinen 2 anderen war das am Anfang nicht so schlimm.
    Er will ständig aus seinem Käfig raus,nur das geht jetz noch nicht,was kann ich machen um ihn zu beruhigen??

    Lg :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Da kannst du ihn eigentlich nur in Ruhe lassen, er ist halt noch etwas aufgeregt, weil er aus seiner gewohnten Umgebung gerissen worden ist und all seine Freunde und Familienmitglieder nicht auffindbar sind. Die einen sind dann erstmal ein wenig traurig und aufgelöst, andere versuchen ihren Weg zurück zu finden.

    Hast du ihn schon zu den anderen gepackt oder ist er allein im Käfig?
     
  4. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    Er hat einen Käfig für sich allein und steht nicht im selben Zimmer wo die andren sind,er hört sie nur und gibt immer mal Antwort.
    Ich hab nur Angst das er sich bei seinen Aktionen im Käfig nichts tut!?
     
  5. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    wenn er die anderen hört ist es normal er versucht mit allen mitteln zu ihnen zu gelangen
     
  6. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    ich hoffe das gibt sich mit der zeit und er wird etwas ruhiger und das auch nachts wo die anderen schon lange schlafen.. :zzz:
     
  7. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    sehe ich genau so wie Wellimaus. Derzeit haben wir auch 2 im Quarantänekäfig, weil sie brüten und die eine der anderen Hennen nun recht agressiv eingestellt ist, weil sie auch wieder brüten möchte. Ich hier den ganzen Tag Radau.
    Aber das wird in wenigen Tagen auch besser, keine sorge!
     
  8. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hier mal ein kleines beispiel wie aufgedreht die kleinen sein können wenn sie allein im käfig sind un die anderen hören.der kleine war so die ersten paar tage aber dann hats sich bei ihm gelegt

    http://www.myvideo.de/watch/3436758
     
  9. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    danke :) ich denk auch das wird in paar tagen besser!
    als Anhang mal von jedem meiner süßen ein Foto..der im Käfig is
    der kleine neue ;)
     

    Anhänge:

  10. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    das Video trifft voll auf meinen zu..der verhält sich auch so :)
     
  11. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    ui da haste aber ein paar richtig süße racker
     
  12. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    der gelbe ist ein Zwitter hab ich letztens beim Tierarzt erfahren kommt sowas häufig vor??und er is schon über ein Jahr alt da müsste die Wachshaut schon blau oder bräunlich sein..bei dem ist sie lila :?
     
  13. *Sunshine*

    *Sunshine* Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09113
    danke..die sind wirklich süß können aber manchmal auch ganz schön frech sein!!
     
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sunshine, oje, bei was für einem Tierarzt warst Du denn da? Ich weiss garnicht, ob es Zwitter bei Wellensittichen überhaupt gibt, jedenfalls, bei manchen besonderen Farben, färbt sich die Nase nie so klassisch blau oder braun - und das ist garnicht so sehr selten. Lila deutet auf Männchen, die anderen könnens Dir aber sicherer sagen. Oder schau mal hier:
    http://birds-online.de/allgemein/geschlecht-maennchen.htm
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, es kann Zwitter geben. Aber das ist sehr selten. Eine Wachshaut, die rosa-blau-violett ist, deutet auf einen sogenannten "Rezessiven Schecken" als Farbschlag hin. Bei diesem Farbschlag bleibt die vom Jungtier her bekannte rosafarbene Wachshaut auch bei ausgewachsenen Hähnen zeitlebens rosa und weist nur wenig blau auf (daher der violette Farbton).

    Stell doch einfach ein Foto in den Bestimmungsthread (wenn Du das nicht bis jetzt schon gemacht hast), damit die Experten Dir das sagen können :)

    Falls alle Leute nur wild herumraten und einer Hü, der andere Hott sagt - zupf dem Kleinen eine Feder aus und lass die untersuchen. Dann weißt Du es mit Sicherheit.
     
  17. #15 D@niel, 17. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2008
    D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,
    Woher hast du denn die Information?

    Sorry, aber davon gehört habe ich bislang noch nie. Sämtliche angeblichen Zwitter, die mir bislang so untergekommen sind, hatten eindeutige Geschlechter, nur sind manche Leute nicht dazu in der Lage, das Geschlecht eindeutig zu bestimmen.

    Gab es schon einmal irgendwelche endoskopischen Untersuchungen an angeblichen Zwittern? Das würde mich doch mal interessieren.
     
Thema:

Neuer Wellensittich...

Die Seite wird geladen...

Neuer Wellensittich... - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...