Neuer Welli-Spielplatz!

Diskutiere Neuer Welli-Spielplatz! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Möchte für meine Wellis einen neuen Spielplatz bauen und die einzelnen Natürhölzer mit Seilen verzurren.! Welche nimmt man da...

  1. *Stuffi*

    *Stuffi* Guest

    Hallo zusammen!

    Möchte für meine Wellis einen neuen Spielplatz bauen und die einzelnen Natürhölzer mit Seilen verzurren.!
    Welche nimmt man da am besten und wie handhabt ihr es im Moment mit den Zweigen und Ästen zwecks Keim und Viren Bekämpfung.
    Habe die kleinen Äste sonst immer heiß abgeduscht und danach in den Backofen gelegt, aber mit größeren ist dies leider ja nicht möglich!

    Dies ist mein jetziger Spielplatz
    [​IMG]
    [​IMG]

    Den neuen möchte ich aber viel größer gestalten mit mehr Spielzeug und er soll diesmal auch von der Decke hängen, schwebend über der Voliere!

    Schon einmal vielen Dank für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    z. Bsp. kannst Du Äste von heimischen Obstgehölzen nehmen.

    Das gründliche Abschrubben (mit einer extra nur für diesen Zweck gekauften Handbürste) unter fliesendem Wasser reicht völlig aus.

    Mehr mach ich auch nicht und schadet trotzdem keinem Vogel.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  4. *Stuffi*

    *Stuffi* Guest

    Danke!
    Ich habe mir bereits aus unserem Garten Kirsch-, Hasel-, Weidezweige und Äste geknipst.
    Jetzt werde ich mir noch etwas Sisal besorgen. Manche Elemente, also das Grundgerüst möchte ich mit Wickeldraht verbinden, das kriegen meine Wellis nicht so schnell durchgeknabbert. Ist das okay?
     
  5. #4 Dresdner, 30. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2006
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    was "geht" und machbar ist, mußt Du selbst entscheiden. Laß Deiner Kreativität einfach freien lauf.

    Selbst würde ich Draht vermeiden und nur auf "Naturprodukte" zurück greifen.
    Du schreibst das der neue Spielplatz größer wird. Also da brauchst Du außer für die Aufhängung doch gar keinen Draht.

    Die Stärksten Äste erhalten z. Bsp. Bohrungen, wo Du schwächere Äste durchstecken kannst. Um ganz Sicher zu gehen kannst Du mit einfachen Holzstiften, (die Du als Splint verwendest ) ein verrutschen und auseinanderfallen verhindern.

    Bei meinen "Leim- und Metall-losen" Bastelarbeiten habe ich Sisal und Rundhölzer einfach mit kleinen Holzstücken verkeilt. Das hat den Vorteil das zerschredderte Teile ganz einfach wieder ersetzt werden können, ohne gleich alles wieder neu zu bauen.
    Als ein Beispiel für Befestigung von Sisal (es lassen sich so auch grade Rundhölzer "ummanteln") kannst Du hier mal schauen und lesen:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=95682

    Viel Erfolg beim Basteln :)
     
  6. #5 ThSchultz, 31. März 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo Stuffi,

    also, jenachdem ob du in einem "befallenen" Bundesland land bist und/oder
    in der Nähe eines Gebietes bist, wäre ich schon vorsichtig. Also ich (NRW)
    werde wohl ab nächste Woche auch wieder Zweige reinpacken.
    Bei mir wird alles in der Badewanne abgeschruppt, das reicht eigentlich.
    Und solange kein Vogelschiß sichtbar ist, was soll da passieren?

    Was die Bänder angeht, versuche ich auf Baumwolle zu verzichten. Sollten
    die Piper was davon fressen, gibt es Klumpenbildung im Magen und Verstopfung, die z.T. schwerwiegende folgen haben kann.

    Ich bin daher auf Hanf und Sisal-Seile umgestiegen. Das ist wesentlich
    "verträglicher" weil es auch keine lange Fäden zieht.
    Du bekommst diese Rollen im Baumarkt hinterhergeworfen. 1 Rolle 25 Meter
    für 1,69, bei uns im T..m Baumarkt.

    Hab letzten Samstag noch 4 Rollen mitgebracht, reicht etwas 1 Monat
    bei uns :)
     
  7. *Stuffi*

    *Stuffi* Guest

    So, der Spielplatz ist nun fast fertig.....!
    Habe mich jetzt für Kokosnußfasern entschieden, denn bei uns habe ich zwar Sisal gefunden, aber das roch so merkwürdig, irgendwie nach Petrolium.....!
    Ist sicher behandelt gewesen.....!

    Jetzt habe ich noch eine Frage!
    Wie bekommt man in die halben Kokosnußschalen Löcher rein, bohren, hämmern oder wie?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich nehme zum verbinden der Äste gerne dicke Kabelbinder. Die sind so fest, dass meine Wellis nicht sonderlich dran knabbern und halten super. Bei Draht habe ich immer Angst, dass eine hängen bleibt und Sisal u.ä. haben die in Null Komma nix durch.

    Wenn ich was aus Kokosnüssen baue, dann säge ich sie auf ( vorsichtig sägen, sobald ein Schlitz drin ist Saft rauskippen ) koche sie aus, entferne das Fruchtfleisch und bohre die Löcher zur Befestigung einfach rein. Geht prima mit einem Holzbohrer. Aber vorsichtig, damit sie nicht platz.
     
  10. *Stuffi*

    *Stuffi* Guest

    Jupp, danke! Hab`s geschafft!
    Habe ihn fertig und montiert, wird aber noch mit großen fragenden Augen beäugt!

    Hier die ersten Fotos.....

    [​IMG][​IMG]
     
Thema:

Neuer Welli-Spielplatz!

Die Seite wird geladen...

Neuer Welli-Spielplatz! - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...