Neues von Yoshi und Co.

Diskutiere Neues von Yoshi und Co. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, möchte mich auch mal wieder melden. Yoshi hatte ich ca. 3 Tage nach dem Tod von meinen geliebten Kuki gekauft. Er damals ca. 9 Wochen...

  1. Elishua

    Elishua Guest

    Hallo, möchte mich auch mal wieder melden.

    Yoshi hatte ich ca. 3 Tage nach dem Tod von meinen geliebten Kuki gekauft. Er damals ca. 9 Wochen alt. Er macht mir sehr viel Freude. Er hat vieles von Kuki. Er ist sehr aufmerksam und vorallem sehr verschmust, zutraulich und ein Ernigiebündel. Also sehr lebhaft. Liebt Schmuck und Bändchen über alles. Läßt sich streicheln, wie einen Hund. Liegt da, ihr habt richtig gelesen, er liegt da und kann ihn überall streicheln. Von Köpfchen bis zum Schwanzende. Hebt die Flügelchen und muß ihn unter den Flügeln streicheln. Der Bauch und die Füßchen auch. Ganz gerne hat er es, den Schnabel zu putzen und zu streicheln. Er geniest es und kurrt dazu.
    Mecki ist ohne Kuki hilflos. Sie unternimmt von allein nichts, da muß ich wieder helfen, damit sie was mit Yoshi unternimmt. Die beiden akzeptieren sich. Geht einer aus dem Zimmer, passt es dem "verlassenen" nicht. Da wird gleich protestiert. Mecki schließt sich Yoshi an, von allein unternimmt sie nichts. Bin für beide der 3.Vogel. Muß beide streicheln usw. Zur Zeit legt Mecki wieder ein Ei nach dem anderen. Dies macht sie seit dem letzten Jahr, wo sie noch mit Kuki zusammen war. Diue Jahre zufuhr hat sie nie eier gelegt. Yoshi darf nicht in die Nähe. Dies hat sie aber auch am Anfang bei Kuki gemacht. Yoshi versteht es momentan überhaupt nicht, daß Mecki von ihm nichts will. Er will nicht alleine bleiben. So ist er bei mir, auf der Schulter, auf dem Kopf oder auf der Couch. Er ist sehr interressiert und beoabachtet, was so alles um ihn herumgeht. Er hat sich auch ganz gut eingelebt, und das landen klappt auch prima. Er ist ein schneller und flinker Flieger. Er läßt sich in beide Hände nehmen und herumtragen und knuddeln.
    Mit Mecki werde ich wohl was gegen den Legezwang unternehmen.
    Auch habe ich keine Wellis mehr. Die Susi, die ich von einer Bekannten, nach dem Tod von Chicky zu mir nahm um Welli Tweddy einen Partner zu geben und die beiden sowas von verschmust waren. Die Susi hatte ich immer in Pflege von einer Bekannten. Da sich die beiden gesucht und gefunden hatten, ließ mir die Bekannte Susi da. Nun verstarb Susi ganz plötzlich. Da Tweddy die Nymphis immer ärgerte und zwickte, habe ich diesen meiner Bekannten gegeben. Sie wollte zu ihren vieren noch 2 dazu haben. Tweddy ist nun mit 5 anderen Wellis zusammen bei der Bekannten. Da hat er es sehr gut und haben auch den ganzen Tag Freiflug. Wenn die Bekannte in Urlaub geht, habe ich die Rasselbande in Pflege, so auch wieder Tweddy bei mir. Ist mir nicht leicht gefallen. Da ich aber auch beobachtete, daß sich die Nymphis nicht wehrten, wenn Tweddy sie biss, blieb mir fast keine Wahl. Bei Kuki hat er sich dies nicht getraut, dieser hat sich gewehrt und auch die anderen beschützt. Da traute sich Tweddy nicht so sehr. Als er merkte, daß Yoshi und Mecki sich nicht wehrten, wurde er wieder angriffslustig. Ich vermisse schon etwas das gewzitzcher von den Wellis. Aber die Nymphis scheinen sie nicht zu vermissen, da sie ihre Ruhe haben. Tweddy war bis jetzt der einzige Welli, da so frech zu den Nymphis war.

    Bei Yoshi weiß noch nicht ganz sicher, ob dieser ein Yoshi oder Yoshine ist. Der Züchter was sich nicht ganz sicher, vermutet aber stark, daß es ein ER ist. Ich weiß nur, daß Männchen mehr singen und pfeifen, was ja Frauen nicht machen. Mecki krächzt nur. Yoshi versucht immer mehr anzufangen zu preifen bzw. nachzupfeifen.

    Yoshi hat derzeit seine erste Mauser und sitzt gerade bei mir und spielt mit meiner Halskette.

    Vielleicht hat jemand Erfahrung, wie man noch feststellen kann, ob nun Männlein oder Weiblein vorhanden. Danke im voraus.

    Allen einen schönen gesegneten Sonntag und bis irgendwann


    :0- :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frank M

    Frank M Guest

    Hallöchen,

    du hast also die selben Schwierigkeiten wie ich. Außer dem Nymphenpärchen habe ich auch zwei Wellis. (beides Weibchen)
    Da ist es auch so das sie sich gegenseitig in die Schwanzfedern beißen.:? 0l
    Aber du hast Glück das deiner so zutraulich ist. Mein Blacky beißt immer in den Finger wenn ich ihn kraulen oder streicheln will. Aber sonst ist er sehr zutraulich.
    Das Geschlecht läßt sich durch eine Federanalyse feststellen. Dadurch können auch gefährlich Krankheiten nachgewiesen werden.
    Wenn noch Fragen sind helfen wir dir natürlich.


    Grüße, Frank:0-
     
  4. Birdy

    Birdy Guest

    Huhu :0-

    hast Du auch ein Foto von den Beiden ?

    Mecki scheint Küki ja sehr zu vermissen. Ich hoffe nur das sie bald auch was von Deinem Yoshi wissen will.

    Der scheint ja mächtig zahm zu sein 8o

    Berichte doch mal wie sich das mit den Beiden entwickelt.

    ____________________________________________________

    Hallo Frank,

    mein Lucky motzt auch immer wenn ich ihn kraulen will, aber nur wenn die anderen uns beobachten, ansonsten legt schon mal das Köpfchen schief, aber nur wenn keiner zuguckt. Der Chef im Haus darf ja keine Schwäche zeigen.

    Wie geht es denn Trixie momentan ?
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Doro und Elishua,

    wen hast du nach den Fotos gefragt? Mich oder Elishua?
    Wenn du mich meinst muß ich die Frage verneinen. Ich habe leider nicht noch nicht die Möglichkeit Bilder zu den Beiträgen ein-
    zufügen.
    Zu Doro kann ich sagen, das ich noch nicht weiß ob Trixie wieder gesund ist. Der Tierarzt hat letzten Freitag gesagt ich sol das Antibiotikum absetzen und eine Woche warten.
    Jetzt fahre ich morgen hin und hole mir ein Röhrchen für die Kotprobe. Die wird dann wieder untersucht. Wenn ich mehr weiß
    schreibe ich dir oder schreibe es unter dem Thema "Neues von Blacky & Co.


    Viele Grüße, Frank:) :0- :)


    PS Meine E-mailadresse steht in meinem Profiel oder unter dem Thema E-mailadresse
     
  6. Elishua

    Elishua Guest

    Hallo Doro,

    ich habe selbst noch keine Möglichkeit Bilder zu senden. Werde aber versuchen über Bekannte, die einen Scanner haben, Bilder von Yoshi und Mecki, sobald ich meinen Film entwickelt habe, weiterleiten.



    :0- :0-
     
Thema:

Neues von Yoshi und Co.

Die Seite wird geladen...

Neues von Yoshi und Co. - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...