Nierenkrank?

Diskutiere Nierenkrank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr! Ich bin gerade über den Thread "1. Aufgeplustert 2. Nasenloch" gestolpert. Mein Welli Harald ist auch meistens aufgeplustert,...

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo Ihr!

    Ich bin gerade über den Thread "1. Aufgeplustert 2. Nasenloch" gestolpert.

    Mein Welli Harald ist auch meistens aufgeplustert, hat recht struppiges Gefieder und übermäßiges Schnabelwachstum. TA sagt, dass das ein Virus war (Namen schon wieder vergessen), der aber nicht mehr ansteckend sei und den Vogel auch nicht beeinträchtige). Ich gebe Harald jetzt Korvimin und Amynin.

    Haralds Gefieder über der Bürzeldrüse ist ständig aufgeplustert. Kann das nicht doch auf eine Nierenfehlfunktion hindeuten?

    Sonst ist er topfit und frißt auch gut. Er ist nur beim Fliegen schnell außer Atem und schläft mehr als der junge Hüpfer Siggi (sein Freund). Ich denke aber dass das am Alter liegt, TA meint, er sei schon älter (ich weiß es leider nicht, Harald ist ein Findelvogel).

    Was meint Ihr?

    Danke schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    hatte Dein Tierarzt von PBFD bei Haralds Erkrankung gesprochen (ist ein Circovirus) ?
    Eigentlich steht diese Erkrankung nicht in ursächlichem Zusammenhang mit einer Nierenfunktionsstörung.
    Hat sich denn der Kot des Vogels verändert (normal geformter Kot in einer Pfütze)? Und das
    Gefieder wäre dann sehr deutlich erkennbar nur im Bereich des Kreuzbeins aufgeplustert (wie ein
    Buckel).

    Ines
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo Ines!

    Es war kein Virus, das ich kenne (hatte vorher im Internet nachgeforscht). Die TA sagte, dass es sie nicht wundere, dass ich nichts im Internet nichts gefunden habe, es sei kein so bekanntes Virus. Außerdem hat sie gesagt, dass das Virus den Harald in keinster Weise gesundheitlich beeinträchtigt, was ja bei PBFD nicht der Fall wäre.

    Der Kot ist normal, nur wenn er viel Grünzeug oder Obst gefressen hat, ist er flüssiger.

    Das Gefieder ist deutlich aufgeplustert im Bereich zw. den Flügelenden und der Schwanzspitze. Aber er ist ja auch sonst ziemlich struppig. Hier mal ein Bild:
     

    Anhänge:

  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anja,

    ist die Tierärztin v o g e l k u n d i g ? Wenn nicht gehe bitte zu einem anderen.
    süßes Kerlchen Hat der Kleine ein Weibchen? Wenn nicht bitte noch eins bei einem Z ü c h t e r besorgen! (artgerechte Haltung)



    Grüße, Frank:0-
     
  6. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn der Kot nicht verändert ist käme eine Nierenerkrankung weniger in frage.
    Da die Tierärztin Dir Amynin mitgegeben hat vermutet sie wohl doch eine Schädigung
    der Leber-von einer Lebervergrößerung auf eine Schmerzäußerung im Kreuzbeinbereich zu
    schließen wäre aber nun so von fern ein bißchen zu weit hergeholt.
    Wenn die Tierärztin ein so seltenes Virus gefunden (per Blutprobe??) und erkannt hat
    und damit richtig liegt scheint sie wohl vogelkundig zu sein :D Ich grüble immer
    noch :~
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Frank!

    Ja, die TA ist vogelkundig. Und Harald wird natürlich nicht alleine gehalten, sondern lebt mit Siggi zusammen. Ich hab mich, als er mir zugeflogen ist, ausgiebig mit artgerechter Haltung beschäftigt (und glücklicherweise dabei das Forum hier gefunden) und ich glaube, die Beiden haben es bei mir sehr gut. Ich hätte auch gerne noch mehr, aber habe dafür nicht genug Platz. Aber später mal... :D

    Hi Ines!

    Nö, sie meint, dieser Virus rufe ein Fehlwachstum des Gefieders und des Schnabels hervor. Sie hat mir in ihrem Vogelveterinärbuch gezeigt, was es ist und wie es sich äußert. Hab halt nur dooferweise den Namen vergessen. Sie hat keine Blutprobe gemacht, aber ich hatte das Gefühl, dass sie schon Ahnung hatte von dem, was sie tut und sagt. Außerdem hält sie auch selber Vögel.

    Und der TA steht sogar in der TA-Suchliste mit drin.

    Weiß nich...
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    hier sind sie, meine beiden Süßen:
     

    Anhänge:

Thema:

Nierenkrank?

Die Seite wird geladen...

Nierenkrank? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich hat eine Nierenkrankheit

    Wellensittich hat eine Nierenkrankheit: Hallo zusammen, wir haben zwei Wellensittiche. (Grün = Burli und Gelb = Zitrönchen) Der grüne hat in letzter Zeit einen merkwürdigen Kood, er...
  2. Kiki ist Nierenkrank...

    Kiki ist Nierenkrank...: hallo bin neu hier und zwar komme nich nicht aus Jux und dollerei, sondern weil ich mit einem meiner Wellensittiche letzt beim TA war und er...