Noch einen 5. Wellensittich?!

Diskutiere Noch einen 5. Wellensittich?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich brauche dringend Rat! Heute wurde ich von einer Klassenkameradin angesprochen. Einer ihrer zwei Wellis ist am Wochenende gestorben :traurig:...

  1. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Ich brauche dringend Rat! Heute wurde ich von einer Klassenkameradin angesprochen. Einer ihrer zwei Wellis ist am Wochenende gestorben :traurig: und svsl ist der zweite jetzt einsam und ruft nach dem anderen.
    Sie sprach mich an, ob ich ihn nicht nehmen könnte, weil ich ja schon vier habe und sie ihn in guten Händen wüsste.
    Es ist ein Hahn, soll aber, lt. TA eben eine hormonelle Phase durchmachen und sich in eine Henne verwandeln. Ist DAS möglich? :?
    Außerdem haben wir schon zwei Hähne und zwei Hennen, welche seit ca. 2 Jahren "friedlich" zusammenleben. Da wäre der Neue doch sicherlich das fünfte Rad am Wagen. Oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Warum kauft sie ihrem Welli den nicht einfach wieder einen netten neuen Genossen?!
     
  4. #3 dragonheart, 15. März 2010
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Hallo Arabella,
    tut mir leid, dass der Welli gestorben ist.
    Ich würde sagen einfach ausprobieren, ob sie sich verstehen. Am besten unter Aufsicht zusammen lassen und gucken was passiert. So kannst du zur Not eingreifen. Du solltest dir aber die Option offen halten, dass es evtl. nötig ist einen 6ten Welli dazuzusetzen, falls sich einer ausgestoßen fühlt.
    Wellis sind nicht monogam, kann gut sein, dass sich dann auch neue Pärchen bilden.
    Ein Welli kann nicht einfach das Geschlecht wechseln. Verfärbt sich die Wachshaut? Dann könnte es sein, dass eine Hormonstörung vorliegt. Hier kannst du ja mal nachlesen.

    lg, Kathi
     
  5. #4 cookiegirl, 15. März 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Grundsätzlich würde ich "Neuzugänge" erstmal in einen seperaten Käfig sperren. Die Vögel können so untereinander schonmal Kontakt aufnehmen.

    Würde man den armen Kerl einfach dazu setzen, würden deine Vögel ihn als "Eindringling" in ihrem Territorium sehen und wohl möglich auf ihn losgehen. Solche Aktionen können (müssen aber nicht) blutig ausgehen.

    Auf die Dauer wird er sicherlich das 5. Rad am Wagen sein. Bitte sei dir bewusst, dass du dann entweder einen 6. Vogel dazu setzen oder ihn weitervermitteln musst.
     
  6. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Hallo zusammen! Als sie das von der Hornhautveränderung erzählte, tippte ich auch gleich auf eine Erkrankung. Doch dann kam sie mit der Info des TA. Glauben kann ich es auch nicht.
    Bzgl. neuen Welli kaufen. Wie es meistens ist. Die Leute wollen nicht eine zusätzliche Bindung eingehen, indem sie einen neuen Vogel kaufen.
     
  7. kili

    kili Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Aha....nagut das mit der neuen Bindung verstehe ich prsl. zwar nicht aber nu ja....
     
  8. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Arabella,

    Wachshautveränderungen bei Männchen können auf gesundheitliche Schäden hinweisen. Der Vogel sollte gründlich von einem vogelkundigen Tierarzt durchgecheckt werden, bevor er zu dir kommt und weswegen sich die Haut verfäbrt hat.

    In kleinen Schwärmen sind ungerade Anzahl an Tiere immer ungünstig, es kann sich aber auch einspielen und funktionieren. Wenn du den Vogel nimmst solltest du aber im Hinterkopf behalten, dass du eventuel auf sechs Tiere aufstocken müsstest, wenn der Vogel über eine lange Zeit ausgegrenzt wird.


    @kili: Irgendwann kann es immermal passieren, dass das Sterben der Tiere zur Last wird. Und irgendwann möchte man es vielleicht nicht mehr, nach einer so "kurzen" Lebensspanne , ein Haustier zu verlieren. Ich denke in die Köpfe und in die Herzen anderer Menschen hineinzugucken und diese zu erstehen, ist sehr schwer und hier auch nicht das wichtigste.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Bzgl. der Wachshaut habe ich das gestern missvestanden. Dieses war bei dem Vogel der Fall, der gestorben ist. Der andere (verbliebene) ist gesund.
    Ich bat sie erst einmal nach einer anderen Möglichkeit zu schauen, den Vogel unterzubringen oder evtl. doch einen zweiten zu kaufen, weil unsere vier gut miteinander variieren. Auf 6 könnten wir in keinem Fall aufstocken, dafür würde der Platz fehlen.
     
  11. #9 DeichShaf, 16. März 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Deine Klassenkameradin soll sich einfach mal hier im Abgabeforum melden, wenn sie anderweitig keinen Abnehmer für den kleinen Racker findet.
     
Thema:

Noch einen 5. Wellensittich?!