Noch so eine arme Seele........

Diskutiere Noch so eine arme Seele........ im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ich war gestern bei der nachbarin meiner freundin um mir eine DVD auszuleihen.......und da sah ich etwas, was mir fast die tränen in die augen...

  1. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich war gestern bei der nachbarin meiner freundin um mir eine DVD auszuleihen.......und da sah ich etwas, was mir fast die tränen in die augen trieb!
    dort saß in der Küche ein kleiner, weißer Welli in einem Käfig, ohne Artgenossen ( aber mit spiegel.*grummel*) 8(
    erhatte zwar eine schaukel, ein apfelstück und eine sepia schale ( die allerdings verkehrt herum aufgehängt war, so dass der vogel nicht daran knabbern konnte) im käfig jedoch fand ich er sah ein wenig kläglich und sehr traurig aus!
    das war übrigens eine SIE und sie heißt Flöckchen.......
    die besitzerin hatte sie in der stadt eingefangen, da sie vor ihr geparktes auto lief und kurzerhand mitgenommen..........an einen partner hatte sie natürlich nicht gedacht! ( der vogel hat keinen ring!)
    und als ich da so vor dem käfig stand und mir das arme kleine würmchen betrachtet hat, kahm mir eine idee...........:idee:
    meine freundin hatte mir erzählt, das sie den welli eh loswerden wollten, da sich keiner mehr darum kümmert!
    und so hab ich kurzerhand gefragt, ob sie den welli denn noch behalten wollen.....und zu meinem erstaunen sagte sie nein! wir suchen schon lange jemand der die kleine nimmt......und so hat sie mir versprochen heute abend mit ihrer familie darüber zu reden und zu disskuttieren, ob ich den welli in meine voliere mit aufnehmen kann...................
    allerdings wirde dies, sofern die anderen familienmitglieder nichts dagegen haben relativ schwer werden, da die kleine bis jetzt nur 1 (!!!!!) mal aus ihrem käfig kahm und da hatte sie so eine panik, das sie seitdem nicht mehr rauskommen durfte! na suuuuper........
    deshalb muss ich wohl damit rechnen, dass die kleine Flugunfähig ist, bzw. erst noch wieder üben muss...........

    so und nun brauch ich eure Hilfe.............die kleine ist jetzt schon 3 jahre alleine und kennt keine artgenossen.....( nach der quarantäne) wie soll ich sie mit meinen volliwellies eingliedern?
    wie kann man eine volli behindertengerecht gestalten....( meine eingangstür fürs schutzhäuschen ist 1,80 mete rhoch!) ?
    habt ihr erfahrungen? dann meldet euch bitte°!

    ich bin schon ganz aufgeregt, ob flöckchen bei uns ein neues zu hause finden darf......sie ist rein weiß und so ein welli fehlt mir noch in meiner farbpallette------;)
    ich werde euch weiter darüber berichten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich denke das beste wäre die kleine für die erste Zeit in der Wohnung zu halten, naturlich mit eins der anderen Wellis.

    Ich weis nicht wie das Wetter bei euch ist aber momentan ist es hier nachts recht frisch, da hätte ich angst ne Wohnungs Vogel in ne aussenvoli zu setzen, zudem denke ich mitte August ist halt zu spät um sich an die Temperaturen zu gewöhnen.

    Auch denke ich das die kleine nur der Flugübung fehlt, aber mit neue kumpels die ihr zeigen wie das geht meine ich das sie bald wieder fliegen kann.

    Behindertgerecht kannst du ganz einfach umbauen. Sitzbretter, viele landeplätze und viel kletter möglichkeiten einbauen.
     
  4. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
     
  5. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo,

    einen Welli aus der Aussenvoli würde ich jetzt nicht in der Wohnung in einen Käfig packen.

    Wie ich Dich verstanden habe, hast du noch zwei Wellis im Haus ? Dann würde ich es so machen, dass die Kleine erstmal ihren eigenen Käfig behält.

    Nach der Quarantäne kann sie dann von ihrem eigenen Käfig aus die anderen beiden kennenlernen. Am besten klappt das beim gemeinsamen Freiflug.

    Wir haben letztes Jahr auch einen Welli aus dreijähriger Einzelhaltung aufgenommen. Er durfte auch nie raus und konnte dementsprechend schlecht fliegen.

    In Gesellschaft der anderen Wellis hat sich das aber sehr schnell gegeben.

    Bei ehemaligen Einzelwellis dauert es auch meist etwas, bis sie sich an andere Wellis gewöhnt haben.

    Im nächsten Sommer ist die Kleine dann bestimmt ausreichend sozialisiert, so dass sie mit in die Aussenvoli kann.

    Übrigens, toll, dass du sie nehmen willst !:zustimm:
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Du hast ja noch die 2 in der Wohnung...
    Wie eben geschrieben wurde nach der Quarantäne mit den anderen beiden bekannt machen und erst ab nächstes Jahr raus :zwinker:

    Wir haben hier ne 10 Jährige der sein Leben lang fast immer alleine war und nie raus durfte. Heute kann er nicht soooooooo gut Fliegen aber er kommt zurecht, und sein *minischwarm* folgt er überall hin :zwinker:
     
  7. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    eine Gute nachricht! wir bekommen Flöckchen....................:prima:
    wir holen sie Montag ab!

    ich freu mich so!
     
  8. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das ist ja super :beifall:

    Als einen zweiten bekommen habe, habe ich erstmal den einen Käfig aufgemacht, Coco ist dann raus und hat an Ciaras Käfig geschnüffelt, ist wieder in seinen Käfig und andersrum!
    Dann hab ich beide Käfigtüren aufgemacht und schneller als man "Wellensittich" sagen kann, saßen die beiden immerhin schon einmal in einem Käfig :prima:
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    cool :) das ist ja ne gute nachricht.

    Ich denk die kleine wird sich bald bei euch gut einleben und lernen ne richtige welli zu sein :zustimm:
     
  10. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    so jetzt ist es soweit!
    flöckchen ist da! wir haben sie gerade mit dem auto abgeholt.........
    sie war auch während derfahr sehr vergnügt und hat fröhlich rumgezwitschert........kaum war sie bei uns in der kücke, wo auch noch ein paar andere federbällchen rumlungern ( nymphen) und das vorgelgezwitcsher der wellis und co gehört hat, hat se sich ganz groß gemacht und auch gerufen! jetyt steht sie erstmal vorl'ufig oben und erholt sich ein bisschen von der autofahrt.................

    allerdings ist mir aufgefallen, dass die kleine unverdauute Körner im kot hat_ was hat das zu bedeuten?

    hier mal zwei fotos von der kleinen>

    [​IMG]



    [​IMG]

    der spiegel wird natürlich noch entfernt!
     
  11. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Dringend in Quarantäne stellen und nicht zu anderen Vögeln lassen!
    An deiner Stelle würde ich mit ihr dann erstmal zum vk TA gehen.
    Unverdaute Körner im Kot können auf GLS hinweisen. Könnte aber auch was anderes sein.
     
  12. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallöchen ihr lieben.....................

    heut war echt ein schöner Tag für flöckchen und mich!
    ich habe die kleine, als ich mittags aus der schule gekommen bin draußen auf einem tisch an die volli gestellt und hatte erst sorgen, dass sie bei den ganzen vögeln ziemlich überfordert wäre aber es kahm ganz anderes
    schon als ich die tür nach draußen aufgemacht habe, hat sie aufgeregt dem gezwitscher geantwortet und ist wie wild auf den stangen herumgehüpft!
    ich habe sie dann gitter an gitter gestellt und sofort kamen die vollibewohner an und haben am gitter geschaut, wer denn wohl die neue ist..........
    und flöckchen war ganz hin und weg und ist aufgeregt auch an den stäben rumgeklettert! dann hangen sie dann so!
    ein welli draußen und vier drinnen!
    das war ein bild! so stand sie dann da erst mal eine gute stunde und ich konnte von drinnen die ganze zeit beobachten, wie sie sichtlich aufblühte im gegensatz zu gestern..............
    na nur leider musste ich das glück zerstören weil ich sie wieder rein holen musste, da ich weg musste und sonst keiner da war.wegen den katzen war es mir dann doch zu unsicher!
    und als der käfig auf dem weg nach drinnen war, sind die vögel in der volli wie wild rumgeflogen und flöckchen auch...............
    ich glaube das klappt gut!
    morgen werde ich je nach dem wie es flöckchen gefällt, sie vielleicht in die voliere stellen!
    mit dem käfig.mal sehen!
    hier erst mal zwei fotos! ich hoffe man erkennt etwas!

    [​IMG]

    [​IMG]


    und bezüglich des kotes ist auch alles wieder in ordnung! ich habe noch mein TA angeufen und der meinte das es wahrscheinlich ist das das vom stress kahm..........
    zum glück!
     
  13. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Wie ist das denn mit der Temperatur?

    Ich habe gehört, dass es am besten ist den Vogel zu warmen Tagen im Frühjahr an "draußen" zu gewöhnen. Die kleine war doch immer drin, kennt ja keinen Wind... nicht dass die dann ne Lungenentzündung bekommt...

    Momentan ist ja Mistwetter...

    Oder tust du ihr jetzt doch erst einen von außen nach innen?

    *dummfrag*
     
  14. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ne das werd ich ganz sicher nicht tun.........
    das ist ja gerade mein problem.......die "kälte"
    mit dem wind ist es jetzt nicht so das problem weil die volli ziemlich windgeschützt steht........aber meine eltern haben gesagt länger als drei wochen bleibt sie nicht im haus dann muss se draußen sein.....
    ich weiß im mom auch net genau was ich davon halten soll
     
  15. Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen
    Das ist ja mal Mist.
    Gut es wird wieder wärmer werden, aber diese kurze Zeit dürfte wohl eher weniger reichen um einen Welli an draußen zu gewöhnen.

    Kannst du da nicht mit deinen Eltern reden? Die werden wohl kaum wollen, dass die Kleine an ner Lungenentzündung erkrankt... zumal die so gut wie sicher tötlich ausgeht...

    Hallo Leute mit Draußen Volieren... Könnt ihr mir mal bitte helfen? Zwecks der umstellung von Zimmervogel auf "draußenvogel"
     
  16. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    was sagt ihr dazu...........?
    ich habe von jemandem den tipp bekommen die kleine abend mit in das schutzhäuschen zu lassen und zu zumachen und die ganzen einen ganzen tag drin zulassen..aber so können sie sich doch nicht ausweichen oder?
    soll ich sie einfach so rauslassen? aber fliegt sie dan wohl abend hinter den anderen her um ins schutzhäuschen zu kommen, und damit auch zum futter???
     
  17. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    so die kleine is jetzt seit gut einer woche drin und entwickelt sich prächtig! viel sozialer kontakt, ihre flugfähigkeit verbesser sich von tag zu tag und sie zwitschert den ganzen tag vergnügt !

    ich freu mich!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Wo drin, in der Voliere? Ich hoffe das geht gut bei den Temperaturen. Aber weißt du, ich finds ja grad eh kalt, für Ende August auf jeden Fall zu kalt, und unsere Heizung im Haus ist kaputt. Ich frier mir hier echt den Arsch ab. Aber meine Wellis fühlen sich wohl, obwohl sie nur Haushaltung gewöhnt sind. Man muss dazusagen ich bin echt ne Frostbeule, in meinem Zimmer muss mindesten 22 Grad sein, sonst frier ich. :~ Was ich also sagen will, wenn sie jetzt draußen ist einfach schauen wies läuft.
     
  20. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich habe den eindruck es klappt prima und die kleine hat keinerlei probleme mit den temperature...wir haben sie vor dem reinstellen in die volli ja schon jeden tag ins freie an ihr gehege gestellt, sodass sie sich schon etwas daran gewöhnen konnte
     
Thema:

Noch so eine arme Seele........

Die Seite wird geladen...

Noch so eine arme Seele........ - Ähnliche Themen

  1. 4 arme kleine Hochzeitstauben

    4 arme kleine Hochzeitstauben: Standort 74078 Heilbronn Die Tiere wurden am Boden kauernd gefunden und aufgepäppelt. Ausser Federlingen ( wird behandelt ) sind die Tiere...
  2. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...
  3. Arme Panamaamazone

    Arme Panamaamazone: Hallo, an einigen Stellen ist hier ja bereits von Herrn Lora zu lesen gewesen. (ist hier nachzulesen) Jetzt auch mal hier die Vorstellung. Lora...
  4. Armer Graupapagei?

    Armer Graupapagei?: Schaut mal, diese Meldung habe ich grad bei Welli.net gelesen....
  5. Armer kleiner Zebrafink

    Armer kleiner Zebrafink: Hi, ich bin neu in diesem Forum und weiß auch nicht genau ob ich hir richtig bin und ich habe folgendes Problem: Ich Habe unteranderm Zwei...