Nun ist Mucki allein.....

Diskutiere Nun ist Mucki allein..... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Wellensittich ist Mitte letzter Woche Nachts im Käfig herumgeflattert, am nächsten Tag mehrmals beim Fliegen abgestürzt, bin dann zum Arzt,...

  1. #1 Claudia Eckert, 4. März 2012
    Claudia Eckert

    Claudia Eckert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Mein Wellensittich ist Mitte letzter Woche Nachts im Käfig herumgeflattert, am nächsten Tag mehrmals beim Fliegen abgestürzt, bin dann zum Arzt, Verdacht auf Kreislaufstörung, Tropfen bekommen, dann wurde es immer schlimmer. Im Internet dann was von Drehkrankheit gelesen, nochmal zum Arzt, Vitaminspritze bekommen, nicht besser geworden, Vogel saß nur noch auf dem Käfigboden, der zweite Tierarzt wollte ihn net einschläfern, weil er ihm noch ne Chance geben wollte aber ich konnte das allmählich nicht mehr mitanschauen. Heute ist er dann gestorben. Bin echt traurig der Vogel war erst drei und ich weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe. Jetzt ist die Mucki alleine und ich weiß nicht ob ich wieder einen zweiten holen soll oder nicht. Vielleicht wisst Ihr einen Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 4. März 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Claudia,

    Tut mir leid um Deinen Welli.
    Was er nun hatte kann ich Dir so natürlich auch nicht sagen. Aber der Tierarzt, war wohl irgendeiner, war offensichtlich total überfordert.
    Es kommt für Deinen Welli nun zu spät aber trotzdem: Es gibt neben normalen Tierärzten die sehr schnell überfordert sind auch vogelkundige Fachtierärzte. Für den Fall daß in der Zukunft mal was mit dem verbliebenen Mucki was sein sollte rate ich Dir mal bei www.vogeldoktor.de reinzuschauen. Das ist eine Datenbank mit Adressen überprüfter Fachtierärzte. Da kannst Du Dir die nächstliegende Adresse rausschreiben. Solch eine Vorsorge kostet nichts und bringt sehr viel. Vielleicht, sogar wahrscheinlich, hätte ein Spezialist ja Deinem Welli helfen können und er wäre nicht gestorben.

    Wegen Deiner Frage zu Mucki kann ich Dir nur dazu raten ihn nicht alleine zu lassen. Wellis sind sehr soziale Vögel und sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden. Einzelhaltung wäre Tierquälerei. Früher wußte man das nicht aber heutzutage zu Zeiten des Internet kann sich eigentlich fast jeder informieren. Wenn Du Fragen dazu hast dann schau mal ins Welliforum rein, da ist immer was los und Du bekommst auch gute Antworten.
     
  4. #3 Manfred Debus, 5. März 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Da muss und kann ich Alfred nur Recht geben.Aber ob nun wirklich ein VK.TA hätte helfen können?Hm.bin ich mir leider nicht ganz sicher.Aber,ich würde genau wie Alfred geraten hat,einen neuen dazu setzen.Lg.Manni!
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Aber bitte erst nach vk-tieräztlicher Abklärung des hinterbliebenen Vogels! Nicht dass es was ansteckendes war.
     
  6. #5 Manfred Debus, 5. März 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Moni!Warum hast du nicht schon früher geantwortet?Schade!Lg.Manni!
     
  7. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Wann hätte Moni antworten sollen?
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Heute nacht ;). Habe den Beitrag eben erst gesehen - leider habe ich meist erst abends richtig Ruhe, mir alles durchzulesen.
     
  9. #8 Manfred Debus, 5. März 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Das Thema wurde gestern um 02.44Uhr erstellt.Nun haben wir 20.31Uhr.Das macht ca.18 Stunden.Ich denke mir,das in dieser Spanne genug Zeit gewesen ist zu antworten!Lg.Manni!
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich bin aber a) kein Modi und b) nicht rund um die Uhr online - ich habe einen Beruf und einen Haushalt ;). Eigentlich hatte Alfred ja auch schon alles gesagt.
     
  11. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Manni, der Vogel ist tot.
    Die Frage war, ob Claudia einen neuen holen soll.
    Moni hat geantwortet, ja, aber erst den alten untersuchen lassen.
    Wo ist das Problem?
     
  12. #11 Tanygnathus, 5. März 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Dass sie vielleicht den verstorbenen Vogel schon begraben hat?
    Wenn sie nicht weiß dass sie ihn einschicken soll...wird sie ihn nicht gekühlt und aufbewahrt haben.

     
  13. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bettina,
    ich mag es nicht, wenn ich jemanden direkt frage, daß jemand anderes meint, für ihn antworten zu müssen.
    Deshalb noch mal:
    Manni, wo ist das Problem?
    Gruß
    Dermichi

    P.S. es steht nirgends, daß der Vogel begraben wurde.
    Es steht nirgends, daß der Vogel eingeschickt werden soll.
    Warum lest ihr immer Sachen, die gar nicht da stehen?
     
  14. #13 Tanygnathus, 5. März 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Manni kann Dir sicher selbst antworten.
    Ich kenne auch Mannis Antwort darauf nicht.
    Das war meine Meinung die ich hier geschrieben habe,schade dass die Dich wohl nicht interessiert:nene:
     
  15. #14 Manfred Debus, 6. März 2012
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Und ob ich Antworten kann!Dermichi,oder wie auch immer!Leider kenne ich deinen richtigen Namen nicht.Erst einmal würde ich dir raten mal Hollo und Lg,oder ähnliches zu schreiben.Desweiteren hast du eine Frage an das Forum gestellt,und nicht mir Persönlich.Denn dafür gibt es PN.Dann kommt dazu,das du geantwortet hast,Bettina,ich mag es nicht,wenn........!Und das ist in meinen Augen unter aller S.u!Denn ich habe das Gefühl,das du gar nicht weisst,wem du da geschrieben hast,und wenn du mir eine PN geschickt hättest,so wie ich es mit Moni heute morgen hinter mir habe,würdest du bestimmt nicht so reagieren.Desweiteren hat Claudia diesen Beitrag angefangen,und nicht du!Also stelle ich mir hier wirklich die Frage,was du überhaupt willst,und dann so Leute angreifst,die meiner Meinung nach 100 mal mehr Ahnung haben,als du.Was soll das?Ich habe geantwortet,weil eine Frage gestellt wurde.Diese wurde von Alfred super beantwortet,aber ob nun ein VK.TA hätte helfen können,weiss er nicht,und ich auch nicht.Ich hoffe sehr,das nun deine Frage in aller Form von mir beantwortet wurde.Bei weiternen Fragen,immer her damit!Lg.Manni!
     
  16. #15 Claudia Eckert, 9. März 2012
    Claudia Eckert

    Claudia Eckert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Danke Leute und bitte nicht in Streit geraten!

    Mucki geht es gut, sie frisst, quietscht vor sich hin, nur geflogen ist sie schon ein paar tage nicht mehr. wie ist es denn wenn ich jetzt ein jüngeres männchen dazuhole, ist die gefahr da groß, dass se sich kabbeln. denn pucki und mucki haben sich ständig gestritten wie ein altes ehepaar und das war ganz schön nervig.
     
  17. #16 charly18blue, 9. März 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    sehr vogelkundig hören sich beide TÄ nicht an bei denen Du mit Deinem Kleinen gewesen bist. Es gibt einige Ursachen warum Dein verstorbener Welli solche Ausfälle gehabt haben könnte. U.a. kann auch eine bakterielle Infektion die Ursache gewesen sein. Die Bakterien sondern Stoffwechselprodukte ab, die für den Vogel giftig sind und er reagiert dann u.a. mit ZNS darauf. Deswegen würde ich an Deiner Stelle Deine Mucki bei einem wirklich vk TA vorstellen und mal auf Herz und Nieren untersuchen lassen. Und versuch doch mal einen nicht ganz so jungen Hahn dazuzubekommen, eventuell einen Abgabevogel oder aus dem Tierheim. Und auch dieser Welli sollte eine Erstuntersuchung bekommen. Nicht dass Du Dir durch den Neuen dann wieder was einschleppst.

    Vogelkundige Tierärzte findest Du übrigens hier.
     
  18. #17 Claudia Eckert, 10. März 2012
    Claudia Eckert

    Claudia Eckert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg a.N.
    super Danke Dir Charly, ich werde da gleich mal einen anrufen und meinen Vogel untersuchen lassen. Aus dem Tierheim werde ich keinen kriegen, weil in Hoheneck geben se keine Vögel an Käfighaltung ab, nur an Volieren, aber ich schau mal beim Zoo und Co was se so da haben. Vielleicht find ich einen schönen Grünen, der nicht so jung ist.
     
  19. #18 Claudia Eckert, 4. Mai 2012
    Claudia Eckert

    Claudia Eckert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Hallo, bin grad verzweifelt, weil die vogelspezialistin in ossweil mucki auch antibiotikum verschrieben hat und jetzt fängt bei ihr auch das gleiche an wie bei pucki, stürzt immer ab und bald dreht se sich au im kreis und stirbt, habt ihr noch ne idee was ich machen könnte?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 4. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    was für Untersuchungen wurden gemacht, dass sie Antibiotika verschrieben hat? Ich würde mal kurzfristig zusätzlich Vitamin B Komplex geben. Aber da Dein Pucki schon an den gleichen Sympthomen verstorben ist, vermutet Deine TÄ wohl was Ansteckendes. Bakterielle Infektionen können ZNS hervorrufen. Ebenso eine Lebergeschichte, Pilze, Würmer, Viren, die Palette ist relativ groß, deswegen meine Frage auf was sie untersucht hat.
     
  22. #20 Claudia Eckert, 5. Mai 2012
    Claudia Eckert

    Claudia Eckert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg a.N.
    Sie hatte ihr Antibiotikum verschrieben, weil se immer Futter rausgewürgt hat und wahrscheinlich eine Kropfentzündung vermutet hat....Jetzt ist es zu spät, Mucki lag grad tot im Käfig, ich hoffe nur dass sie nicht auch noch Peterle angesteckt hat.
     
Thema:

Nun ist Mucki allein.....

Die Seite wird geladen...

Nun ist Mucki allein..... - Ähnliche Themen

  1. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  2. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  3. Gerry ist wieder allein

    Gerry ist wieder allein: Gestern war ein trauriger Tag Gerry kletterte bereits um 18 Uhr von selbst in seinen Schlafkäfig, rief lange "huhuu" und "guggugg"..... Heute...
  4. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  5. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...