Nur mal ein paar Vorinfos gesucht

Diskutiere Nur mal ein paar Vorinfos gesucht im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Bisher habe ich zwei Kanarienvögel. Da ich jetzt aber absolut begeistert bin, und man ja bei denen nicht so ohne weiteres welche dazu...

  1. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Hallo!

    Bisher habe ich zwei Kanarienvögel. Da ich jetzt aber absolut begeistert bin, und man ja bei denen nicht so ohne weiteres welche dazu setzen kann hab ich mal geschaut, was für Vögel noch dazu passen können, und bin auf Grassittiche gestoßen.

    Mein Mann hat sich auch bereit erklärt eine Voliere zu bauen, die frage ist natürlich, wie groß die mindestens sein sollte - reichen so 150x180 auf 60 Tiefe? natürlich bei 1-3 Stunden Freiflug am Tag.

    Dann noch die Frage, wie man bei denen die Brut verhindert. Bei meinen Kanarien tausche ich die Eier einfach aus, wie geht es bei den Sittichen?

    Und noch die Frage, wie viel denn ein Pärchen in etwa kostet und welche Unterart am Besten zu Kanarien und unserer Haltung passen würde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Senor Coconut, 23. März 2008
    Senor Coconut

    Senor Coconut Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hallo SusanneC !

    Ich habe 3 Bourkesittiche in einer Zimmervoliere mit 200x150x60 und jedentag Freiflug. Ich finde das reicht. Wie es mit dem Kanarien zusammen funktioniert da hab ich keine erfahrungen.
     
  4. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Was haltet ihr eigentlich von Volieren,die mehr breit als hoch sind, so 2 Meter breit und dafür nur 110 hoch bei 60cm Tiefe? haben die Vögel da nicht fast noch mehr davon in Sachen Flugstrecke etc.? würde sich halt erheblich billiger gestalten lassen...

    Lg
    Susi
     
  5. Bourki

    Bourki Mitglied

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Hallo Susi,
    die Breite ist wichtiger als die Höhe,da die Vögel in Längsrichtung fliegen und eher selten von unten nach oben.

    LG
    Norbert
     
  6. #5 Zeitungsente, 24. März 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hallo,
    Die Grösse hört sich doch sehr vernünftig an, plant ihr etwa schon mit späterer Schwarmvergrösserung? :D
    Meine Voli für 4 Bourkesittiche hat 160x50x100 (LxBxH) bei ständig offener Volierentür. Die Voli hab ich in Eigenarbeit gebaut, Kosten lagen bei ca. 160€, den Löwenanteil der Kosten nahm der Edelstahldraht ein, der alleine 95€ gekostet hat 8(

    Zur Brutverhinderung:
    Neophemen (also Grassittiche) sowie der Bourkesittich sind wie Wellensittiche Höhlenbrüter. Soll heissen, sie geraten (meist) nur dann in Brutstimmung wenn etwas höhlenartiges zur Verfügung steht (Achtung Freiflug zählt da auch, alle "Höhlen" unzugänglich machen!)
    Falls doch mal etwas gefunden und als Brutstätte missbraucht wird, kannst du, wie bei den Kanarien, die Eier einfach austauschen.

    Preise variiern, abhängig von Vogelart und Farbschlag, Bourkesittiche bekommst du so ca. ab 20€ bis 80€ pro Vogel, bei den Neophemen sieht es in etwa gleich aus, wobei ich schon Glanzsittiche gesehen habe die preislich zwischen 150-200€ liegen.

    Generell wird abgeraten Spitzschnäbel(Kanarien, etc..) und Krummschnäbel zusammen zu halten, jedoch ist der Bourkesittich dermaßen verträglich, dass das viele Züchter der Ansicht sind, dass man das mit dem Bourke ruhig machen kann. Bei den anderen Neophemen sieht das anders aus, so z.B. wird (glaube ich) der Schmucksittich mit dem Eintritt in die Geschlechtsreife ein ziemlich fieser Vogel (zu anderen Vögeln :D:D)

    Empfehlen kann ich dir zum Einlesen vor der Artenwahl und Anschaffung das Buch " Grassittiche - Neophema und Neopsephotus" von Horst Bielfeld, in dem Buch sind generelle Infos zu den Arten, aber auch detaillierte Infos und vorallem Bildmaterial zu den verschiedenen Arten und Farbschlägen. Preislich liegt das Buch bei ca. 30€, die sich aber meiner Ansicht lohnen.
    Wenn du noch weitere Fragen hast, stell sie ruhig ^,...,^

    p.s. Hmm meine Threads werden immer länger =P
     
  7. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Danke!
    das war ne gute Antwort, jetzt weiß ich schon einiges mehr.

    Also an Schwarmvergrößerung hatte ich jetzt noch gar nicht gedacht, ich meine, das wäre ja jetzt gerade mal die Fläche für zwei kleine Meerschweinchen... aber bei den Preisen reichen wohl auch erst mal zwei Stück :D

    das Probem ist wohl eher, dass Kanarien nicht allzu verträglich sind,keine Artgenossen dulden aber durch die geringe Größe von aggressiveren Arten leicht platt gemacht werden.

    Dann werd ich erstmal gucken, dass ich das Buch irgendwo billig her kriege - das ist echt kein Schnäppchen, aber ich könnte ja auch mal ein paar von meinen alten Büchern verkaufen.

    Liebe Grüße
    Susi
     
  8. #7 Zeitungsente, 24. März 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Achso hmm ok, ich hab keinen blassen Dunst von Kanarien muss ich gestehen :p
    Aber generell heisst es, dass die Bourkes die verträglichsten der Neophema/Neopsephotus (wie is denn eigentlich davon die Mehrzahl? Neopsephota?. Latein gönn ich mir erst nächstes Semester :D Naja egal, in der Unterart sind ja eh nur die Bourkes, also ist der Plural ja eh net wichtig^^)
    Sie sind friedlich, können sich aber durchaus wehren.
    Das grösste Problem sehe ich darin, dass beide Arten anderes Futter fressen, fressen die Kanaries nicht überwiegend Ölsaaten? Das wäre für die Neophemen nicht so gut, sie neigen zur Verfettung bei dieser Ernährung, sie fressen sonst eher Glanz und Hirse und etwas Negersaat (meiner Meinung nach is das Zeug ja recht rassistisch benannt 8()
    Wie gesagt, die Preise variieren ercht stark, abhängig vom Farbschlag, so bekommst du die wildfarbenen und opalinen (Rosa) Bourkes ab 20€, Lutinos und Rubinos sind 3-4 mal so teuer. Blaue Bourkes gibt es auch, aber die sind dermaßen selten, ich kenne in Deutschland nur einen Züchter der blaue Bourkes züchtet, grösstenteils wird blau wohl in den Niederlanden gezüchtet. Preislich liegen wir bei blauen Bourkes bei ungefähr 200€, ich hab auch schon teurere gesehen. http://www.bourkes-parakeet.nl/pg/E-version.html hier ist eine recht schöne Übersicht über die Farben, ein grossteil der Vögel wirst du jedoch in Deutschland nicht finden und darüber hinaus sind diese Tiere unbezahlbar :k
     
  9. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Hallo!
    Ich hätte als Plural ein i angehängt, aber ich bin auch nicht gerade Latein-Profi

    Kanarien vertragen ölhaltigere Saaten,werdendadurch aber ziemlich schnell in Brutstimmung versetzt - und da ich keine Jungen haben will bekommne sie auch mehr Glanz, Hirse und rassistische Saat. Also anteilsmäßig mehr im Futter, nicht nur. Sie dürften also mit demselben Futter zurecht kommen. Sie neigen ohnehin etwas zu Fettleibigkeit, weil die meisten Kanarienmischungen einfach zu gehaltvoll sind, und wenn Vögel eh schon nur 1-1,5 Teelöffel pro Schnabel kriegen verschätzt man sich auch sehr leicht in der Menge.

    Danke für den Link, ist auch recht informativ von den Texten her. Auch wenn mein Mann behauptet, sie würden aussehen wie überdimensionierte Wellensittiche.

    Liebe Grüße
    Susi
     
  10. #9 geier-004, 24. März 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Susi,

    also ich kann Dir das Buch auch nur empfehlen, schau mal hier, dort haben andere User und ich wissenswertes zum Thema Bücher über Grassittiche zusammengetragen.

    Wg. dem Preis, € 30,00 sind zwar nicht wenig, allerdings auch nicht so wahnsinnig teuer. Das Buch gibt es manchmal gebraucht bei eBay oder Amazon.

    Und die Preise für wf bzw. opaline Bourkes liegen bei ca. 20 bis 30 €, ebenso für wf Schmucksittiche.

    Was aber wesentlich wichtiger ist, als der Anschaffungspreis, sind die Kosten, die für einen TA-Besuch entstehen können. Hier mal ein paar Preise:

    - allg. Untersuchung € 8,00 - 10,00
    - Kropfabstrich € 8 - 10,00
    - Kotprobe € 7,00 - 9,00
    - allg. Untersuchung incl. Kropfabstrich und Kotprobe € 20,00 - 25,00
    - Schnabelkürzen ca. € 5,00 - 6,00
    - Krallenkürzen ca. € 4,00 - 5,00

    Diese Kosten müssen von Anfang an mit eingeplant werden. Am besten schafft man sich parallel mit der Anschaffung der Vögel eine Rücklage dafür.
     
  11. #10 Zeitungsente, 24. März 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Boah wie gemein^^
    Ganz im Gegenteil, ich finde sie sind ein bisschen graziler als die Standardwellis, aber grösser als die Hansibubis, haben nicht so einen wuchtigen Kopf wie viele Wellis ihn haben, und ich find die relativ grossen Augen sehr schön :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. SusanneC

    SusanneC Meerschweinchenverrückt

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91207 Lauf
    Keine Sorge, die Tierarztkosten sind mir bewusst - ich habe ja auch schon einiges an Haustieren 27 Meerschweinchen 4 Katzen, 1 Hund, 4 Hamster, 2 Mäuse, 2 Kanarien, da lernt man einiges über Tierarztkosten - aber auch einen gute Hausapotheke aufzubauen, einfachere Dinge selber zu behandeln und Krallen kürzen ich ich nun wirklich alleine.

    An Welleinsittichen kenne ich aber auch wirklich nur die Hansibubis - leider sieht man so selten mal richtige Zuchtvögel. Aber das wird ähnlich sein wie bei den Meerschweinchen, bei denen die normalen Zooladentierchen um die 800 Gramm werden wogegen ein gutes Rassetier es auf locker 1.200 Gramm bringt.

    Lg
    Susi
     
  14. geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Ach deswegen lieben die Südamerikaner Guinea Pigs ;-)

    Ne im Ernst - Tierarztkosten können manchmal weh tun und dann ist man froh, wenn man ein Sparbuch hat, wo man monatlich was drauf packt. Aber bei Deinem Zoo wirst Du sicherlich schon so was ähnliches haben *ggg*

    Apropos: Was Rainer nicht geschrieben hat, wir waren mal vor einiger Zeit in einem großen Gartencenter hier in der Region Hannover. Die hatten ein Pärchen opaline Bourkes da und der Verkaufspreis lag bei 150 (in Worten: einhundertfünfzig) Euro. Da geh ich lieber zum Züchter meines Vertrauens *ggg*

    LG
    Birgit

    PS: Lass das mit dem überdimensionierten Welli nicht unseren Spocky hören (s. mein Avatar) der wäre tödlichst beleidigt. *ggg*
     
Thema:

Nur mal ein paar Vorinfos gesucht

Die Seite wird geladen...

Nur mal ein paar Vorinfos gesucht - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...