Nymph unverpaart in Nymphengruppe

Diskutiere Nymph unverpaart in Nymphengruppe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich habe vier Nymphensittiche, zwei Männchen und zwei Weibchen. Krümel und Connie sind verpaart und sehr zufrieden. Der Blonde und das...

  1. Gudrun

    Gudrun Guest

    Hallo,

    Ich habe vier Nymphensittiche, zwei Männchen und zwei Weibchen. Krümel und Connie sind verpaart und sehr zufrieden. Der Blonde und das Engelchen sind eher eine Notgemeinschaft: Paarung ist zwar schon vorgekommen, aber das Engelchen hat die (Plastik-)Eier alleine bebrütet. Sie schlafen auch nicht nebeneinander (das tun aber auch Connie und Krümel nur selten) und sie kraulen sich auch nicht. Im Gegenteil: Das Engelchen wird öfter angefaucht.

    Der Blonde hängt irgendwie an Krümel, will sich sogar manchmal von ihm kraulen lassen (gibt es schwule Nymphen?). Krümel will aber nicht, der ist mit Connie glücklich.

    Jetzt überlege ich, ob ich auch wenn es sich sehr gemein anhört, das Engelchen "austauschen" sollte?

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen...

    Danke, Gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gudrun :0-


    Wie lange sind die Nymphen schon zusammen ?
    So eine Verpaarung kann leider auch Monate dauern.

    Ja, die gibt es auch. Wir haben hier in Forum auch schwule Nymphenpaare.

    Ob Du Engelchen austauschen sollst :?
    Am besten wäre es einen Züchter zu finden der das Engelchen und der Blonde aufnimmt das sie sich da Partner (evtl. schwulen) suchen können.
     
  4. Gudrun

    Gudrun Guest

    Ich habe die beiden (Engelchen und den Blonden) jetzt fast zwei Jahre.

    (Ich weiß leider nicht, wie man hier auf Threads verweist, aber in folgenden kann man ein bißchen über die Geschichte der beiden lesen. Mußt mal nach Gudrun suchen und dann ganz unten:
    - "Schnabelverletzung"
    - "Leider ist nichts gut!"
    - "Muß ich mir Sorgen machen?" )

    Da sie sich zwar schon gepaart haben, aber trotzdem noch nicht verstehen (Wegfauchen bei der Schlafplatzsuche usw.), glaube ich nicht, daß sich da nach der Zeit noch eine wirkliche Bindung einstellt - obwohl ich gerne das Gegenteil glauben würde.

    Das mit dem Züchter ist schon eine gute Idee, aber ich wüßte hier keinen, der soetwas machen würde. Und wie gesagt, sechs Nymphen sind im Moment nicht drin.

    Die einzige andere Möglichkeit wäre, erstmal noch abzuwarten, bis nächstes Jahr mein Studium zuende ist und ich weiß, wo und wie ich wohne werde.

    Es würde mir schon schwer fallen, das Engelchen wegzugeben. Ich frage mich nur, ob es nicht besser wäre...?

    Gudrun
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gudrun :0-

    Nach 2 Jahren sehe ich auch wenig Chancen das sich noch was tut zwischen den beiden.

    Ich habe halt bedenken wenn Du Engelchen weg giebst und ne andere Henne holst das Blonde wieder nichts damit anfangen kann weil er schwul ist :? .

    Ich weiß solche Züchter sind schwer zu finden. Aber suche mal. Jetzt ist auch die Ausstellungszeit (ich halte zwar nichts davon, aber zu so einen Zweck) da sind immer viele Züchter vertreten die auch gerne mit Telefonnummern von Kollegen weiterhelfen.
     
  6. Gudrun

    Gudrun Guest

    Die Sache sieht jetzt anders aus.

    Heute früh ist der Blonde gestorben!

    Ich denke, ich werde das Engelchen abgeben. Eigentlich soll man "Abgabetiere" zwar in den Kleinanzeigenmarkt stellen, aber ich würde es wirklich gern sehen, wenn es zu jemandem hier aus dem Forum kommen könnte... vielleicht irgendwohin, wo ein kleiner Nyphenhahn auf eine sehr schüchterne Lutinohenne wartet.

    Sie soll nicht weg, sondern ich möchte das richtige für das Engelchen tun.

    Gudrun

    ps: Falls das hier gegen die Forenregeln (Stichwort: Kleinanzeigenmarkt) verstößt, bitte löschen!
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Das mit dem Blonden tut mir sehr leid :( :(

    Wo Du für Engelchen noch inserieren kannst, ist hier im Forum "Vögel aus dem Tierschutz", dort sind lediglich keine Suchanzeigen erlaubt.

    Ich habe kein Problem damit, wenn Dein Beitrag hier stehen bleibt, trotzdem solltest Du parallel auch dort inserieren.

    Es ist bestimmt nicht leicht für Dich, Dein Engelchen abzugeben, aber Du wirst bestimmt jemanden finden, der ihr ein schönes Zuhause bieten kann :)
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Gudrun,

    das tut mir sehr leid für dich!8o :( Aber warum willst du "Engelchen" abgeben?:? Besorge ihr doch einen passenden Partner.:)



    Grüße, Frank:0-
     
  9. Gudrun

    Gudrun Guest

    Hallo Frank,

    Das ist eine etwas längere Geschichte:
    Ich habe vor etwa drei Jahren zu meinem Nymphenhahn die zwei Nymphenweibchen von meiner Schwester übernommen. Mit der einen, die wir bis dahin für ein Männchen gehalten haben (Obwohl sie geperlt ist, aber wir hatten damals keine Ahnung von sowas!), war er sofort zusammen und ist es immernoch. Für die andere habe ich dann einen Partner besorgt, den Blonden. Die beiden hben sich auch sehr füreinander interessiert. Zwei Wochen später ist dieses Weibchen dann aber durch einen Unfall gestorben. Daraufhin habe ich dann das Engelchen geholt. Ich möchte einfach nicht, dass sich dieser Kreislauf festsetzt.

    Außerdem ist das Engelchen auch bei den beiden anderen Nymphen eher geduldet als akzeptiert.

    Inzwischen bin ich mir sicher, dass es für das Engelchen am besten ist, in eine andere Nymphengruppe zu kommen. Auf meinen Thread in "Vögel aus dem Tierschutz" hat Tinga sich gemeldet und ich will, sobald ich Zeit habe d.h. nach dem 17. Dezember mit dem Engelchen zu ihr fahren. Ich hoffe, das Engelchen findet da besseren Anschluß als bei meinen.

    Grüße Gudrun
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Gudrun,

    das wird wohl das Beste sein. Dann hat sie endlich die Möglichkeit einen Partnfer zu finden.Holst du dir einen anderen?



    Grüße, Frank:0-
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Wünschen wir Engelchen viel Glück.

    Ich habe selber auch schon mal eine Nymphin aus oben genannten Gründen in ein neues Zuhause gegeben, es hat wunderbar geklappt.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich habe auch zwei "Außenseiterinnen" aufgenommen.
    Eine der bleiben hat sich bereits mit einem Hahn zusammengetan.
    Die andere zwar noch nicht, aber sie ist auch noch jung und harmoniert gut mit der Gruppe,
    so daß sich hier bestimmt in Kürze auch noch etwas tun wird.

    Alles Gute für das Engelchen. :) :0-
     
  14. Gudrun

    Gudrun Guest

    @Frank:
    Erstmal nicht. Die beiden (Krümel und Connie) sind etwas zickig. Außerdem werde ich demnächst mein Studium beenden und dann muss ich erstmal sehen, wo ich wie wohnen werde, wie es mit meiner Zeit aussieht usw.

    @Doris und Petra:
    Das es bei Euch so gut geklappt hat, macht mir wirklich Mut. Großes Danke!

    Grüße Gudrun
     
Thema:

Nymph unverpaart in Nymphengruppe

Die Seite wird geladen...

Nymph unverpaart in Nymphengruppe - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  5. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...