Nymphenhahn Rudi und ich sind zusammengecrasht

Diskutiere Nymphenhahn Rudi und ich sind zusammengecrasht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute :0- Als ich mich heute abend nichts ahnend von meinem Sofa erhob um mir das Fernseh-Magazin aus dem Regal zu holen, da kam mein...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Leute :0-

    Als ich mich heute abend nichts ahnend von meinem Sofa erhob um mir das Fernseh-Magazin aus dem Regal zu holen, da kam mein Nymphenhahn Rudi hinter seinen Büchern hervorgerannt wie eine Furie.

    Er ist ohne Umweg auf mich zugeflogen, und ich spürte nur einen dumpfen Schlag auf meinem Kopf. Leider konnte ich nicht sehen was da oben auf meinem "Dächle" vor sich ging :D

    Hat er mich mit seinem Schnabel gehauen, weil ich ihn beim "Lesen" gestört habe, oder hat er mich mit seinem Kopf gerammt? Wenn ich das nur wüsste :?

    Bei letzterem würde ich mir ernsthaft Sorgen machen, denn wie schnell hat so ein kleiner Nymph eine Gehirnerschütterung. Den ganzen Abend war Rudi nichts anzumerken, dass er durch unseren Crash einen Schaden davongetragen hätte.

    Muss ich mir Sorgen machen, dass da eventuell noch sowas wie eine Spätfolge auftritt, oder würde sich eine innere Verletzung sofort bemerkbar machen?

    Ich wünsche mir, dass er mich mit seinem Schnabel gehauen hat, denn ich möchte nicht, dass der Kleine durch meine Rübe zu Schaden kommt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, liebe owl,

    glaube, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Hätte er Schaden genommen, hättest du das längst gemerkt.
    Ich sitze ja immer am PC im Vogelzimmer, also recht niedrig im Vergleich zu den Vögeln, die über mir ihre Bahnen fliegen. Plötzlich – und das geschieht häufig, fliegen alle herum, und einer schafft es immer mal, mir gegen den Kopf zu fliegen oder durch die Haare zu pflügen :D. Ich weiß auch nicht, ob das Tolpatschigkeit ist – was ich mir bei diesen geübten Fliegern eigentlich nicht vorstellen kann – oder ob es Absicht ist. Wenn, frage ich mich, warum ?
    Vielleicht war es bei dir auch so, jedenfalls hat er sich erschrocken und ist scheinbar mit dem ganzen Körper gegen dich geprallt, sonst hättest du wohl nix gespürt. Aber die Kleinen sind recht zäh, die haut so ein kleiner Bums nicht gleich um ;).
     
  4. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hey
    Mein Schuti fliegt auch immer so knapp über meinen Kopf drüberweg und manchmal auch davor. Warum auch immer.:) im Anfang habe ich mich fürchterlich erschreckt aber nun gehts . Ich denke manchmal er will da landen und traut sich dann doch nicht.
    Der Kleine fängt auch schon damit an . Ich glaube aber nicht das die das Ausversehen machen ist schon Absicht. Aber warum???:?
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Ihr

    Wie habt ihr euch das erste Mal verhalten, als der Vogel versuchte zu landen? Ich denke, es folgte unbewusst eine
    ruckartige - mehr oder weniger leichte - Bewegung mit dem Kopf. Da ist eine normale Reaktion des Körpers.
    Aus der Sicht des Vogels ist der Kopf auch der höchste Punkt
    bei seinem Menschen . Dann finde ich es " normal" ,wenn ein
    Vogel dahin möchte . Ob er das darf / soll - liegt am jeweiligen
    Tierhalter. Meine Geier dürfen . ;) ;)
    Was meint ihr ?
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    mir kommt es auch so vor, als ob da immer einer versucht zu landen, manchmal spüre ich ja direkt die Füßchen :), war die ersten Male auch erschrocken und habe bestimmt gezuckt. "Dürfen" dürften sie schon, würde mich ja freuen - aber es wird immer wieder durchgestartet. Da ich mit diesen Anflügen mittlerweile ja rechne, mache ich meistens keine Abwehrbewegung mehr, außerdem sitze ich sowieso ziemlich festgenagelt vor dem PC, da bewegen sich höchstens die Finger auf der Tastatur :D.
    Na, vielleicht schafft es einer mal per Zufall - und wenn sie es einmal kapiert haben, dann klappt es bestimmt wieder. Kann halt nur abwarten.............
     
  7. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Karin
    Mir geht es wie Maja Dürfen dürften die schon aber sie starten immer wieder durch als ob sie vor ihrer eigenen Courage Angst haben.:) Ich habe mich beim ersten Mal auch erschreckt jetzt aber nicht mehr;)
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo ...

    Da eure Geierlein auch dürfen , verate ich -wie es mit einem Teil
    geklappt hat - die Kopflandung . Das geht gut, wenn der Vogel auf den Finger kommt. Futternapf in der einen Hand, Vogel in der
    anderen Hand ( auf dem Finger ). Vorsichtig dann den Napf auf den Kopf stellen, der Vogel geht nach kurzer Zeit drauf.
    Zum " Training " geht das gut, etliche meiner Geier landet auf dem Kopf und bleibt sitzen . Ich muss nur still halten. Meistens
    klappt das nicht.Die Vögel wühlen in den Haaren und das kitzelt.
    :D :D Den Futternapf hab ich nur fürs " Training " verwendet.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ist nix passiert

    Hallo Maja, Hallo Andrea, Hallo Karin :0-

    Danke für Eure Antworten.

    Also dem Rudi geht es recht gut, momentan ist Schmusestunde mit Hilde angesagt. Ich denke schon auch, dass er schon genau wusste was er tat 8)

    Da ich halt diesen "Schlag" deutlich auf meinem Kopf zu spüren bekam, da machte ich mir eben Sorgen, denn ich denke mal mein Schädel ist doch einiges härter als Rudis ;)

    Ich wünsche mir so sehr, dass mal einer meiner Geierlein auf meinem Kopf landen würde. Ja, Maja, das mit dem Haare durchpflügen, das kenne ich, das machen bei mir alle, auch die Wellis. Aus diesem Grund benutze ich schon seit Jahren kein Haarspray mehr, falls sich doch mal ein Geierlein bei mir niederlassen würde.

    Habe meinen Geierlein eben Weintrauben gereicht, und der liebe Rudi ist in altbewährter Manier geflüchtet, also der ist o.k. und in Topform heute. Bin soooooo erleichtert.
     
  11. goldini

    goldini Guest

    Kopflandung

    Hallo!
    Also ich mag es nicht wenn meine Kleine auf meinen Kopf sitzten.Gerade heute war es wieder so,Perli ist auf meinem Kopf gelandet und was hat es da gemacht?Natürlich mal wieder gekackt!Habe ziemlich lange Haare und jedes mal wieder Haare waschen das ist schon nervig.Mag es lieber wenn sie auf der Schulter sind,wenn sie da kacken ziehe ich mich eben um.Außerdem finde ich es toll wenn sie dann am ohr knabbern,das kitzelt dann.
    Liebe Grüße
    goldini
     
Thema:

Nymphenhahn Rudi und ich sind zusammengecrasht

Die Seite wird geladen...

Nymphenhahn Rudi und ich sind zusammengecrasht - Ähnliche Themen

  1. Elster Rudi

    Elster Rudi: Hallo zusammen. Vor zwei Wochen habe ich eine Elster gefunden, die nicht mehr fliegen konnte. Ich habe sie eingesammelt und sie zum Tierarzt...
  2. Rudi, der Teufel

    Rudi, der Teufel: ich hab dem Rudi die Zunge abgeschnitten. Ist natürlich Quatsch, aber so wie der Kerl dabei ist, muss ich manchmal echt aufpassen. Der Kerl...
  3. 1x wildfarbener Nymphenhahn, 1 x Weißkopf-Nymphenhahn im Rhein-Neckar-Raum

    1x wildfarbener Nymphenhahn, 1 x Weißkopf-Nymphenhahn im Rhein-Neckar-Raum: Eine alte Dame muss ihre Vögel abgeben und daher suche ich im Auftrag ein neues Zuhause für einen wf Nymphenhahn und einen Weißkopf-Nymphenhahn,...
  4. Hilfe für Rudi!

    Hilfe für Rudi!: Liebe Forenmitglieder! Ich habe vor 7 Jahren einen Mönchsittich namens Rudi aus schlechten Verhältnissen herausgeholt. Rudi war damals mit...
  5. (erl.) Flugunfähiger Nymphenhahn mit PBFD wartet auf geeignetes Zuhause!

    (erl.) Flugunfähiger Nymphenhahn mit PBFD wartet auf geeignetes Zuhause!: Hallo, in meiner kleinen Auffangstation wartet u.a. noch ein lieber, etwas schüchterner, wildfarbener Nymphensittichhahn, ca. 8 Jahre alt, auf...