Offene Zehe bei Graupapagei

Diskutiere Offene Zehe bei Graupapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, gestern habe ich bei meinem Grauen an der Unterseite einer Zehe einen rosafarbenen Fleck, Durchmesser 5mm, entdeckt. Ist...

  1. #1 Peter+Brigitte, 6. Dezember 2005
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    gestern habe ich bei meinem Grauen an der Unterseite einer Zehe einen
    rosafarbenen Fleck, Durchmesser 5mm, entdeckt. Ist eigentlich nicht offen, sieht aus wie "blankgerieben". Er hat offensichtlich keine Probleme auch
    keine Schmerzen. Bei seinem Kletterbaum habe ich die Rinde entfernt, er
    rutscht an den schrägen Ästen herunter, kann es davon herrühren?

    Hatte schon mal jemand diese Problem?

    Lb Grüße
    Peter+Brigitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    LE
    Hallo ihr 2,

    Das kann durchaus sein, daß er sich beim Abrutschen die Hornhaut etwas abreibt. Laßt die Naturäste am besten wie sie sind - das ist für die Füße am gesündesten.

    Was die betreffende Stelle angeht; wenn Euer Geier auf die Hand kommt, dann cremt ihm die Füße (ruhig komplett) einfach mit Panthenolcreme ein. Das ist gut für die Haut und beschleunigt die Heilung enorm - mache ich bei unseren Grauchen auch bei kleineren Wunden. Hilft super! :zustimm:
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  4. #3 Peter+Brigitte, 6. Dezember 2005
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Azrael,
    danke für die prompte Antwort, habe mir schon so etwas gedacht. Die Äste
    habe ich geschält um evtl. Pilzen usw. vor zu beugen.
    Er läßt sich schon mit etwas Salbe (Bepanthen) behandeln. Es wird bestimmt
    wieder.
    Wir melden uns

    Danke u liebe Grüße zum Nikolaus

    Peter+Brigitte
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    LE
    Hallo nochmal,

    In der Regel reicht es, wenn du die Äste heiß abbürstest. Du wirst ja ohnehin keine völlig vermoderten Zweige nehmen und ganz steril sollte man die Tiere auch nicht halten, da sonst das Immunsystem träge wird.

    Super! Ich hab auch immer einen kleinen Vorrat davon daheim. Hilft auch bei Schürfwunden an der Nasenhaut etc.
    Na dann: Gute Besserung!

    Azrael
     
  6. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Peter und Brigitte,
    es kann sich um ein beginnende Sohlenballengeschwür handeln, das durch ungeeignete Sitzgelegenheiten begünstigt wird. Bepanthen-Salbe könnt Ihr nehmen, noch besser ist allerdings Calendula-Wundsalbe (nicht: Calendula Haut- und Babycreme!) von Weleda.
    Und das Wichtigste:
    Schmeißt sofort die "geschälten" Äste raus und bietet gescheite Sitzgelegenheiten an - Naturäste unterschiedlichen Durchmessers MIT Rinde. Angst vor Pilzen ist in diesem Zusammenhang abwegig.
    LG
    Thomas
     
  7. #6 Peter+Brigitte, 7. Dezember 2005
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    danke für die Tipps, werde am Wochenende die geschälten Äste
    austauschen

    Gruß Peter+Brigitte
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Offene Zehe bei Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wundsalbe fuer graupapagei

Die Seite wird geladen...

Offene Zehe bei Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  2. Graupapagei hat kahle Stelle

    Graupapagei hat kahle Stelle: hallo. Mein Graupapagei hat eine Kahle Stelle unter dem Flügel und ist nachts manchmal unruhig und kratzt sich am Schnabel. Termin hab ich erst am...
  3. Bleiben nun doch in ihrem Zuhause- 26954 Pflegestelle für 2 Timneh-Graupapageien gesucht

    Bleiben nun doch in ihrem Zuhause- 26954 Pflegestelle für 2 Timneh-Graupapageien gesucht: Schwerem Herzens muss ich mich heute an Euch wenden. Ich habe meine beiden Timneh-Graupapageien seit mittlerweile 11 Jahren und liebe beide...
  4. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...
  5. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...