Papageinhaltung: was man nicht wissen will ...

Diskutiere Papageinhaltung: was man nicht wissen will ... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sei nicht sauer, ok? Ich nehme mal an das Deine Bekannte es selber nicht besser weiß. Ich meine das wirklich nicht böse und will DICH nicht als...

  1. Motte

    Motte Guest

    Sei nicht sauer, ok? Ich nehme mal an das Deine Bekannte es selber nicht besser weiß. Ich meine das wirklich nicht böse und will DICH nicht als Lügnerin hinstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    ist okay,aber ich glaube ihr es, die vorbesitzer waren im übrigen alle ihre vorgänger.
     
  4. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    um nocheinmal aufs ursprüngliche thema zurückzukommen:

    ein weiteres beispiel:
    eine sitzgelegenheit und wies darunter aussieht
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      11,1 KB
      Aufrufe:
      1.733
    • 1.JPG
      Dateigröße:
      11,8 KB
      Aufrufe:
      1.787
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallochen!
    Schön das ihr euch auch an diesen Tread beteiligt, natürlich hat man auch sehr viel Spaß mit den Tieren, doch genau solche Dinge wie hier gezeigt werden, werden oft von vielen Unterschätzt und darum kommt es das schnell die Vögel wieder wegmüssen.

    Also einen Grauen mit 112 Jahren (nur mal so neben bei Bemerkt) da sgibt es wirklich nicht und wenn deine Bekannte dafür Papiere hat dann sind diese sicherlich nicht von ein und dem selben Tier.
    112 Jahre wird überhaubt kein Papagei, die nachweislich ältesten Papageien sind meines Wissens nach Aras und leben in einen Park in England, sie feierten glaub ich letztes Jahr ihren 62 , jedoch sieht man denen das Alter schon deutlich an, teilweise Blind, lückenhaftes dünnes Gefieder und Haut sowie Beide an Gicht erkrankt.
    Ein durchaus Realistisches Alter für Graue ist 40- 50 Jahre und da sind sie wirklich schon gesegnet mit diesen Alter, nach den TA erreicht kaum ein Grauer sein 20 Lebensjahr der in Gefangenschaft gehalten wird.
     
  6. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi@all:-)

    Ich habe zwar momentan keine eigenen Vögel, habe früher aber auch Welliel und einen Nymphie gehabt...
    Zudem bekomme ich genug von der Vogelhaltung nebenbei mit:-)

    Also, diesen Thread finde ich total gut, damit die Leute mal erfahren, wie das Gesamtbild einer Vogelhaltung aussieht.

    Ein Bekannter von mir hält sehr viele Papageien und Sittiche...
    Der ist Pensionär und den ganzen Tag mit seinen Tieren beschäftigt...neben Saubermachen muß er auch den ganzen Tag über zwischendurch Futter vorbereiten (jede Vogelart frißt zu anderen Zeiten und auch ein individuelles Futter).
    Zudem hat er auch noch eine Auffangstation für Papas und Greifvögel/Eulen, einige Gänse und ein paar Pferde (mal ganz davon abgesehen, daß er täglich seinem ornithologischen Hobby draußen in der Natur nachgeht...).

    Mal ganz abgesehen von seinen anderen Tieren...die vielen Vögel sind das zeitraubendste (er muß auch noch nebenbei Futter schneiden (Beeren, Korn, Mais...)) und sehr kostenaufwendig!


    MfG, Jörg
     
  7. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Auch ich habe was beizutragen. Wir haben unsere beiden Geier jetzt 2 Jahre. Bis zu diesem Zeitpunkt ging es unseren Möbeln, die alle erst ca 4 Jahre alt sind, noch sehr gut. Na ja, wir haben jetzt wenigstens Unikate, die sich von "gewöhnlichen" Möbelstücken abheben. Die Obstflecken, die an Wänden und Fenstern kleben, habe ich nicht fotografiert. Auch zerbissene Tischdecken und Schuhe, abgefressene Tapeten und verunstaltete Kleidungsstücke sind nur Kinkerlitzchen. Wir lieben die Grünlinge trotzdem!
     

    Anhänge:

  8. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es geht auch anders,

    man glaubt es kaum, aber unsere 4 ! Amazonen machen nur selten etwas kaputt. Zugegeben: sie werden innen im Freiflug beaufsichtigt, was nicht schwer ist, denn sie sind so neugierig, dass sie mir überall hin nachfliegen (auch die 2, die nicht zahm sind). Wir haben 3 Freisitze im Wohnzimmer, 2 aus Edelstahl mit großer Bodenplatte und Naturästen und meine Wenigkeit.Die Sessel/Sofa -Lehnen sind mit Decken geschützt. Der beste Schutz gegen Nagen ist unsere Freivoliere. Wenn sie zum Abendessen und Schlafen ins Haus einfliegen, sind sie fix und fertig von all den Eindrücken in Mutter Natur, dass sie spätestens um 21:30 einschlafen. Früher haben sie ohne Aussenvoliere bis Mitternacht munter durchgehalten. Also lautet die Devise: einfach müde beschäftigen :jaaa:
    Grüße
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo Gruenergrisu!
    Na dann schätz dich Glücklich, meine Grauen sind auch immer den ganzen Tag in der Außenvolier aber einige sind da ganz und gar nicht müde am Abend und unternehmen trotzdem noch einige Erkundungstouren durch die Wohnung.
    Manche sind einfach nicht zu Müde auch wenn sie den ganzen Tag beschäftigt sind. LOL
     
  10. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Tolles Thema! Das hätten auch Fotos aus meiner Wohnung sein können.
    Ja,ja unsere Grauen habe auch wirklich schon alles zerstört. Die Fernbedienung war aber das erste! Das Vogelzimmer ist komplett hin (und nur 2 Jahre alt), das wird dann nächstes Jahr renoviert.

    Man kann sich das vorher nicht wirklich vorstellen, dass macht diesen Thread so wichtig.
    Mein Freund ist dies Jahr komplett ausgerastet, als die 3. Tastatur zerstört wurde. Naja habe dann eine neue gekauft.
     
  11. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    vorschlag an die modis des allgem. forums: dieses thema obe festmachen ;)
     
  12. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Grünergrisu hat ja echt Glück mit seinen Amas - bin etwas neidisch :D

    Meine haben auch mehrere Kletterbäume o.ä. und immer genug Spielzeug zum Zerlegen , aber trotzdem sehen meine Möbel teilweise so aus wie bei Gisela - das Verbotene zieht Rory magisch an :D
     
  13. Bine73

    Bine73 Guest

    Randbemerkung

    Hallo zusammen,

    nur noch mal kurz über das Alter. Ich kann mich erinnern, dass vor kurzer Zeit bei Stern-TV ein Bericht über den Graupapagei von Winston Churchill kam, der schon über 100 sein soll (und immer noch über die Nazis flucht...)! Deshalb hätte ich das auch gleich unterschrieben.

    Jetzt habe ich aber gerade mal gegoogelt (Graupapagei und Churchill als Suchbegriff) und da kam heraus, dass das wohl eine Ente war...

    Zum eigentlichen Thema zurück - ich bin gerade dabei, im Wohnzimmer den Vögeln zu helfen, die Tapete abzureißen, damit es dann mal wieder etwas schöner wird mit einer neuen Wandgestaltung.

    Bei Gelegenheit stelle ich auch noch ein paar Bilder rein!

    Schöne Grüße,
    Bine
     
  14. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich hatte den Bericht auch gesehen. Allerdings bin ich der Meinung, dass es sich um einen Ara handelte.
     
  15. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ja ich glaub das war ein soldatenara oder ein gelbrust!
    aber ganz sicher kein grauer!

    ich bin übrigens auch dafür das der threat ober fest gemacht wird :jaaa:
     
  16. #35 Benny-Lucca, 20. September 2004
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,
    hmmmmm,
    also unsere Grauen saßen auch gerne auf dem Türrahmen, bis ich daran Kolbenhirse aufgehängt habe. Die fanden sie sooooo schrecklich, daß sie nicht mehr auf die Tür fliegen.
    Auf dem Fernseher sitzt ein 30 cm Stoffmoorhuhn und somit ist der auch tabu.
    Über den Sitzgelegenheiten liegen große, kochfeste Stofftücher.
    Die Kabel der Deckenlampen sind mit dicken, klaren Acrylrohren geschützt an denen sie keinen Halt finden. Die Stromkabel laufen in Alurohren aus dem Baumarkt.
    Unter sämtlichen Spiel und Klettergeräten und Sitzen liegt Zeitungspapier.
    Mittlerweile habe ich sie soweit, daß, wenn sie Anzeichen zeigen sie müßten mal etwas "fallenlassen" fliegen sie auf den Zuruf "Ab, mach Kaka! " auf ihren Kletterbaum oder Käfig und machen eben. Jaaaa, das geht ! Braucht etwas Geduld.
    Da sie während der mehrstündigen Freiflugzeiten immer unter Aufsicht stehen, ist in unserer Wohnung bis auf ein Eckchen Tapete absolut nichts angefressen.
    Sie bekommen halt jede Menge Holzspielzeug zum zerschreddern. Frische Zweige und Äste sind selbstverständlich.
    Außerdem beschäftigen wir uns mit ihnen, da sie sehr gerne mit Acrylspielzeug spielen. Auch das einfache Spiel "Papierknäuel vom Tisch werfen" und ich hebe es immer wieder auf, macht einen Heidenspaß. Dann denken sie gar nicht daran etwas anzustellen.
    Klar, wenn ich sie rauslasse, den Raum verlasse oder fernsehen würde, machen sie sicher was sie wollen.
    Aber das gibts eben nicht. Wenn ich rausgehe sind die zwei entweder dabei oder meine Frau passt auf.
    In´s Büro oder gar an der Compi gehts eben nicht (Tür zu!) und die Fernbedienungen liegen unter einem Handtuch.

    Alles in allem kein Problem, wenn man die Geier nicht alles machen läßt, was sie wollen.
     
  17. Rappy

    Rappy Guest

    UAAAAHHHH, das sind ja Bilder des Grauens :D :D

    Meine neiden Grauen habe ich jetzt 2 bzw. 1 Jahr und ich kann ZUM GLÜCK mit derartigen Bildern NICHT dienen!

    Meine Beiden fliegen nicht allzu gerne und wenn dann drehen sie nur eine Runde, um kurz drauf wieder am Käfig zu landen oder auf unseren Schultern. Kaputt ging außer den Blättern einer Pflanze und eine Ecke eines Bilderrahmens bis jetzt GAR NIX.. :o)

    und bevor Jemand fragt: der Käfig ist jeden Tag für mehrere Stunden geöffnet - auf dem klettern und sitzen sie dann vergnügt.. :D

    Was gerne zerstört wird sind zusammengerollte Zeitschriften :D
     
  18. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    @rappy
    da hast du aber echt glück!
    ich hab chucky erst seit fast einem halben jahr, und er hat schon in jedem zimmer die tapeten angeknabbert 8o und die dichtungen an der tür sind auch schon fast ganz weggeknabbert, am kühlschrank versucht er das auch schon, er nutzt jede sekunde wo der kühlschrank offen ist, um nur einmal in diese blöde gummidichtung zu beißen 0l 0l

    aber ansonsten sind die schäden auch nicht weiter schlimm, aber meiner mutter reicht das schon vollkommen :s
     
  19. #38 D@niel, 20. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Ich steuer jetzt mal keine Fotos dabei, da ich keine wirklich guten Bildern von den Knabberstellen meiner Sittiche hinbekomme. Umso mehr erzähle ich eben.:D
    Nicht nur die Großpapgeien und große Sittiche können die Einrichtung zerstören, sondern auch die kleinen Wellensittiche. Mein Lucky knuspert mit Vorliebe die kleinen Ecken und Kanten an unserer Rauhfasertapete ab. In meinem Zimmer war das mal, da ich jetz auf all seinen Lieblingsplätzen eine durchsichtige Folie an die Tapete geklebt habe...ist also nichts mehr mit Tapete futtern. Dank dieser Folie hat das Tapete fressen schon fast aufgehört. Leider bauen haben beide Wellis ein langes Loch zwischen Wand und Türrahmen gefunden, dass sie gelegentlich ausbauen. Hier biete ich viel Abwechslung...es nützt auch was, allerdings wird weiter rumgefuttert. Sina hat letztens 3 Löcher in meinen Schreibtischsessel gefressen, weiterhin schmeißen sie mir andauernd Frischkost an die Wand, was auch nicht ganz so tolle Flecken hinterlässt. Auch wird mal an der Türdichtung gezupft, aber nicht massiv angefressen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D@niel

    D@niel Guest

    Das waren so die Macken meiner Wellis. All dies hält sich auch in Grenzen. Es ist nicht so, dass sie nur Tapete fressen oder Sessel zerstören. Nur, wenn man Vögel hält muss man mit sowas eben leben, falls die Vögel denn diese Marotten anfangen. Mich stört das alles nicht wirklich und meine Eltern auch nicht. Zum Kacke-Thema: Klar sieht es auf dem Schrank und auf ihren Plätzen nach einer Woche aus wie Sau, allerdings finde ich wirklich gaaanz selten mal einen Haufen auf dem Laminat liegen.

    Das wars...:D :0-
     
  22. Sagany

    Sagany Guest

    In den Medien stand dass der "Gelbbrustara",es wurde auch ein Bild von einem Gelbbrustara gezeigt, von Churchill wieder aufgetaucht sein soll aus einem Gartencenter oder was das gewesen war, er wäre schon durch mehrere Hände seit Churchill gegangen.
    Der Vogel konnte fluchen, Sachen wie Fu... the Nazis usw.
    ANGEBLICH!
    Als man die Tochter Churchills danach fragte ( wie hiess die nochmal?)
    Gab diese jedoch an dass ihr Vater seinem vogel niemals solche obszönen Wörter beigebracht hätte, zudem waren derartige Wörter wie Fuck damals noch garnicht in Mode bzw. bekannt.
    Und zu alle dem hatte er nie einen Ara,sondern wie sie angab einem Graupapageien.
    Also wohl wieder nur eine Mediengeschichte....
     
Thema: Papageinhaltung: was man nicht wissen will ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzucht ordner themen

    ,
  2. graues Sofa defekt

    ,
  3. kaputt stuhl gemacht

    ,
  4. vogelspielzeug selber bauen