Parasiten ??

Diskutiere Parasiten ?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten morgen, ich habe zwei Welli-Männchen. Beide super fit und hoffentlich auch gesunde. Ich bin immer sehr achtsam, was die beiden angeht und...

  1. #1 lettchen, 12. Mai 2007
    lettchen

    lettchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95466 Weidenberg
    Guten morgen,

    ich habe zwei Welli-Männchen. Beide super fit und hoffentlich auch gesunde. Ich bin immer sehr achtsam, was die beiden angeht und deshalb ist mir gerade folgendes aufgefallen:

    Ich hatte beide auf der Hand zum füttern und mit einem mal lief mir ein kleines Krabbeltierchen über die Hand. Es war ca. 2mm groß, hatte vorn einen Kopf (logisch:) ) und dann einen "kugelförmigen" Hinterleib. Vorne waren 4-6 Beine. Ich konnte das mit bloßem Auge schlecht erkennen. Ich weiß nicht, ob es von einem meiner beiden Wellis kam oder aus der KoHi, die ich in der Hand hatte.

    An den Wellis ist eigentlich nichts auffälliges ... außer, dass Manni (der gelb-grüne) seit zwei oder drei Wochen ein paar zerzauste Federn hat (es werden aber nicht mehr). Das kann aber sein, weil sie gerade in der Mauser sind bzw. waren. Die meisten seiner Federn sind in Ordnung. Nur 2-3 sehen so aus, als hätte man sie gegen die Wuchsrichtung gestrichen.

    Jetzt hab ich grad schon bei Birds-Online geschaut, weil ich gleich an Federlinge dachte. Aber das Ding auf meiner Hand sah nicht so länglich aus, wie auf dem Bild und die Federn wirken auch nicht angefressen. Und wenn er sich putzt und ich dabei unter die Schwungfedern schaue, sehe ich auch keine Eier oder braune Verfärbungen.
    Zudem hat Sid (der blaue) alle Federn in Ordnung. Wenn es aber Federlinge oder andere Parasiten sind, dann hätte er sie doch auch, oder nicht?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

    Lg, Arlett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Spontan würde mir jetzt kein Parasit einfallen, dass auf deine Beschreibung passt. Kratzen sich deine Vögel denn mehr als sonst?
    Normalerweise würde ich sagen, ja. Aber evtl. Gefiederschäden treten ja auch nicht von heute auf morgen auf, d.h. man sieht es nicht sofort.

    Wahrscheinlich war's nur irgendein kleines Insekt, aber du solltest auch mal dein Futter unter die Lupe nehmen. Wie du schon sagtest könnte es auch ein Futterschädling sein. Hast du dein Krabbeltier mal mit dem Getreidekäfer hier verglichen?
     
  4. #3 lettchen, 12. Mai 2007
    lettchen

    lettchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95466 Weidenberg
    Hi,

    ich denke mittlerweile auch, dass es einfach ein Insekt war, dass irgendwoher kam. Denn ich hab mir beide Wellis nochmal genau angeschaut und es ist nicht zu sehen. Sie verhalten sich völlig normal und kratzen sich nicht übermäßig.
    Die Federn, die etwas zerwuselt aussehen, hat Manni ja auch schon ca. 2 Wochen. Aber es sieht nichts angefressen aus oder so.

    Ich hab jetzt grad mal eine Feder aus dem Käfig gefischt. Da beide ja noch mausern, oder eigentlich mal wieder fertig sein müssten:)
    Also die eine Feder sah auch etwas verwuselt aus, aber als ich sie dann mit den Fingern glattgestrichen hab, sieht sie vollkommen normal aus. Genauso die anderen Federn, die er verliert.

    Also im Futter ist es nix. Hab genau nachgeschaut. Meine Vermutung geht dahin, dass es ein kleines Tierchen von einem Ast ist, den sie auf ihrem Vogelbaum haben. Ich reinige die zwar immer gründlich, aber vielleicht hat es sich irgendwo verkrochen.

    Da die beiden gerade Mausern (1. Mauser nach der Jugendmauser) hab ich mal eine Frage zum Gefieder. Ich finde, dass sie momentan nicht so "leuchtend" sind wie vorher. Gut, liegt z.T. auch an der Mauser, aber das neue Gefieder finde ich nicht so farbenfroh, wie vorher. Jetzt weiß ich nicht, ob ihnen irgendwas in der Nahrung fehlt. Sie fressen halt leider neben ihren Körnern nur Salat und Nektarinen (die es momentan hier noch nicht zu kaufen gibt). Fehlen ihnen irgendwelche Vitamine? Ich hab bisher keine Präparate aus dem Zoohandel zur Mauser gekauft, weil ihr auch immer sagt, dass es unnötig ist.

    Danke schön,
    Arlett
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Es kann gut sein, dass ihnen diesbezüglich etwas fehlt. Normalerweise sind Vitamin- und Mineralstoffpräparate auch unnötig solange sie Vögel qualitativ gutes Futter bekommen.
    Wenn du sie sie gar nicht an "Mauserfutter" (Gurken, Vogelmiere , gequollener Weizen) bekommst, kannst du z.B. etwas Korvimin (gibt es nur bei TA) übers Futter geben. Die Mauserhilfe aus den kleinen bunten Tüten ;) ist absolut keine Hilfe.
    Das die Farben nicht so leuchten ist auch normal. Bei einem meiner Hähne sehe ich in der Mauser an den Handschwingen ganz deutlich was alte und was neue Federn sind.

    Sollten Mannis zerzauste Federn allerdings nach Abschluss der Mauser immer noch nicht weg sein, könnte auch eine Gefiederstörung vorliegen.

    PS: Salat sollte übrigens immer Bio oder aus dem eigenen Garten sein, da gekaufter oft strak mit Pestiziden behandelt ist.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Parasiten ??

Die Seite wird geladen...

Parasiten ?? - Ähnliche Themen

  1. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  2. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...
  3. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  4. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...
  5. Parasitenbefall im Rauchschwalbennest

    Parasitenbefall im Rauchschwalbennest: Hallo zusammen, seit Anfang des Jahres bauen wir ein Haus. Unsere ersten Bewohner sind Rauchschwalben, die ihr Nest ungünstig im Dachgiebel...