PBFD ansteckend für andere Vogelarten (Prachtfinken/Wildvögel)????

Diskutiere PBFD ansteckend für andere Vogelarten (Prachtfinken/Wildvögel)???? im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo Zusammen, ich habe die Suchfunktion bemüht, bin aber nicht wirklich weitergekommen. Neben einigen Cardueliden und Prachtfinken als...

  1. #1 Jon October, 30. März 2011
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Hallo Zusammen,

    ich habe die Suchfunktion bemüht, bin aber nicht wirklich weitergekommen.
    Neben einigen Cardueliden und Prachtfinken als Liebhabertiere päpple ich Wildvögel. Nun wurde ich um Hilfe gebeten, einige PBFD-positive Wellensittiche wenigstens vorübergehend zu pflegen und ggf. zu vermitteln.

    Das würde ich auch gerne tun, aber wie sieht das Infektionsrisiko für Nicht-Psittaciden aus????

    Gruß

    Jon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leonard

    Leonard Guest

    Die Halsbandsittiche gelten als gnadenlos mit PBFD verseucht... die leben in NRW in gewissen Gebieten wild und da scheint PBFD auch nicht wirklich zu wüten. Auf den Fotos sehen die alle gesund aus. (Natürlich lebt keiner von den Halsbandsittichen lange genug, wenn er bedingt durch PBFD allmählich Flugunfähig wird)

    Ansosnten gilt, das die Krummschnabel PBFD nicht auf Spitzschnabler überspringen kann und die PBFD von Spitzschnabler nicht auf die von Krummschnabler.
     
  4. #3 Überflieger, 30. März 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    PBFD bei Spitzschnäblern? Leonhard, das hätt ich gern näher erklärt bekommen. Ist die PBFD nicht ausschließlich bei Psittaziden angesiedelt? (Klärt ja eigentlich auch der Name dazu oder?)
     
  5. Leonard

    Leonard Guest

    Gibt mehrere Circoviren-Stamme die sehr Artspezifisch sind. Bei Wellensittichen und paar anderen Papageivögel bricht die PBFD besonders schlimm aus, während bei anderen Vogelarten das selten bzw. praktisch Symptomlos abläuft. Bei Kanarienvögel nennt man die Viruserkrankung CaCV.
     
  6. #5 Überflieger, 30. März 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Das ist schon richtig, war doch aber nicht die Eingangsfrage oder? Es ging darum, ob sich die Spitzschnäbel an der PBFD anstecken können oder nicht. Das ist nicht der Fall und wurde ja von dir beantwortet.
    Dass z.B. CaCV (Canary Circovirus) bei Kanarien durch eben diesen Circovirus ausgelöst wird ist ohne Zweifel interessant aber möchtest du jetzt alle Viruserkrankungen aufzählen? Das verwirrt nur.
    Persönlich würde ich bewußt KEINE! infizierten Tiere aufnehmen - nicht mal, wenn ich getrennte Bereiche zur Verfügung hätte, aber das ist wie gesagt eine Einstellungssache.
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Leonard,
    danke für die Info, ich wurde gebeten Kanarien-Feriengäste aufzunehmen und habe mich auch gefragt, ob das mit meinem PBFD-Schwarm geht. Hast Du eine Quelle für die Ansteckbarkeit der Arten untereinander?
    Ich habe nur dieses hier gefunden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Circoviridae
    Merci vielmals.
     
  8. #7 Leonard, 30. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Ich hab PBFD in meinem kleinen Welli Schwarm die akut bei einer Wellensittich Henne ausgebrochen ist, die ich leider weggeben musste. Vielleicht hängen meine Probleme mit dem Welli Bubi und damals mit dem Joey auch damit zusammen. Meine drei Piepser hab ich damals nicht extra auf PBFD testen lassen. Tierarzt meinte das sei nur rausgeworfenes Geld. Mein PBFD Wissen basiert nur auf hören sagen bzw. lesen hier und da und eben das was ich bei der armen Susi gesehen habe. Im Detail hab ich mich mit PBFD nicht beschäftigt und kann auch keine wissenschaftliche Arbeit als Quelle bezüglich Ausschluss einer Kreuzansteckungen über Spitz- und Krumschnäbler Arten aus dem Hut zaubern. Hab auch selbst keine Spitzschänäbler.
     
  9. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Danke, dann werde ich meine TÄ fragen und die Antwort hier posten.
     
  10. #9 Jon October, 3. April 2011
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Hallo Hazel-Anne,

    und????????????? Was sagt Deine TÄ????????????

    Schönen Sonntag noch :0-

    Gespannter Gruß

    Jon
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Oh, ich vergaß.:gott:
    Meine Tierärztin hat keine Bedenken. Es hat noch keinen wissenschaftlich belegten Fall einer gegenseitigen Ansteckung zwischen Krumm- und Spitzschnäblern gegeben.

    Auch Dir einen schönen Sonntag.:zwinker:
     
  13. #11 Jon October, 3. April 2011
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Super!!!! :-)

    Danke sehr, jetzt bin ich entspannt .....:freude:

    Lieben Gruß

    Jon
     
Thema:

PBFD ansteckend für andere Vogelarten (Prachtfinken/Wildvögel)????

Die Seite wird geladen...

PBFD ansteckend für andere Vogelarten (Prachtfinken/Wildvögel)???? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...