PBFD positives Halmahera-Weibchen

Diskutiere PBFD positives Halmahera-Weibchen im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo Mein PBFD positives Halmahera-Weibchen Selina ist heute vor 2 Wochen in meinen Armen gestorben. Sie wurde knapp 14 Jahre alt. Sie ist nicht...

  1. Carys

    Carys Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obergerlafingen SO (Schweiz)
    Hallo
    Mein PBFD positives Halmahera-Weibchen Selina ist heute vor 2 Wochen in meinen Armen gestorben. Sie wurde knapp 14 Jahre alt. Sie ist nicht an PBFD gestorben sondern sie hatte einen Lebertumor. Mein netter Züchter hat damals mir die Kleinen mit knapp 14 Wochen verkauft und gesagt, sie seien gesund. Leider stellte ich sehr bald fest, dass dies nicht so ist, da mein Tierarzt Dr. Sandmeier Selina auf PBFD getestet hat und sie war positiv. Ihr Männchen Nico zweimal negativ. Damals gab der Tierarzt mir plus minus 3 Jahre. Meine Kleine hat es allen gezeigt. Sie hatte so einen grossen Lebenswillen, Freude jeder Tag mit ihr war ein Geschenk. Am liebsten hatte sie ihren Schrank, denn ich speziell für sie eingerichtet habe mit Kuschelkissen, Tücher, Spielzeug. Sie war wahnsinnig schnell auf den Füssen. Nico kam ihr nie hinterher und setzte dann seine Flugkünste ein. Sie fehlt mir wahnsinnig, sind meine Kinder und jetzt habe ich noch meinen "Gügel" Nico der im Moment sehr gut alleine zurecht kommt. Diesen Freitag gehe ich zu meinem Tierarzt ihn durchchecken und mache auch nochmals den PBFD Test. Ich hoffe, nein ich wünsche es mir, dass er immer noch negativ ist. Ich mache diesen Check weil ich für ihn wieder ein Weibchen suche, eine neue Herzensdame, damit er wieder ganz glücklich ist. Da wir, auch wenn wir sehr viel zu Hause sind Selina nicht ersetzen können. An alle die PBFD positive Vögel haben - meine Selina hatte ein glückliches Leben knapp 14 Jahre lang und sie hat nicht immer nur gesundes Essen bekommen. Natürlich habe ich auf sehr vieles geachtet aber zuerst habe ich darauf geschaut, dass Selina glücklich ist. Dies hat sie mir jeden Tag aufs neue gezeigt. Ein Züchter damals hatte zu mir gesagt, weg, einschläfern, dass hätte sowieso keinen Sinn. Ich hätte ihn erwürgen können, denn für mich sind Tiere Lebewesen und haben das selbe Recht auf Leben wie wir. Selina, Dein Stern leuchtet seit 2 Wochen am Himmel. Dein Fussabdruck im Herzen ist unvergänglich. Wir vermissen Dich, dass sind Kim & Mischa, die Büsi's, wie Nico sie nennt, Nico und natürlich ich und mein Mann Carmelo, für ihn warst Du seine Prinzessin, für mich mein Mädchen. Liebe Grüsse aus der Schweiz Tamara Di Stefano
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Tamara,
    es tut mir sehr leid für Eure Kleine und ich kann mir vorstellen,
    wie Ihr Euch fühlt und wie groß die Lücke ist, die sie hinterlassen hat.
    Aber 14 Jahre ist bei der Krankheit ein tolles Alter.

    Wir sind Leidensgenossinnen.
    Ich habe 2 positive Neuguinea Edels, die noch unter 2 Jahre alt sind.
    Sita, die am stärksten befallen war, ist nur 11 Monate alt geworden.
    Nun hoffe ich, dass Tara und Mogli mit der Krankheit besser klar kommen.
    Dein Bericht hat mir Mut gemacht.
     
  4. Carys

    Carys Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obergerlafingen SO (Schweiz)
    Liebe Hazel
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Es tut mir leid, dass Sita an dieser Krankheit so früh gestorben ist. Sie ist wie Selina an einem wunderschönen Ort und sie können wieder fliegen. Ich wünsche Dir, dass Tara und Mogli noch lange bei Dir sein werden und Dir jeden Tag Freude bereiten. Nach dem Befund des Tierarztes war ich völlig verzweifelt und hatte immer im Hinterkopf nur 3 Jahre höchstens. Mit der Zeit war ihre Krankheit für mich ganz normal weil ich gesehen habe, es geht ihr gut, ausser, dass sie keine Federn hat. Sie war für mich einfach wunderschön - ihre Lebensfreude war ansteckend. Ich denke, dass ist einwenig das Geheimrezept wenn man einen PBFD kranken Vogel hat. Nicht daran denken, damit leben und dem Vogel ganz viel Liebe geben.
    Liebe Grüsse Tamara
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Carys

    willkommen bei den Vogelforen. Habe erst jetzt deinen traurigen Beitrag gesehen, vielleicht berichtest du dann bei den Edelpapageien weiter.

    Hatte Selina zum Schluss überhaupt keine Federn mehr?
    Wir waren mit unserer Rita auch beim Dr. Sandmeier.....
     
  6. Carys

    Carys Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obergerlafingen SO (Schweiz)
    Hallo Karin
    Ich habe News von Nico im Edelpapageien-Forum geschrieben.
    Selina hatte viele Jahre keine Federn mehr, nur einzelne rote auf dem Kopf. Diese fand ich hat sie mit Stolz getragen.
    Liebe Grüsse Tamara
     
  7. MajCu

    MajCu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ditzingen
    Hallo Tamara,
    erstmal möchte ich dir sagen das es mir sehr leid tut das ihr euer Mädchen verloren habt! Ich möchte mich auch ganz herzlich für deinen Beitrag bedanken, weil er mir sehr viel Mut macht! Wir haben von 1 Woche das schreckliche Ergebnis PBFD bekommen. Ich bin völlig verzweifelt und sehr traurig darüber das ich meinen Lieblingen nicht helfen kann. Übrigens hat unser Züchter auch jede Schuld von sich gewiesen und mir gesagt ich soll den Vögeln den Hals rumdrehen! (Das würde ich lieber bei ihm tun!!!) Vielleicht kannst du mir ja ein paar Tips geben was ich für meine Lieblinge tun kann. Viele Grüße Ines
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

PBFD positives Halmahera-Weibchen

Die Seite wird geladen...

PBFD positives Halmahera-Weibchen - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...