Pflaumenkopfsittiche - Welcher Schlafplatz ist bevorzugt?

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche - Welcher Schlafplatz ist bevorzugt? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich bin relativ neu hier, habe erst seit Februar ein Pärchen Pflaumenkopfsittiche. Meine Erfahrungen beschränkten sich vorher...

  1. #1 Pfläumchen, 10. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2015
    Pfläumchen

    Pfläumchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu hier, habe erst seit Februar ein Pärchen Pflaumenkopfsittiche. Meine Erfahrungen beschränkten sich vorher auf 20Jahre Erfahrung in der Welli-Haltung und bin innerhalb kürzester Zeit absolut begeistert von diesen Pfläumchen.

    Sehr lustig ist, dass meine Zwei zu Beginn in den (relativ kleinen) Käfig gegangen sind, den ich vom Vorbesitzer bekommen habe. Nicht freiwillig, aber mit liebevoller Aufforderung "Schlafengehen". Schlafplätze waren eine Schaukel und eine bestimmte Stange. Nun haben Sie einen wesentlich größeren Käfig bekommen, eingerichtet auch mit offenen Schlafkästen.

    Gut ok, zum Anfang sind sie natürlich ungern reingegangen in den neuen Käfig, zum Fressen ja, sonst nicht. Somit durften sie auch eine Woche draußen schlafen auf ihrem Schlafbaum.

    Aktuelle Situation: Wenn diese schlauen Kerlchen uns austricksen (und wir beim "Abendbrod" nicht rechtzeitig zumachen), schlafen sie draußen. Ansonsten schimpfen sie, dass sie im Käfig schlafen müssen. :schimpf: Ist nicht so, dass sie sich nicht wohlfühlen...am Tag hocken sie da mehrere Stunden drin / manchmal den ganzen Tag und beschäftigen sich (- interessantere Spielmöglichkeiten gibts eigentlich außerhalb des Käfigs...die sie auch nutzen). Schlafen wollen sie aber nicht drin.

    Jemand eine Idee, wie ich den perfekten Schlafplatz im Käfig einrichte, sodass sie nie wieder woanders schlafen wollen? :idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 10. Juli 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Herzlich Willkommen!
    Hak den Raum als Vogelzimmer ab und den Käfig/ die Voliere als Fressplatz. Pflaumen sind zum Glück nicht die totalen Zerstörer und freuen sich über Äste, Gräser, Obst und Gemüse. Wenn man das, was sie zerstören dürfen weit oben in einer Ecke plaziert, von der sie alles im Blick haben, dann fühlen sie sich da wohl.
    Geh einfach in das Profil (Alben) und die Threads von Pflaume.
    Ich hoffe, Du wirst viele Jahre Spaß an den tollpatschigen Kobolden haben. Ich hatte 27 Jahre welche, siehe meine Signatur und den Thread über meine Vögel.
     
  4. #3 Pfläumchen, 13. Juli 2015
    Pfläumchen

    Pfläumchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Danke Cyano. Mein Wohnzimmer ist zu 50% auch schon Vogelzimmer - zerstört haben sie bisher nichts, nur die Lampe ist zu einem beliebten Ruheplatz geworden (wenn mal keiner da ist). Es ist schon in Ordnung, wenn sie mal draußen schlafen, aber zum Lüften weiß ich sie lieber in der Voliere. Werde wohl über Gitter an den oberen Fenstern nachdenken, damit ich auch mal Fenster öffnen kann, wenn die zwei Pfläumchen draußen sind. Deiner Antwort entnehme ich, dass du keine Tendenz für beliebte Schlafplätze erkennen konntest - mal abgesehen von "möglichst hoch", wie bei vielen Vögeln. Wellensittiche stehen zum Beispiel total auf Schaukeln. Habe jetzt eine 2er-Schaukel bestellt...mal sehen, vielleicht gefällt sie ihnen ja - Abwechslung schadet nicht, im Gegenteil, alles Neue wird relativ schnell untersucht und ausprobiert. :freude:

    Und ja, ich hoffe, dass ich mind. 20 Jahre (sind Jahrgang 2011) noch viel Freude mit den Beiden habe. Habe mich auch schon quer durchs Forum gelesen und eure Beiträge studiert - speziell von dir und Pflaume. Ich bin immer mehr begeistert und fasziniert von dieser Art - es ist häufig spannender die Zwei zu beobachten, als einen Film zu schauen.
     
  5. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Pfläumchen,

    willkommen bei den Edelsittichen - und ganz speziell bei den Pflaumenkopfsittichen! :freude:
    Mein Interesse begann 2011 - zuerst gefielen mir die Halsbandsittiche, von denen es faszinierende Mutationen gibt. Da ich die Vögel aber in einem Vogelzimmer halte, mußten es schon relativ
    friedliebende und wenig zerstörende Vögel sein.
    So fand ich die Pflaumenkopfsittiche - etwas kleiner und trotzdem mit einem schwarzen Halsband bei den Männchen und dem violetten Kopf.
    Das war genau das was ich suchte.
    Anfangs glaubte ich, daß sie Speilzeug, Schaukeln und dergleichen brauchten - so wie andere Papageien auch.
    Bald merkte ich, daß sie sowas überhaupt nicht interessiert.
    So ging ich über auf Naturäste - auch beweglich aufgehängt - und Beschäftigung durch Futter. Darauf fahren sie total ab und so ist viel Bewegung im Zimmer.

    Mit dem geeigneten Schlafplatz ist es so eine Sache - den gegebenen Umständen angepaßt!!!
    Bei mir haben sie das Vogelzimmer hauptsächlich für sich - werden also nicht gestört. Meinen 17 ist es egal wo sie sitzen, Möglichkeiten haben sie mehr als genug. Sie müssen sich ausweichen können, wollen aber auch zusammensitzen im Abstand der Schwanzfedern, sodaß sie sich ungehindert drehen können.
    Gibt es genügend Futterstellen, dann gibt es auch keinen Streit beim Fressen.
    Wie Cyano schon geschrieben hat, sitzen sie am liebsten möglichst weit oben.

    Wegen der ansteigenden Anzahl der Vögel durch die zwei Bruten, mußte ich auch eine große Futterschale im Zimmer anbieten, sodaß alle gleichzeitig fressen können. Sie kommen jetzt auch etwas tiefer zum fressen. Ich habe quasi auf den Tisch noch einen kleineren "Tisch" gebastelt wo Wasser und die große Futterschale stehen.

    Die Begeisterung für diese Art der Edelsittiche wächst stetig - man kann nicht genug davon bekommen!

    Ich wünsch` Dir viel Freude mit den gefiederten Freunden.

    Was ich bei der Paarhaltung bemerkt habe ist, daß sie erst lebendig geworden sind als ich die Anzahl erhöht habe und zu Sechst das Wohlfühlen deutlich sichtbar wurde.

    LG Pflaume
     
  6. #5 Pfläumchen, 2. August 2015
    Pfläumchen

    Pfläumchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hallo Pflaume,
    kein Spielzeug? Zum Anfang haben meine Zwei auch wenig Interesse dran gezeigt, aber wenn neues Spielzeug eine Woche hängt und "nicht angegriffen hat", wird es untersucht. Wenn dann gemerkt wird - oh toll, geht kaputt - wird es weiter beackert. Mittlerweile hängt ihr Kletterbaum komplett voll und mind. alle 2 Wochen umgestaltet. Ach so...und ich muss jedes neue Spielzeug mit z.B. Obst bestücken (aufgespießt auf einem Zahnstocher)...sonst ist kein Blumentopf mit zu gewinnen. Es gibt unter dem Spielzeug Favoriten, aber auch die Position ist entscheidend. Manches Spielzeug ist nur an einer Position am Baum interessant, sonst wird's ignoriert. Ich hab mal ein paar Bilder hochgeladen, die sie beim Spielen zeigen:

    Den Anhang IMG_1284.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1368.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1302.jpg betrachten

    Mittlerweile gehen sie zum Glück abends in die Voliere, auch wenn die neu gekaufte Schlafgelegenheit nur zum Klettern, aber nicht zum Schlafen genutzt wird. Naja...was soll's. Letztens hatte ich den Supergau, dass sie sich nachts vor irgendwas erschreckt haben und ich vom Flattergeräusch wach geworden bin (01:30Uhr) - Licht angemacht und selbst da brauchten sie 20min ehe sie sich vom Schock erholt und auf ihre Schlafplätze zurückgesetzt haben. Es war nicht ersichtlich, was sie erschreckt hat...Zum Glück keine Blessuren, aber im Zimmer wäre die Gefahr größer gewesen, dass sie sich verletzt hätten / irgendwo in der Panik gegengeflogen wären. Jetzt habe ich wieder ein Nachtlicht neben dem Käfig installiert.

    Zwei? Drei? Vier? ... Ja ich hätte es besser wissen müssen, auch Wellis sollten eigentlich mind. in einem Viererschwarm gehalten werden. Ich hatte bei der Überlegung zur Anschaffung eigentlich nur auf ein "Paar" Vögel im Kopf - weil der Aufwand mit Tierarzt, Putzen, Einfangen, ... etc. mit 4 Vögeln wesentlich höher ist (kenne das ja von den vier Wellis bei meinen Eltern - die ich immernoch regelmäßig zur vkTierärztin kutschiere, wenn nötig)...aber Pflaumenkopfsittiche sind eigentlich eher Schwarmvögel, wie ich auch feststellen musste...sie sind zu Zweit doch sehr ruhig und etwas ängstlich.
    Nun hab ich das Glück für eine Übergangszeit 2 Wellis zur Pflege zu haben (suchen ein neues Zuhause - Vermittlungstiere). Die Zwei sind von der vkTierärztin auf Herz und Nieren gecheckt und kerngesund, jung, verspielt, sehr aktiv...und jetzt ist hier richtig AKTION...was sich natürlich positiv auf die Pflaumen auswirkt. Mein Hahn mag die Zwei zwar nicht unbedingt in seiner Nähe, aber er ist fleißig im Wegschubsen. --> Keine Sorge, sie dürfen nur unter Aufsicht zusammen fliegen und haben getrennte Volieren / Bäume / Zwischentür zum Zumachen.
     

    Anhänge:

  7. #6 Cyano - 1987, 2. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Pfläumchen,
    ein sehr schönes Päärchen ist das. Die Kopffedern des Hahns sind sehr intensiv gefärbt.
    Ich denke ein zweites Paar kann da allemal noch dazu. Auf den Pflaumen-Fotos im Forum hast Du ja gesehen, dass sie meist dicht beieinander sitzen, so in etwa Schwanzfedern-Distanz. Wenn dann mehrere Vögel ihre Runden fliegen, sieht das einfach ästhetisch aus. da geht einem einfach das Herz auf.
    Bis auf die bunten Ringe ist das Spielzeug ja auch natürlich und kein Schnickschnack. Bei mehreren Vögeln findet sich auch öfter ein Mutiger, der sich neue Sachen anguckt.
    So wie die Kerlchen aussehen, würde ich schon mal eine Naturstamm-Nisthöhle bestellen.
    Falls Zucht wirklich nicht in Frage kommt, kann man ja evtle Eier durch Kunststoff-Eier austauschen.

    Edit:
    Schönes Album. Bild 7 und 8 könntest Du ans WP-Magazin schicken.
    Evtl kommt es ja in die Leserecke, wie schon einige Bilder von Usern des Vogelforums.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Pfläumchen,

    sehr schöne Fotos - durch sehr schöne Pflaumen gut fotografiert. :beifall:

    Weiterhin viel Freude durch sie und mit ihnen.

    LG Pflaume
     
  10. #8 Pfläumchen, 5. August 2015
    Pfläumchen

    Pfläumchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hallo Pflaume, Hallo Cyano,
    freut mich, dass euch die Bilder gefallen. Sie sind mit dem Handy aufgenommen - weil das meistens als erstes griffbereit ist. Leider sind sie dadurch nicht so scharf. Ans WP-Magazin hatte ich noch garnicht gedacht, obwohl ich es regelmäßig lese - hmmm...werd ich mal in Erwägung ziehen. :zustimm:

    Vorgestern ist mein Hahn das erste Mal auf meine Hand gesprungen. Ich war so verdutzt, dass ich ihm den Stummel Hirse überlassen habe (hatte ihn eigentlich der Henne gerade hingehalten und er kam eben nicht ran). Seitdem übe ich mit ihm jeden Tag und er holt sich jetzt sein Hirse-Stückchen von meiner Hand - fliegt sogar mehr als einen Meter auf mich zu. Könnte Purzelbäume schlagen vor Freude. Auch wenn er nur kurz auf der Hand bleibt - ist es doch ein toller Vertrauensbeweis.
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche - Welcher Schlafplatz ist bevorzugt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittich haltung

    ,
  2. pflaumenkopfsittich nistkasten

    ,
  3. Warum hängt der der Hahn vom Pflaumenkopfsittich Hahn Kopf über im Käfig

Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittiche - Welcher Schlafplatz ist bevorzugt? - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche

    Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche: Hallo Gestern sind meine ersten Pflaumenkopfsittiche eingezogen , sind von 2014. Weibchen wird momentan fleißig vom Männchen gefüttert. Bilder...
  3. Probleme mit Schlafplätze finden

    Probleme mit Schlafplätze finden: Hallo, meine Wellensittiche sind vor kurzem wieder in die Voliere eingezogen, die ich bisschen umgestaltet hatte. Jetzt wissen sie wohl seit...
  4. Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?

    Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?: Hallo Da ich mich sehr für Pflaumenkopfsittiche interessiere ,und es hier einige Halter gibt ,habe ich mich mal hier Angemeldet.Nun zu meiner...
  5. Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche

    Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche: Hallo,kann man den Pflaumen auch einen Ablaufnistkasten anbieten? Ich habe noch welche von meinen Princess of Wales. Es sind noch jung Tiere von...