Prachtrosella Hahn Krank?

Diskutiere Prachtrosella Hahn Krank? im Forum Plattschweifsittiche im Bereich Sittiche - Hallo, ich hab mich heute hier angemeldet und wünsche euch allen ein gesegnetes Osterfest. Ich habe ein Prachtrosella Pärchen, die ich in einer...
P

Prachtrosellamann

Neuling
Beiträge
5
Hallo, ich hab mich heute hier angemeldet und wünsche euch allen ein gesegnetes Osterfest. Ich habe ein Prachtrosella Pärchen, die ich in einer offenen Voliere zuhause halte.
Kann mir jemand helfen, mein Prachtrosella Hahn (ca. 3 Jahre alt) macht seit vier tagen einen kranken Eindruck. Er ist zeitweise apathisch und wackelig auf den Beinen und schläft auch viel. Sein Kot ist auch ganz weiß, aber er hat noch Appetit. Bis jetzt waren sie alle beide immer gesund und munter. Ihre Nahrung: Großsittich Futtermix und Cräcker von Vitakraft, Apfel, Brot, Sonnenblumenkerne, Vogelgrit.
Der Anblick von meinem Bub spannt mich sehr an. Freu mich wenn ihr mir helfen könntet :)
 
nein, leider nicht, daher habe ich dir die Tierarztliste verlinkt
Hoffentlich ist einer in deiner Nähe dabei. Ist nach Postleitzahlen sortiert.
 
Das kann alles sein, vom bakteriellen Erreger über Parasiten bis zur Viruserkrankung. Diese Krankheitszeichen zeigen viele kranke Vögel. Um einen Besuch beim Fachtierarzt wirst du nicht drumrum kommen. Aus der Ferne ist es unmöglich dazu eine Beurteilung der Lage abzugeben.
Großsittich Futtermix und Cräcker von Vitakraft, Apfel, Brot, Sonnenblumenkerne, Vogelgrit.
An der Ernährung würde ich nochmal arbeiten. Den ganzen Kram von Vitakraft sollte man weglassen, außer teuer und ungesund ist es nichts und die Saaten haben obendrein oft miese Qualität. Brot sollte man komplett weglassen und Sonnenblumenkerne nur in homöopathischen Dosen, da sie viel zu fetthaltig sind.
Zu fett- und zuckerhaltige Ernährung verursacht Organschäden, die ebenfalls solche Symptome verursachen können.
Also es hilft alles nichts, morgen ab zu einem der Tierärzte aus der Liste, die Karin gepostet hat.
 
Das kann alles sein, vom bakteriellen Erreger über Parasiten bis zur Viruserkrankung. Diese Krankheitszeichen zeigen viele kranke Vögel. Um einen Besuch beim Fachtierarzt wirst du nicht drumrum kommen. Aus der Ferne ist es unmöglich dazu eine Beurteilung der Lage abzugeben.

An der Ernährung würde ich nochmal arbeiten. Den ganzen Kram von Vitakraft sollte man weglassen, außer teuer und ungesund ist es nichts und die Saaten haben obendrein oft miese Qualität. Brot sollte man komplett weglassen und Sonnenblumenkerne nur in homöopathischen Dosen, da sie viel zu fetthaltig sind.
Zu fett- und zuckerhaltige Ernährung verursacht Organschäden, die ebenfalls solche Symptome verursachen können.
Also es hilft alles nichts, morgen ab zu einem der Tierärzte aus der Liste, die Karin gepostet hat.


Danke für eure Antworten, mein Bub geht es irgendwie grade besser, hat schon einen halben Cräcker gefressen :)) falls er wieder wackeln sollte, werde ich ihn einpacken und zum TA bringen. Ansonst werde ich morgen den TA anrufen und mir wäre es recht nur sein Kot untersuchen zu lassen, anstatt ihn zum TA zu bringen, das wäre ziemlicher Stress nicht nur für ihn, mit einfangen bin ich nicht so geübt.
Was würden Sie mir empfehlen wie ich die Füttern soll, und wo man das am besten kaufen kann?
 
hi und willkommen im forum,
also um den gang zu ta wirst du nicht drumrum kommen. da leider hier keine eine zuverlässige kristallkugel hat. :D

sitzt der hahn eher in einer dunkleren ecke mit geschlossenen augen?
dann würde ich bei den von dir beschriebenen symtome eher von einer gehirnerschütterung ausgehen. passiert schnell mal und solle sich in wenigen tagen besser. kommt in der wohnung eher vor als eine viren- oder bakterielle erkrankung.

wann das der fall ist solltest du ihm einen dunklen ruhigen platz schaffen (am besten die voliere abdecken) und ihm gemüse und wasser anbieten. er braucht jetzt viel feuchtigkeit.
wenn du mit ihm zu ta fährst pack ihn in eine geschlossene box (schuhkarton mit luftlöcher) das senkt den stress und beruhigt den vogel.

falls du irgendwo an frische weide ran kommst, kannst du diese auch anbieten. die ist antiseptisch und ein natürliches schmerzmittel.
 
ich bin der Meinung, das fing an, als ich den eine neue Tüte Hirsekolben von Vitakraft öffnete. Normalerweise schredern die das innerhalb zwei stunden weg, aber diesen hat Bub nur ein viertel gegessen, das Mädchen wollte gar nicht, den Rest haben die nicht mehr angefasst und dann fing das mit dem kränkeln an. Kann das sein das der Hirsekolben mit Pilz oder sonstigen behaftet war?
Mein Bub scheint es besser zu gehen :))
 
Um einen ZEITNAHEN Besuch beim Tierarzt wirst du nicht drumrum kommen. Wenn ein Vogel so offensichtliche Krankheitszeichen zeigt ist es meist schon 5 vor 12. Nicht lang warten und rumklamüsern, ab zum Tierarzt, alles andere ist Rätselraten und nicht zielführend für den Vogel.
 
Um einen ZEITNAHEN Besuch beim Tierarzt wirst du nicht drumrum kommen. Wenn ein Vogel so offensichtliche Krankheitszeichen zeigt ist es meist schon 5 vor 12. Nicht lang warten und rumklamüsern, ab zum Tierarzt, alles andere ist Rätselraten und nicht zielführend für den Vogel.

Das mach ich auch morgen.
 
Thema: Prachtrosella Hahn Krank?

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
1.386
LeMiFy
L
S
Antworten
7
Aufrufe
6.943
sancho panza
S
C
Antworten
5
Aufrufe
5.030
campingtante
C
Zurück
Oben