Preise für Langflügel....

Diskutiere Preise für Langflügel.... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich möchte mir weitere verschiedene Langflügelpapageien zulegen....Wie sind momentan die Preise für: Rotbauchpapageien Meyers Grüne...

  1. maufi

    maufi Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir weitere verschiedene Langflügelpapageien zulegen....Wie sind momentan die Preise für:

    Rotbauchpapageien
    Meyers
    Grüne Kongos
    Rüppels

    Ich weiß, dass sie im Preis sehr hoch gegangen sind....:traurig:

    Was ist der normale Preis, den man zahlen kann/muß?!

    VD
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Periquito, 7. Mai 2008
    Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Dazu muss man erstmal unterscheiden was du haben möchtest: NB, HZ ... eine HZ ist natürlich wesentlich teurer als NB:)
     
  4. maufi

    maufi Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist mir klar...zum züchten sind mir Naturbruten lieber.... weiß da jemand aktuelle Preise, bzw könnte mir Langflügis vermitteln?!

    VG
     
  5. #4 Tierfreak, 7. Mai 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo maufi,

    genaue Preise zu nennen ist leider sehr schwierig, da die Preise innerhalb Deutschlands je nach Region recht unterschiedlich sind. NB sind meist was günstiger als HZ.

    Für Mopas muss man im Schnitt pro Tier mit 100-250 euro rechnen.

    Für Grüne Kongos zahlt man etwa 400-800 euro oder mehr, auch abhängig von der Unterart.

    Rotbauchpapageien dürften etwa bei mind. 400-600 euro liegen.

    Bei den Rüppels kenn ich den momentanen Durchschnittspreis nicht genau. In unseren Kleinanzeigen gibt es aber gerade NB für 900 euro.

    Bei den Weißkopfpapageien bin ich gerade etwas überfragt und hab keinen Pries im Kopf ;).

    Einige Langflügelzüchter mit verschiedenen Arten findest du z.B. hier.
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    ich denke so aus versch. Infos raus ist der Preis eher noch höher, bes. bei Rüppells und Rotbauch, die sind sehr schwer überhaupt zu bekommen.
    Also insges. den Preis eher etwas nach oben korrigieren. Für 100 Euro wird man so gut wie keinen Mohren bekommen ausser man hat jemand der ein Tier "los" werden will.
     
  7. legi

    legi Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    oder einen Züchter der so nett ist und trotz der hohen nachfrage seine mohren zu einem guten preis abgibt.
    ich hab 80 euro bezahlt!
    da heißt es nur suchen suchen suchen.
     
  8. #7 Periquito, 20. Mai 2008
    Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    :beifall: Als ich auf der Suche nach Mohren war, wurden mir welche für 500 Euro angeboten... das ist schon sehr dreist :nene: Letztendlich habe ich dann bei meinem Züchter 250 Euro bezahlt.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Und dabei aber noch aufpassen, ich kenne leider einige Züchter, die haben Mohren die Eier oder Junge fressen, den PMV in sich tragen usw. und dann die Tiere rein äusserlich gesehen total ok, so "billig" abgeben.
    Ich bin heute sehr kritisch geworden. Man sollte nicht nur den Preis bedenken, sondern sich wirklich genau anschauen woher man sich seine Tiere holt.
     
  11. legi

    legi Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    das habe ich!schon bevor der kleine fliegen konnte.
    aber man sollte nicht immer nur das schlechte sehen:zwinker: es gibt halt auch wirklich noch sehr ordentliche Züchter denn es wichtiger ist das der Jungvogel in gute Hände kommt.Drum gucke ich mir vor jedem Vogel kauf die Zucht Verhältnisse genauer an.
     
Thema:

Preise für Langflügel....

Die Seite wird geladen...

Preise für Langflügel.... - Ähnliche Themen

  1. Preis Schwalbensittiche

    Preis Schwalbensittiche: Hallo wer kann mir sagen was die Preise für Schwalbensittiche sind? Faded Misty Wildfarbe Rotbauch Danke im voraus.
  2. Preise Weißkopfpapageien

    Preise Weißkopfpapageien: Ich muss für einen erkrankten Züchter diverse Papageien vermitteln . Darunter ist auch ein 0.1 Weißkopfpapagei von 2014. Neuerdings muss man in...
  3. Preise von Schwalbensittichen?

    Preise von Schwalbensittichen?: Hallo,wer kann mir sagen ,wie die Preise für Schwalbensittichen in den verschiedenen Mutationen sind? Danke im voraus Frank.
  4. Preis Zierenten

    Preis Zierenten: Guten Abend an alle! Habe da eine Frage... wie viel kosten den Samtenten.. Trauerenten und Eisenten?? Mit freundlichen Grüßen
  5. Preise von Stieglitzen

    Preise von Stieglitzen: Hallo Da ich mir demnächst ein Paar Stieglitze anschaffen werde wollte ich euch einmal fragen wie momentan die Preise liegen damit ich eine...