Problem am Schnabel

Diskutiere Problem am Schnabel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, mir ist gestern bei Gonzo aufgefallen,daß an einer Stelle seines Schnabels ein längliches Stückchen der oberen Hornschicht ( ich...

  1. fin-fin

    fin-fin Guest

    Hallo,

    mir ist gestern bei Gonzo aufgefallen,daß an einer Stelle seines Schnabels ein längliches Stückchen der oberen Hornschicht ( ich hoffe,daß ich es richtig formuliert habe :o ) weg ist.
    So etwas kenne ich sonst von Fingernägeln.

    Er bekommt täglich sein Körnerfutter , Obst und Gemüse , außerdem Calci - lux + Omni-vit durchs Trinkwasser , ab und zu Äste von Apfelbäumen zum Knabbern und er zerlegt alles was ihm vor den Schnabel kommt.

    Kann so etwas durchs ständige "Festhalten mit dem Schnabel an allem möglichen Stellen" oder durch das " Alles mit dem Schnabel bearbeiten " kommen ?
    Oder weist so etwas auf irgendeine Mangelerscheinung hin??
    Gibt sich das wieder von alleine oder sollte ich besser mit ihm zum TA ?

    Zur besseren Erklärung habe ich ein Foto davon beigefügt.

    Danke schon mal für Eure schnelle Antworten.

    LG von Uschi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Uschi,

    es ist gar kein Problem, daß immer mal ein Stückchen von der oberen Schnabelschicht abblättert. Das ist normal und einfach eine Abnutzungserscheinung. Keine Sorge! :)

    Azrael
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    kann Azrael nur recht geben, ist alles ganz normal :jaaa:!

    Wie bei uns die oberste Hautschicht abgeschilfert wird, so blättert auch bei den Papageienschnäbeln die obere Hornschicht schon mal ab. Kein Grund zur Sorge :D !
     
  5. fin-fin

    fin-fin Guest

    @ Azrael & Tierfreak :

    Herzlichen Dank für Eure schnellen beruhigenden Antworten. :zustimm:
    Hab mir schon Gedanken gemacht,daß die Ursache vielleicht durch uns kommt ( Ernährungsfehler o.ä. ).

    LG von Uschi
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem am Schnabel