Rätselbilder

Diskutiere Rätselbilder im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, Nr.1: [IMG] (Art und Geschlecht sind gesucht!)<-Spree Nr.2: [IMG] (Was ganz leichtes für jeden! Welche und wieviele Arten?)...

  1. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    Nr.1:
    [​IMG]
    (Art und Geschlecht sind gesucht!)<-Spree


    Nr.2:
    [​IMG]
    (Was ganz leichtes für jeden! Welche und wieviele Arten?) <-Tierpark

    Nr.3:
    [​IMG]
    (Etwas schwerer! Welche und wieviele Arten?)<-Tierpark

    Nr.4:
    [​IMG]
    (Für Rabenvogelspezis! Welche Art?)<-Stadtpark

    Nr.5:
    [​IMG]
    (Bitte die Vogelart und das Bundesland nennen, in der die Aufnahme entstand!)<-Gewässerufer

    Nr.6.
    [​IMG]
    (Last but not least; Welches Geschlecht hat der Vogel und welcher Art gehört er an? )<- Parkgewässer

    viel Spass

    tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hy,

    nr 1 (muß nicht stimmen) Reiherente 0,1

    VG
    juxi
     
  4. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    das is goldrichtig! (So schwer war es ja nicht, oder?):dance:

    tobi
     
  5. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    nr 4 Rabenkrähe (?)
    nr 5 Kormorane
    nr 6 Stockentenerpel (Hybrid?)

    VG
    juxi
     
  6. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Nr. 4 ist eine Saatkrähe,
    wenn man den nackten Schnabelansatz nicht sehen kann (wie z.B bei Jungvögeln, oder im schlecht belichtetem Foto :-) ) schließt der spitze Schnabel eine Rabenkrähe oder einen Kolkraben aus.
     
  7. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hy,
    wagtail schrieb:
    wenn man so oft wie ich daneben liegt, fehlt oft der Mut.

    @Weissnix: danke für den Hinweis

    VG
    juxi

    Ich fahre jetzt noch mal zur Steilküste auf Holnis, mal sehen ob ich noch etwas interessantes finde
     
  8. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bisher vollständig, den Fragen entsprechend richtig beantwortet:

    Nr.1: Reiherente 0,1
    Nr.4: Saatkrähe (mit "Kreuzschnabel"!)



    tobi
     
  9. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi @ all,

    Nr.2 : Kormoran, Stockenten und n Schwan - Schwarzhalsschwan ?? - kenn mich mit "Waterfowl" nicht so aus ;-)

    Nr.3 : mal wieder n Schwan (Coscoroba oder so ähnlich?), Stockenten, eine Graugans (?) und evtl. könnte hinten rechts n Pfeiferpel sein

    Nr.5 : Kormorane, wahrscheinlich an einem Spreeufer .. und damit in Berlin

    Nr.6 : Erpel - Mischling aus Stock- und Spießente


    .. beste Grüße - Rando ..
     
  10. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo


    richtig sind:

    Nr.1: Reiherente 0,1
    Nr.2 : Kormoran, Stockenten und n Schwan - Schwarzhalsschwan

    Nr.4: Saatkrähe (mit "Kreuzschnabel"!)
    Nr.5 : Kormorane in Berlin (Fernsehturm!) die (Ruhe-)Bäume stehen am Spreeufer zwischen S Hackeschen Markt und S Friedrichsstrasse nahe der Ziegelstraße, evtl. wird ja ne Kolonie daraus.
    Nr.6 : Erpel - Mischling aus Stock- und Spießente am Schäfersee Berlin Wedding/Reineckendorf

    bei Nr. 3 nur Vögel bestimmen, die eindeutig zu identifizieren sind. einzelne "graue Klumpen" sind nicht bestimmbar!

    tobi
     
  11. #10 Yellow Warbler, 23. März 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Zu Bild #3:
    1. Trompeterschwan
    2. Trauerschwan
    3. Stockente

    VG, Yellow Warbler
     
  12. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Sehr schön!

    Alles richtig gelöst!

    tobi
     
  13. #12 Yellow Warbler, 23. März 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wäre ja gelacht wenn man das nicht hinbringen würde ;-))
    Allerdings möchte ich doch aus Gründen der Fairniss ersuchen in Zukunft von Gebäudebestimmungen die mit auf den Fotos sind abzusehen.
    VG, YW
     
  14. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Keine Angst! Nur durch knobeln, tippen und dann korigieren wird man sicherer und geübter.
    Auch echte Profis liegen oft so weit daneben, dass es weh tut:( .
    Ich kann micht noch gut an einen Laubsänger erinnern, der vor einigen Jahren etliche birder in England an die Westküste fahren ließ. Die meisten hielten ihn für irgendeine totale Ausnahmeerscheinung (hab vergessen was für eine Art es sein sollte) und erst nach Tagen (nachdem der Vogel schon durch alle mögliche Zeitungen geganngen war)stellte sich heraus, dass es ein ganz gewöhnlicher Zipzalp :p war.
    Deshalb denk ich, dass man hier ruhig mal tippen kann! Ich lach keinen aus;)
     
  15. #14 Peregrinus, 24. März 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also beim Trompeterschwan halte ich mal dagegen und sage: Pfeifschwan!

    LG
    Pere ;)
     
  16. #15 Yellow Warbler, 24. März 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Okay Pere, die Wette gilt :)
    Der Pfeifschwan hat
    1. einen kürzeren Hals und
    2. einen gelben Fleck auf dem unbefiederten Zügel :p

    LG, YW
     
  17. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    weiter geht es mit der Frage:

    "Welche und wieviele Arten...?"

    [​IMG]

    Aufnahme Ort: Berlin Mitte/ 27.03.2006

    tobi
     
  18. #17 Yellow Warbler, 30. März 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Versuch:

    1 Nebelkrähe
    2. Blässrallen
    1.1 Stockente
    1.0 Mandarinente
    und 1 Phillipinenente

    Und, wie war ich :zwinker:
    YW
     
  19. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    :zustimm:

    bravo...ich bin begeistert...(und mich nen Verräter nennen ;) )

    tobi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo,


    Philippinenente (Anas luzonica)Quelle

    Die Philippinenente kann als Inselform der Stockentengruppe angesehen werden;die etwas geringere Körpergröße und das recht einfarbige Gefieder sind typische Inselmerkmale.
    Die Art ist nicht bestandsgefährdet (bis 2000 auf einen Rastplatz), doch ihr Vorkommen ist sporadisch und die Gesamtpopulation durch Jagddruck,
    Zersiedlung der Landschaft und Fehlen wirksamer Schutzmaßnahmen rückläufig. Bevorzugte Brutbiotope bilden zeitweilig nicht bearbeitete und verkrautete Reisfelder; ferner Seen der offenen Landschaft, Waldteiche, Flüße,
    seltener Mangrovengewässer.Bedeutenster Rastplatz ist ein 555 ha großes Verdunstungsbecken einer Salzgewinnungsanlage mit einer mittleren Wassertiefe von 50-60 cm auf Mindoro, wo im September 1970 2000 Philippinenenten und in anderen Jahren über 1000 beobachtet wurden. Nahrungsaufnahme häufig in Reisfeldern. Die Brutzeit liegt verstärkt zwischen Juli und August, verteilt sich jedoch von April bis November. Nester stehen wie die der Stockente in der Bodenvegetation. Vollgelege enthalten 8-10, häufig bis 15 glanzlos weiße Eier.
    Über Brutdauer, Jungenbetreuung und -entwicklung liegen kaum Freilandbeobachtungen vor.

    tobi
     
  22. iskete

    iskete Guest

    :nene:

    Ich sehe 3 Bläßrallen! :p
     
Thema:

Rätselbilder