rechtes Bein nicht o.k.

Diskutiere rechtes Bein nicht o.k. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Jasmina entlastet auffallend oft ihr rechtes Bein und zieht es in ihr Gefieder :? Heute hatte sie es über Stunden im Gefieder...

  1. #1 rappe61, 19.09.2004
    rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo,
    meine Jasmina entlastet auffallend oft ihr rechtes Bein und zieht
    es in ihr Gefieder :? Heute hatte sie es über Stunden im Gefieder
    versteckt und zwischendurch mal dran geknabbert :heul: sieht aus,
    als wenn sie Schmerzen hat. Aber seit ca. 2 Stunden ist alles wieder
    normal, springt zu den Sitzstangen und greift mit den Krallen :gott:
    Wie kann das angehen, daß sie immer nur sporadisch ihr Bein entlastet????
    Hat jemand so etwas schon mal erlebt?? :(
     
  2. #2 Thomas B., 20.09.2004
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Rechtes Bein

    Hallo Rappe,
    sowas kommt schon mal vor. Vögel sitzen oft nur auf einem bein und ziehen das andere ein. Sie können so sogar schlafen. Auch das vorübergehende angelegentliche Beschäftigen und Benagen ist kein Grund zur Sorge, solange sich der Vogel dabei nicht verletzt. Wenn es nach zwei Stunden wieder weg ist, besteht kein Handlungsbedarf. Beobachte und berichte mal weiter.
    LG
    Thomas
     
  3. #3 rappe61, 20.09.2004
    rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Thomas,
    das ist mir schon klar, daß Vögel so etwas tun :jaaa:
    Aber ich kenne meine Wellis genau und weiß, wenn etwas nicht stimmt :?
    Außerdem hat sich das "Beinhochziehen" in den letzten Tagen stark
    gehäuft :heul: Sie macht es sonst nur zum schlafen.
     
  4. #4 Daggi S., 20.09.2004
    Daggi S.

    Daggi S. Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelnhausen
    Vielleicht hat Dein Welli sich das Bein ja gezerrt. Ich würde es mit Traumeel Tropfen (Apotheke) versuchen. Ein bis zwei Tropfen ins Trinkwasser geben.
    (Wenn es nicht besser bzw. schlimmer wird, einen vogelkundigen TA zu Rate ziehen, ich denke das weißt Du bereits).
    Alles Gute, berichte mal wie es weitergeht
    Daggi
     
  5. #5 rappe61, 20.09.2004
    rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    so wie es aussieht, kann ich Entwarnung geben :)
    Scheint alles wieder i.o. zu sein :cheesy:
    Vielleicht hatte sie ihr Bein irgendwo gestoßen :(
     
Thema:

rechtes Bein nicht o.k.

Die Seite wird geladen...

rechtes Bein nicht o.k. - Ähnliche Themen

  1. Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen

    Kapuzenzeisig rechtes oberes Bein/Gelenk geschwollen: Hallo Gemeinde, folgendes Problem: gestern saß mein Kapuzenhahn mit agezogenem Fuß auf den Ästen und hat ihn auch nur genutzt, wenn es...
  2. Ideen Einrichtung Ziegensittiche und Vogelgerechtes Zimmer

    Ideen Einrichtung Ziegensittiche und Vogelgerechtes Zimmer: Hallo meine Lieben :grin2: Habe ein Paar Threads schon gelesen wegen Zimmervoli einrichtung. Könnt ihr für Ziegen speziell Tipps geben? Was...
  3. Rechtes Schnabelloch größer, was kann das sein?

    Rechtes Schnabelloch größer, was kann das sein?: Hallo zusammen, ich habe gerade gesehen, dass bei meiner Mimi das rechte Schnabelloch größer ist, als das andere. Habe sowas schonmal bei einem...
  4. Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause!

    Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause!: Hallo, als Futtermeisterin eines Vogelparks, brachte ich unsere einzigen zwei Allfarbloris / Gebirgsloris zum vogelkundigen Tierarzt. Eines der...
  5. Das kann teuer werden! Droht nun doch die Aufhebung des Dispensierrechtes

    Das kann teuer werden! Droht nun doch die Aufhebung des Dispensierrechtes: Hallo liebe Foris, ich wurde auf eine aktuell laufende Petition aufmerksam gemacht, die zum Inhalt das Dispensierrecht der Tierärzte hat....