Richtige Ernährung bei jungem Graupa

Diskutiere Richtige Ernährung bei jungem Graupa im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Mein Littlefoot (Kongo Graui) ist jetzt knapp 5 Monate jung und irgendwie finde ich sein Gefieder zu stumpf. Ich habe ihn von...

  1. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo zusammen!

    Mein Littlefoot (Kongo Graui) ist jetzt knapp 5 Monate jung und irgendwie finde ich sein Gefieder zu stumpf. Ich habe ihn von einem Züchter im Alter von 7 Wochen zur weiteren Handaufzucht aufgenommen, nachdem ihm die Eltern im Nest die Zehen und jeweils das erste Glied seiner Flügel abgebissen hatten.
    Als Aufzuchtsfutter bekam er von mir Kaytee Babybrei und danach halt Körnerfutter (Premiumfutter von Ruvu), sowie viel verschiedenes Obst und Gemüse. 1 x die Woche etwas gekochtes, ungew. Hühnerfleisch. und da er es sehr gerne mag, recht viel gemuste Banane.

    Was kann ich noch tun, bzw. mache ich etwas falsch? Ich füttere ihn halt genauso wie meine Großen, wobei aber wie gesagt, sein Gefieder nicht so schön aussieht, irgendwie richtig stumpf und teilweise auch strähnig.

    Hat hier vielleicht jemand gute Tips für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regina1983, 4. April 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die Ernährung hört sich doch schon mal gut an. Gibst du ihm auch Mineralien, z. B. als Pulver oder über diverse Nagesteine (Jodstein, Kalkstein usw.)? Von Ricos Futterkiste gibts ja auch so ein Pulver, das heißt Ricos Supermineral, das finde ich super. Ich biete es in einem extra Napf an, man kann es aber auch übers Futter streuen.

    Wie oft wir der kleine denn geduscht? Vielleicht wird es besser, wenn er öfter duscht.

    LG

    Regina
     
  4. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Regina,

    am Duschmangel kann es nicht liegen, Littlefoot liebt es zu duschen und kommt somit auch fast täglich in den Genuss. 1 x die Woche direkt unter die Dusche, die anderen Tage zusammen mit den Anderen per Blumenspritze.

    Ricos Supermineral habe ich zwar hier, habe es aber Littlefoot noch nicht gegeben, da er eigentlich alles an Grünzeug sehr gerne ißt und ich mir bisher einfach keinen Mangel vorstellen konnte. Ich habe überall erreichbar Sepiaschale, die ihn aber leider nicht interessiert.
    Auch Korvimin habe ich im Haus, hatte bisher aber bei meinem Winzling Littlefoot immer Angst wegen Vit. A Überdosierung. Deshalb gebe ich es auch nur ganz selten und wenn, dann auch eher meinen älteren Obstverächtern.

    Wie ist denn das mit Ricos Superm., kann ich das immer geben? Kann das nicht über dosiert werden?
    Ich war bisher immer der Meinung das eine vielseitige Ernährung diese ganzen Zusätze nicht benötigt, aber wenn ich mir Littlefoot so ansehe, dann scheint ja irgendwas zu fehlen :(

    Ich muss aber auch dazu sagen : Littlefoot hat gerade mal etwas mehr als Nymphengröße erreicht, ist also wirklich séhr winzig geblieben.
    Als ich ihn vom Züchter holte, sagte er mir zwar das er Kaytee gefüttert hat, aber das kann so nicht stimmen. Er gab mir etwas von seinem Babyfutter mit und das sah völlig anders aus als das Kaytee, welches ich dann einige Tage später frisch gekauft habe.
    Er hat das Babyfutter allerdings auch nicht (wie extra angegeben) gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt, sondern offen unter einer Wärmelampe im beheitzten Schutzhaus! Während mein frisches Kaytee - Pulver richtig kräftige Safranfarbe hatte, sah das Futter des Züchters eher stumpf bräunlich aus. Ich denke manchmal das er Littlefoot irgendwelche alten Reste gefüttert haben muss, so ganz frei dem Motto : Für so einen behinderten Vogel reicht auch das minderwertigste Futter 8(
    So ließe sich vielleicht auch sein minderer Wuchs erklären.
    Aber kann das noch heute, 3 Monate später für sein eher schlechtes Gefieder sorgen???
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    unser Koki hat auch so ein sch*** Gefieder. Unser TA empfohl uns Kümmelöl in geringer Dosierung unter das Futter zu mischen. Ob es wirklich hilft kann ich leider noch nicht beurteilen. Bis jetzt macht es aber einen guten Eindruck ;)
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Zum Thema Gefieder kann ich Dir leider auch nichts sagen, was Du nicht eh schon weisst, aber ich freue mich wahnsinnig, wieder mal ein aktuelles Foto von dem kleinen süssen Littlefoot zu sehen :) :) :) :) :) .

    Das kleine tapfere Kerlchen ist ja sowas von goldig....... :) .

    Bitte halte uns doch über seinen weiteren "Werdegang" auf dem Laufenden :) :0-
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Iris,

    das struppige Gefieder liegt wohl bei einigen Graupies in den Genen - Mein Grisu und Michaels (Buchi) Odin, sind Brüder und haben beide ein nicht so schönes Gefieder. Ich habe auch schon alles mögliche versucht, aber am Aussehen ändert sich nicht wirklich etwas.
     
  8. #7 Regina1983, 4. April 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wenn man das Ricos Supermineral in einem getrennten Napf anbietet, nimmt sich der Graupapagei ja normalerweise nur das, was er benötigt. Also keine Überdossierung. Ich habe ja auch 4 verschiedene Picksteine in meiner Voliere hängen, und die nehmen sich auch was sie brauchen. Als meine Nymphenhenne Eier gelegt hat, z. b. hat sie fast einen ganzen Kalkstein verputzt :)

    Ob in Gemüse und Obst so viele Mineralien drin sind, weiß ich nicht. Dachte da wären eher die Vitamine drin. Naja, so gut kenn ich mich damit auch nicht aus.

    Dein Graupapagei ist ja wirklich total süß, hoffentlich hat ihm der Züchter nicht wirklich das alte Futter gegeben. Musstest du viel bezahlen? Oder hast du ihn geschenkt bekommen?

    LG

    Regina
     
  9. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Evelin :0-

    nein, das war kein aktuelles Foto, war mal wieder zu faul und habe ein älteres Bild genommen 8)

    Aber extra für Dich habe ich mich soeben mit Digicam bewaffnet und Littlefoot hat sich auch sofort für Dich in Pose gestellt :D

    Hier nun Littlefoot, wie er heute laibt und
    lebt :
     
  10. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    In Kartons und Holz schreddern steht er seinen grossen Brüdern aber in nichts nach :)
     
  11. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    und noch ein letztes für heute...
     
  12. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    @Jenna,

    Kümmelöl, in welcher Dosierung gibt man das denn? Und wie oft?
    Ich werde es gerne mal ausprobieren, danke für den Tip :)

    @Sven,

    Da magst Du recht haben. Ich hatte für 4 Tage einen 17 jährigen WF hier, dessen Futterplan wie so oft aus reinen weissen SB Kernen bestand, sowie als "Leckerli" manchmal etwas Fleischwurst, Eis und Schokolade (habe den Haltern jetzt mal deswegen den Kopf gewaschen). Unglaublich, aber dieser Vogel hat das allerschönste, glatteste Gefieder, seidig glänzend, sowas haste noch nicht gesehen!! Der Vogel sah aus wie gemalt!!!

    Und unsereins??? Da achtet man genau auf alles gesunde und reißt sich den A.... auf, damit auch ja nur gutes in den Vogel kommt und was hat man davon??? Struppeliges, stumpfes Gefieder :(
    Irgendwas machen wir wohl falsch... :s
     
  13. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Mein TA hat gesagt ich soll mehrmals die Woche einen Tropfen unter das Futter mischen. Gerne mögen tun sie es nicht. Ich rühre das immer unter Eier oder so ;) Dann fressen sie es

    Allerdings ist mir meine Flasche runtergefallen und ich habe noch keine Neue kaufen können :(

    Allerdings glaube ich auch mittlerweilen, dass das struppige Gefieder genitisch verankert ist, da meine Beiden gleich gefüttert werden. Koki duscht sogar noch öfter als Tyson und das Gefieder ist immer noch nicht gut, obwohl sie jetzt fast ein Jahr bei uns ist. Tyson glänzt richtig klasse! es ist echt komisch
     
  14. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Iris,

    Danke für die tollen neuen Fotos. :) :)

    Ich finde den kleinen Mann einfach sowas von megasüüüüüüsss..... :0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Papageienfreak, 5. April 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    ist der schon ohne Füßchen geschlüpft, oder wurde er von anderen angegriffen ?
     
  17. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hi,

    Du kannst hier nachlesen, wie ich zu Littlefoot gekommen bin :

    Was soll man dazu sagen?

    Littlefoot ist schon im Nest von den Eltern verstümmelt worden.
    Der Züchter bot ihn mir mit 3,5 Wochen zur weiteren HA an. Da er aber 280,- Euro für einen Vogel haben wollte, der eigentlich besser garnicht hätte leben sollen, hatte ich mich zuerst nicht darauf eingelassen. 3,5 Wochen später rief ich den Züchter noch einmal an und fragte nach dem Schicksal des Kleinen. Da er das Baby bis dahin nicht zu Geld machen konnte, lies er sich am Ende auf eine wesentlich geringere Schutzgebühr ein.
    Mir ging das Kleine nicht aus dem Kopf, vor allem weil es kurz vor Weihnachten war. Wer weiss wo es gelandet wäre, vielleicht bei irgendjemandem als "Geschenk" unter dem Weihnachtsbaum???

    Am Telefon wollte mir der Züchter dann plötzlich klar machen das Littlefoot nicht verstümmelt wurde, sondern angeborene Fehler aufwies, ja sogar noch ein Flügelglied bei ihm fehle.

    Ich bin dann hingefahren und es war schnell klar das es KEIN angeborener Fehler war!!
    Ich konnte das Kleine aber auch nicht dort lassen und so nahm ich ihn mit.
    Bereut habe ich es nie, auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin das der Züchter das Kleine hätte eindschläfern lassen müssen!! Littlefoot wird niemals fliegen oder klettern können, wird niemals ein Vogel sein.

    Aber ich versuche so weit ich eben kann auf seine Behinderungen einzugehen, ihm alles so zu bauen, das er auch mal nach oben kann.
    Er ist ein fröhliches kleines Bürschchen geworden, eine richtige Kämpfernatur, die ihren Weg finden wird. Dessen bin ich mir inzwischen ganz sicher!
     
Thema:

Richtige Ernährung bei jungem Graupa

Die Seite wird geladen...

Richtige Ernährung bei jungem Graupa - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...