Ring sitzt am Wellibein fest, Hilfe!!!

Diskutiere Ring sitzt am Wellibein fest, Hilfe!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi. Bei meiner Wellidame Lucy ist der rechte Fuß total dick angeschwollen, der Greifreflex ist noch da, aber das Beinchen ist so dick. Also hab...

  1. Susy

    Susy Guest

    Hi. Bei meiner Wellidame Lucy ist der rechte Fuß total dick angeschwollen, der Greifreflex ist noch da, aber das Beinchen ist so dick. Also hab ich sie vorhin genommen und mit meiner Mutter geschaut, dass wir den Ring mit ner Zange aufmachen könne, weil sich der ja richtig reindrückt. Aber das Teil geht nirgendwo auf. Meine anderen drei Vögel haben diese normalen Ringe die man mit ner Zange aufmachen kann (haben ja ne kleine Lücke offen), nur bei Lucy ist das blöde Teil, so ein schwarzer Ring total zu. Was kann ich tun, kann erst am Montag zum TA mit ihr. Habt ihr nen Tipp wie die Schwellung zurück geht oder wie ich viell. den Ring runter krieg? Bitte schnell antworten. Danke!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi,

    du solltest sofort zum Notdienst fahren - der Ring muss ab. Montag kann (wird) es sicherlich zu spät sein.
     
  4. #3 Munia maja, 28. Mai 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Susy,

    ist das Beinchen entzündlich angeschwollen (heiß und gerötet?)? Wenn ja, dann hilft vielleicht das Kühlen mit kaltem Wasser etwas...
    Beim Öffnen mit einer Zange musst Du höllisch aufpassen - so ein schmales Vogelbeinchen ist ganz schnell mal gebrochen, v.a. dann wenn die Schwellung schon länger besteht (die Knochensubstanz atrophiert). Wenn es gar nicht klappen sollte, am besten zum notdiensthabenden TA - zwei weitere Tage können zu viel sein...

    Viel Glück für Deine Wellidame,
    Steffi
     
  5. #4 Susy, 1. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2005
    Susy

    Susy Guest

    Wie es ausgegangen ist

    Hi. :prima: Hab noch nicht erzählt wie es ausgegangen ist mit meiner kleinen Lucy. Lucy gehts ziemlich gut. Ich war beim TA, hatte auch zu viel Panik das ihr das Beinchen abstirbt oder so was. Dieser verdam.... Ring wollte echt nicht runter. Der ganze Behandlungstisch war voller Werkzeuge und nichts wollte klappen, Hasenkrallenzange, Seitenschneider, alles mögliche. Vertraue dem TA total, hab dort schon gearbeitet und er hat sich auch immer gut um meine andere Tierchen gekümmert. Dann ging er endlich ab, leider hat sie schon angefangen zum bluten, weil das Teil schon ein bissel fest saß, da man es nirgendwo aufbiegen konnte wie normale Ringe. Da er schwarz ist/war heißt das doch, so weit ich weiß dass Lucy 2002 zur Welt kam. Die Farbe sagt ja etwas über das Jahr aus. Jetzt ist es noch ein bisschen angeschwollen, aber tu ihr jeden Tag ne Salbe drauf. Das Beinchen tut sie schon ganz gut um die Stange, der Greifreflex ist da und sie hebt es jetzt nur noch selten in die Luft, weils halt mal durch zu viel Belastung sicher sehr weh tut. Denke bis Freitag wird das Gröbste gut verheilt sein und es ihr wieder fast schon so gut wie immer gehen. ;)
     
  6. Susy

    Susy Guest

    Danke für eure Antworten!!!! :)
     
  7. #6 Reginsche, 1. Juni 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Na, das ist ja noch mal gut gegangen. :trost:

    Du wirst sehen bis Freitag hat sie das Ganze vielleicht schon vergessen. ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ring sitzt am Wellibein fest, Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Ring sitzt am Wellibein fest, Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...