Rosenköpfchen

Diskutiere Rosenköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr lieben. Habe vor 1 Woche zwei Rosenköpfchen gekauft die am 20.09.2007 geschlüpft sind.Die Voliere ist 60x60x170. Die Voliere habe...

  1. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo ihr lieben.
    Habe vor 1 Woche zwei Rosenköpfchen gekauft die am 20.09.2007
    geschlüpft sind.Die Voliere ist 60x60x170.
    Die Voliere habe ich sehr schön eingerichtet mit Ästen und
    Schaukel wo sie viel beschäftigung haben rumzuspielen.
    Schon am ersten Tag haben die Angefangen zuspielen und zu
    essen aber trinken war nichts.Musste ihnen selber Wasser
    reichen.Dann habe ich eine Tränke gekauft und jetzt trinken sie
    fleißig.Habe jetzt ein Vogelhäuschen rein was sie ganz toll
    finden und mittags und nachts rein gehen zumschlafen.
    Jetzt habe ich eine Frage war das richtig mit dem Vogelhäuschen?
    Wie sollen die zwei Süßen baden.
    Obst essen die auch noch nicht.
    Und sie haben Angst von mir schon wenn ich meine Hand reinmache
    fliegen sie hin und her und schreien wie verrückt.
    Wie kriege ich die zahm?
    Danke im vorraus.

    Könnt ihr mir wertvolle Tips geben was ich noch alles machen kann damit sie sich wohl fühlen.
    Habe zwar ein Buch gekauft aber ihr wißt bestimmt mehr.:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Hallo Passam,
    mit der Rückzugsmöglichkeit ins Vogelhäusschen ist schon okay, jetzt noch!
    Wenn sie Geschlechtsreif werden,falls es ein Paar ist ,mußt du kontrollieren wegen Eier( du verstehst) oder als Alternative eine offene Korkröhre. Obst immer wieder anbieten, meine nehmen auch nur Äpfel oder Salat. Fürs Zahmwerden viel
    Geduld mitbringen,du hast sie ja erst eine Woche. Ich hoffe das hilft schonmal etwas, aber hier sind noch genug die mehr Ahnung haben als ich und sicher noch mehr Tips auf Lager haben.
    LG Gaby:~
     
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Mit den Händen nur in die Voli greifen, wenn es unbedingt nötig ist! Lass ihnen erstmal ihre Rückzugsmöglichkeit und ihre Ruhe, sie sind doch noch so "neu"! :zwinker:
    Sind die Voli-Maße Länge x Breite x Höhe?
    Wenn das "Vogelhäuschen" geschlossen ist (also nur mit Einflugloch und drinnen dunkel), ist es nicht so geeignet, es würde sie später zum Brüten anregen. Ist es aber an einer Seite offen - wie ein VogelFUTTERhäuschen - dann ist es perfekt! :)
     
  5. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Danke nochmals.
    Ja die Maße hast du richtig erfasst.Zu klein?
    Die linke Seite vom Häuschen ist hell und die rechte Dunkel.
    Meine zwei Süßen haben gestern zum ersten mal gebadet wie ich mich gefreut habe.Ich weiß muss viel Geduld haben.So langsam kann ich mich Zentimeter weise nähern aber dann fliegen die immer weg.
    Und Obst mögen die immer nocht nicht hauptsache kolbenhirse.
    Und haben jeden Tag fast 4 Std Freiflug und haben es schon gelernt alleine raus und rein zugehen.Sie gehen auch immer rein wenn Sie mal hunger haben.
    Das sind 2 Geschwister.Wollte sie nicht trennen.
     
  6. Pudelrudel

    Pudelrudel Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83104
    Wenn sie genügend Freiflug haben geht es. Ansonsten wäre sie zu kleine. Agas brauchen mindestens 1 m Käfiglänge um ein paar Flügelschläge zu machen. Die Höhe ist dabei nicht so relevant, Agas sind schließlich keine Hubschrauber.
    Wenn die Vögel 6-8 Monate alt sind solltest Du auf alle Fälle das Häuschen rausnehmen oder wenigstens eine Wand entfernen, da es sie sonst zum Brüten anregt und die Zucht mit Agas genehmigungspflichtig ist.
    Das wirst Du aber müssen. Wenn sie geschlechtsreif werden (so mit 6-9 Monaten) werden sie sich wahrscheinlich nicht mehr vertragen. Dann solltest Du sie irgendwo hingeben, wo sie sich selber im Schwarm einen Partner aussuchen können. Dann hast Du zwar 4 Agas, aber wenn Du das nicht machtst, kann es böse Verletzungen geben, wenn die Vögel sich nicht mehr vertragen. Leider machen die Züchter und Zoohandlungen darauf nicht aufmerksam sonder verkaufen ganz oft Geschwister.

    Gruß, Doris
     
  7. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Nee oder ich kann mir gar nicht vorstellen mich von dennen zutrennen.
    Ist die Länge nicht gut die halten sich eher fast immer oben auf.Bisschen bereuen tuhe ich es schon das ich so ein langen Käfig gekauft habe.
     
  8. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Höhe ist nicht schlimm. Aber die Breite könnte halt im Idealfall etwas mehr sein, da die Vögel ja eher horizontal als vertikal fliegen. Und wenn sie hoch und runter fliegen, dann benötigen sie einen Winkel von 45 Grad...

    Du sollst dich ja nicht von ihnen trennen! Sie sollen nur beide einen Partner bekommen und zu diesem Zweck wäre eine kurzzeitige Trennung von Vorteil...
     
  9. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Vielen Dank nochmal.
    Sie kriegen eh jeden Tag fast 4 Std. Freiflug wenn net noch mehr.
    Also meinst du wenn sie 6 - 8 Monate alt sind soll ich mich kurz zeitig von ihnen trennen bis sie sich gepaart haben?
    Also 4 Agas wären zu viel da würden meine Nachbarn galube ich nicht mit halten.Frag mal meinen Züchter nach ob er Sie kurzzeitig nehmen kann.
    Sag mal jetzt sind die 2 Monate alt und fressen wie die Weltmeister einmal normales Futter danach Kolbenhirse und Leckerli.
    Da sie Freiflug haben habe ich kein bedenken das die Fett werden aber das macht mir sorgen.
     
  10. #9 sonic123456, 26. November 2007
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    du solltest kolbenhirse eher als leckerli anbieten und nicht täglich,das macht nämlich trotz freiflug fett.ich fütter von der kolbenhirse nur so kleine knuppel als leckerchen wenn sie freiwillig in den käfig gegangen sind.

    gib ihnen obst, wenn sie es mögen können sie so viel essen wie sie wollen.


    gruß sonic
     
  11. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich glaub, du hast da was missverstanden...
    Sie sollen sich nicht miteinander verpaaren, das könnten sie ja auch bei dir daheim! Sie brauchen beide einen blutsfremden Partner, da sie ja Geschwister sind! Das heißt dann aber entweder 4 Agas (Vorsicht, Suchtgefahr!) oder einen "eintauschen"...
    Wegen der Lautstärke würd ich mir keine Gedanken machen, 4 machen nicht wesentlich mehr Krach als 2. Ich hab jetzt 6 und die sind auch nicht lauter...
     
  12. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ich will Sie ja auch nicht verpaaren deshalb habe ich auch Geschwister gekauft.
    :trost:Ich weiß die können voll süchtig machen hab auch am Anfang mit dem gedanken gespielt holst du dir jetzt noch ein Pärchen oder wartest ermal ab wie es mit denen zwei wird.
    Sie verstehen sich ja eigentlich sehr super machen alles gemeinsam sind immer zusammen und schmusen essen.
    Bin echt ratlos.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Pudelrudel

    Pudelrudel Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83104
    Bei den meisten Aga-Geschwistern ist es so, daß sie sich nicht mehr vertragen wenn sie geschlechtsreif werden. Dann kann es Streit geben, der manchmal auch blutig endet. Vor allem wenn zwei Männchen oder zwei Weibchen sind ist die Gefahr sehr groß. Und dann mußt Du sie trennen und verpaaren lassen, damit jeder einen Partner kriegt mit dem er glücklich werden kann.

    Oder möchtest Du anstatt mit einem Partner mit Deiner Schwester oder Bruder leben?

    Gruß, Doris
     
  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Verpaaren heißt in diesem Fall ja nicht, dass du züchten sollst! Aber sie brauchen einen Partner, mit dem sie ihr Leben verbringen und das kann nunmal nicht Bruder oder Schwester sein...:traurig:
     
Thema:

Rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...