Rostkappen bzw. Grünzügler und Wellis?

Diskutiere Rostkappen bzw. Grünzügler und Wellis? im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bereits im letzten Jahr während meines Urlaubs in Venezuela habe ich mich unsterblich in die liebenswerte Art der Grünzügelpapageien...

  1. Peggy

    Peggy Guest

    Hallo,
    bereits im letzten Jahr während meines Urlaubs in Venezuela habe ich mich unsterblich in die liebenswerte Art der Grünzügelpapageien verliebt. Eine kleine Gruppe war an einem Touristen- Camp ansässig geworden und dementsprechend zutraulich. Heute dann beim "nur mal Gucken" in einer Zoohandlung saß da so ein armer Rostkappenpapa- ganz allein :traurig:
    Ich habe mich sofort in ihn verliebt, aber letztendlich siegte doch die Vernunft, ihn einzustecken (der stolze Preis von 800 Teuro tat sein Übriges).
    Nun meine Fragen. Ich habe ja bisher einiges gelesen über diese posierlichen Südamerikaner. Wer von euch hält diese? Sind sie auch für eine Mietwohnung geeignet (große Voliere und ganztäglicher Freiflug sind natürlich Voraussetzung)? Eine mindeste Paarhaltung ist auch klar- aber wäre es theor. auch möglich, von jeder Gattung einen zu halten? Oder worin unterscheiden sich grünzügler von Rostkappen (außer natürlich den Farben)?
    Und nun die alles entscheidende Frage: Verstehen diese Vögel sich mit Wellis, wenn man sie in getrennten Volieren hält? Also kann man sie unbeaufsichtigt zusammen fliegen lassen? Ich habe ja schon gelesen, dass manche dieser Tiere zum Teil so aggressiv sein sollen, dass sie sogar auf Aras losgehen... Stimmt das?
    Fragen über Fragen... wäre schön, wenn Ihr mir Licht ins Dunkle bringen würdet :zustimm:

    Und hier mal ein paar Urlaubserinnerungen *sofort-wieder-da-hin-will*
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    hallo peggy,

    ich halte zwar selbst keine weißbauchpapageien, aber ich kann dir sagen, das ich es nie versuchen würde sie unbeaufsichtigt mit WS zusammen fliegen zu lassen, mir wäre das risiko einfach zu groß. grade wenn das paar ein eingespieltes team ist könnte das für die WS ein "weg durch die hölle" werden....

    wenn du dich doch für ein paar entscheiden solltest, dann solltest du sie getrennt fliegen lassen. sicher ist sicher.;)

    und grünzügel sind auch nicht besonders "geräuscharm"...

    schau doch mal bei den unterforum "andere papageien" da können dir die anderen halter sicherlich weiterhelfen.
     
  4. Peggy

    Peggy Guest

    *Hand-vor-die-Stirn-klatsch*
    Ich hätte eigentlich wissen müssen, dass Grünzügler und Rostkappen natürlich KEINE Sittiche sind :idee:
    Vielleicht kann ein Mod den Thread hier mal verschieben? *liebgugg*
     
  5. Peggy

    Peggy Guest

    In der Zwischenzeit habe ich mich quer durch's Forum gelesen und bin um einiges schlauer geworden. Ich denke, ich muss meinen kleinen Traum vorerst weiterträumen, denn eine Vergesellschaftung mir Wellensittichen ist nicht unproblematisch... Meine Wellis haben den ganzen Tag Freiflug, auch wenn ich nicht zu Hause bin, und das möchte ich ihnen auch weiterhin bieten können, ohne Angst um sie haben zu müssen :zwinker:
    Ich habe einige Threads von euch gelesen, in denen ihr von den Maximilian- Papas so schwärmt... Wäre das evtl. eine Alternative, oder ratet ihr allgemeinhin von der Zusammenhaltung von Sittichen und Papas ab?
     
  6. #5 Christian, 4. Juni 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Peggy,

    das scheint ja ein super Urlaub gewesen zu sein ... das schreit ja förmlich nach einem Bilder-Nachschlag ;)


    Eine weise Entscheidung ... dieser Preis ist absoluter Wucher und so schade es um den Vogel ist, aber erstens kann man leider nicht jeden Vogel freikaufen und zweitens würde man damit nur diese "Mißstände" unterstützen, denn kaum ist so ein Vogel verkauft, sitzt auch schon der nächste da :(

    Ich kann ggf. nur dazu raten, immer beim Züchter zu kaufen. Dort bekommt man zum Preis eines Einzelvogels aus dem Zoohandel meist ein Pärchen. Zudem wird man dann auch wirklich kompetent beraten ... die meisten Verkäufer im Zoohandel wissen ja noch nichtmals, daß Südamerikaner einen Schlafkasten brauchen.


    Uninteressant ... man sollte IMMER artgleich verpaaren :+klugsche

    Zuugaabee :beifall:


    ... wenn nicht gar ein Todesurteil :+klugsche


    Null Problemo ;)


    Ich denke nicht, daß das eine gute Idee wäre, zumal Dir ja auch unbeaufsichtigter gemeinsamer Freiflug am Herzen liegt.

    Die einzigen Südamerikaner mit denen ich Wellies vergesellschaften würde, sind Katharinasittiche oder Aymarasittiche ... zu den letzteren findest Du auch im Forum Südamerikanische Sittiche diverse Berichte über die Vergesellschaftung unseres ersten Pärchens mit unseren Wellies ... die Beiträge sind schon etwas älter (ca. Januar 2004). Ich würde Wellies und Aymaras aber in getrennten Käfigen bei gemeinsamem Freiflug halten ... von einer Gemeinschaftsvoliere würde ich abraten, da Aymaras ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten an den Tag legen ... bei Kathis hingegen ist das möglich.

    Wenn Du jetzt glaubst, diese beiden Arten wären nicht so interresant, wie ihre großen "Verwandten", kann ich nur sagen Pustekuchen ... ich bin immer wieder erstaunt, wie intelligent unsere Aymaras sind.

    PS: Man sollte vielleicht noch erwähnen, daß eine Vergesellschaftung immer mal fehlschlagen kann, auch wenn es bei vielen Leuten zuvor geklappt hat.
     
  7. Peggy

    Peggy Guest

    Vielen Dank für eure Antworten :zustimm:
    An Kathis habe ich in der Tat auch schon gedacht, aber auch dies vorerst auf Eis gelegt.
    Ich werde wohl meinen Traum noch ein wenig weiterträumen müssen, zumal ich meine Wellis gerade zur Zucht angesetzt habe, und dies momentan auch für riesen Aufregung sorgt :freude:

    Aber ich möchte euren Wünschen nachkommen und hol euch ein wenig Südamerika ins Haus. Venezuela gilt als Geheimtipp- kein anderes Land ist so vielfältig wie dieses!
    Karibik, die Anden, Tafelberge so groß wie Österreich, Regenwald und Dschungel, den höchsten Wasserfall der Welt, das alles bietet Venezuela- nur um ein paar Beispiele zu nennen! Absolut empfehlenswert für wie Naturliebhaber wie ich :zustimm:
     

    Anhänge:

    • ven1.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      122
    • ven3.jpg
      Dateigröße:
      19,1 KB
      Aufrufe:
      121
    • ven5.jpg
      Dateigröße:
      29,9 KB
      Aufrufe:
      125
    • ven6.jpg
      Dateigröße:
      12,2 KB
      Aufrufe:
      120
    • ven8.jpg
      Dateigröße:
      8,8 KB
      Aufrufe:
      123
  8. Peggy

    Peggy Guest

    ... Und weiter geht's (das habt Ihr nun davon s-lol )


    Wie man auf dem letzten Bild gut sehen kann, neigen nicht nur Menschen zum Alkoholismus, sondern auch Tukane 8) Für mich einer der faszinierenden Vögel überhaupt! :zustimm:
     

    Anhänge:

    • ven2.jpg
      Dateigröße:
      34,4 KB
      Aufrufe:
      120
    • ven4.jpg
      Dateigröße:
      26,7 KB
      Aufrufe:
      126
    • ven7.jpg
      Dateigröße:
      28,6 KB
      Aufrufe:
      119
    • ven8.jpg
      Dateigröße:
      8,8 KB
      Aufrufe:
      115
    • ven10.jpg
      Dateigröße:
      13,9 KB
      Aufrufe:
      119
  9. #8 Christian, 5. Juni 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Merci ... da kann man echt Fernweh bekommen.
     
  10. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    bin ich der einzige, den der molukkenkakadu irgendwie verwirrt?! :idee:
     
  11. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Öhm *auf der Leitung steh*.... Was verwirrt dich denn?
     
  12. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Leben Kakadus nicht auf einem anderen Kontinent? oder versteh ich grad etwas ganz falsch???
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Richard

    Richard Guest

    Nein, verstehst du nicht, Ivan.

    Ich finde es etwas schade, dass man als Besucher nicht auch die Schattenseiten
    der Handaufzucht (die hier ja vorliegen, siehe Tukan) nicht hinterfragt werden. :traurig:
     
  15. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Irgendwie kapier ich jetzt gar nix mehr :? . Ich dachte, das ist ein Vogelpark, warum soll da kein Molukke sein? Im Loro Park gibt es auch Papageien, und die kommen wohl alle von anderen Kontinenten.... Und was hat das jetzt mit Handaufzucht zu tun??? Ich glaub, ich steh irgendwie echt auf der Leitung grad...
     
Thema: Rostkappen bzw. Grünzügler und Wellis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rostkappen vergesellschaftet

    ,
  2. rostkappen

Die Seite wird geladen...

Rostkappen bzw. Grünzügler und Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...