Rostkappen und Maximilianpapagei

Diskutiere Rostkappen und Maximilianpapagei im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Kann jemand der vielleicht beide Arten hat mal unterschiede im Verhalten des Rostkappenpapageis und des Maximilianpapageis nennen?

  1. #1 Rostkappe, 1. Juli 2005
    Rostkappe

    Rostkappe Guest

    Kann jemand der vielleicht beide Arten hat mal unterschiede im Verhalten des Rostkappenpapageis und des Maximilianpapageis nennen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rostkappe, 3. Juli 2005
    Rostkappe

    Rostkappe Guest

    Haaallo?Kennt keiner beide Papageienarten?:-/
     
  4. #3 Maximama, 3. Juli 2005
    Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Rostkappe,

    ich kenne zwar Rostkappen vom Sehen, aber über Ihre Art kann ich leider nichts sagen. Maximilianpapageien sind sowieso einfach genial, aber da bin ich wohl voreingenommen :zwinker:
     
  5. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, Rostkappe,

    leider kann ich auch nur über Maximilianpapageien sprechen. Abgesehen davon, daß ich hier sicher auch SEHR voreingenommen bin, kann ich nur sagen, daß sie äußerst lieb und ruhig sind - außer wenn sie mal ihre "fünf Minuten" bekommen, da können sie auch SEHR laut sein, aber das hält nie lange an. Meistens wirklich nur fünf Minuten und danach ist wieder Ruhe.

    Ihre normalen Laute sind eher leise und "guttural" - weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll :D

    Und vom Verhalten her kann ich nur sagen, sie sind unglaublich lieb - wohl auch zu anderen Vögeln, jedenfalls zu Wellis, das kann ich sicher bestätigen. (Es sei denn, sie verstehen sich mit ihren Partnern so überhaupt nicht, wie es leider auch ab und zu mal vorkommt - aber wohl äußerst selten. Dann können sie auch aggressiv werden.)

    Sie wollen viel gekrault werden - egal, ob vom Artgenossen oder von "ihren" Menschen. Mir ist zwar aufgefallen, daß z.B. meine Cora weniger von mir wissen wollte, als sie dann einen Partnervogel hatte, aber sie kam trotzdem immer mal wieder an und hielt mir das Köpfchen zum Kraulen hin... :)

    Im Futter sind sie relativ unkompliziert, sie fressen natürlich die üblichen Körnermischungen, meine - leider! - mit Vorliebe Sonnenblumenkerne (die machen so schön dick! *seufz*), Maiskörner und Kürbiskerne. Ganz wild ist meine auf gekeimte Körner, die "überleben" allerhöchstens fünf Minuten im Futternapf! *g*
    Ansonsten mögen sie Obst und Gemüse, allerdings bei weitem nicht alles, was sich aber wieder von Vogel zu Vogel unterscheidet, wie ich feststellen musste. Und "neuen" Sorten gegenüber erstmal SEHR skeptisch und auch nur schwer daran zu gewöhnen. Manchmal klappt's, manchmal wird's ignoriert. Da heißt es dann, wieder und wieder vorsetzen und irgendwann hat man dann mal Erfolg... vielleicht... ;)

    Tja, das ist erstmal alles, was ich so "aus der Hüfte geschossen" über meine eigenen Erfahrungen mit Maximilianpapageien sagen kann. Falls Du noch speziellere Dinge wissen möchtest, immer her mit den Fragen, ich hoffe, ich kann sie dann auch beantworten.

    Und wie ich die anderen Maxi- und "Rosti"-Besitzer hier kennengelernt habe, alle anderen auch! :)

    Liebe Grüße,
    Denea
     
  6. #5 caique2001, 4. Juli 2005
    caique2001

    caique2001 Guest

    Hallo Rostkappe,

    da sich die Maxi-Fraktion schon gemeldet hat, hier nochmal die Caique-Fraktion. Und natürlich ist diese auch voreingenommen :D . Unsere sind Grünzügel, ich nehme aber an, dass sich Rostkappen nicht groß unterscheiden.

    Der Charakter von Grünzügeln unterscheidet sich sehr stark von Tier zu Tier. Wir hatten mal 4, inzwischen noch 2 und das charakterliche Repertoire reicht von gesetzt, durchsetzungsfähig zu schüchtern aber trotzdem frech bis zu draufgängerisch, aber total lieb oder auch verzickt. Also alles andere, als dass jemand sagen könnte, die sind so und so. Unser Männchen (NZ2000) lässt noch alles mit sich machen, wir können mit ihm "kämpfen" und es lässt sich sogar auf den Rücken legen. Kraulen ist ihm egal, wahrscheinlich weil das Weibchen es besser kann. Unser Weibchen (NZ2001) lässt sich gar nicht mehr anfassen und findet momentan Beißen wohl am spaßigsten.

    In einem sind sich aber alle einig: fremde Vögel haben in ihrem Revier nichts zu suchen und artfremde erst recht nicht. Da fackelt ein Grünzügel nicht lange und greift, wenn's sein muss, auch eine Amazone an.

    Unangenehm laut werden sie nur, wenn sie ihr Flugrecht fordern. Aber da haben sie ja auch verdammt recht :) . Manchmal nervt das, z.B. Sonntag morgen. Aber in letzter Zeit kommen sie uns immer mehr entgegen und schlafen auch länger. Ansonsten sind die Laute recht vielfältig. Unsere können so schön jammern wenn sie was wollen, da wird man echt schwach.

    Futter ist relativ unkompliziert, wobei unsere sehr auf Abwechslung stehen. Wir holen Amazonen Spezial I von Ricos Futterkiste und mischen ein paar Hanf-Samen unter. Ansonsten viel Obst, abwechselnd. Wobei jeder Vogel wieder seine persönlichen Vorlieben hat.

    Also, alles in allem, im Film "Täglich grüßt das Murmeltier", würd' ich immer wieder Grünzügel kaufen.
     
  7. #6 Rostkappe, 6. Juli 2005
    Rostkappe

    Rostkappe Guest

    Ich hab schon öffters gehört das Weißbauchpapageien Weibchen zickiger sind als Mänchen könnte man das verallgemeinern?
     
  8. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Ich hab das Gefühl, Weibchen sind ÜBERALL leicht zickiger als Männchen, egal, bei welcher Spezies.... ;)
     
  9. #8 Maximama, 7. Juli 2005
    Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Daaaaa muss ich aber Einspruch einlegen. Also nicht für mich, ich bin durchaus zickig :D
    Aber bei meinen Maxis ist der Kerl die weitaus größere Zicke. Das Mädel ist wirklich ein Engel, das könnt ihr mir glauben. Sie hat noch nie gebissen, sie ist einfach nur durch und durch lieb. Das ist Elvis zwar auch, aber wehe ihm passt was nicht, da geht das Gezicke los 8o

    Na ja, ich denke, man kann das echt nicht verallgemeinern, es gibt zumindest immer Ausnahmen von der Regel.
     
  10. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Wenn ich es mir recht überlege, hast Du recht, Andrea.... Loona war immer ganz lieb und artig, hat nicht so mit dem Futter rumgeferkelt und war auch laaange nicht so wählerisch wie Cora(lino)!

    Vielleicht sind bei den Papas doch die "Männer" eher die Zicken... sie werfen sich ja auch balztechnisch viel mehr ins Zeug, was bei uns rein schminktechnisch dann ja doch eher die Mädels besorgen.... :D
     
  11. Pysur

    Pysur Guest

    Grünzügelpapageien vergleichbar mit Rostkappenpapageien

    Hallo Allerseits!

    Ich habe selbst einen Grünzügel (zu 90% Weibchen vom Aussehen her) seit 1 1/2 Jahren Namens Rocki (ja, ich dachte es wär ein Männlein). Er ist eigentlich nicht zickig in dem Sinne, er testet allerdings sehr seine Grenzen genau aus! Aber das machen ja alle...
    Er ist total zahm, wassergeil und schmußt für sein Leben gerne...
    Er kann sogar reden und lachen... :D
    Man muß allerdings immer auf ihn aufpassen, er hat nämlich nur Dummheiten im Kopf... und wenn er Wasser sieht oder hört ist's völlig aus mit lieb rumsitzen.
    Ich würde sagen, der Grünzügel ist für die Wohnung eigentlich gut geeignet. Auch vom Krach machen geht es. Er hat halt jeden Tag frühs seine 10 Minuten in denen er der ganzen Welt mitteilt, dass er erwacht ist... :D

    Meine Eltern züchten verschiedene Arten und ich habe auch schon erlebt, dass Grünzügel von Handzahm zu total scheu innerhalb eines Jahres wechseln, wenn sie in der Voliere gehalten werden und unter ihres gleichen sind...

    Zu den Maxis kann ich leider nichts sagen. Aber dazu haben ja schon viele etwas geschrieben...

    LG
    Heike :s
     
  12. Lona

    Lona Guest

    Rostkappe

    Hallo zusammen,

    alle Beschreibungen über den Rostkappen sind zu wenig um meinen Toni zu
    beschreiben. Er ist 6 Jahre alt u. lebt seit 5 Jahren mit Sophie zusammen,
    eine Rostkappin. Also er ist:
    unwahrscheinlich klug, ein alter Schreihals,guter Flieger,lebhaft ohne Ende,
    grantiger Geselle,lebt jedes Gefühl voll aus u. läßt sich nicht erziehen,
    bissig ohne Ende -war ihm schon angeboren-gefräßig- hat meine schöne
    Holzküche schon fast aufgefressen, ebenso die Fenster, Türen u. alles
    was sich sonst noch so ankrabbern läßt. Zeigt Sophie ständig wer der
    Herr im Haus ist,das arme Mädel. Beide zusammen,wenn sie in der Volliere
    sind schreien lauter in einer schrillen Tonlage als ein Düsenjet.
    Sie deshalb stunden draußen zu lassen ist für die unmittelbaren Nachbarn
    unerträglich.
    Sophie ist das Gegenteil, ohne Selbstbewustsein,scheu,ängstlich,
    fluguntauglich.Aber laut ohne Ende.

    Das war eine kurze Beschreibung meiner Allerliebsten.

    Grüße
    Lona
     
  13. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    ganz andere rostkappen

    hallo zusammen,

    dann möchte ich auch noch was zur "rostkappen-fraktion" hinzufügen.

    ich halte seit 12 jahren ein rostkappenweibchen mit ihrem 8-jährigen sohn in einer mietwohnung. sie gehören im grunde in eine geräumige und ellenlange außenvoliere - am besten gaaanz weit draußen auf dem land. die rufe sind irre laut und schrill wenn sie sich erschrecken oder fliegen wollen: und das mit bestimmt 90 sachen durch die wohnung.

    unerläßlich bei weißbauchpapageien: der nistkasten!! und zwar ganzjährig als schlafzimmer und zuflucht.

    mein weibchen ist alles andere als zickig. sie lieb, verschmust und läßt alles mit sich machen; auch sie legt sich freiwillig auf den rücken (irgendwo hier im forum ist ein foto, wo sie rücklings auf der küchenwaage liegt). menschen, die sie nicht mag haben allerdings nix zu lachen. ihr sohn hingegen, ist DIE zicke! er ist zwar handzahm, aber zuweilen unberechenbar; in der balz einfach nur unerträglich.

    daß sie allesfresser sind, wie in der beschreibung behaupet wird, kann ich nicht sagen. sie sind ausgeprochen mäkelig mit ihrem obst und zitrusfrüchte werfen sie im hohen bogen raus. ach ja: obst: es wird grundsätzlich "totgeschüttelt", was eine riesensauerei an den tapeten und voliere bedeutet. es wird als verpflegung mitgenommen, angefressen und einfach fallengelassen damit man barfuß hieintappen kann 8)

    charakterköppe sind sie allemal und ganz unterschiedlich - wie die anderen papageienarten;aber eins kann man sagen: sie sind sehr aktiv, brauchen sehr viel platz und sind LAUT!!!!

    manchmal beschleicht mich das gefühl,daß ich ihnen in einer 84qm-wohnung nicht gerecht werde....
     
  14. Stev0510

    Stev0510 Guest

    Wie kann man ein Maximilian Papageien Männchen und ein Weibchen voneinander unterscheiden.:?
     
  15. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Das geht nur mittels einer DNA-Analyse (per Feder) oder durch endoskopie. Äusserlich sind die meisten Papageienarten nicht zu unterscheiden...zumindest nicht sicher.

    LG, Olli
     
  16. Stev0510

    Stev0510 Guest

    Unserer Klingt wie ein Weibchen aber ich weis nicht ob ein Mänchen genau so Klingt?:prima:


    Wir haben den Papagei gestern Bekommen und er vertägt sich mit unserem Weißkopf Papageien Mänchen Ist das normal :huh:
     
  17. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    woher weißt du, dass der weißkopf ein männchen ist?
     
  18. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    es ist eher die ausnahme als die regel, daß sich zwei fremde papageien auf anhieb vertragen. du kannst hoffen, daß es dabei bleibt, wenn nicht, mußt du eine langsame verpaarung vornehmen.

    wie die geschlechter verteilt sind, spielt m.e. eine untergeordnete rolle
     
  19. Stev0510

    Stev0510 Guest

    Wie geht eine verpaarung?:idee:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Stev0510

    Stev0510 Guest

    Den Haben Wir Länger und Schon Geprüft
     
  22. johanna

    johanna Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    mußt du die vögel denn verpaaren? haben sie sich doch nicht vertragen?

    wenn du infos zur verpaarung haben möchtest, gebe ich dir meine telefonnummer per pn. deine frage läßt sich so nicht in einem post beantworten.
     
Thema: Rostkappen und Maximilianpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximilianpapagei sprechen

    ,
  2. rostkappenpapagei sprechen

    ,
  3. maximilianpapagei mit anderen vögeln

    ,
  4. maximilianpapagei handzahm,
  5. maximilianpapagei zucht
Die Seite wird geladen...

Rostkappen und Maximilianpapagei - Ähnliche Themen

  1. Maximilianpapagei verpartnern

    Maximilianpapagei verpartnern: Hallo ihr Lieben Habe einen 1 jährigen Maximilianspapagei der min endlich in ein paar Wochen eine Partnerin bekommt. Kurz erwähnt mein kleiner...
  2. Rostkappenpapagei aleine halten ?

    Rostkappenpapagei aleine halten ?: Was sind den die nach/vorteile einen Rostkappenpapagei aleine zu halten ? Kann man einen auch aleine halten wenn man 6-8 Stunden am Tag zeit hatt...
  3. Ich weiß nicht weiter mit meinen Rostkappen

    Ich weiß nicht weiter mit meinen Rostkappen: Hallo ihr Lieben, ich habe seit ca. 2 Jahren Rostkappen. Ich habe schon so einiges durch, vom Todesfall bis hin zum Ausriss. Sami unser Hahn...
  4. Voliere Rostkappen

    Voliere Rostkappen: Hallo, als neuer möchte ich mich erstmal Vorstellen ich heiße Michael bin 36 Jahre mein Beruf tätowierer und komme aus Bayern, ich hatte vor ca...
  5. mein maximilianpapagei susi ist krank!!!

    mein maximilianpapagei susi ist krank!!!: das geht jetzt schon seit 2 Wochen so. Susi mein Papagei spielt nicht mit ihrem Papagei freund strolch sie ist immer aufgeplußtert und ist immer...