Rotfärbung bei Birkenzeisigen

Diskutiere Rotfärbung bei Birkenzeisigen im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Es würde mich interessieren, wie man bei Birkenzeisigen die richtige Rotfärbung erreicht. Bei den naturfärbigen ist es kein Problem, doch bei...

  1. #1 christian_e, 31.10.2004
    christian_e

    christian_e Guest

    Es würde mich interessieren, wie man bei Birkenzeisigen die richtige Rotfärbung erreicht.
    Bei den naturfärbigen ist es kein Problem, doch bei den Mutationen (vor allem isabell und braun) färben sich meine Birkenzeisige an der Stirn gelblich bis orange aber nie rot.
    Mit Rotpulver hab ich schon schlechte Erfahrungen gemacht, denn dann färben sie sich zu intensiv.
    Ich habe mal gehört, dass es mit Gelbpulver klappen soll. Stimmt das?
    Gibt es vielleicht Pflanzen od. Körner, die die Rotfärbung fördern?
    Würde mich sehr über rasche Antworten freuen

    Mfg
    Christian
     
  2. #2 Dietrich, 31.10.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Bei einem Vortrag von Cardueliden-Spezialisten Karl-Heinz Massoth habe ich erfahren,das das natürliche "Rot" erst durch eine gewisse Abnutzung der Feder hervorkommt. Bei wild lebenden Vögeln kein Problem.
    Bei Käfig- u. Volierenvögeln ist das anders.Zum einen leigt es an der Fütterung,zum anderen kann man das "Rot" mit Hilfsmitteln leicht falsch verteilen.Also es erscheint dann auch da,wo es nicht erwünscht ist.
    Darum ist hier die artgerechte Unterbringung und Fütterung hier viel wichtiger-leider auch etwas schwieriger.
    MfG Dietrich
     
  3. #3 Kenneth, 01.11.2004
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Canthaxantin und Co.

    Hallo Christian,

    bei vielen Cardueliden ist in erster Linie ein sehr guter Stoffwechsel
    für deren Rotfärbung verantwortlich.

    So wurde durch wissenschaftliche Experimente bewiesen, dass beim Birkenzeisig eine natürlich Rotfärbung einstellt, sobald die Tiere in eine
    25 qm grossen Voliere durchmausern.

    Das Ganze wird natürlich durch natürliche Ernährung unterstützt.

    In Gefangenschaft gehaltene Vögel verlieren ihre Rotfärbung, da ihnen meist
    der nötige Freiflug fehlt. Dies trifft insbesondere beim Bluthänfling, Karmingimpel und auch dem Birkenzeisig zu. Diese erhalten nur durch Zufütterung von Beta-Karotine oder Canthaxantin ihr schönes Rot zurück.

    Wobei beim Hänfling diese erst im laufe des Winters durch Abreibung
    (Abnutzung durchs fliegen) zum Vorschein kommt. Dagegen zeigt der Birkenzeisig und auch der Karmingimpel bereits direkt nach der Mauser, nach Zugabe von Canthaxantin sein Rot, wenn gleich es auch bei diesen beiden Arten durch Abreibung zu einer Intensivierung der Farbe kommt.

    Um Deine Frage zu beantworten:

    Die schönste Färbung bekommen die Vögel mit einem Mix aus Beta-Karotin und Canthaxantin-Carophyll . Wobei der Canthaxantin-Anteil geringer sein sollte! Also bitte nicht nach dem Motto:
    Viel hilft viel. Dosierung nach Anleitung bzw. eher etwas weniger. Gibt man sehr viel davon kommt es
    zu fehlerhaften Verfärbungen. Diese Anleitung gilt aber nur für naturfarbene Vögel. Ob das bei Isabell
    und braunen Mutationen klappt kann ich nicht versprechen.

    Bedenke, Canthaxantin und Co. belastet den Vogelkörper, besonders die Leber ist davon betroffen. 8o

    Beim Gimpel / Karmingimpel reicht schon während der Mauser ein reichhaltiges Grünfutterangebot und die Beeren von Eberesche , Liguster und Feuerdorn. :zustimm:
     
Thema:

Rotfärbung bei Birkenzeisigen

Die Seite wird geladen...

Rotfärbung bei Birkenzeisigen - Ähnliche Themen

  1. Rotfärbung bei Cardueliden

    Rotfärbung bei Cardueliden: Hallo zusammen, brauche als Anfänger mal wieder einen Tipp von euch: Wie, bzw. mit was kann ich die Rotfärbung meiner Birkenzeisige und Gimpel...
  2. Hausgimpel (Karmingimpel) Rotfärbung

    Hausgimpel (Karmingimpel) Rotfärbung: Kann mir jemand sagen, ob die Rotfärbung bei diesen Tieren mit der Zeit heller wird, wenn man das Jahr über keine "Erhaltungsdosis" an Rotfutter...
  3. Was ist das - Gartenrotschwanz ohne Rotfärbung??

    Was ist das - Gartenrotschwanz ohne Rotfärbung??: Moin, zusammen! Am 22. April saß ein kleiner, brauner Vogel auf unserer Gartenmauer, er hat mich etwas an ein Gartenrotschwanz-Weibchen...
  4. Rotfärbung bem Gimpel

    Rotfärbung bem Gimpel: Hallo, ich bin seit November stolzer Gimpel-Halter. Bisher hatte ich nur Zeisige, Stieglitze und Birkenzeisige. In der Literatur habe ich nichts...
  5. Rotfärbung

    Rotfärbung: Hallo bekomme diese Woche junge Mischlinge Fichtenkreuzschnabel x Dompfaff meine Frage ? ab wann soll ich Rotfutter geben, und was soll ich...