Ruhige Agas?

Diskutiere Ruhige Agas? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich habe ja nun endlich seit ca. einer Woche meine beiden Schwarzköpfchen :) (und hab immer noch keine Bilder in Forum stellen können......

  1. Yenna

    Yenna Guest

    Hallo!
    Ich habe ja nun endlich seit ca. einer Woche meine beiden Schwarzköpfchen :) (und hab immer noch keine Bilder in Forum stellen können... *schäm*)

    Ich hab nun nur ein Problem...
    Und zwar ist es so das einer meiner beiden, die Henne (nach dem Züchter)
    recht ruhig im Gegensatz zum Hahn ist.
    Sie fliegt nich ganz so viel sitzt öfters an einer stelle und döst vor sich hin und ist allgemein gesehen auch etwas schüchterner als ihr Partner..wagt sich also erst an neue Dinge heran wenn er es schon ausprobiert hat!

    Ich mache mir halt ein wenig sorgen weil sie oft so schläfrig da sitzt und auch sonst nich so agil ist...
    Liegt das nur am Charakter oder kann es ein Hinweis auf eine Krankheit sein?

    Und noch was:
    Meine Agas sind eigentlich recht ruhig...es kommt nur selten vor das sie ordentlich mit pfeifen und quietschen loslegen...
    Vergleiche dies mit dem Lautstärkepegel der RK's meiner Freundin..
    und was das nagen betrifft sind sie auch eher zurückhaltend...
    Kommt das alles noch? Ich mein so lange sind die beiden ja noch nich bei mir..
    Oder habe ich ein etwas ruhigeres Paar erwischt?

    Hoffe ihr könnt mir helfen..besonders was meine Henne angeht..

    Liebe Grüße Yenna!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BoeserENGEL, 13. Dezember 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    mach dir keine sorgen
    sie sind noch in der eingewöhnungsphase
    sobald sie auftauen, gibt es keinen halt mehr für sie.

    meine sk waren genauso. jetzt wird zerstört und laut gequietscht was das zeug hält. :D

    das mit deiner henne ist jedoch merkwürdig. beobachte sie liebe genau. (kot normal? frißt sie normal?,...)
    vielleicht hängt es auch nur damit zusammen, dass sie noch viel angst vor all dem neuen hat.
     
  4. Yenna

    Yenna Guest

    Ja der Gedanke kam mir auch..aber gerade sie war die erste die mir ausser Hand gefressen hat und sich streicheln ließ...
    Habe mal gehört das diese zutraulichkeit grade bei kranken Tieren vorkommt stimmt das?

    Ansonsten is eigentlich auch alles ok bei ihr...kot is normal und fressen tut sie auch..is eben nur ruhiger..und schläft mehr bzw döst...
    mal sehen was da noch rauskommt..ich hoffe nix schlimmes... :(
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Yenna,

    das ist allerdings sehr ungewöhnlich, daß sie Dir nach dieser kurzen Zeit schon aus der Hand frißt und sich auch noch streicheln läßt. 8o Auch das viele Schlafen gefällt mir nicht. In der Regel sind die Agas gerade in der Eingewöhnungszeit zwar zurückhaltend, aber immer wachsam und neugierig. Sind es denn noch ganz junge Agas oder hatten sie schon einen Vorbesitzer?
    Beobachte sie wirklich mal ganz genau, denn es stimmt, daß kranke Vögel "zutraulich" wirken. Und geh notfalls schnellstens zu einem vogelkundigen TA.
     
  6. huppi

    huppi Guest

    Hallo Yenna,
    ich kann den anderen nur zustimmen. Aber laut meiner Erfahrung war meine neue Henne auch zuerst sehr zutraulich. Ich konnte sie die ersten Tage auch streicheln und sie waren sehr ruhig. Mittlerweile ist es so das sie sich nicht mehr anfassen lassen eher im gegenteil. Es wird schon rabatz gemacht wenn ich was in den Käfig reinhänge. Aber beobachten würde ich sie aufjedenfall damit du im Notfall schnell zu einen vogelkundigen TA fahren kannst.
     
  7. Owl2911

    Owl2911 Guest

    Ich habe jetzt seit knapp 2 Monaten meine beiden Aagas und bei mir ist es ähnlich wie bei Yenna, allerdings ist der ruhigere bei mir der Hahn. Zutraulich sind aber beide gar nicht.

    Bin aufgrund der Antworten zu diesem Thema etwas verunsichert. Ich habe eigentlich nicht den Eindruck, dass der Hahn krank ist. Er singt und knabbert zwar wesentlich weniger und schläft mehr als die Henne. Wenn er dann aber mal eine Kletterphase kriegt (sein Spezialgebiet) ist er nicht mehr zu stoppen. Er hat ein sehr gesunden Appetit, normalen Kot und ein völlig gesund aussehendes Federkleid. Er zeigt auch Balzverhalten, auf das die Henne jedoch nicht eingeht. Ansonsten verstehen sich die beiden gut, abgesehen von den wohl üblichen kleinen Aga-Zankereien. Auch die Henne ist aber nicht so aktiv, wie es hier im Forum oft zu lesen ist. Sie spielen und singen nicht den ganzen Tag, sondern legen immer wieder Phasen zum Dösen ein. Muss ich mir Sorgen machen?

    Kann es nicht wirklich einfach sein, dass es sich auch mal um einen ruhigeren Charakter handelt?
     
  8. Yenna

    Yenna Guest

    hm..das hört sich alles echt nich unbedingt gut an...
    Also dem Züchter zufolge is dei Henne von Juni und der Hahn von September!

    Was die Henne angeht kann ich dieses Verhalten nich immer beobachten.
    Sie frisst normal und is zeitweise auch richtig agil!
    Nur wenn eben Mitags die allgemeine "Ruhephase" ist schläft sie schneller ein und auch länger als der Hahn...
    Er bekommt in dieser Zeit dann meist nen Erzählanfall und quietscht die ganze Zeit rum (is das normal?) *g*
    Naja ich werde auf jedenfall noch bis Ende dieser Woche warten und wenn sie dann immer noch so schläfrig ist werde ich wohl zum TA gehen!
    Hoffe es is nix schlimmes...

    Danke für alle eure lieben Antworten :)

    LG Yenna
     
  9. Yenna

    Yenna Guest

    hui hallo Andrea !
    Habe eben erst gesehen das du auch geschrieben hast :)
    Haben wohl zur selben Zeit geantwortet +g+
    Hoffe auch sehr das es eher am Charakter der KnuddelZ liegt und nich irgendeine Krankheit ist...
    Ui man mein Flummie (der Hahn) labert seine Henne ( namens Bommel:) )
    ziemlich zu...manman ich dachte Frauen reden immer so gerne :~ ....
     
  10. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Hallo Yenna,

    wenn deine Agas noch so jung sind, könnten/sollten sie eigentlich etwas agiler sein.
    Manchmal liegt es auch am Wetter, dass sie etwas schläfrig sind (wie bei uns).
    Haben sie genug Licht? Ich habe zur Zeit den ganzen Tag das Vogellicht an :S .
     
  11. Yenna

    Yenna Guest

    Ja das mit dem Licht könnte ien Grund sein...es wird ja schon so früh dunkel..
    Und ein Vogellicht bekomm ich erst zu Weihnachten da ich es mir im moment nich leisten kann.
    Aber das is ja auch nich mehr lange! ;)

    Aber sagt mal ist es denn normal das der eine den anderen die ganze zeit regelrecht zuquietscht obwohl er schlafen will?
     
  12. AgaAga

    AgaAga Guest

    Zitat: "Aber sagt mal ist es denn normal das der eine den anderen die ganze zeit regelrecht zuquietscht obwohl er schlafen will?"

    Hallo Yenna,
    ich habe meine Aga´s seit July und meine Pearl ist schon immer etwas ruhiger als ihr Willy! Pearl hält Mittagsschlaf, wärend Willy den Rest der Anwesenden lautstark zutextet! Ansonsten sind Beide sehr mobil und nehmen fleißig ihr Volli-Inventar auseinander! Ich habe bei Futterkonzept.de die Birdlamp bestellt,
    damit bekommen meine Quitschie´s pünktlich zu Weihnachten ihren "Platz an der Sonne"! :freude:

    Mein Rat: Weiter beobachten und im Zweifelsfall ab zum vk-Tierarzt! :+klugsche

    LG Ingo und die Quitschie´s :idee:
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Yenna und Andrea,

    das mit dem Licht ist auf jeden Fall auch richtig, das brauchen die Agas und auch die UV-Strahlen, die von den Vogellampen kommen. Wichtig ist dabei, daß ein EVG (elektr. Vorschaltgerät) mit eingebaut ist, da die Vögel das Flimmern normaler Lampen sehen, was wir Menschen gar nicht wahrnehmen.

    Aber was mir noch eingefallen ist; wenn Eure Agas vielleicht eh etwas ruhigere Tiere zu sein scheinen......ich denke, das würde sich schlagartig ändern, wenn noch ein 2. Paar dabei wäre. Agas sind nun mal Schwarmtiere und sie fühlen sich eigentlich auch so richtig erst in einem kleinen Schwarm wohl. Bei 2 Paaren ist das schon viel eher gegeben, da ist dann immer was los. Sie gucken, was das andere Paar macht, es müssen Plätze verteidigt werden usw. Was aber soll nur ein Paar machen, wenn es dann alles schon kennt? Ist klar, daß sie dann viel vor sich hin dösen, weil ja nichts anderes groß los ist. Bei mir war das früher auch so, als ich nur ein Paar hatte und würde ich nie wieder so machen, denn jetzt zu mehreren ist immer Leben in der Bude. :D
     
  14. Guido

    Guido Guest

    Genau Gabi :zustimm:
    Je mehr Agas, desto Besser. Agas sind Schwarmvögel. Wenn man den Platz hat, alle rein.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  15. Yenna

    Yenna Guest

    :) Ein zweites Paar is sowieso schon in planung bzw. wird später eh noch dazu kommen!!!
    Finds eh schöner wenn sich die Kleinen sauwohl fühlen und sich gehen lassen können... :D
    Bei meinen ist es nur so das sie zwar beim Züchter zusammen saßen und gekuschelt haben, aber noch sehr jung sind und ich wollte lieber erst mal abwarten ob mit den beiden alles klappt...denn wenn nich müsste ich sie neu verpaaren und ein Tier abgeben käme nich in Frage!!!
    Das könnte ich nicht!Wer einmal bei mir is bleibt da auch!
    Und da ich im moment nur Platz für max. 2 Paare hab fand ichs so besser...
    Naja und warum ich nich gleich 2 Paare mitgenommen habe..?
    Soviel Geld hatte ich im moment leider nicht...

    Mal sehen wies weiter geht!

    LG Yenna
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Yenna
    Soweit ich Alex kenne, kannste auch Ratenzahlung machen, aber nicht weitersagen.
    Je mehr Agas, desto Bester. Da kann man sich doch besser Kloppen
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Yenna

    Yenna Guest

    Hihi jaja das mit dem kloppen glaubich :) so sollte es ja auch sein..wär ja sonst alles nur halb so schön :D
    Was mein Bommelchen(die Henne +g+) übrigens angeht scheint es echt nur ne Eingewühnungsphase gewesen zu sein..
    Sie is am rumquietschen wie nie zuvor und ruht sich nur noch mittags richtig aus :) EIn Glück!!!
     
  19. Guido

    Guido Guest

    Hi Yenna
    Hört sich doch gut an. Meine Agas quietschen auch wenn sie schlafen, weil sie nämlich träumen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema: Ruhige Agas?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruhige agaporniden

Die Seite wird geladen...

Ruhige Agas? - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  5. Ich habe mir neue Agas zugelegt

    Ich habe mir neue Agas zugelegt: Hallo Ich habe mir 2 Agas zugelegt´- ein Pfirsichköpfchen und ein Rosenköpfchen das sinsdse :))[ATTACH]