Sandkistensand

Diskutiere Sandkistensand im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe von einem langjährigen Vogelhalter gehört das er seit Jahren Sandkistensand aus dem Baumarkt als Einstreu benutzt! Hat jemand...

  1. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich habe von einem langjährigen Vogelhalter gehört das er seit Jahren Sandkistensand aus dem Baumarkt als Einstreu benutzt!
    Hat jemand schon Erfahrungen damit oder schon mal etwas darüber gehört?
    Lg.Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ja, ich benutze diesen Sand im Außenbereich der AV. Ist ja wie Vogelsand, wenn auch nicht ganz so fein.
    Er lässt sich nur nicht ganz so leicht verteilen wenn er frisch aus dem Sack kommt, da er ja angefeuchtet/vorgewaschen ist (dann kann man direkt mit den Förmchen spielen... ;)).
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Dieser Sand ist hygienischer als der normale Bausand, da er für den Kleinkinderbereich gedacht ist. Also sehr gut gereinigt!
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Dieser Sand ist auf jeden Fall billiger und ich finde, er ist auch schöner als der Vogelsand aus dem Zooladen. Ich habe ihn selbst auch benutzt.
    Allerdings habe ich aber auch Bausand benutzt da mein Vater eine Baufirma hat und ich ihn daher umsonst haben konnte.
    Unhygienisch ist der sicher nicht.
    Ich würde aber keinen benutzen Sand nehmen der schonmal in nem Kindersandkasten war oder schonmal verbaut war:~
     
  6. #5 sabine und jako, 12. Februar 2009
    sabine und jako

    sabine und jako Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auch ich benutze den Spielsand aus dem Baumarkt für meine Voliere... hab damit noch keine schlechten erfahrungen gemacht.

    lg Sabine
     
  7. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Danny nur zu auch ich benutze seit Jahren Spielsand...
     
  8. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Jaaa, klasse :dance: genau das wollte ich hören!
    Habe nämlich für meine Tyrannen ein Vogelzimmer das ich bis dato immer mit Folie ausgelegt habe, ist zwar praktisch aber unschön und für die Zwerge ist der Sand bestimmt auch sehr viel schöner!
    Vielen lieben Dank!
    Gruß Daniela
     
  9. #8 onkel-howdy, 12. Februar 2009
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    wir nehmen den baumarkt spielsand für unsere pflaumenköpfe UND für unsere bartagamen! und letztere leben AUF und IN dem sand. da gibts keinerlei klagen. und mit ca 5euro pro 25kg ist der auch recht günstig ;)
     
  10. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!
    Ich nehme auch den Spielsand aus dem Baummarkt und zwar für das komplette Vogelzimmer. Ich verteile den Sand und innerhalb von 1 Woche ist er komplett durchgetrocknet. Unter die Schlafäste lege ich Zeitungen aus, damit der anfangs noch feuchte Sand sich nicht mit dem Kot verbindet.
    Übrigens kosten bei uns im Praktiker 25 Kilo Sand nur 1,98 Euro.
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    auch ich benutze diesen sand, habe mir den aber anliefern lassen über eine baufa., welche auch kinderspielplätze mit diesen sand ausrüstet. ich lager diesen in einem raum so ist er trocken und kann problemlos und so wie ich es brauche verwendet werden. bei ca. 70 qm volieren ist dies schon kostengünstiger als der vogelsand vom fachhandel.
     
  12. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Superklasse :zustimm: danke für die vielen Infos!
    War jetzt im Baumarkt und habe drei Sack geholt, hier kostet er auch nur 1,98 EUR.
    Mal schauen wie wir damit zurechtkommen!
    Lg.Daniela
     
  13. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Fragen eines Nicht-Vogelzimmer-Besitzers

    Hallo zusammen :)

    Wie muss ich mir Sand als Einstreu im Vogelzimmer vorstellen? Überall verteilt oder nur partiell?

    Wie oft wird dieser gereinigt und wie entsorgt?

    Wird der Sand beim Rein- und Rausgehen bei der Fütterung nicht in den Rest der Wohnung getragen?

    Boah... und wie schafft ihr das? Einen 25kg-Sack würde ich gar nicht hoch in den dritten Stock bekommen 8o

    Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wann das war, aber ich bin schon seit langem vom Vogelsand als Einstreu abgekommen (allerdings habe ich keinen Vogelzimmer für meine Minis, sondern ein Vogelheim).

    Der Sand hat sich wie Zement an der Unterschale festgebacken und wenn ich diese (sorry, aber irgendwo muss ich ja saubermachen) in der Badewanne gereinigt habe, wurden Sandreste in die Leitungen gespült. Das war nicht gut. Abgesehen davon - auch wenn man die Badewanne mit Gummimatten auslegt - zerkratzt man sich die Wanne.

    Ich will euch den Sand auf keinen Fall ausreden, es ist schön, wenn jeder seine Lösung für sich gefunden hat, frage lediglich aus Interesse.

    Grüne Grüße
     
  14. Tado

    Tado Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mensch danke für den Tip

    An solchen Sand haben wir auch noch nicht gedacht :beifall:

    Prima

    Danke schön

    Tado
     
  15. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Kathimama

    man spült ja sowas auch nicht in der badewanne aus
     
  16. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Jörg,
    dann helfe mir bitte weiter.

    Ich habe kein Haus, daher keinen Hof, keine Waschküche, keine Garage, wo ich derartige Arbeiten erledigen könnte... nur eine ganz "normale" Wohnung. Die Badewanne wird nachher selbstverständlich gründlich gereinigt... hab mich an anderer Stelle schon mal als Putzteufel geoutet ;) du kannst sicher sein, sie ist sauber und sieht auch nach 10 Jahren noch (fast) aus wie neu. Mein Wort drauf.

    Schade, dass ich keine Antworten auf meine Fragen bekommen habe :(.
     
  17. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, Moni,
    kann ich nix zu sagen, da ich unverändert Papageiensand verwende.
    Der ist wesentlich grober als normaler Vogelsand und ich komme damit prima zurecht.
    Im Winter werden auch hier die Schalen im Bad gereinigt, da ich keine Lust habe, jedesmal das Wasser im Garten ein- und auszuschalten, um die Dinger abzuspritzen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  18. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Sonja,
    danke für dein "Geständnis" ;)

    Du bist selbst ja auch eine Blitzsaubere :trost:
    Hab mir schon Gedanken gemacht, dass ich mich hier als 8o geoutet hätte...

    Grüne Grüße
     
  19. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi Moni,
    auf Jörg's Antwort bin ich auch gespannt.

    Da meine Schalen beim besten Willen nicht in die Spülmaschine passen, greife ich zwangsläufig auf die Dusche hier unten zurück.
    Aber für Alternativ-Vorschläge bin ich immer zu haben, da die Dinger ja doch schon mal unmotiviert ins Rutschen kommen und ich dann immer die Wanne mit Argusaugen mustere...
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi!

    Auch ich hab die Wannen + Käfigoberteile in der Dusche/Badewanne ausgespült, natürlich erst im eßzimmer gründlich ausgebürstet. Im Vorgarten hab ich kein Wasseranschluß und in der Waschküche, wäre es noch umständlicher. Nur den großen Käfig nicht, da er in keine Wanne passt:p! Ich denke, das machen viele!
    Den Anhang Agas 25.09.08.jpg betrachten

    Mich würd es auch Interressieren, wie das mit den Sand im Vogelzimmer klappt, das kann ich mir auch nicht so vorstellen:?
     
  22. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    abflüsse von badewanne und dusche sind im querschnitt nicht so sehr groß und in verbindung mit haaren usw. kann es da sehr leicht zu verstopfungen kommen. in der regel kommt man an diese abflüsse auch sehr schlecht oder garnicht ran.das zerkratzen sehe ich da nicht so als problem, denn ohne reibung und nur mit wasserstrahl gibt es da keine kratzer.
    meine näpfe stehen nicht auf dem boden, so kann schon mal ( fast ) kein sand dort hinein gelangen. meine näpfe ( schalen ) spüle ich entweder draussen oder im winter erst einmal in einer schüssel und das abwasser landet dann in der wc - schüssel. waschbecken haben in der regel noch zugägliche abflüsse, welche man selber ohne grosse mühe demontieren und säubern kann. das ist vieleicht eine alternative zur badewanne.;)
     
Thema:

Sandkistensand