Schalldämmung für Zimmervoliere?

Diskutiere Schalldämmung für Zimmervoliere? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe eine recht seltsame Frage an Euch: Wie bekomme ich eine Zimmervoliere nahezu schalldicht? Hintergrund: Bis jetzt haben meine...

  1. Klaudia

    Klaudia Guest

    Hallo,
    ich habe eine recht seltsame Frage an Euch:
    Wie bekomme ich eine Zimmervoliere nahezu schalldicht?

    Hintergrund: Bis jetzt haben meine Vögel ein ganzes Zimmer für sich allein, der Lärm geht natürlich durch alle Wände und Türen - *hihi* - ein Zeichen dafür, daß sie sich wohlfühlen.
    Nun haben wir aber seit Kurzem zwei Babies im Haus & in einer weniger als 60qm-Wohnung muß nun mit dem Platz gehaushaltet werden. Die Vögel abzugeben ist aber indiskutabel! Auf gar keinen Fall!!!
    Es steht uns nur die Möglichkeit offen, eine größere Voliere ins Schlafzimmer zu bauen [Dies ist der einzige Raum, in dem wir noch einige qm abknapsen können]. Ich dachte bisher an Plexiglas-Scheiben - aber keine Angst: für eine ausreichend gute Belüftung wird natürlich gesorgt und genügend Tageslicht bekommen die Vögel auch (Voliere würde direkt ans Fenster gebaut werden.

    Nun bin ich aber recht unsicher, was meine Ideen abgelangt. Was haltet Ihr davon?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Klaudia,

    eine Zimmervoliere wirst du nie auch nur annäherd schalldicht bekommen, ohne dass die Vögel Schaden nehmen würden.
    Allein wenn genügend Belüftung vorhanden ist, hast du den vollen "Lärm" und es wäre sinnlos, 3 Seiten schallisolierend bearbeiten.
    Plexiglas wirkt auch nicht wirklich schallisolierend, das müsste schon richtiges Schallschutzglas (siehe Fenster) sein.
     
  4. #3 kleiner_vogel, 24. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Mal eine Gegenfrage: Weshalb wollt ihr die Voliere denn schalldicht machen?
    Die Vögel sind doch eh nur tagsüber munter und nachts schlafen sie doch auch, dann ist sowieso Ruhe. Oder arbeitet einer von euch Nachtschicht, so dass am Tag Ruhe im Schlafzimmer notwendig ist?
    Oder aber macht ihr nachts so einen Krach ;), dass ihr die Vögel davor schützten wollt? :D

    Gruß,
    k_v
     
  5. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Das natürliche Gefühl der Unsicherheit...

    ...gut, dass es Dir erschienen ist.

    Eine Voliere -als Teil selbst- gegen austretenden Schall zu dämmen wird hier wohl ausscheiden. Prinzipiell ist alles möglich, Autos und Lokomotiven etc. mit Verbrennungsmotor bekommen auch ausreichend Luft zu- und abgeführt, und sind trotzdem relativ leise, das hat dann aber nichts mehr mit einer Voliere und halbwegs artgerechter Haltung der Pieper zu tun.

    Wie gross ist denn das Schlafzimmer und/oder, wieviel Platz (Grundfläche) würdest Du abtreten wollen?
     
  6. Klaudia

    Klaudia Guest

    Hallo nochmal,
    zunächst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
    Das Problem sieht hier folgendermaßen aus: Das Schlafzimmer (12qm) ist gleichzeitig mein Arbeitszimmer, d.h. immer wenn die Babies gerade schlafen arbeite ich hier. Dies ist Mittags der Fall als auch Nachts - und sobald auch nur ein Lichtstrahl zu den Vögeln fällt, erklären sie es -selbstverständlich unabhängig von der Uhrzeit- für Tag & die Unterhaltung beginnt. Deshalb wäre es mir schon wichtig, daß ich den "Vogellärm" ein wenig reduzieren kann.
    Natürlich bin ich mir bewußt, daß ich die Geräusche nicht auf Null reduzieren kann - dann müßte ich mir ein Aquarium kaufen mit Plastefischen drin. Nur hätte ich es eben ein bisschen reduziert.

    Alternativ habe ich noch das Kinderzimmer mit 15qm, doch das würde ich von vornherein gern ausschließen. Und aus baulichen Gründen lassen sich die Zimmer nicht tauschen (also das Schlafi ins Kizi und andersrum). Das Wohnzimmer fällt ebenso aus baulichen Gründen als Volierenstandort aus. :(


    @GrauAdler: Da ich derzeit 'nur' noch 2 Wellis habe (das Pärchen Könige konnte ich zu einem befreundeten Züchter in allerbeste Hände mit einer 20qm Außenvoliere geben), denke ich, daß 4-4,5qm Volierenfläche ausreichend sind. Die Voliere würde natürlich nicht über die gesamte Raumhöhe gebaut werden, denn die untere Fläche wird erfahrungsgemäß eh nicht genutzt. So 1,50m Höhe wird da ausreichend sein!
     
  7. #6 Alfred Klein, 24. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Jetzt sag mal, da stört sich jemand dran? Die sind nun wirklich nicht so laut daß es durchs ganze Haus zu hören ist.
    Es sei denn ihr habt japanische Wände, so die aus Papier meine ich. ;)
    Ich kann mir gar nicht vorstellen daß zwei Wellis derart laut sein könnten. Wenn Du zwei Kakadu´s hättest würde ich es noch einsehen. Hast Du mal mit den Nachbarn drüber geredet?
     
  8. Klaudia

    Klaudia Guest

    @AlfredKlein: Ich habe schon mit so einer Aussage gerechnet. Und auch wenn man es kaum für Möglich hält - die beiden Wellis machen wirklich WESENTLICH mehr Lärm als es die beiden Könige getan haben. Und mir geht es hier überhaupt nicht um die Nachbarn, sondern nur darum, daß die Kinder schlafen können und ich arbeiten.
    Ich weiß auch nicht, warum die Beiden solchen Krawall machen, sie schnattern und flirten und erzählen wirklich den ganzen Tag. Womöglich liegt es daran, daß es ein sehr lichtdurchfluteter Raum ist .. keine Ahnung. Naja, Hauptsache sie fühlen sich wohl :)
     
  9. #8 Alfred Klein, 24. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Klaudia

    Ich kenne Wellis.
    Daß die den ganzen lieben langen Tag den Schnabel auf haben ist normal.
    Spannend wirds aber erst wenn im Radio oder TV was kommt was man unbedingt hören möchte. Dann wird mit aller Macht versucht das zu übertönen. ;)
    Es liegt wohl einfach im Wesen von Wellis daß sie zu allem und jedem was kommentieren möchten.
    Ich habe Dich wohl falsch verstanden, nach Deinem Posting sollen die Kinder im Haus sein. Anscheinend sind es jedoch Deine eigenen in der Wohnung.
    Tja, eine Lösung wüßte ich da wirklich nicht, Wellis schnattern nun mal ununterbrochen und eine schalldichte Voliere könnte ich mir nicht vorstellen. Ausgenommen diese wäre aus 'Isolierglas. Aber das dürfte finanziell kaum jemand schaffen.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Klaudia,

    klar, Wellensittiche schwatzen den ganzen Tag, und wenn mal nicht, dann stimmt irgendwas nicht. :)
    Da die Babies die Wellensittiche ständig hören, werden sie wohl kaum dadurch am Schlafen gehindert, zumal sie ja im anderen Zimmer sind.
    Für abends/nachts würde ich die Voliere mit einem Vorhang abdunkeln, dann schlafen die Wellis, sie sollten ja ohnehin einen Tag/Nachtrhythmus von etwa 12 Stunden haben. Tagsüber mußt du dann wohl ihr Geschwätz erdulden.
     
  11. #10 kleiner_vogel, 24. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Hallo Klaudia,

    mir fällt gerade auf, ich hab' dir ja noch gar nicht zu den zwei kleinen Hosenscheißern gratuliert. Dann will ich das jetzt mal gleich nachholen! Alles gute für euch vier!! :blume:

    Zum Thema: es gäbe dann doch noch zwei Alternativen.
    Erstens: die Babys schlafen mittags in Kinderzimmer und du arbeitest dann auch dort.
    Zweitens: die Wellensittiche bekommen einen Käfig im Wohnzimmer mit möglichst ganztägigem Freiflug. Gut, das macht etwas mehr Arbeit, weil öfters mal ein Häufchen irgendwo weggemacht werden muß, aber bei nur zwei Vögel hält sich das ja in Grenzen und an den meistfrequentierten Stellen kann man dann ja auch Papier auslegen.

    Gruß,
    k_v
     
  12. Klaudia

    Klaudia Guest

    Danke für die Glückwünsche, k_v.
    Die Kinder schlafen auch im Kizi, das ist u.A. der Grund, warum die Voliere nicht ins Kizi kommen kann. Und das Wohnzimmer eignet sich auch nicht, daß zum Einen eine große Balkontür die Gefahr für ungeplante Freiflüge erhöhen würde & zum Anderen sich die Kinder auch dort sehr oft aufhalten (&auf dem Teppich rumkrabbeln) & das kann ich aus hygienischen Gründen derzeit nicht zulassen. Außerdem ist das Wohnzimmer nahezu unter Schrägen - die Vögel hätten kaum eine längere freie Flugbahn.
    Es bleibt wirklich nur das Elternschlaf- und Arbeitszimmer.

    @Raven: Wo steht denn geschrieben, daß sich Vögel an einen 12-Stunden-Tag-Nacht-Rhythmus halten? Also meine Vögel tun das sicher nicht, sobald ein Lichtlein brennt ist für sie Tag & das Geschnatter geht los. So hatten das übrigens auch meine Könige gehandhabt ...

    nochmal @all: Nicht, daß das hier falsch verstanden wird: Ich bin wirklich ein Vogelfreund & freue mich auch, wenn es meinen Piepsern gut geht. Und das zeigt sich nunmal u.A. auch dadurch, daß sie sich unterhalten & rumlärmen! Ich möchte die Wellis auch wirklich nicht komplett verstummen lassen - um Himmels Willen! Ich liebe ihre Lebensfreude!
    Es geht mir lediglich darum, einen Kompromiss zwischen Familie, Vögeln und meiner Arbeit zu finden - und das alles in einer -zugegeben recht kleinen- Wohnung.
     
  13. redzebra68

    redzebra68 Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78176
    wenn eure kleinen an den "Lärm" eurer Wellis tagsüber gewöhnt sind, werden sie
    sich wohl kaum Nachts dadurch gestört fühlen. Ist doch dann ein vertrautes
    Geräusch, und von denen lässt man sich doch meist nicht so stören.
    Also meine waren da nicht so empfindlich, bei uns hat zu keiner Tageszeit Grabesstille geherrscht.Also ich meine einfach so wie sie es gewohnt sind. :+klugsche
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich hoffe, du verlangst jetzt keine Liste mit Literaturangaben ;) z.B. Radtke schreibt es in seinem Handbuch für Wellensittichfreunde.
    Natürlich werden sie auch nachts munter, sobald Licht an ist. Vögel orientieren ihren Schlaf-/Wachrhythmus nun mal am Licht. Licht bedeutet Tag, bedeutet Aktivität. In Australien, wo unsere Wellis ihren Ursprung haben, dauert die Nacht 10-12 Stunden. Wenn wir nun künstlich z.B. 3 Stunden Nacht machen, dann 2 Stunden Tag, dann wieder 4 Stunden Nacht, ist das sicherlich nicht gut, wäre es für Menschen auch nicht.
     
  16. bella

    bella Guest

    Ich denke mal, bei nicht mal 60 qm Wohnfläche, 2 Kindern und 2 Erwachsenen wird auf Dauer ein Umzug unausweichlich sein, oder?
    Tiere im Schlafzimmer zu halten, wäre für mich schon aus hygienischen Gründen absolut undiskutabel, ich bevorzuge saubere Bettwäsche und staubfreie Luft zum Schlafen.

    Sei mir nicht böse, aber ich finde diesen thread doch etwas eigenartig. Jeder weiß doch, daß man Gitterstäbe nicht schalldicht isolieren kann. Auf die Idee eine dicke Decke zum Zudecken zu verwenden, wird doch ein jeder auch von alleine kommen, oder? :?

    Daß Tiere eine ungestörte Nachtruhe benötigen, sollte auch allgemein bekannt sein. Möchte sich hier wieder jemand die Zeit vertreiben oder ist dieser thread tatsächlich ernst gemeint? Dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln... :nene:
     
Thema: Schalldämmung für Zimmervoliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schalldichte voliere

    ,
  2. schallschutz für vogelkäfig

    ,
  3. schallisolierung wohnraum für vogellärm

    ,
  4. plexiglas käfig geräusch vogel,
  5. vogellärm isolieren,
  6. wie kann man den Lärm von Papagaien dämen,
  7. lärmdämmung vögel,
  8. Käfig Kaninchen schalldicht,
  9. Schalldämmung wellensittich,
  10. schalldichtes vogelkäfig,
  11. schalldämmung Vogel,
  12. wie kann man eine voliere schalldicht machen