Scheiß Fenster

Diskutiere Scheiß Fenster im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich weiß nicht, was ich verbrochen habe, das mir mit meinen kleinen immer nur Scheiß passiert 8( :? :k ! Gestern habe ich...

  1. #1 furysandy, 27. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, was ich verbrochen habe, das mir mit meinen kleinen immer nur Scheiß passiert 8( :? :k !

    Gestern habe ich noch eine richtige Schmusestunde mit Freddy eingelegt, und als ich dann den Käfig sauber gemacht habe, habe ich nur noch ein dumpfes Geräusch gehört und da hatte mein Liebling eine unsanfte Begegnung mit der Fensterscheibe :( .
    Es war total furchtbar, er saß auf dem Boden, die Flügel total abgespreizt, den Kopf verdreht und hat nix mehr gesagt oder gemacht.
    Ich habe ihn gleich hoch genommen, die Flügel gecheckt und er hat sie recht schnell wieder angelegt, auf der Stange sitzen konnte er auch. Aber er sah wirklich gar nicht gut aus.

    Gott sei Dank war es noch früh genug am Tag, das ich einen Tierarzt aufsuchen konnte (zu dem ich allerdings zu Fuß laufen mußte, weil mein Freund noch nicht daheim war).
    Die Ärztin meinte als Begrüßung erstmal, das es sicherlich übereilt sei, gleich herzurennen, da sich die kleinen gewöhnlich sehr schnell erholen und diese Reaktionen nur vom Schock kämen.

    Sie hat ihn sich dann angeschaut und er wollte mit dem linken Fuß nicht greifen, was dem TA erst gar nicht gefiel. Nach ein wenig Übung hat er dann aber wieder normal reagiert. Sie hat ihm dann noch die Augen untersucht und gesagt er nur eine leichte Gehirnerschütterung hätte und mit ein wenig Ruhe und Freiflugverbot in 3-4 Tagen wieder ok sei.
    Dann hat sie mir noch ein Vitamin-Präperat zur Stärkung mitgegeben, ihre 20€ kassiert und ich mußte gehen. :?

    Den ganzen Abend und die Nacht hatte ich Angst, der kleine saß Hochbeinig da, ist zwar ab und zu ein wenig durch den Käfig gegeistert, aber saß den ganzen Abend hochbeinig und hat keinen Ton von sich gegeben.

    Nach einer sehr, sehr unruhigen Nacht sah er heute morgen allerdings um einiges besser aus, hat sich ein wenig geputzt und geschüttelt und keine Spur mehr von der Hochbeinigkeit.
    Natürlich ist er noch sehr ruhig, aber ich denke es geht bergauf.

    Was meint ihr? Wird es ihm bald wieder gut gehen, soll ich sicherheitshalber noch einen anderen Tierarzt aufsuchen?

    Danke und liebe Grüße von der verzweifelten Sandy :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 27. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandy,

    Na wie geht es dem Kleinen jetzt ?

    Er hatte gestern bestimmt auch einen riesen Schreck bekommen und vieleicht auch eine Gehirnerschütterung.
    Wichtig für den Kleinen ist, das er absolute Ruhe hat und sich erholen und nicht anstrengen muß.
     
  4. #3 furysandy, 27. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Hallo Bordesholm,

    wir sind beide tagsüber nicht daheim, daher hatt er jetzt vollkommene Ruhe - habe auch extra die Musik ausgelassen, die ich ihm sonst (solange er alleine ist) immer anmachen, wenn wir nicht da sind.
    Heute morgen sah er schon sehr gut aus (hat sich ein wenig geputzt und saß nicht mehr hochbeinig).

    Bin heute wieder relativ früh daheim und hoffe, das es nicht schlechter geworden ist, wenn es nicht besser ist, sieht mich diesmal ein anderer TA, denn die gestern schien sich zwar einigermaßen auszukennen, aber war wirklich eine seltsame Erscheinung.

    Sorry, hätte ich das Posting in das Krankheitsforum schreiben sollen? Denke in meiner Sorge gar nicht so weit :?
     
  5. #4 Birgit L., 27. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandy,

    Eigentlich denke ich schon, das der keline sich bis heute Nachmittag erholt hat.
    Und falls wirklich imme rnoch Lähmungen auftreten sollten, würde ich allerdings auch nochmal einen TA aufsuchen.

    Ich verschiebe das Thema mal ins Krankheitsforum, das passt es besser hin ... :)
     
  6. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Oh nein, daß sowas auch immer wieder passieren muß :(

    Ich drück Dir die Daumen, daß er wieder putzmunter ist, wenn Du wieder heimkommst.
     
  7. #6 Alfred Klein, 27. Juni 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandy

    Fenster sind gefährliche Sachen.
    Bei Deinem kleinen scheint es noch mal gut gegangen zu sein, gottseidank.
    Wenn keine Gardinen da sind, könntest Du zumindest bunte Bidlchen an die Scheiben machen. Dann sehen die Vögel, daß da was ist.
    Nun, bei mir kann das nicht passieren. Die Gardinen reichen alle über das gesamte Fenster. An der Balkontür habe ich eine extra schwere aufgehängt, so daß die Geier auch hineinfliegen können, ohne bis zur Scheibe zu kommen, ein richtiggehendes Fangnetz. :D
    Anscheinend ist es auch nicht egal, wie die Gardine angebracht ist. Der obere Teil des Fensters sollte abgedeckt sein. Meist fliegen die Geier nach oben, so daß am unteren Rand die Gefahr weniger groß ist.
     
  8. #7 furysandy, 27. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Hallo zusammen!

    Danke euch allen, ihr seid wirklich lieb! 8)

    Freddy scheint sich recht gut erholt zu haben, hat auch schon gezwitschert, als ich den Fernseher angemacht habe 8o !
    Er ist jetzt aber wieder ganz ruhig und bewegt sich kaum, sieht aber wesentlich besser aus als gestern. Er wird bestimmt noch ein paar Tage brauchen, bis er wieder ganz fit ist....
    Ich mache mir aber immernoch Sorgen :k !
    Außerdem sieht er so dünn aus, aber er hat gefressen, allerdings hauptsächlich Hirse und Knabberstange, sonst hat er kaum was angerührt. Kann es sein, das er nicht fressen will, weil ihm das Vitaminpräperat auf dem Körnerfuttern nicht schmeckt?

    Grünfutter rührt der kleine leider gar nicht an, hat er noch nie getan, seit er bei mir ist, habe aber so gut wie alles probiert - er frißt nur Körner und Knabberkram :o .
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Ich nochmal :),

    das kann gut sein, daß er das Vitaminpräperat auf den Körnern nicht mag, das ist bei meinen genau das gleiche! Wenn ich auf ihre Lieblingskörner das Mineral-Pulver von Ricos-Futterkiste draufstreu, dann wird nichts angerührt :( Ich weiß auch nicht, was man da machen kann :k
    Grünfutter fressen meine Sperlinge übrigens auch nicht, dafür aber Obst und gegartes Gemüse. Die Wellis fressen manchmal Grünzeug, manchmal auch nicht. Vielleicht kann Freddy bei meinen ja was abgucken, das klappt oft. Das wär doch gut, oder :p ?
     
  10. #9 furysandy, 28. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Noch ein Tag später

    Hallo zusammen,

    kleiner Zwischenbericht :p !

    Mache mir noch immer Sorgen um den kleinen :k , er ist so ruhig :? , aber Lähmungserscheinungen hat er keine mehr. Ich habe allerdings das Gefühl, das er über eine Seite den Kopf nicht nach hinten bekommt (sieht aus, als möchte er sich putzen, versucht mit dem Kopf nach hinten zu gehen, kommt aber nicht weit :( ).
    Naja, alles in allem sieht er aber schon besser aus, aber man sieht, das er sich noch nicht wieder richtig gut fühlt.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  11. #10 Rainer Gutberlet, 28. Juni 2002
    Rainer Gutberlet

    Rainer Gutberlet Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2001
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36329 Romrod (Hessen)
    Glasscheiben sind Vogelmordfallen

    Hallo Wellifreunde,

    Grundsätzlich beim Freiflug Gardinen vorziehen. Es reicht - wie Alfred schon sagt- der obere Bereich. Wenn die Gardinen so 2/3 der Fenster von oben übedecken ist man auf jeden Fall sicher.
    Man sollt auch Scheiben eines Glasschranks für die Vögel kenntlich machen. Beim Aufprall kann der Vogel im Extremfall das Genick brechen.


    @ Alfred: Die Zinksalbe neulich bei meinem Welli scheint ganz gut geholfen zu haben. Werde aber nochmal nachschmieren. Ab und zu stampft der Vogel schon noch mal.


    Grüße
    Rainer
     
  12. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sandy :)

    Freddy ist vielleicht auch noch so ruhig, weil ihn das Ganze ziemlich aufgeregt hat. Das war bestimmt ein riesen Schreck für ihn. Und danach mußte er auch noch zum Tierarzt :k Er ist mit Sicherheit noch ganz verdattert. Daß er den Kopf nicht nach hinten bekommt, das wird hoffentlich schnell wieder besser. Wenn nicht, dann kannst Du ja nochmal zum Tierarzt gehen. Ich drück Euch auf jeden Fall ganz fest die Daumen, daß alles wieder gut wird :)

    @Rainer: bei uns überdecken die Gardinen ziemlich genau 2/3 des Fensters (eher mehr) und das hat aber absolut überhaupt nichts genutzt :( ! Die sind trotzdem dagegen geflogen. Zum Glück immer ziemlich vorsichtig. Insgesamt sind alle 1-2 mal dagegen, danach wußten sie, daß sie da nicht rauskommen.
     
  13. #12 furysandy, 28. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Danke Nicole, ich hoffe auch!

    Freddy wußte eigentlich auch, das er da nicht raus kommt, ist in den ersten Tagen einmal davor geflogen (ganz sachte), aber irgendwas muß da draußen gewesen sein, das er so davor geschmettert ist.
     
  14. #13 Nicole Unger, 28. Juni 2002
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hi,
    meiner ist auch mal gegen das Fenster geflogen, seitdem spiel ich mit ihm immer auf der Fensterbank und zeige ihm, dass da ne Glasscheibe ist, indem ich ihn (wenn ich ihn auf dem Finger habe) ganz nah an die Scheibe tue, so dass sein Schnabel anstösst. Seitdem hat er geblickt, dass es da nicht weitergeht und spielt immer auf der Fensterbank und schaut von dort aus raus.

    Nachdem er einmal dagegen geflogen war, war er auch ziemlich seltsam, aber so schlimm, dass ich mit ihm zum Tierarzt musste, war es zum Glück nicht.

    Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung:)

    Liebe Grüße Nicole
     
  15. Nadini

    Nadini Guest

    Auch ich hoffe, dass es Deinem Kleinen wieder bessergeht, aber was anderes:

    Ich finde 20 € des Tierarztes für eine normale Untersuchung inkl. Vitaminpräparat doch ziemlich teuer. Auch die Bemerkung, man muss nicht gleich wegen so etwas zum Tierarzt rennen, ist doch nicht angebracht.

    Bei meinem Tierarzt bezahle ich für eine Untersuchung max. 10 €.

    Wie ist das bei Euch?

    Gruß
    Nadine
     
  16. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    wir waren am mo das erste mal beim TA ! wir waren eine dreiviertelstunde in "behandlung" und haben noch ein vitamin-eiweiss-präperat mitbekommen! dafür haben wir 11,80 euro bezahlt!
    am do haben wir die kotproben abgegeben und dafür das diese dann ans labor gegeben werden können, mussten wir nochmal
    5,93 euro bezahlen!
    vom labor selbst bekommen wir dann nochmal eine rechnung von ca. 15 euro!!!


    schüssi santho, pepples & kukki
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 furysandy, 30. Juni 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Hallo zusammen,

    so, Freddy ist jetzt wieder richtig gut drauf, sieht zwar etwas zersaust aus (dachte er wäre mit der Jugendmauser so langsam durch, aber jetzt hat er mal wieder richtig losgelegt).

    Er fliegt, er zwitschert, futtert wieder ganz normal, sieht allerdings immernoch etwas dünn aus, was aber auch daran liegen kann, das ihm jetzt so viele Federn ausgegangen sind.

    Werde nächstes mal (hoffe, das es nicht so bald sein wird) auch eine andere Tierärztin aufsuchen, die auch gleich in der Nähe ist.

    Danke und Gruß
    Sandy
     
  19. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sandy,

    freut mich, daß es Freddy wieder gut geht. Dann ist es ja nochmal gut gegangen :)
    Meine Wellis mausern auch gerade. Puuhh, ständig wirbeln Federn durch die Gegend.
    Apropos Tierarzt, kennst Du die Tierärztin Frau Dr. Oppenländer (jetzt heißt sie Munker oder so) in Remshalden-Geradstetten? Das ist für mich auch relativ weit (dauert aber nur ca. 30 - 45 Min bis man dort ist), aber die ist auf Vögel spezialisiert und meiner Meinung nach absolute Spitze (sie taucht auch in so gut wie allen Vogeltierarzt-Listen im Internet auf). Da lohnt sich der Weg immer, wenn man weiß, daß seine Vögel in guten Händen sind. Wenn Du also nächstes Mal zum TA mußt, kannst Du Dir ja mal überlegen, ob Du dorthin gehst. So wie ich das sehe, ist es von Dir aus auch nicht so weit. Hier auf jeden Fall mal die Adresse:

    Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
    Dr. med. vet. Dorit Munker (Oppenländer)
    Dr. med. vet. Andreas Lenhart
    Obere Hauptstraße 10
    73630 Remshalden
    Tel. 07151 - 977677
    Sprechzeiten sind Mo-Fr von 10.30 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr und Sa von 10.00 bis 12.00 Uhr

    Aber ich hoffe, Freddy braucht nicht so schnell wieder einen TA ;)
     
Thema:

Scheiß Fenster

Die Seite wird geladen...

Scheiß Fenster - Ähnliche Themen

  1. Weiße Taube auf Balkon/Fenster

    Weiße Taube auf Balkon/Fenster: Guten Abend, ich war vorhin auf dem Balkon und habe ein paar Blumentöpfe umgestapelt, als ich beim Zurückgehen in die Wohnung eine weiße Taube?...
  2. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  3. Fenster sichern mit Draht

    Fenster sichern mit Draht: Hallo, Ich würde gerne ein paar Fenster bei mir absichern, damit ich, auch wenn die Vögel draussen sind, lüften kann. Oder allgemein das sie auch...
  4. Sommergoldhähnchen gegen Scheibe geknallt

    Sommergoldhähnchen gegen Scheibe geknallt: Ich bitte um Hilfe, um Vorschläge zur bestmöglichen Versorgung des armen Wesens :nene: Dieser Vogel flog mit karacho gegen unsere Scheibe und wir...
  5. Sittiche in Raum ohne Fenster halten?

    Sittiche in Raum ohne Fenster halten?: Ich könnte dem Pärchen ein eigenes Vogelzimmer geben (übrigens ist das gut?-bei wellis,katharinasittichen oder sperlingspapageien), allerdings...