Schmutz überm Schnabel

Diskutiere Schmutz überm Schnabel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hai, Heinz hat ab und zu mal etwas dunkle Stellen über der Wachshaut in den Federn, siehe anhängendes Bild oder auch hier:...

  1. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    Heinz hat ab und zu mal etwas dunkle Stellen über der Wachshaut in den Federn, siehe anhängendes Bild oder auch hier:
    http://home.t-online.de/home/th_dre...er.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Voliere11.jpg[/url]
    Oder auch auf dem kleinen Bild unten.

    Ist das gelegentlich normal? Hat er sich evt. erkältet? Niesen oder so ist mir aber noch nicht aufgefallen. :?
     

    Anhänge:

    • heinz.jpg
      heinz.jpg
      Dateigröße:
      28,8 KB
      Aufrufe:
      203
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Welli liebhaber, 15. November 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Paarungsreife

    Ich glaube es ist normal.Das hat mein Weibchen auch.
    Ich habe gelesen das es die Paarungsreife ist.Also das heisst dein Welli ist paarungsreif.
    Ist sie 2-4 Jahre alt dann ist sie Paarungsreif geworden.
    Wie ich gelesen habe ist es normal.
    Mein Weibchen ist 4 Jahre und hat auch so etwas schwarzes über der Nase bei meinem Weibchen ist die Nase sogar braun geworden wird aber jetzt wieder weiss.
     
  4. #3 katrin schwark, 15. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Tom

    Also ich halte das eher für einen leichten Schnupfen, oder er hat dort Flecken vom Obstfuttern dran.

    Mit der Paarungsreife, hat das nichts zu tun. Beim Hahn ändert sich nichts, wenn er brutlustig ist.

    Hallo Welliliebhaber

    Bei dem abgebildeten Vogel handelt es sich um einen Hahn. Wellis sind ab 3 Monaten Reif, nicht erst ab 2 Jahren. Das bei der Henne der Schnabel in der Brutstimmung braun wird ist richtig, aber was schwarzes hab ich bei meinen noch nie gesehen.
     
  5. #4 Welli liebhaber, 15. November 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    ohh dann habe ich was falsch gelesen.
     
  6. #5 katrin schwark, 15. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Norman

    hast Du es vielleicht nur mit der geschlechtsreife von grösseren Papageien verwechselt? Da käme es dann mit dem Alter hin.
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Norman,

    > Ich habe gelesen das es die Paarungsreife ist.
    > Also das heisst dein Welli ist paarungsreif.
    > Ist sie 2-4 Jahre alt dann ist sie Paarungsreif geworden.

    mein Heinz ist ein Hahn, wie man an der Färbung der Wachshaut ganz gut erkennen kann. :)
    Wahrscheinlich hast Du, wie Katrin schon schrieb, da etwas über grössere Papageienarten gelesen.
    Man erkennt in seinen Augen auch deutlich einen Irisring, er ist also auch kein nestjunger Vogel mehr. Geschlechtsreif war er auch vor zwei Monaten, als ich ihn bekommen habe, bereits. Da hatte er diese Merkmale eines erwachsenen Wellis schon.
    Ich habe aber bewusst die "Gefahr" ein älteres, und somit vielleicht nicht ganz so leicht zu zähmendes ,Tier zu kaufen. Heinzi hat mich einfach irgendwie angesprochen. :)

    @Katrin:

    > Also ich halte das eher für einen leichten Schnupfen,
    > oder er hat dort Flecken vom Obstfuttern dran.

    Obst rührt er leider noch nicht an, aber Grünzeug. Das oder ein leichter Schnupfen wird es wohl sein.
    Ich beobachte das jedenfalls und gebe den Beiden ordentlich Vitamine und Mineralien (Lumpi ist gerade in der Jungvogelmauser) ins Trinkwasser. Zudem achte ich verstärkt auf ein angenehmes Raumklima, nicht zu kalt, zugfrei und immer eine Wasserschale auf der Heizung.
    Mal sehen, wie es sich entwickelt. Vielleicht bin ich da überbesorgt, aber ich habe mir sicherheitshalber bereits einen Vogelkundigen TA hier in OL empfehlen lassen.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Verändertes Fressverhalten

    Ich schon wieder,

    Lumpi scheint jetzt in der Jungvogelmauser zu sein.
    Ich schrieb neulich ja bereits über ihren (?) neuen Fleck. :)
    Auch sonst verliert sie (?) mehr Federn als vorher.
    Nun scheint es mir, das sie plötzlich mehr frisst und den armen Heinz kaum noch an die Futterschale lässt. Auch trinkt sie recht viel, was ich aber ganz gut finde, da ich zur Zeit immer Mineralien und Vitamine ins Wasser gebe.

    Ist dieses Verhalten von Lumpi normal? -Heinzi scheint aber trotzdem beim Fressen nicht zu kurz zu kommen.
    Der Futterplatz wird morgen neu eingerichtet, dann kommt eine weitere Futterschale hinzu. Mal sehen, vielleicht hören die Kloppereien dann ja auf. Aber wahrscheinlich werden sie sich dann immer um eine bestimmte Schale zanken. ;)
     
  9. #8 katrin schwark, 15. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Tom

    Wenn er kein Obst futtert, tippe ich auch auf leichten Schnupfen. Ich denke, wenn Du Vitamine gibst, müsste es wieder besser werden. Du machst ja sehr viel für Deine Wellis, das ist super. Einen guten Tierarzt zu wissen ist schon sehr hilfreich. Lieber etwas überbesorgt, als erst hinterher einen Tierarzt suchen zu müssen.
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Katrin,

    > Du machst ja sehr viel für Deine Wellis, das ist super.

    die Wellis sind nicht freiwillig bei mir, die habe ich einfach gekauft und hier einquartiert. Da bin ich es ihnen doch irgendwie schuldig, so gut wie möglich für sie zu sorgen und ihnen ein schönes Zuhause zu geben.

    Den Futterplatz habe ich jetzt etwas umgestaltet, mit zweiter Futterschale und Dach drüber, denn nicht immer kommt alles Gute von oben ... ;)

    Voliere13.JPG]Futterplatz[/URL]
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    > Den Futterplatz habe ich jetzt etwas umgestaltet, ...

    Vorhin hat der Hunger meine beiden Piepmätze wieder ins Gehege zurückgetrieben. -Was für eine Überraschung, ein Dach über dem Futterplatz?!? Empöööörend!!! 8o ;)
    Das musste erst einmal gute zehn Minuten lang aus sicherer Entfernung begutachtet und seeehr misstrauisch beäugt werden. Heinz war natürlich wieder der etwas Mutigere und hat sich als Erster an eine Futterschale getraut.
    Natürlich sass Lumpi keine dreissig Sekunden später daneben. :)
    Nach einer weiteren Minute gab es selbstverständlich wieder ´ne Klopperei, Lumpi wollte die Futterschale für sich.
    Nach zwei erfolglosen Annäherungsversuchen hat Heinzi dann die zweite Schale entdeckt. Whow, das gefällt ihm! :D
    Anschliessend haben sie beide auch ganz brav einen ordentlichen Schluck vom Vitmamin- und Mineralcocktail getrunken und sitzen jetzt vollgemampft und zufrieden auf ihrem Ast in der Voliere.

    Voliere14.JPG]Satt und zufrieden :-)[/URL]
     
  12. JaRo

    JaRo Guest

    Hallo Tom!

    Klar, wo es was zu futtern gibt, da stört auch kein "Dach".;)

    Den Beiden scheint es ja auch gut zu gefallen in ihrer neuen Behausung.
    Deine Voliere gefällt mir echt super klasse. Respekt!

    Ach wenn mein Mann so etwas doch auch mal gebacken bekommen würde.:p Er ist ja echt ein ganz Lieber, aber handwerklich???;)
    Naja wir haben 2 Volieren, das reicht ja wohl auch.

    Bin ja mal gespannt was Dir noch so einfällt.:D

    :0-
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Jana,

    > Klar, wo es was zu futtern gibt, da stört auch kein "Dach".

    eben, letztendlich siegt dann doch der Kohldampf. :D

    > Deine Voliere gefällt mir echt super klasse. Respekt!

    Dürfte grösser sein, ist für die Beiden aber ganz üppig. Auch vier Wellis sollten darin noch klarkommen, denke ich.
    Freiflug bekommen sie sowieso für gute zwölf Stunden am Tag.
    Im Moment ist aber wohl noch Mittagsruhe, sie dösen gemütlich vor sich hin und blinzeln gelegentlich durch die offene Tür ins Wohnzimmer.

    > Ach wenn mein Mann so etwas doch auch mal
    > gebacken bekommen würde. Er ist ja echt ein
    > ganz Lieber, aber handwerklich???

    Das ist eigentlich auch nicht so mein Ding, aber alle 6 - 8 Jahre überkommt es mich dann ... ;)

    > Naja wir haben 2 Volieren, das reicht ja wohl auch.

    Doch, das denke ich auch. :)

    > Bin ja mal gespannt was Dir noch so einfällt.

    Och, momentan is´ nix weiter in Planung. Ich wollte heute eigentlich die Türen vom unteren Schrank besorgen und einbauen, aber "mein" Baumarkt hatte das richtige Holz nicht mehr. Also am nächsten Wochenende.
     
  14. #13 katrin schwark, 16. November 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Tom

    Sicher muss man alles für die Geier tun. Aber es wird halt leider noch nicht immer so gemacht. Alle, die hier im Forum sind, machen das beste für die kleinen. Aber wieviele Wellis sitzen noch in kleinen Käfigen, ohne Partner, ohne Freiflug usw. Tolle Voliere hast Du da.
     
  15. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Katrin,

    > Alle, die hier im Forum sind, machen das
    > beste für die kleinen.

    und sind zudem noch nette Leute. Da macht es dann auch immer wieder Spass, sich hier zu beteiligen. :)

    > Aber wieviele Wellis sitzen noch in kleinen Käfigen,
    > ohne Partner, ohne Freiflug usw.

    Leider! Aber was soll man tun, ausser bei jeder sich bietenden Gelegenheit Aufklärungsarbeit zu leisten? Mir ist bislang noch nichts Besseres eingefallen.
    Ich tröste mich immer damit, das ich wenigsten zwei Wellis ein angenehmeres Leben ermögliche.

    > Tolle Voliere hast Du da.

    Danke, es musste einfach etwas her, das besser ist und auch besser ins Wohnzimmer passt. So haben alle Beteiligten viel Freude daran. :)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jetzt sieht alles wieder okay aus, Heinzi ist jetzt wieder ein ganz hübscher Kerl. :)
     

    Anhänge:

  18. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... vorhin gab es Basilikum, hier ist der traurige Rest ...
     

    Anhänge:

Thema:

Schmutz überm Schnabel