Schnabelproblem bei Beo

Diskutiere Schnabelproblem bei Beo im Forum Beos im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende - Hallo zusammen, seit kurzem haben wir einen Beo. Er hat sich sehr gut eingelebt und wir haben viel Freude an ihm. Wir hoffen, so bald wie...
F

Fabio

Guest
Hallo zusammen,
seit kurzem haben wir einen Beo. Er hat sich sehr gut eingelebt
und wir haben viel Freude an ihm. Wir hoffen, so bald wie möglich
einen Partner für ihn zu finden.

Nun zu unserem Problem: Der Vogel hat einen leichten "Überbiß". Auf
dem Foto kann man leicht erkennen, dass der obere Teil des Schnabels
über den unteren hinauswächst. Sollte man was dagegen tun?
Sollen wir zum Tierarzt gehen und kann uns jemand eventuell einen
Tierarzt im Kölner Raum benennen?
 

Anhänge

  • fabio-neu.jpg
    fabio-neu.jpg
    22,2 KB · Aufrufe: 127
Hallo Fabio

Ich denke daß man den Schnabel schneiden oder abfeilen kann.
Man sieht deutlich daß die Spitze nicht durchblutet ist und daher dürfte das kein Problem sein. Da so etwas nicht jedermanns Sache ist würde ich denken daß Du besser zum Tierarzt gehen solltest, für den dürfte das eine Kleinigkeit sein.
Die beste mir bekannte Adresse ist:
51371 Leverkusen-Rheindorf
Dr. Kai Pieper
Pützdelle 32
0214/22281
0214/21548
Mo.-Di./Fr.: 10 -12 / 16 -18
Mi.: 10 -12
Do.: 10 -12 / 18 -20
Telefonische Sprechstunde: 12.00 - 12.15
Vorher Anmelden es sei denn es ist ein Notfall
Webseite: http://www.docpieper.de
 
Vielen Dank für die schnelle Antwort,
die Internetseite macht auf jeden Fall einen guten Eindruck. Deshalb werde ich dem Rat folgen und direkt einen Termin vereibaren. Leverkusen ist von uns aus zumGlück sehr nah.
 
Hallo Fabio,

sicherlich kann man herkommen und das Schnabelwachstum einfach korrigieren. Jedoch kann gerade bei Beos ein gestoertes Schnabelwachstum den Hinweis auf eine Lebererkrankung geben. Andere Ursachen koennen sein, Haltungsfehler (fehlende Abnutzungsmoeglichkeiten) aber auch ein gestoerter Vitamin- und Mineralstoff- (Kalzium) Haushalt. Wir wollen hier nicht unnoetig die Pferde scheu machen. Meistens handelt es sich um Haltungsfehler. Aber Da du ohenhin zum Ta gehst, wuerden wir empfehlen auch solche Dinge abzuklaeren.
 
Hallo,
oh Gott, ein bißchen Sorgen mache ich mir aber jetzt schon. Er macht eigentlich einen sehr guten Eindruck auf uns (hat ein gutes, lückenloses, glänzendes Gefieder, frißt wie ein Scheunendrescher (rotes Obst am Liebsten) und ist auch sehr aufgeweckt). Ich habe aber mal das Forum durchforstet und nur gutes über den Dr. Pieper gelesen (haben wir ja Schwein gehabt einen Facharzt in der Nähe zu haben). Vielleicht kann er ja beurteilen, ob ihm etwas fehlt. Leider war vorhin immer besetzt dort und jetzt geht nur das Band dran. Ich versuche es heute nachmitag noch einmal. Ach so, unser Beo heißt übrigens Fabio nicht ich (wir). Ich denke es ist eh besser mal seinen Gesamtzustand von einem Fachmann beurteilen zu lassen. Wir wollten uns auch mal nach einem Partner für ihn umschauen, da wäre es wohl eh besser mal zu checken, ob er gesund ist. Kann der Herr Pieper eigentlich auch eine Geschlechtsbestimmung durchführen? Oder sollte ich besser Federn an ein Genlabor schicken? Wir wissen nämlich leider noch nicht einmal, ob Fabio wirklich ein Fabio oder doch eine Fabia ist. Den Aussagen des Vorbesitzers traue ich da nicht so ganz über den Weg. Er mußte doch lange nachdenken bis ihm einfiel, daß es ein Männchen ist.
Viele Grüße von Claus, Evelyn und Fabio
 
Hallo Evelyn und Claus,

tjo, dass Fabio der Name des Beos ist, konnten wir nicht sehen :-) Naja, gibt sicherlich schlimmeres.

Wie schon gesagt, wenn ihr ohnehin zum TA geht, kann man das gleich mit abklaeren. In unserer nun 15-jaehrigen Erfahrung mit Beos, haben wir leider immer wieder feststellen muessen, das die Leberproblematik unterschaetzt bzw. von manchen auch verharmlost wird. Mit Leberproblematik meinen wir nicht nur Eisenespeicherkrankheit (ESK). Beos sind besonders anfaellig fuer Lebererkrankungen, wobei ESK relativ haeufig vorkommt. Statistisch stirbt jeder dritte Beo an dieser Krankheit. So, weiter wollen wir das an dieser Stelle aber nicht vertiefen. Bei Bedarf gibt es auf unsere HP ausfuehrliche Infos dazu.

Was eine DNA Analyse angeht, koennt ihr das auch gleich ueber den TA abwickeln. Ihr koennt natuerlich auch priv. einen Auftrag an ein entsprechendes Institut vergeben. Was ihr dazu braucht ist eine frische Feder. Fluegel oder Schwanzfeder sind sehr gut geeignet. Letzteres ist angenehmer fuer den Beo. Wenn ihr nicht damit vertraut seit, eine Feder zu zupfen, lasst es lieber den TA machen. Theoretisch koennte man auch eine frisch ausgefallene Feder nehmen, Hier besteht aber die Gefahr das Verunreinigungen oder zu altes Gewebe keine eindeutigen Schluesse zulassen.
Ansonsten gibt es noch die endoskopische Untersuchung. Aber dafuer muss der Vogel narkotisiert werden.
 
Hallo,
ich wollte nocheinmal ein Danke loswerden für die gute Tierarztadresse. Gestern waren wir dort. Der Ta meinte, er wäre auf den ersten (äußerlichen) Blick in guter VErfassung. Der Schnabel wurde abgefeilt. Auch der TA meinte, daß dieser übermäßige Wachstum auf Fehlernährung und Leberprobleme der Vorbesitzer (er bekam dort wahrscheinlich nur Beoperlen von vitakraft) zurückführen könnte. Wir sollen jetzt stark auf eisenarmes Futter mit viel Frischobst (bekommt er eh andauernd) achten. Er hat auch versucht ihm Blut zur Leberprüfung und auch zur Geschlechtsbestimmung abzunehmen. Er war aber durch das Schnabelabfeilen derart gestresst, daß er nicht an das Blut kam (der Kreislauf ging etwas flattern). Mit dem armen Tier hat man sich wohl vorher nicht sehr oft beschäftigt, daß er so panisch auf das gehalten werden reagiert. Da er danach auch etwas stark außer Atem kam, haben wir noch beschlossen einen Abstrich zu machen, um die Atemwege auf Infekte und Pilze zu kontrollieren.
Im Endeffekt bin ich froh einen so netten und aufmerksamen Ta hier empfohlen bekommen zu haben. Danke und viele Grüße, Evelyn
 
Heute sind mir tonnenweise Steine vom Herzen gefallen. Ich habe heute das Ergebnis vom TA erhalten.
Der Abstrich hat gezeigt, daß die Atemwege gesund sind.
Gruß, Evelyn
 
Thema: Schnabelproblem bei Beo

Ähnliche Themen

B
Antworten
10
Aufrufe
1.072
Karin G.
Karin G.
papugi
Antworten
5
Aufrufe
743
papugi
papugi
L
Antworten
3
Aufrufe
1.219
Demiro
D
nukku
Antworten
11
Aufrufe
3.584
Sonya0_7
Sonya0_7
T
Antworten
1
Aufrufe
1.088
A

Neueste Beiträge

Zurück
Oben