Schreiproblem mit Sonnensittichen

Diskutiere Schreiproblem mit Sonnensittichen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich habe momentan ein... naja sehr nervtötendes Problem mit den Sonnis. Die beiden sind jetzt mittlerweile 6-7 Monate alt und wurden von...

  1. Akima_

    Akima_ Guest

    Hallo ich habe momentan ein... naja sehr nervtötendes Problem mit den Sonnis. Die beiden sind jetzt mittlerweile 6-7 Monate alt und wurden von Anfang an verpaart. Sie sind in einer Voliere.

    Nami das Mädel ist dermaßen anhänglich gewesen das wir befürchtet hatten sie würde irgendwann zur Klette. Das ist aber nicht so. Nami ist ruhig und verhält sich manchmal bloß etwas zickig.
    Aber ihr Männchen Hiro dreht total am Rad wenn wir in den Raum kommen. Dann schreit er los und hört einfach nicht mehr damit auf. Wenn wir draußen sind und die beiden uns hören dann wird auch geschrieen wie verrückt. Ich denke die beiden sehen uns als Schwarmmitglieder und wollen, wie bei Sonnis üblich, immer das wir bei ihnen sind und alles mit ihnen mit machen. Denn der Hahn schreit auch nach seiner Henne wenn sie mal nicht im Raum ist.
    Er will uns nicht angreifen er will das wir bei ihnen sind, den sind wir im Raum und gehen nicht mehr raus ist ruhe. Wir haben die beiden seit sie 3 Monate sind... ich denke sie sind zu eng an uns gebunden oder?

    Da wir bald schon nicht mehr zu den beiden gehen können ohne angeschrieen zu werden fragen wir uns wie das weiter gehen soll. Wir ziehen bald um und ich denke nicht das unsere neuen Nachbarn von dem Sonni-gemecker begeistert sind...

    Blöd ist das sie wirklich nur dann schreien wenn wir da sind...
    Unsere anderen Geier sind da nicht so... Was sollen wir tun? Die beiden einfach völlig ignorieren?... Dabei waren wir nie wirklich oft für sie da. Wenn dann nur Abends mal weil wir eben so etwas verhindern wollten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Kann es sein das es sich beim Hahn um eine Naturbrut handelt?

    Was sicherlich klar ist die Sonnensittich wollen mit dem schreien etwas bestimmtes erreich die Frage ist nur was.

    Wie ich aus dem letzten Satz herauslese habt ich nur wenig Zeit für die Vögel, es kann natürlich sein das sie eure Anwesenheit mit der Fütterung verbinden und deshalb schreien.

    Eine Möglichkeit wäre das Futter in der Nacht wenn die Voliere nicht beleuchtet ist zu wechseln, da sich die Vögel dann normal in ihrem Schlafkasten befinden.

    Dies würde bewirken das sie die Fütterung nicht mehr mit euerer Anwesenheit verbinden und es somit auch nichts besoderes mehr darstellt auch keinen Grund für das Schreien.

    Das selbe könnte sich aber auch auf das Thema Zuwendung beziehen.

    Schreien = Zuwendung
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vom Verhalten her tippe ich ganz schwer auf eine Handaufzucht ... ist die Henne ja auch, was man HIER hinsichtlich der Vorgeschichte nachlesen kann.

    Fälle wie dieser sind genau der Grund, warum ich immer wieder von der Anschaffung von Handaufzuchten abrate !!!

    Das ist ein Fall für einen Papageien-Therapeuten, so leid es mir tut, das schreiben zu müssen. Denn letztendlich ist die Ursache völlig offensichtlich die absolute Menschenbezogenheit der Vögel ... sonst würden sie ja in Anwesenheit ihrer geliebten, menschlichen Schwarmmitglieder nicht Ruhe geben.
     
  5. Akima_

    Akima_ Guest

    Also der Hahn ist eine späte Teilhandaufzucht. Er war bis kurz vor dem Futterfestwerden bei den Eltern und wurde dann mit Hand gefüttert (nicht von uns)
    Die Henne war ein Notfall. Ihre Mutter hatte ihre Geschwister bereits tot gebissen und so wurde Nami dann auch von Hand aufgezogen.

    Ja, viel Zeit haben wir nicht. Ich kenne mich ja auch eigentlich mit dem Verhalten der Vögel sehr gut aus... Wenn sie früher schrieen sind wir nie hin gegangen. Erst wenn ruhe war. Das Schreien begrenzte sich auf eine Art Begrüßung.
    Aber leider ist es so das auch noch andere Familienmitglieder das Zimmer betreten können... Mittlerweile gehe ich davon aus das es daran liegt das die zwei immer von denen Aufmerksamkeit bekamen wenn sie schrien. Und diese Dummheit regt mich grad wirklich auf..:+schimpf

    Einen Schlafkasten haben sie momentan nicht. Wir hatten mal einen Karton drin hängen in den sie aber nicht wollten. Ob es mit Holz anders ist?
    Sind die Maße 60 (h) 20(b) 20 (b) richtig?

    Habt ihr denn eine Lösung um ihr Verhalten wieder etwas zu ändern? Dieses Schreien geht erst seit circa zwei Wochen so.

    Und Füttern im dunkeln. Das mache ich ziemlich oft. Leider ist es so, dass wenn ich das Futter im Dunkeln wechsle das die Sonnis sich dann vom Füttern nicht vom Schreien ablenken lasen und erstmal 10 Minuten durchkrähen... Ich weiß das sie die Sonne begrüßen und auch zum Abend meckern... aber das zwischendurch, wenn wir da sind, das nervt

    Wie teuer ist denn so ein Papageienpsychologe? Kennt ihr denn einen aus der nähe von Essen und ist das wirklich schon Notwendig? Habt ihr nicht erstmal andrere Vorschläge um die zwei vom Schreien abzubringen?
     
  6. #5 Christian, 15. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2009
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Erfahrungsgemäß wird am ehesten die Art Kasten akzeptiert, die die Geier aus der Kinderstube (vom Züchter) kennen und ein Pappkarton gehört mit Sicherheit nicht dazu ;)

    HIER wird 25x25x40 cm (TxHxB) empfohlen ... für den Anfang könnte eventuell ein Nymphensittich-Nistkasten hinhauen.

    Die gewöhnliche Vorgehensweise ist, unerwünschtes Verhalten zu ignorieren und erwünschtes Verhalten zu belohnen.

    Verständlich ... wie sieht's denn mit Freiflug und Beschäftigung aus ... was wird den Vögel denn da geboten? Bedenke, daß es sich um enorm intelligente Vögel handelt, die es zu beschäftigen gilt.

    Keine Ahnung. Ich würde mich mal an die Redaktion des WP-Magazins wenden, denn dort ist auch Dr. Hildegard Niemann tätig, die u.a. ausgebildete Papageientherapeutin ist, auch mit dem Papageienpark Bochum zusammenarbeitet, und hier sicherlich besser Auskunft geben kann. Oder schick direkt ihr eine Mail über ihre Website. Zudem stellt sich mir die Frage, ob für den Anfang vielleicht schon ein einmaliges Beratungsgespräch ausreichend ist, da das Problem ja noch recht neu ist. Aber auch hier ist Frau Niemann sicherlich der kompetentere Ansprechpartner. Fakt ist, je schneller und kompetenter Ihr handelt, desto besser die Chancen auf Besserung.
     
  7. Akima_

    Akima_ Guest

    Okay dann nehme ich so einen standart Brutkasten. Denke das sollte dann gehen.

    Ja das versuchen wir schon. Das schreien zu ignorien ist aber nicht immer ganz so einfach. Zumal die anderen ihre Voliere im selben Zimmer haben und es nicht davon abhängig sein soll das die Sonnis ihren schnabel halten damit die anderen freiflug bekommen. Ist nicht ganz so einfach da die beiden jedes "ins zimmer kommen" auch wenn es nur für die anderen ist, nach ihrem schreien für sich interpretieren könnten.

    Also in der Voliere hängen Schaukeln, Papierbälle zum zerschreddern, Naturäaste, Korkenzieherweide, Kokosschalen, Holzknabberspielzeug und manchmal auch ein Fußspielzeug das sie aufdrehen müssen. Das haben aber eher die Könige für sich. .. ach ja und Papierzeitungen zum zerkleinern. Denke das ist schon was oder?
    Und Freiflug bei dem sie sich oft an uns hängen oder sich in der ganzen Wohnung herumtreiben haben sie auch. Das dürfen die anderen aber auch und ist vor allem für unsere Fußgängerin Yuki eine Abwechslung.

    Sich an das WP Magazin zu wenden ist eine tolle Idee. Wenn wir das innerhalb der nächsten Wochen immer noch nicht in den Griff bekommen dann werden wir das mal versuchen :)
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich bin mir nicht sicher, ob Druckerschwärze nicht giftig ist.

    Das kommt darauf an, wieviel und wie gerne sie sich damit beschäftigen.

    Das würde ich sofort machen und nicht noch Wochen warten, bis sich das Schreien womöglich noch durch falsche oder unzureichende Maßnahmen manifestiert und eine spätere Therapie dadurch erschwert oder gar nahezu unmöglich macht.
     
  9. Uwe W..

    Uwe W.. Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44803 Bochum
    Hallo Akima,

    dass Schreien der Sonnensittiche liegt in der Natur der Vögel. Sonnensittiche sind dafür bekannt, dass sie arge Schreier sind. Wenn es nicht so wäre, würden sie sicher wegen ihrer Schönheit öfter gehalten.
    Holt man sich Sonnensittiche ins Haus, muß man damit leben, dass es laut wird.
    Ein Versuch die Vögel ruhig zustellen, wäre sich nicht eine natürliche Haltung der Sonnensittiche.
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Uwe!

    Das ist sicherlich richtig, allerdings finde ich in diesem Falle sehr auffällig, daß die Vögel "nach menschlicher Gesellschaft schreien", findest Du nicht?

    Schreien ist nicht gleich Schreien, wie wir anhand der Berichte hier im Forum oft erlebt haben. Anders ausgedrückt, es gibt erhebliche Unterschiede, wie oft und warum die Geier Radau machen.

    Von daher bin ich davon überzeugt, daß man in gewissem Maße beeinflussen kann, wie oft die Geier im Tagesverlauf Randale machen.
     
  11. Uwe W..

    Uwe W.. Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44803 Bochum
    Hallo chris,

    finde ich nicht, ich kenne Züchter die halten diese Arten als "Wachhunde" in ihren Anlagen.
    Sie setzten sie in die erste Voliere, denn wenn jemand kommt wird Alarm geschlagen.
    Das Schreien ist bei diesen Arten völlig normal und daher sind sie für die Wohnugshaltung leider wenig geeignet.
     
  12. floyd2010

    floyd2010 Guest

    nun ja, ich halte es geräuschpegelmäßig auch für sehr gewagt sich ein paar sonnensittichen im haus zu halten...
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Selbst meine Aymaras bezeichne ich gerne als Wachsittiche :D

    Wehe die sehen die Gärtner, die manchmal den Hof pflegen, dann wird Alarm geschlagen. Aber sie kämen nie auf die Idee, Radau zu machen, wenn sie uns hören, abgesehen von einem kurzen Begrüßungsspektakel, wenn wir nach Hause kommen. Sie schreien auch nicht rum, damit wir ihnen Gesellschaft leisten.

    Selbstverständlich sind Sonnensittiche sehr laut und somit ist die Wohnungshaltung ganz klar problematisch, insbesondere wenn man empfindliche Nachbarn hat. Hinzukommt, daß gerne übersehen wird, daß Sonnies ganzjährig eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen, um nicht irgendwann an Aspergillose zu erkranken ... und das ist im Winter bei Heizungsluft nicht leicht realisierbar.

    Aber das hier beschriebene Verhalten ist sehr handaufzucht-typisch und somit nicht normal, das sollten wir nicht übersehen!
     
  14. kralle636

    kralle636 Kralle636

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    bei mir geht es manchmal auch ab. Meine Henne HZ, da merkt man aber jetzt nicht mehr viel von, hat sich abgenabelt ........
    Der Hahn ist Elternaufzucht und genauso frech.

    wenn meine schreien, wollen sie raus fliegen und Mist bauen .........:D
    müssen sie mal einen Tag drinnen bleiben, dann dreht Koko durch ...........;)
    hat schon versucht auszubrechen ........ ,aber die Voliere hielt stand.;)

    gruß an alle
    reiner
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist bei meinen Aymaras auch so ... da wird rumgeschriehen bis einem die Ohren abfallen ;)
     
  17. kralle636

    kralle636 Kralle636

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    Sonnensittiche ( ich sehe das an meinen beiden ) müssen sich bewegen können. Darum sollte die Voliere auch entsprechend groß sein. Der Bewegungsdrang der Vögel läßt sich nun mal nicht unterdrücken.
    " Wenn die Volierentür bei mir aufgeht, wird erstmal auf der Tür ein Konzert veranstaltet. Aber dann geht's los ........... von der Stube in die Küche und zurück, ab in den Flur .. u.s.w. als ob sie Monate nicht raus konnten ......;).
    Haben sie sich beruhigt wird gespielt und Dämlichkeiten gemacht ..........;)

    gruß reiner
     
Thema: Schreiproblem mit Sonnensittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachsittich

Die Seite wird geladen...

Schreiproblem mit Sonnensittichen - Ähnliche Themen

  1. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  2. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  3. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  4. Verhalten Sonnensittich

    Verhalten Sonnensittich: Hallo. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Sonnensittiche. Der Hahn ist eine Naturbrut (nicht zutraulich) und das Weibchen ist eine Handaufzucht und...
  5. Sonnensittiche schreien, warum?

    Sonnensittiche schreien, warum?: Hallo zusammen:) Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein päarchen Sonnensittiche gekauft (m/w) Das problem ist,das jedesmal, wenn man ihnen zu...