Schublade rausschieben

Diskutiere Schublade rausschieben im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Euhm - hab ich das eben richtig gesehen - hat jemand von Euch so etwas auch schon erlebt? Ich hörte eben unbekannte (Klapper-) Geräusche vom...

  1. #1 Blindfisch, 7. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Euhm - hab ich das eben richtig gesehen - hat jemand von Euch so etwas auch schon erlebt?

    Ich hörte eben unbekannte (Klapper-) Geräusche vom Wellie-Käfig. Als ich schaute, war die Schublade ca. 3 cm raus geschoben. Lilian schaute sich verdächtig interessiert den Zwischenraum an.

    Heißt das: Lilian, meine jugendliche Wellie-Athletin, schiebt vom Käfiginneren her die Schublade raus?????????

    Kann das möglich sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    *gg* Ausbruchversuche :D :+pfeif: :+knirsch:

    Bine
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Klar, kann schon sein... Wie eben schon gesagt wurde: Ausbruchversuche.:D
     
  5. #4 Blindfisch, 7. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    euhm - die Türchen waren offen.
    Beste Ausflugtageszeit.

    ähm - Fritzi - ihr Vorbild! *ggg*
     
  6. #5 Blindfisch, 7. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    neue Klappergeräusche

    schon wieder Klappergeräusche ...

    diesmal erforschte sie, wie es ist, wenn man zwischen Käfig und Gardine/Fenster (eng eng) klettert ... euhm ...
    Jugend forscht ;) hab sie rausgeholt. Ob ihr das recht war???

    PS: Nicht hauen: der Käfig steht am Fenster, weil der Balkon das Zimmer dunkel macht. Wir haben Doppelfenster und zusätzlich noch ne größere Scheibe hinter dem Käfig gekippt angebracht sowie Schattentücher. Da wo die Wellies wohnen ist der gemütlichste Teil der Wohnung :)
     
  7. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Ja, das erinnert mich wirklich an Fritzi. :D
    Die hat es am ersten Tag als ich sie hatte, im Quarantänekäfig tatsächlich geschafft sich so in den Futternapf zu quetschen, dass sie nicht wieder rauskam. 8o
     
  8. chris2

    chris2 Guest

    Ich wuerd da mal ein Auge drauf haben, vielleicht sucht sie nur einen Brutplatz 8o
     
  9. #8 Blindfisch, 7. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das kann sehr gut angehen, so wie sie mit Pucki umgeht!

    Außerdem ist sie kein Naseweis mehr, sondern ein Näschen hellbraun.

    Das würde wohl auch bedeuten, daß ich sofort mit Mauserhilfe etc. aufhören sollte ??? (s. anderer Thread: Wie lange wachsen Wellies)
     
  10. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Toni:Vollendeter Ausbruch!!!!

    Da bei uns fast immer jemand zu Hause ist, haben unsere Flitzer auch fast immer „Ausgang“. Nun war ich aber für 3 Tage verreist und Harry und Toni hatten somit tagsüber sozusagen „Käfigarrest“.
    Gleich am ersten Tag musste mein Mann zu seinem Entsetzen feststellen, dass die Klappe oben ganz leicht angekippt war und nur noch Harry im Käfig saß. Erst auf den 2. Blick konnte er Toni auf dem Käfigdach unter dem Häuschen entdecken.

    Toni war anscheinend froh, dass man Mann die Klappe ganz öffnete und er flugs hinein klettern konnte.

    Wir haben auch beim geschlossenen Käfig immer einen langen Holzlöffel durch die Stäbe gesteckt und die geschlossene Käfigtür zusätzlich durch EINE Klammer gesichert. (Muß dazu ergänzen, dass ich schon oftmals belächelt worden war, wenn ich die Klappe beim Ausflug auf die Terrasse durch eine ganze Reihe von Klammern gesichert hatte).

    Toni muß es geschafft haben, den Holzlöffel zu lösen und dadurch die Klappe in jenem Winkel zu öffnen.

    Nun ja, also noch besser sichern!
     

    Anhänge:

  11. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Blindfisch,

    ja so sind die Wellis, immer auf Entdeckungstour. :D

    Also auf dieses ganze unnütze Zeugs, wie Mauserhilfe, Sprechperlen, Vogeltrank etc. würde ich an Deiner Stelle sowieso ganz verzichten. Schau mal was da eigentlich drin ist, zu einen normale Hirse, aber auch Bächereinebenerzeugnisse (was auch immer man darunter verstehen kann 8o ).

    Dieses Zeug dient nur der Umsatz-/Gewinnmaximierung von gewissen Firmen, und bevor einer sagt, da hängen ja auch Arbeitsplätze dran, dem sei gesagt, wenn das Futter ökologisch angebaut würde, gebe es sicherlich noch mehr Arbeitsplätze. :+klugsche
     
  12. Ifirn

    Ifirn Guest

    ausbruchsversuche und enge stellen sind auch bei meinen wellis beliebt vorallem bei koco. als die weiber sich in der voli gehackt haben (blutig) hab ich koco in den kleinen käfig (handelsüblicher) gesetzt schön und gut gehe den nächste morgen rein und die sitzt wieder in der voli. dahat die sich durch die engen stangen am kleinen käfig gezwängt und dann noch ein schlupfloch in der voliere gesucht.hmm... welli komisch :D :~
     
  13. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    diese Zuchtboxen haben links und rechts oben Türchen, die schon des öfteren von zumeist Hennen geöffnet wurden.
    In der Mitte unten bedindet sich eine Schiebetür welche schon mehrmals von Hennen, Hähnen und auch Jungvögeln nach oben geschoben wurden um aus zu büchsen.
    Der Drang zu wissen wie es außerhalb ist ist bei allen Vöglen gegeben.

    Ein Gast Graupapagei öffnete auch mal den Käfig, nach dem der nicht ganz ordnungsgemäß verschlossen wurde.

    Die Racker haben es alle irgendwie drauf. :D
     

    Anhänge:

  14. D@niel

    D@niel Guest

    Also muss ich froh sein, dass die Käfigtür so schwer zu öffnen geht, sodass meine Wellis sicher nicht ausbüxen?!:D
     
  15. #14 Blindfisch, 9. Januar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hab Dank für Eure Hinweise! Werde meinen zwei Kleinen NICHTS, aber auch GAR NICHTS verraten!

    @ Manu2211 - -- Und wie habt Ihr sie wieder rausbekommen?

    @dolfoo - -- Toni ist doch erst ein paar Tage bei Euch – wo soll das noch hinführen *ggg*
    Ich benutze auch Klammern – oder mache mit Haushaltsband Schleifchen und Knoten.

    @geier-004 - -- Also in dem Punkt kann ich Entwarnung geben, Rainer!
    Mein Kleiner verträgt nicht jede Marke bzw. Mischung (konnte nicht kacken, der Arme), so daß ich fast immer genauestens durchlese, was sie bekommen. Bäckereinebenerzeugnisse – wenn das drauf steht, kaufe ich es auch in kleinsten Mengen nicht mehr.

    @Hans-Jürgen - -- „Die Racker haben es alle irgendwie drauf.“
    Eigentlich wollte ich mit meinen noch etwas „Schule“ oder so spielen. Intelligenzförderung – oder Beschäftigung. Sollte ich es vielleicht doch lieber sein lassen???

    @ Daniel88 - -- „Also muss ich froh sein, dass die Käfigtür so schwer zu öffnen geht“
    … alles ist relativ … alles ist relativ … hab ich gelernt. :)
     
  16. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Tja, mit der einen Hand den Deckel vom Napf nehmen und mit der anderen den Welli packen und zurück in den Käfig befördern. Das war so ein außenhängender Napf an den handelsüblichen kleinen Käfigen.

    Neuerdings hat Fritzi allerdings einen ganz neuen Tick. Sie versucht dauernd die Käfigtüren wieder zuzumachen. Was sie mir damit wohl sagen will? :? :huh:
     
  17. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Blindfisch, Toni ist ein ganz ruhiger, kein Vergleich mit dem kleinen Quirl Olli...

    Er mag anscheinend keine geschlossenen Türen. Wenn die Käfigtür offen ist, so sitzt er dort desöfteren und macht auf "seinem Balkon" sogar ein Ruhepäuschen...

    Ein 2. Mal wird es ihm nicht gelingen, die Käfigtür anzuwinkeln!

    Meine Meinung zu Sprechperlen, Mauserhilfe usw. hatte ich ja in einem anderen Thread schon gesagt: höchst überflüssig, weil - zumindest aus meiner Sicht - unwirksam.
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    Huhu Blindfisch!

    Von wegen Schleifchen aus Band machen.... :nene:
    Ich hab mal ne Kolbenhirse oben am Käfig festgebunden mit einfachem Knoten und Schleifchen, und einige Zeit Später war die Kolbenhirse auf dem Fussboden und das "Schleifchen" offen daneben........ es war niemand im immer ausser den Geiern selber....

    Also soooo sicher scheinen Schleifchen auch nicht zu sein :D

    ´Man sollt die kleinen Biester nicht unterschätzen *gg* :idee:
     
  20. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na, nun bin ich aber alarmiert! :?


    /Telepathieversuch an/ Mensch, kannst ruhig spazieren gehen, ich paß schon auf. Und bring uns :zustimm: was Schönes mit. - Oder : Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! (stammt das von Einstein?) /Telepathieversuch aus/


    Hm - nun ja - zählt nicht Schleife-zu-machen zu den Dingen, an denen die Schulreife eines Kindes gemessen wird?


    Aber etwas anderes. :idee: Vielleicht nimmt er auf seinem Balkon (Wort paßt prima!) gerade telepatisch Kontakt zu Fritzi auf??? ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ (verdächtige Wellen werden ausgesendet - haben die zwei dieselbe Wellenlänge?)
     
Thema:

Schublade rausschieben

Die Seite wird geladen...

Schublade rausschieben - Ähnliche Themen

  1. mein selbstgebauter käfig mit schublade

    mein selbstgebauter käfig mit schublade: wollte mal wissen was ihr davon haltet. in dem käfig sitzt mein 2tes glosterpaar. der glattkopf ist eine henne. der haubenvogel ein hahn. in dem...
  2. Schubladen & Holz frage

    Schubladen & Holz frage: Hallo Kanari Freunde. Ich mir Zuchtkäfige für meine KAnari"s bauen: Welches Holz ist dafür geeignet und günstig? Woher bekommt man...
  3. Welche Schublade bei selbstgebauten Zuchtboxen?

    Welche Schublade bei selbstgebauten Zuchtboxen?: Hallo, ich will mir 6 Zuchtboxen 80x60x50 bauen. Das Bauen dieser zusammenhängenden Zuchtboxen ist mir soweit klar und ergibt keine Probleme....