Schülerin ließ Omas Tiere verhungern

Diskutiere Schülerin ließ Omas Tiere verhungern im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Billig Futter Hey,hey zum Thema Billigfutter gibt es unterschiedliche Mienungen.Der Rüde von dem ich hier erzählte frißt nur...

  1. #21 dodo1, 3. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juli 2004
    dodo1

    dodo1 Guest

    Billig Futter

    Hey,hey
    zum Thema Billigfutter gibt es unterschiedliche Mienungen.Der Rüde von dem ich hier erzählte frißt nur Trockenfutter(billig vom Baumarkt oder einer ZooHandlung 15 kg =9,99€) bei jedem anderen Futter gibt es Blähungen und in Köln Gasalarm :D . Mit 2 Säcken komm ich im Monat aus (ohne das was es sonst noch gibt Herz etc.) .Ich glaube auch nicht das die 50 € nur für Futter waren.Auch wenn, bei Billigfutter, und nur das, reicht es allemal.
    Nur das Mädchen zu verurteilen finde ich persönlich nicht in Ordnung.Was ist mit den Eltern? Die wußten mit Garantie bescheid.Warum haben die keinen auf den Deckel bekommen? Ist doch eigentlich ganz logisch! Bei einer Minderjährigen fällt die Stafre nicht so hart aus wie bei Erwachsenen.Was ist mit dem Betreuer? Er hat doch wohl auch eine gewisse Verantwortung.Oder nicht?
    Es ist einfach zu sagen,dumme unverantwortliche Göre.Das daß nicht richtig war was sie da gemacht hat dürfte dem Mädchen wohl mitlerweile klar sein.
    So wie die Strafe gehandhabt wird ,finde ich nicht ok.Ab ins Tierheim mit dem Mädel,dort würde sie dann lernen was es heißt für ein Tier zusorgen und was es heißt Verantwortung zutragen.Außerdem würde sie dann auch spüren was es heißt für ein Lebewesen zu sorgen.So investiert man auch in ihre Zukunft(falls sie irgendwann mal eigene Tiere hat), denn nur wer tiere kennt weiß wie man damit umzugehen hat.
    Ich bin von klein auf mit Tieren groß geworden,meine beiden Kinder auch.Mein Mann nicht.Man merkt das manchmal schon.Wir vermenschlichen die Tiere manchmal zu stark(bzw. dichten ihnen Menschliche Züge an) was er nicht tut.
    Ansonsten sehe ich das genauso wie Rasti.

    Hatte was vergessen

    zum Thema Miete.
    Was ist wenn das eine Eigentumswohnung ist? So einfach ist das dann nicht.Auch wenn es nur ne Mietswohnung ist ,ist das auch nicht so einfach.wir haben im Augenblick einen Fall ,da steht die Wohnung seit 6 Monaten "leer" da die Dame im AH ist.Noch hat sie keinen offiziellen Betreuer und sie hofft immer noch aus dem Ah raus zukommen .Aber diese Hoffnung ist Unsinn.Sie wird den Rest ihres Lebens dort verbringen,aber sie sieht das nicht ein.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 dragon109, 3. Juli 2004
    dragon109

    dragon109 Guest

    Ich finde das schrecklich!

    Und die Strafe hätte härter sein müssen, Arbeit im Tierheim wäre echt angebracht gewesen.

    Da wollen die Teenies mit 18 alle Rechte eines Erwachsenen für sich beanspruchen, aber keine Pflichten übernehmen.

    Wir hatten zu Hause immer Tiere: Wellis, Meerschweinchen, ein Hamster war auch mal... :)

    Meine Mutter und sich kümmern? NEE! "Ihr wolltet sie haben, nun kümmert Euch drum!" Wenn wir Futter kaufen mussten gabs Geld. Natürlich überwachte sie unsere Pflege, und wehe uns, wir hätten nur EIN MAL die Tiere vergessen!

    Das Mädel ist reif genug in die Disco zu schacken, zu rauchen, sich rumzutreiben, xxx zu haben, dann kann sie auch den Mund aufmachen, wenn sie mit der Verantwortung nicht klar kommt.
    Es hätte ihr sicher keiner den Kopf deswegen abgerissen...

    Das erwarte ich von einer erwachsenen jungen Dame.
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Guide


    Es sagt keiner das Du Dich ändern sollst . Ich bitte Dich in einem Forum , wo ich Modi bin , um einen höflichen Ton. Um sonst nichts anderes.
    Das höflich gepostet werden soll, steht auch in den Forenregeln drin . Mit Deiner Anmeldung hast Du das akzeptiert.
    Ich kenne viele Deiner Posts , da ich sehr aufmerksam im Forum lese. Du kannst auch anders antworten . ;)
     
  5. #24 dodo1, 3. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juli 2004
    dodo1

    dodo1 Guest

    Ton

    Hey,hey
    @ Guido
    ok,ok man hätte es auch etwas anders vormolieren können.Aber Tatsache bleibt.Der xxx bleibt hinten und er hatte Recht.Also warum es ihm noch übel nehmen? Wenn wir doch wissen das er auch anders kann!
    Liebe Grüße
    dodo

    :0- Sorry für die Einmischung,aber was wahr ist sollte auch wahr bleiben,und manchmal sind die Finger halt schneller als der Geist! :~
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Dodo


    Meine Bitte richtet sich auch an Dich .Kraftausdrücke möchten wir Modis und die Admins nicht im Forum .
     
  7. dodo1

    dodo1 Guest

    Kraftausdruck

    Hey,hey
    in diesem Zusammenhang wie ich es gepostet habe ist es kein Kraftausdruck!
    Sondern Umgangssprache.Oder hast du schon mal was von dem Sprichwort gehört: Du kannst es drehen und wenden wie du willst,der Popo bleibt hinten:Ich nicht! Also in dem Zusammenhang : Arsch.Mann kann den Bock auch zum Gärtner machen!
    Außerdem wieso spichst du hier von Modis und Admis ( also Mehrzahl)? Hier gab es einen Theard,da hagelte es Kraftausdrücke und Beleidigungen in Massen! Ich heiße das auch nicht gut.Aber in dem oben gegebenen Zusammenhang,finde ich das ok. Also Sprichwörtlich gesehen.
    Gruß
    dodo
     
  8. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Guido : sch....

    Hey, klingt Dein Maulen über die deutsche Justiz nicht etwas hart ;) ;) ? Meine Schwester hatte vor 20Jahren in ihrer Punkphase :D :D auch mal geschlägert und wurde zu 8 Wochenenden in einer Krebsstation verknackt - die lädierten Gegner mußten ebenfalls 8 Wochenenden in einem Altersheim helfen - hat keinem geschadet - die Punkphase war daraufhin sehr schnell vorbei und sie war wenigstens nicht vorbestraft. Grüße Rasti :0- :0- :0-
     
  9. dodo1

    dodo1 Guest

    Gerechtigkeit

    Hey,hey
    was mich nur an der deutschen Justitz stört ist das Otto- Normalverbraucher immer härter wegkommen als sog. Promis oder Politiker.
    Was hat Kohl bekommen für seine Unterschlagungen?Die Abgeordneten die sich in Anwesenheitslisten eingetragen haben ,die Gelder kasiert haben und doch nicht da waren? Oder Semmelrogge,der Knasturlaub bekommt damit er auf der Bühne stehen kann!Oder Daniel Kübelböck? Hätte unsereins so einen Bockm... gemacht,wir wären härter bestraft worden.Gerechtigkeit sieht für mich anders aus,aber es heißt ja nicht umsonst bürgerliches Gesteztbuch :D .
    Manchmal muß man natürlich auch darauf achten ,das daß was da bestraft wurde nicht noch mal passiert.Daher hätte das Mädel für mich ins Tierheim gehört,damit es sieht das ein Tier nicht eben nur ein Tier ist.Sondern ein Wesen mit Herz und (meine Meinung) Seele.Aber um Tiere "lieben" zu können muß man sie auch kennen.Wer weiß warum das Mädel so gehandelt hat.
    Denn jede Sache hat 2 Seiten.So auch diese,doch es ist unverantwortlich nur das Mädel zu verurteilen.Da gibt es doch auch noch die "Drahtzieher"Die sind ungeschoren davon gekommen.
    Gerechtigkeit liegt leider immer im Auge des Betrachters,deshalb fällen ja auch 2 Richter im selben Fall auch 2 Urteile.Irgendwie schon "komisch" diese ganze Gerechtigkeit.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  10. #29 Mr.Knister, 4. Juli 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,


    also, ich weiss ja nich was ihr erwartet??!!

    Guido?? Lebenslänglich?? Todesstrafe?? 2,3,5,10Jahre Knast??

    Schon ma überlecht was eine Woche DAUERARREST fürn 18 Jähriges Mädel bedeutet???

    warst du schonmal ne Woche eingeknastet?? meinste da kannst du einfach sagen das is nix??

    ich weiss ja nich ob sie vorher schonma gegens Tierschutzgesetz verstossen hat, aber wenn das die erste Strafe war.......meiner meinung nach passt das schon!!


    erstma
     
  11. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Damit ist man ja auch vorbestraft oder? Auch keine guten Aussichten..
    ich weiss nicht, kennt Ihr denn keine anderen Fälle von Tierquälerei? Da passiert oft genug GAR NICHTS oder eine kleine Geldstrafe. So gesehen ist die Strafe schon ziemlich heftig. :jaaa: Wenn noch mehr Richter so urteilen würden hätte das bestimmt auch die gewünschte abschreckende Wirkung.

    LG
    Meike
     
  12. #31 megaturtle, 5. Juli 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Naja, heftig ist die Strafe vielleicht, aber meiner Meinung nach auch völlig angemessen.

    Stimmt, so sollten die Richter in Sachen Tierquälerei immer urteilen.

    Warum hier einige auf die Eltern der Schülerin schimpfen kann ich aber nicht so ganz nachvollziehn.

    Habt ihr das Eingangsposting auch genau durchgelesen? Hallooooo ...... das Mädel ist 18 Jahre alt und nicht 8, da sollte man schon einiges an Verantwortungsbewusstsein erwarten :jaaa:
     
  13. Brian

    Brian Guest

    dort steht einmal pro woche kam das mädchen soll das heißen sie kam einmal pro woche und den rest der woche mussten die tiere ohne futter auskommen??? wie hat der hund dann sein geschäft verrichtet etc.?? die wohnung muss ja megamäßig verdreckt gewesen sein und dieses mädeo hat nichts gemacht ich finde von mir aus hätte sie zehn jahre in den knast gekonnt und dort hätte man sie auch nur einmal pro woche füttern solln und sonst nicht!!!
    8( 8( 8(
     
  14. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo


    Das an dem Zeitungsartikel einiges inhaltlich nicht stimmt , hatten wir direkt bemerkt . ;)
     
  15. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Zusammen!
    Sicher ist es schrecklich was das Mädel da gemacht hat, ich will da auch nichts beschönigen, aber alle die hier nach noch härterer Strafe schreien sollten mal eines bedenken:
    Wir, die wir Tiere haben, haben uns das freiwillig so ausgesucht, wir wußten (oder wissen es spätestens jetzt) das dazu auch Verantwortung gehört und auch jede Menge Entbehrungen!
    Diesem Mädchen wurde die Versorgung "aufs Auge gedrückt", vielleicht noch nicht mal gefragt ob sie das auch will und kann! Ich finde schon das da auch andere zumindest eine Mitschuld haben!
     
  16. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber man kann doch keinen 18jährigen dazu zwingen auf Tiere aufzupassen. Und selbst wenn hätte die dann bei absolutem Desinteresse wenigstens noch 3 Minuten fürs Tierheim anrufen opfern können, so dass "der Kelch" an ihr vorbeigeht. Nach Entschuldigungen und Rechtfertigungen für so eine Person zu suchen halte ich für übertrieben (die liest eh nicht mit, der kanns egal sein ;)). Und so ein Urteil gibts doch nicht ohne Grund, weil das arme Mädel dazu gezwungen wurde und sie so überfordert war und trotz aller aller Mühen nur so wenig Zeit aufbringen konnte und auch keinen Tierarzt rufen konnte und was nicht noch alles. Ein Urteil in dieser Höhe gibt es meines Wissens nur, wenn vorsätzlich fahrlässig gehandelt wurde. Mitschuld ist vielleicht Ansichtssache, die Eltern hätten imho kontrollieren müssen, aber nagut, welche 18jährige "Erwachsene" will das schon.. und man sollte sich auf seine 18jährige Tochter vielleicht auch verlassen können.. ist aber auch egal, für die Tiere ists zu spät und ob die nun draus lernt oder nicht werden wir auch nie erfahren.

    LG
    Meike
     
  17. #36 Drakulinchen, 19. Juli 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    tierhalteverbot

    >Tierhalteverbot für drei Jahre.

    und wo wird das nachgeprüft ?

    Gibt ja leider keinen "Tierführerschein". Ich würde sofort für solch einen Schein plädieren - jeder Tierhalter muß solche einen Schein haben - ohne Schein bekommt er keine Tiere. Dort könnte man festhalten, wer welche Tiere wann abgegeben hat und aus welchem Grund. Leute die eben schnell mal ihren alten Hund ins TH abschieben und sich einen neuen Welpen holen wollen würde ichgleich mal einen "Negativpunkt" geben. Oder wenn Tierquälerei vogefallen ist, dann Halteverbot welches auch im Schein eingetragen ist.
    Sonst holt sich halt Frau X nachdem sie einen Hund verhundern hat lassen eben mal schnell aus dem nächsten Zoogeschäft irgendein Tier uns das neue Tier leidet ebenfalls. Falls wer unangenehm aufgefallen ist, muß er halt per Kursus zeigen, daß er sich gebessert hat und sich um das Wohl der tiere kümmert. Hoffe, ich konnte rüberbringen, was ich meine.

    Draku
     
  18. dodo1

    dodo1 Guest

    Wer kontrolliert das?

    Hallo,
    leider niemand !! 0l
    Hab ja hier schon mal erzählt das wir den Bruder unserer Hündin vor dem verhungern gerettet haben. Jetzt sind die Ex - Besitzer umgezogen (Hochhaus 10ter Stock ) und wollten den Hund wiederhaben.Aber nix da,er hat sich mit Pfoten und Zähnen gewehrt.Wir hätten ihn auch nie rausgegeben. Das Tierheim wußte über die Haltungsbedingungen der anderen Tiere die sie besaßen bescheid,aber es geschah nichts.Jetzt sind sie umgezogen und haben nen neuen Hund.3 mal dürft ihr raten wo die den herhaben ! Aus dem Tierheim 0l ! Da die alte Adresse ja nicht mehr stimmte gab es keine Bedenken ,von der Seite.Also ein Umzug scheint auszureichen um einigen "Behörden" - "Ämter " zu teuschen.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
     
  21. #39 lottakind, 19. Juli 2004
    lottakind

    lottakind Guest


    BITTEEEEEEEE!?!Das Mädel war 18 Jahre alt!

    Ohne weiteren Kommentare!


    Claudia 0l
     
Thema:

Schülerin ließ Omas Tiere verhungern

Die Seite wird geladen...

Schülerin ließ Omas Tiere verhungern - Ähnliche Themen

  1. Taubenfutter alfana ließ modena

    Taubenfutter alfana ließ modena: Hallo an alle hier wir einige von euch wissen halte und züchte ich Egerländer Gletscher Tauben. Zurzeit füttere ich eine sehr einfache und sehr...
  2. Dorf der wilden Tiere

    Dorf der wilden Tiere: Jetzt 20:15 auf Servus TV bis 22:00 Uhr
  3. Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere

    Heute: Expedition ins Tierreich - Hof der wilden Tiere: Hallo, hier für heute ein Tip mal etwas anders. Es geht um Tiere auf einem Bauernhof und deren Haltung (kein Massenbetrieb). Schaut es Euch...
  4. ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere

    ZEOLITH Nahrungsmittel-Futterzusatz für Tiere: **** Hey, Hat jemand schon mal ZEOLITH an seine Vögel zusätzlich zum Futter gegeben .??? Also Erfahrungen damit gemacht ?? [IMG] ****
  5. Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass

    Alte, ausgestopfte Tiere aus Nachlass: Hallo zusammen, auf dem Dachboden meines verstorbenen Vaters haben wir einige ausgestopfte Tiere gefunden. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo...