Seit 3 Wochen habe ich sie und schon so ein Erfolg!

Diskutiere Seit 3 Wochen habe ich sie und schon so ein Erfolg! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Welli-Fans, seit 3 Wochen habe ich zwei junge Wellensittiche. Einer ist dunkelblau, der andere hellblau. Sie müssten jetzt ca. 10-11...

  1. Muecke1

    Muecke1 Guest

    Hallo Ihr Welli-Fans,
    seit 3 Wochen habe ich zwei junge Wellensittiche. Einer ist dunkelblau, der andere hellblau. Sie müssten jetzt ca. 10-11 Wochen alt sein. Auf jeden Fall, möchte ich mal meine Erfolgsbilanz erzählen: Von Anfang an, waren sie eigentlich kaum scheu. Ich konnte problemlos mit der Hand in den Käfig langen, ohne dass sie sich aufregten, wenn sie auch noch skeptisch waren! Tja, bereits am 3. Tag haben sie mir Kolbenhirse aus der Hand gefressen. Dann habe ich die Hand immer etwas weggeholt, damit sie von der Stange aus nicht mehr dran kamen, sie regten und d´streckten sich, doch kamen sie nicht dran:p Naja, am nächsten Tag hopste mir dann Trilo (so heisst der dunkelblaue) auf die Hand und machte sich gierig über die Hirse her. Luna beobachtete alles aufmerksam, dann lenkte sie sich ab und tat so, als würde sie sich keines wegs dafür begeistern. Doch am nächsten Tag sassen sie mir dann schon beide auf der Hand und frassen. Tja, dass habe ich dann intensiv gemacht, jeden Abend, viel geredet mit ihnen und immer wieder aus der Hand gefüttert.
    Dann vor ein paar tagen machet ich die Käfigtür auf, doch keiner von beiden wollte raus, sie ignorierten die offene Tür förmlich. Luna kletterte wieder auf meine Hand und ich hob sie vorsichtig heraus, dort startete sie dann ihren ersten Freiflug und landete wieder auf dem Käfig. Trilo sass währendessen im Käfig war ganz aufgeregt und beide verständigten sich über schrille Pfiffe, weil sie sich nciht aus den Augen verlieren wollten. Trilo, fand einfach den Ausgang nicht, doch auf meine Hand kam er dann vor Aufregung und Nervosität auch nicht mehr, es regte ihn auf, dass Luna draussen war und er nicht. Naja, Luna hüpfte dann ganz brav wieder auf ein Stängchen dass ich ihr vor den Bauch hielt und ich setzte sie wieder in den Köfig, wo Trilo schon gleich anfing sie zu kraulen. Zwei Tage später dann, flog Trilo dann von selbst raus, während Luna lieber im Käfig blieb. Hmm ja und heute sind sie beide zusammen draussen gewesen;) Und rein brinmgen lassen sie sich auch einfach, auch wenn Trilo einen Moment länger brauch um brav auf dem Stängchen zu bleiben.
    Tja jedenfalls bin ich happy mit den zwei Gesellen, ich sage immer sie und er weiss aber das Geschlecht eigentlcih nicht, eher zwei Weibchen.
    Wollte das nur mal erzählen, wie gut das alles geklappt hat bei uns! Ich hoffe ich mache anderen Mut.

    Liebe Grüsse
    Muecke1:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Muckel,

    erts mal Herzlich woillkommen hier im Forum. :) Das ist ja super, dass die beiden so zutraulich sind!
    nur schön dran bleiben!

    Viele Grüsse Mirja, Zimba und Petri
     
  4. daggi

    daggi Guest

    hallo mücke:)ich gratuliere dir zu deinem erfolg
    es ist meist wirklich eine frage der geduld. bei zwei vögeln wirst du immer länger brauchen aber es lohnt die mühe. ich gestehe daß ich so viel spaß am beobachten meiner bande habe, daß ich sie manchen tag nicht aus der hand füttere. dann muß ich meistens wieder ein wenig mehr geduld haben bis sie wieder auf meine hand kommen. auch wenn ich mal ein paar tage nicht da war. insgesamt ist es so, daß sie keine scheu vor mir haben und besonders wenn sie müde sind lassen sie sich auch anfassen, aber im normalfall interessieren sie sich viel mehr für ihre artgenossen:) und das ist gut so.
    zum kuscheln hol ich mir dann lieber ein meerschweinchen <ggg>
    liebe grüße
    und gute nacht
    daggi
     
  5. #4 Birgit L., 10. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Mücke,


    Auch von mir ein herzliches Willkommen in den Foren ... :)

    Es ist immer wieder schön zu hören, wenn man solch schnellen Erfolg bei Tieren hat.
    Ich drücke Dir die Daumen, damit es weiter so bleibt.
     
  6. agga12

    agga12 Guest

    meine clowns ;)

    hallö ...

    bei mir wars so :

    pieppiep (MüSSte EIN WEIBCHEN SEIN) ;)...
    kommt nur mit dem gewissen aufforderungsdruck auf die hand ...
    ich habe sie ja seit einem monat und da hat sich nicht viel geändert
    sie is nicht scheu aber auch nicht gerade zahm...
    es sieht eher immer so aus als hätte sie keine lust ... ;)

    bizkit is da ganz anders.
    Er kam schon am ersten Tag auf meine Hand und tut es auch heute noch ohne problem.
    zwischendurch meint er mal immer wieder auf meinem Kopf landen zu müssen ;)
    eher unangenehm wenn der kleine dann mal für kleine Vögel ... nun ja lassen wir das :s

    aber bei ihm ist das echt so seit dem ersten tag einfach nur hand hinhalten taps taps drauf und mit mir das zimmer erkunden ...
    er is auch viel aktiver
    kommt öfter raus aus dem käfig
    zumindest am anfang.
    jetzt sind beide eigentlich immer draussen ausser zum schlafen und fressen.
    aber er "spielt" viel mehr ...
    und erkundet seine kleine welt.

    = gegensätze ziehen sich an ...

    mein ungeheuer und sein ruhender Pol.

    :D

    beide liebenswert auf ihre art.
    hätte damals wo ich das immer nur gelesen habe NIE wirklich gedacht das wellis einen charakter haben
    jetzt weiß ich es.
     
Thema:

Seit 3 Wochen habe ich sie und schon so ein Erfolg!