so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt!

Diskutiere so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :0- Hallo Claudia, das ist wirklich Kunst :D hat er toll hingekriegt!!!Und Ernie sieht auch noch gut gelaunt aus, trotz brütender Partnerin. Hat...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Claudia, das ist wirklich Kunst :D hat er toll hingekriegt!!!Und Ernie sieht auch noch gut gelaunt aus, trotz brütender Partnerin. Hat Bertchen denn noch immer nicht genug??? bei pünktchen ist es bei den 2 Eiern geblieben (dank Ovarium Compositum) und durch die Unruhe, die Knöpfchen und Snoopy durch ihren Einzug mitgebracht haben. Knöpfchen ist heute mal wieder ausgebrochen, sie flog frei und unbekümmert "Streife" durch die Wohnung während wir einige Stunden wegwaren :jaaa: Aber alle Agas leisten im Moment hingebungsvoll die "Vorarbeit" fürs Eierlegen. ;) Ich muss meiner AGA-Sitterin genaue Instruktionen geben für die Urlaubszeit, sonst habe ich nach 4 Wochen mal eben 20 Agas mehr in der Volie :S Und unser Jüngster -Klein Snoopy - ist der ideale Nachtwächter, wenn einer von uns nachts ins Bad geht, brüllt er fröhlich los so nach dem Motto "He, wer geistert da rum, Ruhe, aber sofort!" Lulu beschwert sich nachts über die Ferienflieger (im 15 Minütigen Takt 0l ) Wie schön, das die anderen 6 Agas lieber schlafen als zu wachen. Bin gespannt, wie lange Bertchen das noch aushällt auf ihren Eiern!
    Liebe Grüsse von Andra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra! :0- :)

    bertchen wird langsam etwas cooler. 8) heute habe ich wieder das nötigste in der voliere sauber gemacht, und sie hat mich nur agwöhnisch beobachtet. immerhin wurde meine hand nicht mehr angegriffen.
    bei ernie scheint langsam die langeweile aufzukommen. tagsüber, wenn er mich nur sieht, ruft er unermüdlich so lange, bis ich mich mit ihm beschäftige. so fing das damals, vor ein paar jahren, als berta schon mal so lange brütete auch an. wenn bertchen nicht bald aufhört, kann es sein, dass ernie sich wieder den bauch rupft. so war es zumindest beim ersten mal.
    ... mal sehen ... ich warte noch ab.

    ernie versorgt bertchen nach wie vor sehr fürsorglich. wenn ich morgens mal nicht pünktlich aufstehe, müsstest du sein gezeter mal hören! und er gibt erst ruhe, wenn die näpfe frisch gefüllt sind. dann schlägt er sich den wamms voll und geht anschließend bertchen füttern. :) jeden morgen das gleiche spiel.

    wie gesagt, wenn eure urlaubsvertretung hilfe braucht, kann sie sich gerne an mich wenden.

    liebe grüße,
    auch an den chefpfleger,
    :0-
    claudia
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    berta war jetzt seit fast zwei stunden nicht mehr auf ihren eiern!
    das ist neu, das gab es in den letzten wochen noch nie.
    kann man das schon so deuten, dass sie ihr gelege aufgibt?

    allerdings haben die zwei sich in der zeit schon zwei mal gepaart. 8o
    sollte ich jetzt handeln und alles was mit dem nest zu tun hat entfernen, falls sie vor hat von vorne anzufangen?

    oder noch abwarten und nichts überstürzen?!

    gruß,
    claudia
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich glaube, jetzt habe ich den eindeutigen beweiß.

    gerade, als ich zur voli ging, meine nase ans gitter drückte und mit bertchen sprach, ist sie nicht - wie sonst immer - zu ihren eiern gehechtet, sondern kam zu mir ans gitter und fing an meine haare zu putzen.

    also kann ich das nest jetzt rausnehmen? ihr "agaprofis"! los, sagt mal "ja" :jaaa:

    gruß,
    claudia,
    die jetzt bloß nix falsch machen will
     
  6. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Wenn sich die Baumaßnahmen am Nest jetzt mehren, dann würde ich sagen: JA

    Die Paarungsbereitschaft spricht auch dafür das sie von vorne anfangen will... Schwierig ist es denke ich weil das Nest auf dem Boden ist. Kannst du sie soweit davon ablenken, sie beschäftigen das sie das ganz schnell vergisst und nicht gleich ein neues baut wenn du das jetzige entfernst? Evtl. solltest du auch eine Diät verabreichen, weniger Futter, dafür mehr Obst und Gemüse. Oder das Futter so anbieten das sie es sich erarbeiten müssen...
     
  7. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Claudi,
    ich lasse die Eier immer noch 4-5 Tage liegen (vorsichtshalber) nachdem sie nicht mehr so großes Interesse zeigen. Besser ist besser. Lieber etwas länger liegen lassen. Stört ja auch keinen.
    Geht Bertchen denn garnicht mehr auf ihre Eier ?????

    Viele Grüße
    Annette :0- :0- :0-
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    sie hat auch heute noch fleißig geschreddert, und das material um ihr nest herum dekoriert. 8o ernie füttert sie auch noch fleißig, obwohl sie auch schon wieder öfter selbst an die näpfe geht.

    ich muss noch was erledigen, aber dann lasse ich die beiden raus und hole alles aus der voli raus, was irgendwie mit "hausbau" zu tun hat. nach den wochen der brut ist sowieso ein grundputz nötig.
    dann gibt es jetzt auch mal keine weide mehr.
    die uv-lampe kann ich sowieso langsam reduzieren, weil die tage ja auch schon kürzer sind. und "diät" gibt es dann ab morgen auch.

    mal sehen, vielleicht kriegen wir noch die kurve!

    gruß,
    claudia
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi annette,

    seit heute mittag war sie garnicht mehr auf ihren eiern.
    bertchen hat die übliche brutdauer ja schon lange überzogen. ich denke genauso wie du, lieber zu lange brüten lassen, als zu kurz.
    aber jetzt sieht es so aus, als ob berta gleich wieder von vorne anfangen will, das will ich verhindern.

    gruß,
    claudia
     
  10. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Keine Panik Claudia, das klappt schon :)
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    so, das wars ... nun hat sie den ganzen sommer gebrütet.

    das war höchste eisenbahn. bertchen hat angefangen in der ecke hinter dem "alten" nest ein neues zu bauen. sie hat unbeirrt weiter geschreddert und alles an ihren eiern vorbei in die ecke getragen.
    und die beiden vergnügen sich miteinander, was das zeug hält.

    nun habe ich böser mensch aber offiziell das "wilde aga-camp" geschlossen.
    "ende der saison!" :jaaa:

    eine kurze, ordentliche aufräum- und putzaktion, unter wildestem protest natürlich. zum ersten mal war ich froh kein agapornidisch zu verstehen. :~
    zwischendurch haben sie sich gefüttert und vergnügt, oben über meinem kopf, während ich unten geschrubbt habe (das ist kein scherz!), dann wurde weiter auf mich geschimpft.

    als alles fertig war, hat bertchen noch ein paar mal ungläubig in "ihre ecke" geguckt und ist zur alten tagesordnung übergegangen, sie ist wieder die "nummer eins" an den futterplätzen, was sie gerade ausgiebig demonstriert und ernie gibt auch garkeine widerworte mehr. ;) :p

    mal sehen, was die nächsten tage passiert ...

    gruß,
    claudia
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Puh Claudia, Berta ist schon ne Marke für sich :D Pünktchen hat durch das ovarium compositum denke ich, aufgehört zu legen. Die beiden Eier werden nur noch von Ricky ab und an betreut. Aber die beiden gehen auch egelmässig ihrem "Hobby" :D nach. Hoffentlich nicht mehr mit "Ergebnis" Im Moment sind fast alle in Sachen Familienplanungsvorarbeiten tätig. Die legen los wie die Weltmeister, nur Knöpfchens neuer kleiner Hahn, unser Snoopy, der schrubbelt sein Hinterteil an rauhen Ästen und zwar heftig! Ich glaube, Knöpfchen nimmt ihn noch nicht so ganz ernst :( Hoffentlich hört Bertchen jetzt mit Brüten auf!!! Ich drücke die Daumen :0-
    Gruss Andra
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    auweia, bei dir stecken sich ja die hennen auch noch gegenseitig an, irgend eine ist ja immer gerade mal auf dem familien-tripp. :~
    snoopy scheint wohl noch in der pubertät zu sein? :D

    ernie tut mir jetzt fast schon leid. bertchen schläft ganz selbstverständlich in seinem bauwollring, wo er all die nächte wache geschoben hat. und ernie darf nicht mit rein. :(

    tja nun, das müssen die zwei unter sich ausmachen. :+keinplan

    gruß,
    claudia
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D Hi Claudia, Männer habens halt schwer :D warum sollte es Ernie da anders gehen ;) aber das ist ein gaaaanz Lieber und das wundert mich immer wieder, bei diesen rabiaten Aga-Weibern, die zicken rum und der Partner beobachtet und wartet ab, fast wie im "Richtigen" Leben manchmal :S Armer Ernie! Der kleine Snoopy gibt mir Rätsel auf, er sollte sich beeilen und ein richtiger Aga-Mann werden, am besten schnell! Er ist wirklich putzig, aber man merkt deutlich, das er noch sehr jung ist, daneben wirkt Knöpfchen, die ja erst 3 Jahre ist, schon richtig erwachsen und sehr mutig ist, ganz anders. Hoffentlich reicht das für eine Agaliebe lebenslang. Meine beiden jüngsten Hähne quietschen immer, als ob es an ihr Agaleben gehen würde, wenn sie vor irgendwas erschrecken, die Aga-Damen sind da viel frecher. Keiner der 4 Hähne ist so wild und frech, wie Knöpfchen und Lulu, im Gegenteil, unser Ricky schaut wenigstens manchmal nach den von Pünktchen verlassenen Eiern, das ist richtig rührend! Ja, Aga Männer habens auch nicht immer leicht
    Liebe Grüsse von Andra :0-
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    bei deinem snoopy muss ich an meinen damaligen oskar denken. du weisst noch ... die "halbstarken-fotos". ;)
    er war auch wesentlich jünger, als seine frisch angetraute tiffy. tiffy hatte sich ihn selbst ausgeguckt, oskar war mit dem aga-ehegelübte auch einverstanden, aber er wusste noch nicht, was tiffy (auf dem familien-tripp) von ihm wollte.
    lange rede - kurzer sinn, tiffy hat oskar bestiegen(!), offensichtlich um ihm zu zeigen "wie es geht", und der kleene wusste garnicht wie ihm geschah. :D
    das war ein bild für die götter.
    die zwei sind übrigens wirklich ein echtes harmonisches paar, sie hatten später (zurück bei den züchtern) auch mehrmals nachwuchs, und oskar half sogar beim nestbau und beim brüten, was nun wirklich absolut agauntypisch ist.
    tiffy ist eben durch bertas schule gegangen und hat mehr als die aga-hosen an. :D

    übrigens bertchen ist wieder in den oberen etagen und auch außerhalb der volie anzutreffen. die geräuschkulisse bin ich garnicht mehr gewohnt. :D
    ernie ist wieder der alte, er klebt beim freiflug nicht mehr an mir, sondern an bertchen. ich bin erst mal abgeschrieben. so ist es aber auch richtig. :jaaa:

    liebe grüße,
    auch an den chefpfleger,
    claudia
     
  16. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Na bitte :) So gefällt einem das doch :jaaa:
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :) Endlich!!!! Bertchen, Bertchen, das hat aber auch gedauert :D Ich dachte schon, Ernie müsste noch ein Zweckbündnis mit der mouse von Deinem Apple Computer eingehen 8) Diese verflixten Aga-Damen aber auch. Die Hähne sind aber auch so was von lieb und geduldig -wie sollte es aber auch sonst funktionieren- wenn 2 dieser Charakteue aufeinandertreffen würden, hätte das Paar im Nu keine Federn mehr :D Morgen kommt das neue grosse Vogelhaus, und dann, wenn alles fertig ist, kommen die kleinen Terroristen alle zu gleichen Bedingungen und ohne Lieblingsecken in die neue Volie! Ich stelle sicherheitshalber schon mal alle Salben und Tinkturen in Reih und Glied daneben auf, das gibt bestimmt Klopperei hoch drei :D Die Hähne unter sich verstehen sich gut, aber das Problem sind die Schlafbretter bzw. die Ecken 0l Nun, immerhin kann ich das Treiben der Bande noch 4 Wochen life beobachten, bevor ich Urlaub mache und ich bin gespannt, ob meine AGA-Sitterin gute Nerven hat ;) Und hoffentlich brütet keine von meinen Damen! Aber für diesen Fall kann man in der neuen Volie einen Teil abtrennen und das Schlimmste verhindern. Liebe Grüsse von Andra ;)
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    so ganz ist das thema wohl noch nicht ausgestanden. berta hält sich immer noch auffällig viel auf dem voliboden auf, klappert immer wieder alle vier ecken ab und schreddert das buchenholzgranulat. :~
    ich glaube, ich lasse noch mal die bachblüten zusammenmischen. :jaaa:

    da bin ich aber mal neugierig, was du vom umzug der kleinen bande zu berichten hast. es gibt doch fotos??!!!! 8)
    ich würde die schlafbrettchen so weit wie möglich von einander entfernt, aber alle auf der selben höhe anbringen. da ja jeder vogel am liebsten auf dem höchsten platz sitzen möchte.

    gruß,
    claudia
     
  19. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Natürlich werden wir von Andra mit Fotos versorgt. Du kennst doch Rita. Sie ist bestimmt schon ganz kribbelig, und kann es kaum noch erwarten bis Annette und Udo mit der neuen Voliere ankommen. WIR wären doch genauso. Wir sind und bleiben eben Agaverrückt. Ich freue mich für Andra, vielleicht hört die Zankerei dann auf. Gleiche Höhe von Schlafbrettchen ist wichtig.
    Liebe Grüsse ins bergische
    Guido :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo an Alle, also ich mach ALLES damit sich die kleinen Dickköpfe nur nicht wieder beissen :jaaa: Jede menge Schlafbrettchen, gleiche Höhe, aber leider gibt es auch im neuen Hochsicherheitstrakt eben nur 4 Ecken :D eine Liane, bunte Seile und die 4 grossen Hanfringe und Kletterzweige, da werden wir schon einige zeit beschäftigt mit sein. Und natürlich gibt es Fotos -spätestens morgen Vormittag- und ich hoffe wirklich inständig, das ich die Aga-Apotheke nicht brauche 0l Sonst gibts was auf die blauen und grünen AGA-Hinterteile :jaaa: Und meine Aga-Sitterin beginnt dann ab nächster Woche mit dem Lehrgang für Fortgeschrittene "Einsammeln mit Kescher und sanftes Überreden zum Ende des Freifluges". Nee, im Ernst, sie wird von mir mit dem Keschern und Anfassen eines Agas vertraut gemacht, das war für mich am Anfang auch nicht so einfach, weil ich dachte, ich murkse so ein Kerlchen ab 8o Und als ich das erst mal 2-3 x gemacht hatte, wurde es Routine. Alles, damit es meiner kleinen Bande gut geht, während ich mich in der Wüste tummele. Mensch, was werden die mir fehlen....... :jaaa: Also, jetzt wird es Ernst, bis morgen! Grüsse von Andra
     
  22. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Rita,

    die Schlafbrettchen von Udo kannst Du auch mittig gut in der Voliere befestigen, brauchst also nicht nur die Ecken. ;)

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag zusammen und dann viel Spaß beim Einrichten. Habe das gute Stück ja schon fast fertig bewundert und Deine Agatruppe wird sich sicher sehr wohl darin fühlen. Am Ende wollen sie gar nicht raus, wenn Ihr in der Wüste seid und Deine Aga-Sitterin hat nicht gar so viel zu lernen. :D
     
Thema: so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auffangstationen in emsland für agaponiden

Die Seite wird geladen...

so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt! - Ähnliche Themen

  1. Hotels/Unterkünfte für Vögel in Paraguay und kurz vorgestellt

    Hotels/Unterkünfte für Vögel in Paraguay und kurz vorgestellt: Hallöchen! Also ich wollte nur eine Frage mit ner kurzen Vorstellung kombinieren ;) Ich bin Ramos, 27 Jahre alt und bin in Deutschland/Bayern...
  2. Wir haben uns noch nicht vorgestellt ...

    Wir haben uns noch nicht vorgestellt ...: Guten Morgen. Seit gestern bin ich in diesem Forum und habe mich noch gar nicht vorgestellt! Bereits seit 7 Jahren habe ich meine Pauline. Sie...
  3. Mein Freddy vorgestellt

    Mein Freddy vorgestellt: Hallo Ihr, möcht euch mal meinen Freddy vorstellen. Er ist ein Hähnchen, angeblich Mai/2007 geboren und seines Zeichens soll er ein Harzer Roller...
  4. jetzt wird sich mal vorgestellt

    jetzt wird sich mal vorgestellt: Hallo alle zusammen, jetzt will ich mich auch mal in diesem Forum vorstellen. Seit 4 Wochen wohnt jetzt Dörte bei mir. Dörte ist vermutlich...