so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt!

Diskutiere so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hi andra, ich mache da bei meinen zwei agas ja immer schon eine wissenschaft draus, wenn ich die voli neu einrichte. :D schon allein alle...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    ich mache da bei meinen zwei agas ja immer schon eine wissenschaft draus, wenn ich die voli neu einrichte. :D schon allein alle eventuellen ruhplätze so zu plazieren, dass sie von dort aus nicht in die näpfe treffen beim kütteln. aber es macht auch großen spaß finde ich.
    wenn sie umgezogen sind wird - denke ich - nicht gleich losgezankt, da sie alle erst mal schwer beeindruckt sein werden. :jaaa: vielleicht gegen abend, wenn sie schlafen wollen, aber dann sind sie ja auch schon müde.
    ich bin sehr neugierig auf deinen bericht!. ;)

    das ist gut, dass eure agasitterin lernt einen aga auch mal einzufangen und anzufassen. ich war einer vogelsitterin auch schon mal dankbar, dass sie bertchen salbe verabreicht hat, obwohl sie ungeübt war und ernie ihr auch noch dabei abgehauen ist. in diesem fall dachte er natürlich nicht daran in die voli zurück zu gehen. :s

    das beruhigt nicht nur dich, sondern auch die agasitterin, wenn sie weiß, das sie es im notfall kann.

    viiiiiel spaß heute,
    und viele grüße an den chefpfleger, und annette, wenn sie grad bei dir ist,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Huhu, Grüsse von der Nachtschicht :D Annette und Udo sind wieder heil zu Hause angekommen und der Chefpfleger und ich haben die neue Volie eingerichtet :jaaa: Dann musste ich 8 unwillige Agas keschern, das hat gedauert! Sie haben nicht mehr viel aufgenommen, waren zu müde. Ich denke, morgen in aller frühe gehts dann los :heul: Hoffentlich wird nicht gebissen. Die neue Volie ist toll!!! Und da können die rumdüsen ohne Ende, also wenn die kleinen Kröten da noch zanken, dann weiss ich auch nicht weiter :? So, jetzt sind wir auch richtig müüüüüde, Himmel, war das heute schön und spannend! Und morgen -Nee HEUTE- bin ich auf die Aga-Augen bei der Volie-Inspektion gespannt, Berichte gibts natürlich und Fotos auch. Wird bestimmt schwierig, bei der Breite der Volie :D Gruss Andra :0-
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    ob neue oder alte voli ... agas finden immer einen grund zum zanken. ;) :D
    wenn sie nicht zanken würden, würde irgend etwas nicht stimmen. :jaaa:

    liebe grüße,
    claudia
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Da stimme ich Claudia zu. Agas finden immer einen Grund zum Zanken. Aber bei Dir wurde es schon heftig. Und da will mir noch einer erzählen, mann könne Agas mit Wellies zusammen halten. Aber darüber habe ich schon genug geschrieben.
    Andra, ich / wie freuen uns schon auf Deine Bilder
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Guido, also zwischen meine kleinen Monsterchen würde ich kein Welli Paar setzen 8o Mir tun ja schon die 16 Aga-Beinchen leid :heul: und wie will sich ein Welli gegen die scharfen Aga-Schnäbel wehren, nee, das kann nur beim Freiflug funktionieren, ich würde es nicht versuchen wollen. Wenn ich mit Lulu spiele -ich zanke sie gerne ein wenig so wie man mit einem kleinen Hund spielt- und sie mich in die Fingerbeere zwackt, beisst sie ja nicht durch, aber ich bin immer auf der Hut, weil ich schon zu viele blutende Agas betüddeln musste und die Bisswunden gar nicht so toll fand, die kleinen Kraftpakete können einem ziemlich weh tun. Und wie schlimm sich mein Knöpfchen in Much gebissen haben muss, das sieht man noch an den grossen Narben. Sie bekommt jetzt langsam einen anderen Ausdruck ins Gesichtchen, nicht mehr so lauernd und wachsam, sie sieht etwas zufriedener und entspannter aus. Sie hat sich ohne ende mit den anderen Hennen gebissen und dabei sehen sie so süüüüüsss aus........Liebe Grüsse von Andra
     
Thema: so hab' ich mir das aber nicht vorgestellt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auffangstationen in emsland für agaponiden