Soviel zum Thema Vögel und Katzen....

Diskutiere Soviel zum Thema Vögel und Katzen.... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Oft habe ich erzählt, dass meine Agas vor uns Menschen mehr angst haben als vor unseren Katzen. Hier nun der Beweis. Aber es ist natürlich...

  1. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Oft habe ich erzählt, dass meine Agas vor uns Menschen mehr angst haben als vor unseren Katzen. Hier nun der Beweis.

    Aber es ist natürlich keine Garantie, dass es bei anderen auch so klappt!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Und hier:


    PS Die Kabel liegen jetzt nicht mehr rum. Ich hatte sauber gemacht und die Volieren verschoben, darum lagen die Kabel noch so offen. Jetzt sind diese wieder versteckt:D
     

    Anhänge:

  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Natti :0-

    Schöne Bilder :D :p :D

    Schon Wahnsinn das Deine Agas keine Scheu vor der Katze zeigen. Sogar weiterhin Futtern. Wo bleigt der Instinkt!?!
    Meine alte Nymphin hat die Katze meiner Scwiegereltern schonmal in die Nasegebissen weil sie diese zu nah an den Käfig gegracht hat :D :D :D.
    Die Katze ward nie mehr in der Nähe des Kafigs gesehen.

    Was meinen Deine Nymphen zur Katze :?
     
  5. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Heidi,

    ja ich schüttel immer wieder den Kopf über meine bunten Bällchen:? Sitzen sie auf dem Boden und ich komme dahin, flattern sie sofort davon....Was soll man dazu sagen?

    Die Nymphies kapieren langsam, dass die Katzen nicht in die Voliere kommen können. Anfangs hatten sie schon etwas Angst. Darum sperrten wir die Katzen auch nachts und wenn wir weggefahren sind aus. Das ist nun nicht mehr nötig.
    Die Voliere ist ja auch höher gebaut als die der Agas und zusätzlich haben wir unten Bastlerglas.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Weil Du von Katzen sprichst habe ich mir die Bilder nochmal angesehen und tatsächlich eine 2. entdeckt :p :p :p .
     
  7. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hihi, das ist Sheila. Die ist so zart, die passt auch hinter die Voliere:D
     
  8. #7 Coco´s Boss, 2. Dezember 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo.
    Ja.man sieht richtig wie den Katzen das Wasser im Mund zusammenläuft!
    Irgendwann haben die das Türchen entdeckt und dann ist es zu spät.
    Die armen Agas tuen mir jetzt schon leid.
    So darf man Vögel nicht halten!
    Gruß
    Joe.
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Aber Joe!

    Für die Katzen ist es unmöglich die Tür zu öffnen (sind nicht so schlau wie Papas;) )
    Außerdem sitzen die Katzen nicht den ganzen Tag an der Voliere, sondern höchstens ein paar Minütchen. Sie wissen, dass sie nicht dran kommen und dann wird es schnell langweilig udn sie hauen ab. Wie man deutlich sehen kann, haben die Agas keine Angst, sie erschrecken auch nicht und geraten auch nicht in Panik.
    Beim Freifug sind die Katzen ausgesperrt.
    Ich weiß nicht, was daran so schlimm sein soll.
     
  10. #9 Coco´s Boss, 2. Dezember 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Nathalie
    Was mir besonders auffällt ist,das der Käfig auf der Erde steht.
    Das ist nicht schön.
    Hast Du keine Möglichkeit den Käfig irgendwo hoch aufzuhängen.
    Ich könnte mir zwei große Haken denken und mit entsprechendem Schutz(Plastik-Glas Folie) direkt in 1.5- 1.7m Höhe an die Wand hängen.
    Dann wäre bestimmt auch bald die Panik der Agas vor Menschen weg!
    Bitte überlege es mal in Ruhe ob das nicht irgendwo geht.
    LG.
    Joe.
     
  11. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Joe,

    die Voliere ist 1,70m hoch (also höher als ich:D ) und die Agas sitzen immer in Augenhöhe. Außer, wenn mal was leckeres auf dem Boden gefallen ist oder sie lecker Buchenholzspäne oder Grit mampfen wollen, kommen sie mal auf dem Boden.
    Ich finde die Voliere auch nicht optimal, sogar ziemlich hässlich.
    Aber die Umstände ließen es nicht anders zu. Den Nymphies haben wir eine neue gebaut und auch für die Agas wird es irgendwann eine andere geben. Wir werden warscheinlich nächtes Jahr umziehen, dann gibt es wohl ein ganzes Zimmer:D
     
  12. #11 Coco´s Boss, 2. Dezember 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hmm, für mich sah es so aus als wenn die V. so 50cm hoch wäre?

    Deswegen...

    LG.
    Joe.:0-
     
  13. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    *kicher*
    hätte ich die ganze voliere fotografiert, hätte man meine ags nicht mehr gesehen.:D daher nur den ausschnitt
     
  14. #13 Coco´s Boss, 2. Dezember 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Nathalie.
    Na dann Entschuldige bitte.
    Ich dachte die Agas leben in nem kleinen Käfig auf dem Boden hingestellt und die Katzen wenn sie wollen, immer davor.

    Trotzdem würde ich vier "Beine"ca. 50cm, mit Rollen (v.Baumarkt)
    druntermachen damit die Katzen nicht mehr soo direkt davorsitzen können.
    Nur so als Anregung.
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  15. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,nathalie

    ich hab auch zwei katzen/zwei hunde..die leben mit 4 welli,2nymphie,streifenhörnchen und flughörnchen zusammen.ich muß keine türe zu machen,obwohl alle frei sind.
    mit vorliebe legen sie sich neben die käfige und schlafen und die vögel zupfen an ihren fell.
    bei meinen papas ist es was anders,die werden generell ignoriert(warscheinlich zu groß)die stolzieren zwischen den katzen hindurch.
    sobald ich eine digi habe stelle ich ein bild rein...einer meiner katzen mit welli auf ihren bauch sitzend..nicht gestellt.
    keiner meiner vögel kommt auf die hand,außer maxl ..einer meiner welli.
    liebe grüße rena :D
     
  16. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    kein problem, joe.
    Bist ein guter, kritischer Beobachter!

    Hallo Rena, her mit den Bildern!;)

    Nee, also meine Katzen sperre ich bei Freiflug lieber aus, da hätte ich keine ruhige Minute8o AUßerdem ich habe ich zwei superzahme Nymphies....
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,nathalie

    evtl.am donnerstag werde ich mir eine digi zulegen(schon geplant)und dann mit der technik klar kommen,dann bekommt ihr bilder zu sehen....was meine rasselbande alles so treibt.
    das bild katze mit welli hab ich vergrößer n lassen(ist mein lieblingsbild)unglaublich aber wahr.maxl saß auf meiner schulder und meine katze neben mir liegend...ich am rechner und da schah das unglaubliche...mein welli gesellte sich zu meiner katze.
    glücklicherweise hab ich immer meinen fotoapererat neben mir liegen und konnte dieses schauspiel fotografieren..
    liebe grüße rena:0-
    ps.wenn ich nicht da bin,mach ich natürlich auch die türe zu und hund und katz müssen draußen bleiben.(sicherheit)eh´klar:0-
     
  18. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Katzen -Fluchtreflex

    Hallo Nathali

    Trotzdem würde ich das versuchen zu vermeiden .
    Du trainierst so den Vögeln den Fluchtreflex ab.
    Wenn dann doch einmal durch einen Dummen Zufall die Schnurrer den Piepern auf freier Bahn begegnen haben die Vögel kaum eine Chance ihnen zu entwischen.:(
    Und dann gibts Tränen und Stress .
     
  19. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Bernd,

    aber wie soll ich das denn vermeiden? Ich kann den Agas doch schlecht sagen; hört mal, wenn die Katzen zu euch kommen, dann müsst ihr nach oben fliegen!:?

    Ich muss vielleicht dazu erklären, dass die Agas runterkommen, wenn die Katzen ruhig an der Voliere sitzen. Sind sie unten und die Katzen kommen angelaufen, dann flattern sie schon nach oben. Meintest du das, lieber Bernd?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Genau das

    meine ich liebe Nathalie.
    Wenn sie abhauen wenn die katzen kommen ist ja noch alles in Ordnung.
    Ich weiss ja auch das Ihr das kaum vermeiden könnt.
     
  22. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallao Nathalie,

    also erst mal - echt schöne Bilder - Agas und Katzen - bin ja auch Katzenfan. :)

    Ich hätte es auch so wie Joe gesehen, aber das ist ja geklärt. ;) - sah echt so nieder aus auf dem Boden stehend - hätte mich aber gewundert.

    Die offenen Volieren/Käfige bis an den Boden sind ja teilweise nicht schlecht, war bei einem Teil unsere Käfige auch so - nur der Unterschied - meine Geier sind etwas grösser als Deine Agas. Auch bei uns herrscht Frieden und kein Panikverhalten zwischen Katzen und Vögel. Ich passe aber eher auf dass den Katrzen nichts passiert, den Kakaduherren traue ich da nicht übern Weg.

    Aber ehrlich gesagt bei kleineren Vögeln hätte ich trotzdem auch ein bischen "Angst". Allerdings wenn die Voliere 170 hoch ist, m,ehr als 50 cm wirst Du wohl klaum drunter machen können (Raumhöhe) - und da steht ne Katze lässig dran hoch :?

    Ob sich der "Aufwand" rentiert ? Da Du ja eh bald umziehst .... :)
     
Thema:

Soviel zum Thema Vögel und Katzen....

Die Seite wird geladen...

Soviel zum Thema Vögel und Katzen.... - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...