Sperlingspapageien und Sittiche

Diskutiere Sperlingspapageien und Sittiche im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Möchte gerne ein Pärchen Sperlingspapageien kaufen! Würde aber vorher gern wissen ob sie sich mit Bergsittichen, Nymphensittichen und...

  1. Angi82

    Angi82 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Möchte gerne ein Pärchen Sperlingspapageien kaufen! Würde aber vorher gern wissen ob sie sich mit Bergsittichen, Nymphensittichen und
    Wellensittichen in einer Voliere vertragen oder muß ich sie separat setzen?
    Sie kommen dann in eine Voliere von 2,00x1,00x1,80 bxtxh. Falls ich sie nicht zusammensetzen kann, können sie dann zusammen fliegen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Ich würde sie nicht mit Sittichen zusammensetzen. Die kleinen Minis können ganz schön aggressiv werden und sind "tolle" Fußbeißer. Freiflug unter Aufsicht sehe ich nicht als Problem - da ist auch genügend Platz zum Ausweichen.
     
  4. #3 Angelika M., 17. Oktober 2004
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Hallo

    Ich würde sie auch nicht zusammensetzen. Habe da selbst schon schlechte Erfahrungen gemacht.

    Es ging alles gut bis sie geschlechtsreif wurden. Da sind die Sperlis sehr agressiv gegenüber den Sittichen geworden und haben einen Welli schwer verletzt.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das hängt sicherlich auch mit den Vögeln im Einzelnen zusammen. Habe im Bekanntenkreis jemanden der schon seid Jahren Sperlinge mit Wellis und Nymphen zusammen hält, ohne Probleme. Trotzdem muß man am Anfang vorsichtig sein. Man kann nicht allgemein sagen es würde nicht klappen.

    Gruss
     
  6. vonni

    vonni Guest

    Sagt ja auch keiner, nur würden wir es eben nicht tun ;)

    Sicher kommt es neben den Charakteren der einzelnen Vögel auch auf das Platzangebot an. Solcan, kannst Du vielleicht ein bisschen was dazu beschreiben in dem von Dir aufgeführten Beispiel. Also Infos zu räumlichen Gegebenheiten, Volierengröße, Besatz, Bepflanzung etc.pp.? Würde mich mal interessieren :)
     
  7. Moritz

    Moritz Guest

    Hallo Angi,
    auch ich würde die Sperlis seperat setzen und beim gemeinsamen Freiflug (unter Aufsicht) beobachten, wie sie sich vertragen.
    Die Sperlis können nämlich ganz schön aggressiv werden-auch aus heiterem Himmel und wenn vorher immer alles gut ging.
    Außerdem hat man dann kaum die Chance dazwischen zu gehen, wenn sie sich erst einmal beißen-es kann sogar Blut fließen. Sie können andere Piepmätze derart in die Füße beißen, da kann auch schon einmal ein Fuß ab sein.
    Mir wäre das Risiko zu groß-ich würde es nicht probieren wollen, mir liegt mehr am Wohle der Tiere als an einem Versuch. Ich kann kein Vogelblut sehen und Füße kann ich auch nicht annähen.

    Ich weiß auch nicht, wie Hans darauf kommt, dass man im Allgemeinen sagen würde, dass das nicht klappen würde-es gibt bestimmt Ausnahmen, aber wie der Name es schon sagt, es sind wohl Ausnahmen.

    Vonni und Angelika haben nur ihre Meinung dazu geschrieben, der ich mich anschließe.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sperlingspapageien und Sittiche