Spielzeug für einzelnen Nymphen ?

Diskutiere Spielzeug für einzelnen Nymphen ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, aufgrund von Krankheits-,Balz- und jetzt Mauserproblemen muss ich meinen ältesten Nymphenhahn für 5 Wochen von den anderen abgetrennt...

  1. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    aufgrund von Krankheits-,Balz- und jetzt Mauserproblemen muss ich meinen ältesten Nymphenhahn für 5 Wochen von den anderen abgetrennt halten. Auch ich darf mich nicht zu viel mit ihm beschäftigen, damit er zur Ruhe kommt. Daher die Frage, was ich dem armen Kerl an Spielzeug aufdrücken kann, damit es ihm nicht allzu langweilig wird und soziale Störungen möglichst gering bleiben ? Ich habe überhaupt keine Erfahrung in Einzelhaltung, möchte das Tier aber beschäftigen. Spiegel und Plastikvögel fallen selbstverständlich weg, sowie alles andere, was angebalzt werden könnte. Also, ich brauch ein paar Ideen.
    Gruss
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicki

    nicki Guest

    Spielzeug

    Hallo Heike,

    ich halte auch einen einzelnen Nymphie, er hat in seinem Käfig mehrere Kletterseile, buntes Holzspielzeug, eine Leiter und eine große Schaukel, auf die er ganz doll ist. Diese hängt in der Nähe vom Gitter, denn er "deut" sich von dort ab, damit er schaukeln kann ...Äste zum knabbern sind auch gut gegen Langeweile!

    Grüße
    Petra K.-L.
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Ein glänzendes Glöckchen kommt bei meinen Nymphen auch gut an.

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Kuni,
    glänzend ? Hmm, ich weiss nicht, nicht, dass er wieder Frühlingsgefühle bekommt, aber vielleicht finde ich in den Tiefen meines Sittichzubehörs noch ne Glocke, die nicht so glänzt. Nickis Tipps sind auch prima, leider muss ich zu meiner Schande gestehen, dass der Käfig für den Häftling nicht so groß ist, es ist eh der Krankenkäfig, hat die normale Standardgröße für einzelne Großsittiche.
    Gruss
    Heike
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein Spielzeug

    Hallo Heike,
    probier es doch mal mit ungefärbtem Bast, gibt es in Bastelgeschäften für wenig Geld. Habe da so 'ne Art dicken Zopf oder Büschel zusammengedreht, reingehängt. Meine können sich damit Stunden beschäftigen, Fäden rauszuzupfen, die Teile zu zerfasern, alles zu zerlegen. Immer mal ab und zu, stundenweise reinhängen, sonst wird das auch langweilig. Wie von Nicki schon gesagt, ein Stück frischer ungespritzter Ast ist auch sehr beliebt und verschafft stundenlange Beschäftigung. Die Äste werden entrindet, zernagt, am Ende hast du einen Schredderhaufen am Boden liegen :D !
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Maja,
    er hat frische Äste drin, als Sitzstangen, momentan ist er eh ziemlich gefrustet, zeigt kein großes Interesse an irgendwelchen Nageaktivitäten. Aber die Idee mit dem Bast ist gut, ich habe sowas in der großen Voliere hängen, ich flechte ihm dann heute abend einen Einzelvogelzopf :D, vielen Dank und liebe Grüße
    Heike
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Meinst du, daß er nur wegen was glänzendem Frühlingsgefühle kriegt?

    Also meine sind ganz wild auf ihre Glöckchen. Es ist echt komisch wenn mein Sammy seinen ganzen Kopf in das Glöckchen reinsteckt und reinruft. Ich glaube er mag den anderen Ton sehr gerne. Er steckt den Kopf auch gerne in seinen Edelstahlfutternapf, da klingt es ähnlich:)

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  9. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Kuni,
    ich musste eben ganz breit grinsen, denn das, was Du von Sammy schreibst, kenne ich von Beckett, dem anderen Nymphenhahn, der hat einen tierischen Spaß, wenn es hohl schallt :).
    Na, ich werde es mal ausprobieren, ob es klappt, Sokrates ist kein eigentlicher Fan von Spielereien, für den sind von je her die Frauen wichtiger, der hat sich mit sowas noch nie beschäfigt, aber mir fällt gerade ein, dass er früher mit Begeisterung Gliederketten durchfädelt und jedes einzelne Glied durchprüft, kann ich ihm sowas geben ? Er hats früher immer gern gemacht, aber seitdem er krank war, bin ich mit sowas übervorsichtig.
    Gruss
    Heike
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Also wenn er sich da nicht dran aufhängen oder verletzen kann, oder wenn er da nichts verschlucken kann, dann ist das bestimmt gut, aber das kannst nur du einschätzen.

    Ich z.B. hänge keinen Bast mehr in meinen Käfig nachdem meine Mäxchen sich mal böse den Fuß drin verfangen hat und sie konnte sich nicht mehr selbst befreien.

    Aber ich denke das kommt auch sehr auf die einzelnen Tiere und ihre Mentalität an. Und Mäxchen hat halt ungeschicktes Fleisch:)

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  11. #10 Thomas_V_2000, 10. April 2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hi,

    mach dir mal den Spass, und mache ein paar grosse Schlüsselringe an die Gitterstäbe.

    Unsere befassen sich damit ewig. Einen mache ich immer ganz schwer zu erreichen, und klemme ein wenig Hirse in den Ring. Die Hirse spornt die Tiere erst recht an, den Ring zu erreichen. Spass pur.:)

    Die Gliederkette steht bei unseren auch ganz hoch in der Gunst.


    thomas
     
  12. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hi Thomas,
    das hört sich verdammt gut an, vor allem, weil es wenig Platz braucht, aaabbbbbbbbeeeeeeer: löst sich an den Schlüsselringen nix ? Will sagen, sind die nicht beschichtet oder ist das reines Nirosta ? Ich habe halt Angst, dass er was abkaut und verschluckt. Die Nymphen pisseln eh alles mir der Zunge durch, ich denke da nur an Käfige, an denen plötzlich und unerwartet Farbe abblättert. Kannst Du mir das sagen mit den Ringen ?
    Gruss
    Heike
     
  13. #12 Thomas_V_2000, 10. April 2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    hallo heike!

    ich habe eben sicherheitshalber mal nachgeschaut, aber bei meinen Ringen fehlt nichts.

    Kommt sicherlich auch auf die Qualität an. Da kann man nur durch regelmässige Kontrolle vorbeugen.

    Die Ringe, die ich da verwende, haben einen Durchmesser von rund 30mm. Da sind die auch sehr stabil.

    Ansonsten immer mal Abwechslung in den Käfig bringen. Ich habe eine Kette ca 15cm lang, an der unten eine kleine Glocke dran ist. Die Kette lege ich immer mal wo anders lang, ziehe sie durch einen S Ring usw. damit erreiche ich Spass auf beiden Seiten.:)

    Absolute Gesundheitsgarantie bekommst du nur bei unbehandeltem Holzspielzeug. Das klappert und glänzt nicht, und ist bei uns damit nicht geeignet.

    Tschüss,
    thomas
     
  14. KarinD

    KarinD Guest

    Hallo Heike,
    bei den Schlüsselringen wäre ich eher vor-
    sichtig, da diese teilweise verzinkt und
    damit schädlich (giftig) für Vögel sein
    können.
    Viele Grüße,
    Karin
     
  15. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    Also meiner ist ganz vernarrt in seine Schaukel.
    Was er noch toll findet ist:Bast,kleine Bällchen die ich an einer Schnur aufgehängt habe und seine Leiter.
    Den Bast würde ich so befestigen das sich dein Vogel nicht daran "aufhängen" kann.
    Ganausso mit den Bällchen.
    viel Glück noch
    ___________________________
    Gruß desi-1
     
  16. SiCidi

    SiCidi Guest

    Stroh

    Ein sehr billiger Tip ist auch Stroh (was man als Hasenstalleinstreu benutzt). Ähnlich wie Bast entweder zusammenbinden und aufhängen oder einfach auf den Boden schmeissen. Hauptvorteil gegenüber Bast ist, dass sie sich damit noch weniger aufhängen können. Ausserdem scheinen einige Nymphies das raschende Geräusch zu lieben. Meine kleine Angel rast jedesmal wie eine gestochene Sau durch den Haufen. ;)

    Mein Schwarm kann ganze Nachmittage damit verbringen, säuberlich das Stroh vom Volierenboden zu picken und in der Wohung zu verteilen. Hab schon Stroh im Inneren des Fernsehers gefunden. Wie sie das da reingebracht haben...? :)

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Katrin und Desi,
    das sind beides gute Ideen, allerdings, Katrin, staubt das Stroh nicht zu sehr ? Er ist derzeit sehr empfindlich, was die Nase angeht, häufig am Niesen, deswegen bin ich da sehr vorsichtig. Bast habe ich zu Hause, da werde ich mich dann doch mal bemühen, was für ihn zu basteln. Mittlerweile hat sich der Nymph einigermassen mit der Einzelhaft abgefunden, wenn er jetzt noch aufhört zu spucken, ist es fast perfekt.:s
    viele Grüße und danke für die tollen Tipps.
    Heike
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Mephisto

    Mephisto Guest

    Wünsche einen schönen Tag,

    Also da mußich etwas los werden.

    Vorsichtig mit Glöckchen und solchen Sachen.Meine Anika hatte auch mal ein Glöckchen in Ihrer Voliere.
    Auf einmal hatte sie sich fürchterlich in die Zehen geschnitten,und blutete wie eine Gestochene.
    Dieser Dinger sind meist sehr scharfkantig.
    Ich würde deshalb nur Sachen aus Holz geben.
    Ich kenne auch aus meinem Umfeld den Fall wo sich ein Nymphie aufgehängt hat ,an einem kleinen Ring.

    Also Lieber Übervorsichtig sein.

    Franz
     
  20. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo Heike,

    nein, eigentlich ist es nur Heu, das wirklich dick staubt.
    Ich nehme immer extra das normale Stroh (aus Kostengründen) und bin damit schon sehr zufrieden. Aber wenn du nochmal extra auf Staub achten willst, dann gibt es auch speziell "entstaubtes".
    Ausserdem: Bei 1 Vogel genügt eine Hand voll für eine ganze Woche. :)

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
Thema: Spielzeug für einzelnen Nymphen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spielzeuge für nympen Sittiche