Springsittich

Diskutiere Springsittich im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich musst feststellen, dass in diesem Forum sehr viel zu Ziegensittichen, aber wenig zu Springern geschrieben wird. Und da ich seit 2 Monaten...

  1. Chris73

    Chris73 Guest

    Ich musst feststellen, dass in diesem Forum sehr viel zu Ziegensittichen, aber wenig zu Springern geschrieben wird.

    Und da ich seit 2 Monaten einen Springer habe, hier ein paar Fragen, und ich hoffe, dass mir irgendjemand ein bisschen weiterhelfen kann.

    Kann mir z.B. jemand sagen, wie ich sicher erkennen kann, ob ich ein Männchen oder ein Weibchen habe? Nicht, dass es wirklich wichtig wäre: er heisst Hermann und ich habe irgendwie das Gefühl (ohne es erklären zu können), dass es ein Weibchen ist.

    Ich dachte, man kann das gar nicht so sicher sagen, und bin deshalb sehr überrascht, wie sicher sich hier alle sind, dass sie Männlein oder Weiblein haben.

    Ursprünglich hatte ich vor zu diesem goldigen Kerl in absehbarer Zeit einen zweiten Vogel zur Gesellschaft zu kaufen. Nun ist mri aber aufgefallen, dass dieser süße Vogel unwesentlich aktiver ist als meine anderen Vögelchen (5 Nymphen, 3 Wellis). Und so lustig wie er auch aussieht, wenn er mal wieder irgendwoher rauskriecht, wo er nicht hinsollte (er liebt die Tücher, mit denen ich meine Bücher abdecke), ich habe das Gefühl, dass ich einen zweiten seiner Art nicht so recht ertragen möchte.

    Glaubt Ihr, dass es schlimm ist, ihn alleine zu halten? Die Nymphen und Wellen nimmt er ja kaum wahr.

    Andererseits habe ich nicht das Gefühl, dass er sich einsam fühlt. Ich fürchte aber, dass er das Meckern verlernt, weil er es ja auch nie von anderen hört.

    Nach dem Problemen, die hier viele mit ihren Ziegenpärchen beschrieben habe, möchte ich auch gar nicht unbedingt ein Pärchen haben. Schliesslich verstehen sich im Moment alle prima und ich wäre nicht sehr begeistert, wenn meine Springer auf die Nymphen losgehen.

    Oder kann mir jemand sagen, ob Springer allgemein nicht so aggressiv reagieren, auch wenn sie in Brutstimmung sind? Hermann ist überhaupt nicht aggressiv, manchmal frage ich mich, ob er merkt, dass da noch andere Vögel sind. Er kümmert sich gar nicht um sie.

    Danke für Eure Antworten.

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo Chris,

    Vögel sind Schwarmvögel und so wirst Du auf kurz oder lang nicht drum rum kommen, ihm einen Partner/in dazu zusetzen. Du hast ihn/sie ja noch nicht lange aber früher oder später wird er sich an seiner neuen Umgebung sattgesehen haben und auch richtigen Zuspruch benötigen. Du kannst ihm da leider kein Ersatz bieten da Du ja nicht seine Sprache sprichst und nicht fliegen kannst etc.
    Einzelhaltung auf Dauer ist in meinen Augen Tierquälerei...

    Das Laufsittiche sehr brutlustig sind kann das durchaus etwas problematisch werden da sie dann aggressiv werden und da Du ja noch andere Sittiche hälst kann das gut in die Hose gehen. Habe selber mit meinen Ziegen ziemliche Probleme deshalb und muß/werde sie deshalb auch weggeben *sniff -dabei mag ich die Beiden total gerne* wenn Du ein echtes Pärchen haben solltest - was aber natürlich die Beste und Schönste Kombination ist... finde ich persönlich... Ich geniese es meinen zwei Ganoven zuzusehen wie sie wie Bonnie & Clyde durch die Wohnung ziehen und alles vernichten was ihnen im WEge ist *gg*

    Am Besten wird es aber für Dich sein, wenn Du ein Gleichgeschlechtliches Pärchen daraus machst. Da sind Springer und Ziegen nicht allzu kompliziert, allerdings besteht immer das Risiko, das sie sich nicht mögen und dann halt einfach ignorieren...

    Am Besten wird sein, das Du Deinen Springer mit zum Züchter nimmst und ihn sich selbst nen Kumpel aussuchen lässt, falls möglich...

    Was das Geschlecht betrifft, hilft Dir das vielleicht weiter vorausgesetzt Dein Kleiner ist kein Mutant:

    Weibchen sind wie Männchen gefärbt aber das rote Stirnband ist schmaler, der gelbe Scheitel ist weniger ausgedehnt, der Schnabel ist kleiner.

    Ich gebe zu es ist schwierig... *gg* Aber vielleicht kann Dir jemand anderes noch mehr dazu sagen

    Tschöööö

    Nadja
     
  4. Chris73

    Chris73 Guest

    Nur mal zur Ergänzung:

    Ich war vor ca. einem Monat in einer Zoohandlung. Dort saß ein einsamer - verglichen mit meinem - ziemlich großer Springsittich rum.

    Ich dachte mir sofort, dass das ein Männchen sein muss, und meiner zu Hause demzufolge ein Weibchen. Hermann ist also Hermine.

    Ich habe den armen Kerl mitgenommen. Es hat genau 5 Stunden gedauert, da lag Hermine vor Obelix auf dem Boden und bettelte darum begattet zu werden.

    Die beiden sind umheimlich goldig. Ich lasse sie aber vorläufig nicht brüten.

    Mit meinen Wellen- und Nymphensittichen verstehen sie sich ausgezeichnet. Naja, sie ignorieren sich ziemlich.

    Ich wollte sie ja getrennt von den Wellen- und Nymphensittichen halten. (eigener Käfig) Aber sobald sie Freiflug hatten, sind sie bei den Wellis eingebrochen, um sich dort vollzufressen (ich versteh es ja nicht ganz), und sobald sie müde wurden, haben sie sich zu den Nymphen in den Käfig verzogen. Nach drei Wochen täglichem Umsetzen habe ich den dritten Käfig weggestellt. Da es bis jetzt auch keinerlei Probleme gab, bleibt es wohl auch dabei.

    Liebe Grüße

    Christiane
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Christiane,

    also eindeutiger gings ja wirklich nicht. Aber so ging es mir mit Ekkehart auch. Ich dachte immer es ist ein Männchen, bis ER dann anfing zu bettelnd und sich förmlich vorm Männchen hinlegte. Nu ist Ekkehart ein Mädel. ;)

    Meine Springer vertragen sich mittlerweile bombastisch mit den anderen Arten.
    Die Hupfdohlen brechen auch immer in die anderen Volieren ein, plündern die Futternäpfe und verkrümmeln sich dann sattgefressen irgendwo und zetern und meckern vor sich hin.

    Mittlerweile habe ich auch ein Geheimversteck meiner brutlustigen Trixi gefunden. Sie hat sich hinter meine Bücher im Tisch verschanzt und sich regelrecht die die Bücher gefressen. Ich glaube ein Aktenvernichter hätte nicht effinzienter arbeiten können- 3 Bücher konnte ich gar nicht mehr entziffern. 2 andere waren total verstümmelt, das Deckblatt war gar nicht mher vorhanden und die anderen haben so herrliche Zackenmuster jetzt an den Ränder :k Ich hatte den ganzen Papierkorb voller Schnipsel. Die kleine hatte sich da schon ein gemütliches Nest gebaut :)

    Ich wünsche Dir mit deinen grünraben noch viel viel Spaß.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Springsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. springsittich alleine halten

Die Seite wird geladen...

Springsittich - Ähnliche Themen

  1. Springsittich seelisch beeinträchtigt?

    Springsittich seelisch beeinträchtigt?: Hallo! Ich hoffe ihr habt eine Idee. Erstmal zu uns. Wir sind seit dem Herbst 2016 Besitzer 2er männlichen Springsittiche. Einen Grünen und einen...
  2. Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben

    Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben: Hallo Leute :) Ich habe mir vor Ca 1,5 Monaten eine Ziegensittich Henne zur bereits vorhandenen Henne zugekauft. Als ich sie gekauft habe ,...
  3. Springsittich Henne in 643

    Springsittich Henne in 643: Wegen Tot des Hahns eines kürzlich aufgenommenen Pärchens, suche ich nun für eine gelbe Henne einen Platz bei einem neuen Partner. Momentan nicht...
  4. Springsittich-Henne zusammen mit Ziegensittich-Hahn?

    Springsittich-Henne zusammen mit Ziegensittich-Hahn?: Hallo Vogelfreunde, Ich habe zurzeit ein größeres Problem: vor zwei Monaten ist mein Springsittich-Hahn (2 Jahre) plötzlich verstorben und leider...
  5. Suche Springsittich-Hahn für meine Springsittich-Henne/83026 Rosenheim nähe München

    Suche Springsittich-Hahn für meine Springsittich-Henne/83026 Rosenheim nähe München: Seit etwa 2 Monaten ist mein Springsittich-Hahn, sehr jung (etwa 2 Jahre alt), plötzlich verstorben. Daher suche ich dringend einen neuen...