Ständig die Augen zu...

Diskutiere Ständig die Augen zu... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben! Mein Wellensittich Bobbi, 5 Jahre alt, war vor Kurzem leicht erkältet. Ich habe ihm heisse Milch gegen Durchfall gegeben (habe...

  1. Koersi

    Koersi Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Mein Wellensittich Bobbi, 5 Jahre alt, war vor Kurzem leicht erkältet. Ich habe ihm heisse Milch gegen Durchfall gegeben (habe ich in einem Buch gelesen), was auch wunderbar geholfen hat. Nun ist Bobbi seit einigen Tagen eigentlich wieder recht fit. Das Merkwürdige ist nur, dass er manchmal die Augen (oder auch nur ein Auge) schliesst und nicht wieder aufmacht, noch nicht einmal, wenn man ihn berührt. Es scheint so, als könne er die Augen nicht mehr aufmachen. Einmal ist er sogar mit nur einem geöffneten Auge geflogen (was weniger gut geklappt hat). Manchmal helfe ich Bobbi vorsichtig, seine Augen auf zu machen...irgendwann kneift er sie dann doch wieder zu.
    Donnerstag war ich beim Tierarzt, der aber nichts feststellen konnte, da Bobbi gerade zu diesem Zeitpunkt auch seine Augen auf hatte und auch ganz normal gespielt hat. Ich habe ein Mittel gegen Erkältung bekommen, aber ansonsten scheint alles wunderbar mit Bobbi zu sein. Er hatte weder einen Sandkorn im Auge, noch eine Entzündung. Aber warum dann die Geschichte mit seinen Augen? Oder ist es nur eine Marotte von ihm? Schauspielert er nur, weil er merkt, dass sich alle um ihn sorgen?
    Vielleicht gab es ja schon mal einen ähnlichen Fall, über den mir jemand berichten kann. Es wäre für mich eine Erleichterung, wenn ich wüsste, was ich für meinen Welli tun kann. Danke schon mal im Vorraus.
    Liebe Grüsse
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Juni 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Kerstin
    Du darfst Deinem Vogel um Gottes Willen keine Milch geben!!!
    Wer hat Dich denn auf diese Idee gebracht?
    Den Vögeln fehlt das Enzym, welches für die Verarbeitung des Milchzuckers verantwortlich ist. Das kann zu schweren Schäden führen !!
    Es ist durchaus möglich, daß die Milch den jetzigen Zustand des Vogels verursachte. Hast Du dem Tierarzt das mit der Milch gesagt?
    Bei Durchfall muß dem Vogel halt Vogelkohle angeboten werden.
    Entschuldige, daß es oben etwas krass geschrieben ist. Ich hab mich ganz schön erschrocken. War nicht so gemeint.
     
  4. KarinD

    KarinD Guest

    Sofort Info an TA geben

    Hallo Kerstin,
    kann mich Alfred nur anschließen: Milch darf auf keinen Fall an Vögel gereicht werden. Wie Alfred schon beschrieben hat, besitzen Vögel keine Enzyme, um den Milchzucker aufzuspalten.
    Gib bitte daher diese Information, daß Du Milch gegeben hast, sofort an den TA weiter. Da ein Vogel bestrebt ist, seine Krankheiten möglichst zu verbergen, wundert es mich auch nicht, daß das Problem mit seinem Auge dort nicht aufgetreten ist.
    Diese Lähmung am Auge steht sicherlich in direktem Zusammenhang mit der Gabe von Milch. Sollte sich Dein TA nicht auskennen, so rufe bitte in der Gießener Vogelklinik an, die können Dir bestimmt telefonisch raten, welche Medikamente Dein Vogel benötigt.
    Wünsche gute Besserung!

    (Hier die Adresse und Telefonnummer des Institutes:
    35392 Gießen, Geflügelinstitut, Frankfurterstr. 87, Tel.: 0641-7024865 )
     
  5. Koersi

    Koersi Guest

    Ist Milch wirklich so schlimm?

    Danke für Eure Reaktion auf meine Frage.
    Ich habe das mit der Milch zum einen in dem Wellensittichbuch "Ihr Hobby Wellensittiche" vom bedeverlag und zum anderen auch irgendwo im Internet (die Seite kann ich nicht wiederfinden) gelesen:
    "...Füttern Sie ihm kein Obst und Gemüse mehr. Richten Sie ein Krankenzimmer ein und halten Sie ihn warm. Spezielle Hafer- und Hirsemischungen können Ihren Wellensittich ebenfalls wieder auf die Beine helfen."
    Wie ich schon gesagt habe, der Durchfall ist davon weggegangen.
    Mit meinem Tierarzt habe ich natürlich darüber gesprochen. Er kannte die Milch-Methode zwar noch nicht, aber hat gesagt, dass es nicht schlimm sein kann, wenn es geholfen hat.
    Trotzdem danke für die Ratschläge. Ich werde mich in Zukunft wohl nicht mehr auf mein Buch verlassen können.
    Kohle hat Bobbi im übrigen auch bekommen, vielleicht lag die Besserrung auch daran...
    Ach ja, ich habe eine erfreuliche Nachricht. Bobbi hat seit heute Morgen seine Augen auf! Er spielt wieder wie früher mit seinem Kumpel Petzi und fliegt ausgelassen im Zimmer herum. Ich hoffe, dass dieser Zustand nicht nur vorübergehend ist. Falls er sich wieder verschlechtern sollte, suche ich zum wiederholten Mal meinen Tierarzt auf. Nochmals vielen herzlichen Dank!
    Kerstin
     
  6. KarinD

    KarinD Guest

    Gute Nachricht!

    Hallo Kerstin,
    freut mich zu hören, daß es Bobbi wieder besser geht. Hoffentlich waren die aufgetretenen Störungen am Auge nur vorübergehender Natur und treten nicht wieder auf. In dem von Dir zitierten Buch stand jetzt aber auch in der von Dir geschilderten Passage nichts über Milch, sondern nur über Hafer- und Hirsemischungen.
    Hoffe, daß Bobbi alles gut überstanden hat!!
     
  7. Koersi

    Koersi Guest

    Ich bin ja auch doof....

    ...habe das Zitat vor dem hauptsächlichen Punkt abgebrochen...
    "Füttern Sie ihm kein Obst und Gemüse mehr. Richten sie ihm ein Krankenzimmer ein und halten sie ihn warm. Spezielle Hafer-und Hirsemischungen zusammen mit heisser Milch können ihren Wellensittich ebenfalls wieder auf die Beine helfen."
    Wo habe ich nur meinen Kopf...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ständig die Augen zu...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich macht augen zu

    ,
  2. wellensittich macht immer augen zu

    ,
  3. neuer wellensittich immer augen zu

    ,
  4. wenn ich mit den wellis spreche kneifen sie die augen zu,
  5. wellensittich hat augen zu,
  6. wellensittich hat immer augen zu,
  7. wellensittich macht ständig augen zu,
  8. anything,
  9. wellensittich kneift auge zu,
  10. wellensittich macht die augen zu,
  11. vogel hat augen zu,
  12. huhn hat ständig die augen zu,
  13. vogel augen zu
Die Seite wird geladen...

Ständig die Augen zu... - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...