Stelle neben Schnabel bei Thetis-> Dringend!

Diskutiere Stelle neben Schnabel bei Thetis-> Dringend! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Meine Thetis hat eine Stelle neben ihrem Schnabel, am Übergang zwischen Nasenhaut und Schnabel, links vom Schnabel. Sie ist hellbraun,...

  1. #1 NathalieO., 20. Juli 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo!

    Meine Thetis hat eine Stelle neben ihrem Schnabel, am Übergang zwischen Nasenhaut und Schnabel, links vom Schnabel. Sie ist hellbraun, "löchrig"/poorig und trocken. Außerdem ist mir aufgefallen, dass sie auf ihrem Schnabel direkt unter ihrer Nasenhaut einen weißen Streifen hat. Ich kann leider kein Foto einstellen, weil mein Vater die Diggicam mit zur Kur genommen hat.
    Er ist mit dem Auto gefahren (wir haben kein zweites), darum kann ich nicht so ohne weiteres zum TA. Ich war schon mal bei einer die war sehr nett und da würde ich gerne wieder hin, aber ohne Auto ist das sehr schlecht.
    Vor allem: Ich fahr am Freitag in Urlaub (2 Wochen), mein Vater kommt erst danach zurück.

    Meine Frage ist, ob ich warten kann, bis ich aus dem Urlaub zurück bin und mein Vater wieder da ist, so dass ich meine Thetis im Auto zum Tierarzt bringen kann oder ob ich auf jeden Fall jetzt sofort gehen muss.

    Ich mein, ich geh auch zum andern TA, aber vor allem würde ich Thetis gerne den Stress ersparen, durch die Gegend getragen zu werden... :?

    Sie ist sehr munter, frisst normal, schnäbelt mit Apoll und fliegt und klettert soviel wie normal, keine Spur von Apathie... Ich hab halt Angst, dass sich das schnell ändern könnte, während ich weg bin und sie ist dann bei meiner Oma und der traue ich nicht so unbedingt zu, dass sie das erkennt und richtig handelt...

    Schon mal im Vorraus vielen Dank für euren Rat... :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Britti

    Britti Wellensittich-Bedienstete

    Dabei seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30519 Hannover
    Hallo Nathalie!

    Es klingt, als hätte Thetis Grabmilben. (Natürlich sollte dies erst ein Tierarzt bestätigen.) Ein Foto davon kannst Du hier wohl nicht einstllen, oder?

    Falls dem so ist, wäre die einzig dauerhaft sinnvolle Behandlung die ALLER Vögel (bei Dir wohl nur zwei, oder?) mit Ivomec. Damit bist Du die Plagegeister ein für allemal los - sofern Du Dir nicht durch Neuzugänge oder Gastvögel neue einschleppst.

    Wenn Du tatsächlich gar keinen Tierarzt auftreiben kannst, könntest Du vorübergehend auch selbst helfen. Wenn Du auf die befallenen Stellen an Schnabel und Füßen Vaseline schmierst, gehen die Milben, die sich dort aufhalten jämmerlich zugrunde. Sie fügen allerdings auch dabei noch Deinem Vögelchen Schmerzen zu. Überhaupt ist die "Graberei" für Vögel schmerzhaft. Und die unter der Haut sitzenden Eier und Larven können weiter "nachproduzieren".

    Hinzu kommt, daß die (latent vorhandenen) Milben oft erst zum Zuge kommen, wenn das Immunsystem des Tieres ohnehin schon geschwächt ist. Es könnte also eventuell auch noch eine weitere Erkrankung im Anzug sein. Schon daher würde ich Dir raten, Deine Piepmätze möglichst bald dem TA vorzustellen.

    Wo bist Du denn im Urlaub? Vielleicht kann Dir ja jemand einen geeigneten Veterinär aus der Region empfehlen.

    Viele Grüße, Britta
     
  4. #3 NathalieO., 20. Juli 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo Britta!

    Danke für die schnelle Antwort. Ich werde dann gleich morgen zum TA gehen.

    Also hat sie jetzt gerade Schmerzen? :(

    Ja, genau.

    In Spanien, ich nehm meine beiden natürlich auch nicht mit.

    Nochmal danke!
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Nathalie,

    das ist gut.
    Wenn es sich tatsächlich um Grabmilben handelt, und Deiner Beschreibung nach würde ich auch sagen, dass es Grabmilben sind, dann laß Dir nur keine Einreibemittel oder so andrehen, womit der arme Pieper täglich eingeschmiert werden muß.
    Eine Behandlung mit Ivomec, wie Britta schon schrieb, ist da wirkungsvoller und für den Pieper um Längen stressfreier.
    Schaue mal ins Forum für Vogelkrankheiten und benutze die Suchfunktion, um weitere Infos über Grabmilben und Ivomec zu erhalten.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stelle neben Schnabel bei Thetis-> Dringend!

Die Seite wird geladen...

Stelle neben Schnabel bei Thetis-> Dringend! - Ähnliche Themen

  1. Ist der Schnabel zu lang?

    Ist der Schnabel zu lang?: Das ist Eddy der Ziegenhahn unseres Sohnes, den wir in Obhut haben. Schaut euch doch mal den Schnabel an, muss man den kürzen Eddy ist fit, frisst...
  2. Graupapagei hat kahle Stelle

    Graupapagei hat kahle Stelle: hallo. Mein Graupapagei hat eine Kahle Stelle unter dem Flügel und ist nachts manchmal unruhig und kratzt sich am Schnabel. Termin hab ich erst am...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...