Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen

Diskutiere Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich habe einen kleinen Stieglitz zur Aufzucht. Er wurde, bereits deutlich befiedert aber noch als Nestling, in einer Zoohandlung abgegeben,...

  1. corva

    corva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich habe einen kleinen Stieglitz zur Aufzucht. Er wurde, bereits deutlich befiedert aber noch als Nestling, in einer Zoohandlung abgegeben, dort fälschlich als "Meise" identifiziert und mit Beoperlen (eingeweicht oder nicht, weiss ich nicht...) dort ein paar wenige Male am Tag gefüttert. Mit geblähtem Kropf kam er nach einem Tag zu mir, und ich habe ihn am ersten Abend mit Insektenlarven gefüttert, da ich ihn nicht sofort bestimmen konnte (frische Wachsmottenlarven, die hat er geschluckt; gefrostete Pinkies und Buffalos hat er ausgespuckt, das hatte mir schon zu denken gegeben). Daraufhin verschwand die Kropfschwellung, und der zuvor katastrophale Kot wurde zum typischen auslaufsicheren Päckchen!
    Aber: Am darauffolgenden Morgen konnte ich ihn, u.a. mit Hilfe der Forenmitglieder und nach Anfrage bei wildvogelhilfe.org eindeutig als Stieglitz identifizieren (s. Fotos im Forum "Vogelbestimmung", Thema: "Ist das ein junger Stieglitz?"). Ab da gab es keine Insekten mehr, sondern einen in etwa nach den Angaben auf wildvogelhilfe.org hergestellten Pflanzenbrei (s.u.). Seither ist der Kot allerdings wieder sehr unschön: Der Urin ist quasi durchsichtig und total flüssig, quasi wie Wasser, der Kot selbst ist geformt. Der Kropf allerdings ist weiterhin nicht wieder gebläht und ok. Der Vogel ist insgesamt munter.

    Woran kann die schlechte Verdauung liegen?


    Hier mein Brei mit den Zutaten in absteigender verwendeter Menge (anteilig), die ich auf die Schnelle besorgen konnte:

    Vogelmiere (Kraut), frisch
    Löwenzahnblätter jung, frisch
    Hirseflocken (bio)
    Handaufzuchtfutter Orlux Handmix
    Sonnenblumenkerne geschält

    Alles püriert und mit Wasser angemischt. Breikonsistenz wie Kartoffelpüree, allerdings kann es sein, dass meine Spritze zum Füttern doch den Flüssigkeitsanteil etwas steigert, da sie recht fein ist (1 ml Tuberkulinspritze) und daher die nicht ganz fein gemahlenen Teile nicht aufnimmt.

    Kann zu viel Flüssigkeitsgabe durch zu flüssigen Brei allein schon zum genannten Kotbild führen? (Ich kenne das z.B. von PMV-infizierten Tauben, die krankheitsbedingt verstärkt Wasser trinken und Durchfall bekommen, das sieht ähnlich aus: Geformter Kot in einer Urin-Lache).
    Kann es an der Futterumstellung liegen?
    Ist etwas an dem Brei ungünstig für die Verdauung?
    Eventuell zu wenig Protein?


    Habe heute Abend etwas Benebac beigemischt, vielleicht hilft's...

    Ab morgen möchte ich versuchen, mehr feine Saaten zu mahlen und im Brei zu verarbeiten, ich bitte um Rat, ob die folgenden geeignet sind:

    Löwenzahnsamen milchreif (wild gesammelt, aber kaum was zu finden)
    Kornblumensamen (Demeter-Saatgut)
    Ringelblumensamen (Demeter-Saatgut)
    Spinatsamen (Demeter-Saatgut)
    Salatsamen (Demeter-Saatgut)
    Was ratet Ihr mir bezüglich Mohnsamen, sowohl Klatschmohn als auch Blaumohn?

    Ich bin für jeden Tipp für geeignete Nahrung dankbar, und hoffe, die Verdauung dadurch normalisieren zu können!

    corva
     
  2. #2 Karin G., 29.05.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.064
    Zustimmungen:
    1.000
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo corva
    habe jetzt nur mal hier im Forum nach Stieglitz-Aufzucht gesucht bzw. zur Ernährung

    lies mal hier

    es gibt sicher noch mehr Beiträge .....

    ups, habe hier noch was anderes zur Ernährung gefunden: klick

    Getreidebrei, gemörserte geschälte Körner, Grünzeug wie Feldsalat, Löwenzahn und Vogelmiere.
     
  3. corva

    corva Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Danke Dir!
     
Thema:

Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen

Die Seite wird geladen...

Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen - Ähnliche Themen

  1. Internetplattformen nehmen Stieglitze und Vogelfallen aus dem Sortiment

    Internetplattformen nehmen Stieglitze und Vogelfallen aus dem Sortiment: Die beiden größten deutschen Online-Verkaufsplattformen Ebay-Kleinanzeigen und Quoka haben das Wort „Stieglitz“ auf ihre schwarzen Listen gesetzt....
  2. Stieglitze fliegen auf Kornblumen im Blumenkasten

    Stieglitze fliegen auf Kornblumen im Blumenkasten: Letztes Jahr hatte ich zum ersten Mal regelmäßigen Besuch von Stieglitzen vor meinem Fenster. Mitten in einem Hinterhof in der Berliner...
  3. Stieglitz - Luft im Kropf

    Stieglitz - Luft im Kropf: Hallo alle zusammen, letztes Wochenende habe ich einen kleinen Stieglitz gefunden. Er lag mehr tot als lebendig mitten auf einem überfüllten Weg...
  4. Ist das ein junger Stieglitz?

    Ist das ein junger Stieglitz?: Hallo, ich habe mal wieder einen Jungvogel zur Aufzucht erhalten, doch diesmal bin ich mir bei der Bestimmung unsicher. Es handelt sich um einen...
  5. Stieglitz Major Bestimmung

    Stieglitz Major Bestimmung: Hallo liebes Forum ! Ich wollte Mal nach eurer fachkundigen Meinung fragen ob dieser Vogel eine Achat oder Eumo Mutation ist. Danke für eure...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden