Stockente tötet Nachkommen!?

Diskutiere Stockente tötet Nachkommen!? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Vogelnetzwerk! Ich bin durch Google auf dieses Forum gekommen, da mich folgende Frage sehr sehr beschäftigt und ich gerne den Hintergrund...

  1. #1 gorko122, 15.05.2011
    gorko122

    gorko122 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelnetzwerk!

    Ich bin durch Google auf dieses Forum gekommen, da mich folgende Frage sehr sehr beschäftigt und ich gerne den Hintergrund erfahren würde:
    Ich habe drei Enten (vermutlich Stockenten), zwei Weibchen und einen Erpel. Vor etwas mehr als vier Wochen begannen beide Weibchen zu brüten. Der Erpel saß Tag für Tag neben den Weibchen und ich dachte er passte auf sie auf. Vor einigen Tagen machte ich dann die furchtbare Entdeckung - drei Enten waren geschlüpft und alle drei waren Tod. Der Erpel hat sie getötet.
    Daraufhin habe ich den Erpel aus dem Entenstall ausgesperrt. Weitere Enten waren geschlüpft und alle lebten. Dann war es wieder soweit - eine kleine Ente fand ein Schlupfloch im Stall und fand den Weg nach draußen. Dort wurde es auch vom Erpel getötet!

    Hat jemand dafür eine Erklärung? Ich verstehe einfach nicht, weshalb der Erpel alle seine "Kinder" tötet!?

    Zuerst dachte ich mir er tötet eventuell nur die männlichen Nachkommen, aber dass zufällig alle Nachkommen die er "erwischte" Männlich sind kann ich mir nicht ganz vorstellen...
     
  2. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    das ist mal wieder ein bestes beispiel zum thema. jeder vogel braucht immer einen partner.

    in der natur zieht die ente die jungen auch alleine groß. der erpel verschwindet oder wird von der ente vertrieben. wenn er könnte würde er auch die jungen töten, um sich wieder schnell mit der ente verpaaren zu können. dabei interessiert es ihn nicht ob das nun seine nachkommen (wahrscheinlich weis er es gar nicht) sind oder nicht.

    im stall geht das halt nicht. da kann er nicht so einfach verschwinden. also sobald die ente sitzt den erpel entfernen.
     
  3. #3 Criddoff, 15.05.2011
    Criddoff

    Criddoff Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich ja,allerdings gibt es auch da Ausnahmen,es gibt Erpel,die die Brut akzeptiere und die Jungen mit führen!Bei mir läuft der Erpel auch mit der Ente und 12 Kücken..kein Problem. Man muss das Ganze halt am Anfang beobachten und schaun,wie der Erpel reagiert.
    Grüße
    Criddoff
     
  4. #4 gorko122, 15.05.2011
    gorko122

    gorko122 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was meint ihr, wie lange soll ich den Erpel wegsperren - ab welchem alter können sich die kleinen verteidigen bzw. lässt er sie in Ruhe?
     
  5. Birki

    Birki Guest

    Ja, das ist die bittere Wahrheit und nur wenige Erpel akzeptieren die Kleinen.
    Schaue mal an Seen-Bäche, da findest du jetzt Erpelgruppen. Da die Frauen sich zurückziehen.

    Bei Laufenten mindestens acht Wochen, bei Stockenten weiß ich es nicht. Aber würde aus dem Bauchgefühl sagen, genauso lange.
    Aber hier gibt es meines Wissens auch Stockentenhalter, die dir mehr sagen können.

    Viel Glück mit dem Rest der Bande...

    LG, Birgit
     
  6. #6 scotty_Stmk, 15.05.2011
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallöchen!

    ich habe da gott sei dank so eine ausnahme : )

    der erpel muß so lange getrennt sein,bis die küken groß genug sind die angriffe zu uberleben.
    würd mal sagen s0 zwischen 4-6 wochen,je nach rasse.


    lg bine
     
Thema: Stockente tötet Nachkommen!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum tötet ein entenweibchen ein junges

    ,
  2. stockente tötet küken

    ,
  3. wieso töten Enten ihre jungen

    ,
  4. ente tötet küken,
  5. tötet der erpel die jungen
Die Seite wird geladen...

Stockente tötet Nachkommen!? - Ähnliche Themen

  1. Gelbes Küken in Stockentenfamilie

    Gelbes Küken in Stockentenfamilie: Diese 3 netten, sehr zutraulichen Stockentenküken sind mir heute begegnet. Allerdings kenne ich die nur in der gelb- braunschwarzen Musterung wie...
  2. Stockenten?

    Stockenten?: Hallo, ich würde gerne erfahren ob es sich hier bei allen Aufnahmen um Stockenten handelt? Vielen Dank! Gruß, Pütti www.naturfreak.com [ATTACH]...
  3. Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!

    Stockente brütet seit 19 Tagen und beginnt wieder zu legen!: Hallo, Ich habe ein beringtes Stockentenpaar von einem Züchter bekommen. Nun habe ich mich gefreut als die Ente begann Eier zu legen. Nach 13...
  4. Ist das eine Stockente?

    Ist das eine Stockente?: Hallo, ebenfalls Nettetal diese Woche. Hab leider nur diese Perspektive, scheint aber ein Stockentenhybrid zu sein, oder gibt es da auch...
  5. Ringeltauben & Stockenten auf dem Balkon

    Ringeltauben & Stockenten auf dem Balkon: Guten Morgen, überraschenderweise hat sich mein Ringeltaubenpaar des letzten Jahres wieder pünktlich zum Osterfest auf meinem Balkon im 13. Stock...