Streu immer wieder aus dem Nistkasten

Diskutiere Streu immer wieder aus dem Nistkasten im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Diese Frage richtet sich eigentlich mehr an die Züchter unter uns. Und zwar: Die ersten drei Male, wo meine Merle Kückis hatte, habe ich...

  1. Gill

    Gill Guest

    Hallo! Diese Frage richtet sich eigentlich mehr an die Züchter unter uns.
    Und zwar: Die ersten drei Male, wo meine Merle Kückis hatte, habe ich keine Späne im Kasten gehabt (man liest ja immer so viel für und wieder). Da die Kleinen beim letzten Mal do viel Kod an den Füsschen hatten, das ich immer mühevoll abgepult habe, habe ich mich diesmal entschlossen in den Kasten etwas Kleintierstreu reinzumachen.
    Ich also 1x "eingestreut"...... am nächsten Tag war`s weg. Nochmal eingestreut....... wieder weg und denn nochmal...... aber sie schmeissen es immer wieder raus. Aber warum??? Ist doch für die Kückis bestimmt auch angenehmer. ;)
    Hat jemand von euch auch schon Erfahrung damit gemacht? Gewöhnen Merle und Merlin sich da irgendwann mal dran?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Vanessa
    sidn denn schon Küken da?
    Oder ist sie noch am "Vorbereiten", denn dann wäre das normal denn dann bereitet sie ja ihre Wohnung für den Nachwuchs vor......

    Ich würde es einfach immer wieder reintun, denke ich, das haben meine auch immer gemacht udn irgendwann haben sie es dann drinn gelassen.....

    Nur wenn Küken schon da sid dann würde ich es wahrscheinlich nicht mehr anfangen, der Störfaktor wäre mir dann zu gross
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Moin Vanessa,

    das haben meine auch gemacht. Die wissen schon, was richtig ist :D
    Ich hatte immer genau den gleichen Kasten in Reserve und hab dann die Kästen ausgetauscht, je älter die Küken waren, desto öfter *g* So konnte ich den schmutzigen Kasten richtig reinigen. Den frischen Kasten hab ich dann immer erst mit dem Fön vorgewärmt, jedenfalls solange die Küken noch nackt waren.
     
  5. #4 Werner Fauss, 7. Juli 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Vanessa,
    lass die Einstreu einfach weg bis die Kueken geschluepft sind. Erst nach 3 - 4 Tagen dann Einstreu einbringen. Klappt bei mir auch immer. Ich nehme aber keine Kleitierstreu sondern Maisgranulat. Das staubt nicht, ist Natur und saugt einfach gut auf. Die Nistkasten sind immer trocken.
     
  6. Gill

    Gill Guest

    Die Kückis sind ja schon da! Mal wieder 5 Stück und die "Pupen" ja wie die Weltmeister. :D
     
  7. Liora

    Liora Guest


    Ist Kleintierstreu nicht Natur?
     
  8. #7 Werner Fauss, 7. Juli 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Liora,
    Kleintierstreu ist Natur. Hast Du schon mal gesehen wieviel Staub diese Streu "produziert".
     
  9. Gill

    Gill Guest

    Das stimmt wohl...... Kleintierstreu staubt wirklich. Von diesem Maisgranulat hab ich persönlich noch nix gehört. Wo bekommt man das??? Im "normalen" Zoohandel???
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Mag sein, habe das dann vermutlich etwas zweideutig verstanden.
    Meine Nistkästen sind auch immer trocken.

    WO bekommt man denn das Maisgranulat, habe es noch nie gesehen, wobei ich wie gesagt mit dem Streu keine Probleme habe....
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Werner Fauss, 7. Juli 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    Hersteller von diesem Maisgranulat ist Witte-Molen. Es gibt das Granulat in 2 unterschiedlichen Staerken. Ich verwende fuer die Wellensittiche das Micro. Fragt doch einfach mal bei euerem Futterhaendler nach. Der kann das bestimmt fuer euch bestellen. So habe ich es auch bekommen.
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Dieses Maisstreu gibt es auch von HUGRO in verschieden großen Säcken. Ich nehme das immer für meine Rennmäuse, das staubt wirklich so gut wie gar nicht. Ist halt etwas teuer als die normale Einstreu.
     
Thema:

Streu immer wieder aus dem Nistkasten

Die Seite wird geladen...

Streu immer wieder aus dem Nistkasten - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Nest für Diamanttauben

    Nest für Diamanttauben: Hi, ICH wollte fragen ob jemand weiß welche/s/n Nest/Nistkasten ich für Meine Diamanttauben verwenden soll?
  5. Nistkasten für Blaumeisen

    Nistkasten für Blaumeisen: Hallo liebe Community, ich habe ein Nistkasten für Blaumeisen, mit einem Einflugloch von 28 mm, aufgehängt (Mitte/Ende September). Im Garten habe...