Suche Lösungen für Fenster und Übergang Vogelzimmer - Aussenvoliere (Kakadus)

Diskutiere Suche Lösungen für Fenster und Übergang Vogelzimmer - Aussenvoliere (Kakadus) im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich überlege und überlege und komme zu keinem Ergebnis welches mich zufrieden stellt. :? Vielleicht habt Ihr Erfahrungen...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo zusammen,

    ich überlege und überlege und komme zu keinem Ergebnis welches mich zufrieden stellt. :?
    Vielleicht habt Ihr Erfahrungen und/oder Lösungsvorschläge für mich?

    Nur zur Info: Es handelt sich um Kakadus und Graue, also echte Nager-Knabber-Demontage-Spezialisten. :s

    Folgende Situation:
    Es soll ein Vogelzimmer erstellt werden, auf einer Seite soll ein möglichst grosses (ca. 2,00 bis 3,00 m) Fenster (bzw. einzelne Fenstertüren zum öffnen) eingebaut werden, so dass viel Tageslicht einfällt.

    Wie sichere ich die Fenster/Fenstertüren dass ich diese aber auch zum lüften öffnen kann???

    Wenn ich über die Zimmerbreite hinweg mit Gitter, geschätzt ca. 80 cm (Fensterflügel-Tiefe) vor dem Fenster abtrenne geht mir der Platz im Vogelzimmer verloren, ist ja dann nicht nutzbar, bei z.B. 4 m Breite sind das 3,2 m2 weniger.

    Wenn ich das Gitter innen direkt anbringe kann ich von innen nicht öffnen, sondern nur von aussen nach aussen hin. Das wäre zwar technisch möglich, aber ich habe keine Lust (den Rest meines Lebens ;)) täglich bei jedem Wetter raus zu gehen und die Fenstertüren von aussen zum lüften öffnen. :nene:

    Ausserdem soll aussen auch eine Aussenvoliere angebaut werden, also wiederum Gitter muss eh hin, der Abstand spielt da keine Rolle.

    Wie gehen sie rein/raus?

    Was für Möglichkeiten (Luken?) gibt es dass die Vögel von innen direkt nach aussen können? Wird in die Wand beim Bau ein "Leerrrohr" mit entsprechendem Druchmesser (20 - 25 cm?) eingelegt?
    Das "Rohr" müsste dann wohl vom Vogelzimmer über den Gitterabstand in die Aussenvoliere, d.h. es wäre ca. 1,00 m lang? Ob sie da noch durchgehen, das bezweifle ich doch stark .... 8o

    Wie wird die Luke verschlossen/geöffnet? (ohne dass man ins Vogelzimmer muss?)

    Wie Ihr seht, Fragen über Fragen ... :? :~

    Vielleicht habt Ihr mir auch Adressen, Links, Ansprechpartner welche solche Lösungen parat haben bzw. selbst solche Anlagen (im Haus integriert) haben, danke mal vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Inge,

    das wird gar nicht so einfach, da man ja möglichst den gesamten Platz den Geiern zukommen lassen und nicht zum Fenster-/Türenöffnen nutzen möchte.

    Bei uns war es etwas einfacher, da der Ara-Raum eine Gesamtgröße von ca. 60 qm hat. Auf die Seite zur Straße hin haben wir 2 Stück 2 m breite Fenster eingebaut, dann kommt ein Gang von ca. 1 m Breite und erst dann beginnen die Volierengitter, so kann man bequem lüften und Fensterputzen, ohne dass die Papageien mit den Fenstern in Verbindung kommen. An der Längsseite der Voliere ist auch noch ein Gang (irgendwie muss man ja auch von außen größere Äste rankarren können, ohne dass man irgendwo stecken bleibt oder sich den Hals bricht :D, so hat die Voliere dann aber immer noch eine Gesamtgröße von knapp 40 qm.

    Zur anderen Seite des Raumes, da, wo die AV noch hin soll (Richtung Garten), ist die gesamte Wand ab einer Höhe von ca. 1 m mit klaren Glasbausteinen gemauert. Hier sind auch kippbare Glasbausteine eingesetzt, so dass 1 großer Ara bequem von innen nach außen und umgekehrt tipelln kann. Äste sind in dem Bereich keine befestigt, sondern es gibt einen kleinen, griffigen Mauervorsprung, worauf gelandet oder hingekrabbelt werden kann. Wir haben bewußt in diesem Bereich Spielsachen und Äste weggelassen, damit die Geier nicht so schnell auf den Gedanken kommen, dass es sich um eine Spielwiese handelt und man z.B. den Putz zwischen Steinen rauspuhlen kann.

    Ich weiß nicht, wie wichtig es Dir ist, dass Du durch eine Tür von drinnen nach draußen in die AV gehen willst oder ob es reicht, dass die AV dann nur von außen zugänglich ist? Wenn es nicht so wichtig ist, würde ich mal drüber nachdenken, die Wand ab einer gewissen Höhe mit klaren Glasbausteinen (kannst auch ein paar bunte zwischendrin einsetzen) zu versehen und z.B. 2 kippbare Steine einzubauen, wo Deine Grauen und Kakas dann bequem durchgehen können. Übrigens sind Glasbausteine wieder modern :S, lassen ausreichend Licht hinein und sie lassen sich viel besser reinigen als ein Fenster und man sieht auch nicht so schnell, wenn ein Geier mal dran rumschmiert oder einen Obstrest dranklebt. Und wenn eine AV angebaut ist, die, die Vögel doch ca. 8 Monate nutzen können, zumindest zeitweise in den kälteren Monaten und im Innenbereich noch Tageslichtlampen installiert werden, reicht das Licht völlig aus, was durch die Glasbausteine hereinkommt (ist mehr als man denkt).

    Wenn Du Fenster einbauen willst, bleibt Dir eigentlich nur die Möglichkeit dieses von innen und von außen, wenn sie von der AV auch dran können, mit je einem separaten Gitter, was dann extra angefertigt werden muss, zu verkleiden (z.B. so angefertigt wie ein 2-flügliges Fenster, in der Mitte zu schließen) und so dass es separat geöffnet werden kann, sprich erst das Gitter öffnen, dann kommt man an das Fenster. Dann müßtest Du auch noch einen separaten Schieber oder sowas einbauen, dass die Fenster nicht als Durchflug dienen.

    Ich habe in einer AV so einen Schieber eingebaut. Im Innenbereich laufen 2 Schienen an der Wand (1 oben, 1 unten) und in diesen 2 Schienen läuft der Schieber, den man von innen und außen von Hand schließen kann. Es handelt sich hierbei um eine Konstruktion aus dicken Hartholzbrettern mit Griff dran und er hat eine Größe von ca. 30 x 30 cm. Damit die Geier nichts zerstören können, kann man z.B. diese Konstruktion mit verzinkten Blechen verkleiden, dann ist es unkaputtbar, war aber bei uns nicht notwendig, da es wirklich von den Geiern nur als Durchgang angesehen wird und nicht als Spielzeug zum Zerknabbern.

    Das wäre das, was mir im Moment so einfällt, vielleicht hilft es Dir ja schon ein wenig weiter.
     
    Ziegenfreund gefällt das.
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Liebe Cora

    erst mal herzlichen Dank für Deine Mühe, Deine Beschreibung. :)

    Eben, das ist ja DAS Problem, wie auch von mir oben beschrieben. :~

    Neid - die hab ich leider nicht, werde ich auch nie haben .. :(

    ,JA so fiel es mir auch ein - aber eben der Platz ...

    Kannst Du mir davon mal ein foto machen? *liebschau*

    Tja, (meine) Kakadus kommen IMMER auf den Gedanken 0l

    Ja will ich, zwecks "sauberer" - Einrichtung, Äste, Holz usw., kann dann alles von aussen gemacht werden, d.h. erst in die AV dann rein, und ich muss nicht alles durchs ganze Haus schleppen.

    )Hmhmhm - weiss nciht so recht wie das aussieht, das es wirklich die Ansicht des Hauses ist, daneben Haustüre (voraussichtlich) ...,
    Der Gedanke ist zwar praktisch - aber ob mir (uns) das gefällt? :?

    Licht wird sicher genug reinkommen, da ja sehr grosse Fenster eingebaut werden sollen und es Südseite/Südwest (Hang) ist ...

    Richtig ... :~

    Hast Du mir da ein Foto? Gerne auch via Mail (kennste ja).

    .Ich schick Dir glaub mal meine Kakadus zur Erziehung :S

    Danke nochmal Cora. :0-
     
  5. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Inge,

    ich habe heute Mittag noch schnell Fotos von den Glasbausteinen, bzw. dem integrierten Glasbausteinfenster in den Glasbausteinen (was für ein Deutsch 8o :s ), gemacht, das schlummert aber noch in der Kamera und ich stelle es heute Abend rein, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme.

    Von dem Schieber müßte ich, jedenfalls von außen, irgendwo noch ein Foto auf dem Rechner daheim haben. Werde dann später mal danach suchen!
     
  6. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inge,

    wäre es nicht auch eine Möglichkeit den Raum über einen Ventilator zu lüften. Neben dem schalltechnischem Vorteil kann man diesen Vorgang dann automatisieren und mit einem entsprechendem Wärmetauscher auch noch Heizenergie sparen. Auch das Staubproblem wäre damit effizienter beherrschbar.

    Schöne Grüße Fritz
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Cora - danke nochmal. :)

    Fritz - darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht, danke für die Anregung,
    das werde ich mal mit meinem Mann diskutieren.
    Aber ausser der gewünschten Lüftung/Frischluftzufuhr möchte ich auch so Tageslicht wie möglich in den Raum bringen, aber mit Deiner Idee könnte ich ja festverglaste Fenster nehmen, die Gitter müssten aber trotzdem sein, denn Fenstergummi ist beliebt. :s - und eine Türe bzw. Fenstertüre möchte ich auch nach aussen (in Aussenvoliere) öffnen können, da ich die Einrichtung (wechseln Sitzäste, Knabberäste etc.) gerne von der Aussenvoliere her vornehmen würde, und nicht vom Haus/Wohnraum her, das erspart mir doch einiges an Dreck. ;)

    Die Gitter vor den Fenstern muss ich im Prinzip öffnen oder (leicht) demontieren können, zwecks Fenserglas putzen (nicht dass ich das unbedingt haben muss, aber es muss halt sein.) :~

    Auf alle Fälle danke für Eure Anregungen. :) :0-
     
  8. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Inge,

    leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft das Bild von den Glasbausteinen einzustellen. Aber hier ist es jetzt. Ich habe das Fenster nochmal mit dem "Pinsel" blau eingerahmt, leider ist noch ein Ast mit auf dem Bild, aber ich denke, Du kannst Dir ungefähr vorstellen, wie es ausschaut:
     

    Anhänge:

  9. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Von dem Schieber aus der alten Ara-AV habe ich jetzt auf die Schnelle nur 1 Bild gefunden (von außen). Im Mauerwerk ist quasi 1 Loch und innen läuft der Schieber in einer Metallschiene. Ich hoffe, Du kannst Dir das ungefähr vorstellen. Das Fenster ist weiter links und war von den Aras aus der AV nicht zu erreichen. Dafür aber von dem Innenbereich aus und nun ist das Fenster kaputt, samt Gummis und Fensterbank! Muss im nächsten Frühjahr alles neu gemacht werden, denn ich will in diesem Bereich (innen und außen), entweder 4-6 Graue oder 1 gemischte Gruppe, die sich bereits schon kennt und versteht, unterbringen.
     

    Anhänge:

  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Super Bilder und Beschrieb - dank Dir Cora. :prima:

    Eben darum gehts (auch) :s

    Hab mir aber überlegt wenn ich die Fenster (bis Boden) festverglase und Gitter vorne dran mache, das Gitter eben so dass es (nur) zum putzen wegzunehmen ist, dafür nebendran eine Stahltüre zum öffnen ins Freie, d.h. in die AV. So könnte man lüften, Äste rein und raus tragen, die "Geier"können auf die Stahltüre hocken, s'wär grad egal. ;)

    Den Ventilator-Vorschlag von Fritz werde ich wohl mit einbeziehen.

    Den "Schieber" öffnest und schliesst Du vom Vogelzimmer aus?

    Bin am überlegen ob es eine Möglichkeit gibt dass man den Schieber öffnen kann ohne dass man zu den Vögeln muss (zwecks "Urlaubsbetreung", d.h. Versorgung daheim wenn ich nicht da wäre, denn zu der Kakadubande kann/geht keiner (ausser mir) rein. ;)
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Inge,

    du bist ja schon voll bei der Planung.
    Hast du mal an Schiebetüren gedacht ?
    Wenn ich neu bauen, würde kämen überall Schiebetüren- und Fenster rein.
    1. kannst du genau so weit aufmachen wie es warm ist.
    2. kannst du den Spalt der bleibt sicher gut flexibel verschließen.
    3. es stört kein offenes Fenster im Raum bzw. da ist dann auch nichts zum anfressen.
     
  12. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Inge,

    den Innenraum betritt man durch eine feuerfeste Stahltür (auf dem Bild nicht zu sehen, da sie weiter links, außerhalb der AV sitzt), der Schieber wird von Hand von innen geöffnet und auch geschlossen. Abends, wenn die ganze Gesellschaft nach drinnen marschiert, weil die Leckerlis im Anmarsch sind :D, (wie im Gänsemarsch, einer nach dem anderen) wird der Schieber von der AV aus verschlossen, sprich zugeschoben. Dann muss man in den Innenraum gehen und den Schieber nochmal so verschieben, dass er vogelsicher verschlossen werden kann.

    Problem an der ganzen Sache war, dass einer der Gelbbrust ziemlich aggressiv ist und selbst ich mich nur mit Mühe und Not einigermaßen durchsetzen kann, so dass hauptsächlich mein Mann die Versorgung und Säuberungsarbeiten im Innenraum durchgeführt hat. Aber selbst er wurde von dem Ara, je nach dessen Laune, ziemlich heftig gebissen. Der Ara selbst kann nichts dafür und wir lieben ihn trotzdem. Sein Verhalten hat sich auch schon ein wenig gebessert, aber es wird noch, jedenfalls nach meiner Einschätzung, ein paar Jährchen dauern, bis er es ganz ablegt, wenn überhaupt. Was kann man auch erwarten, wenn so ein stolzes Tier viele Jahre lang auf einem Freisitz an einer 50 cm langen Kette gehalten wird? Je nach Sensibilität und Charakter verkraftet das der eine schlechter als der andere und die Regeneration dauert dann auch entsprechend lange.

    Eine Versorgung durch fremde Personen war derzeit also nicht möglich (wer läßt sich schon gerne von so einem Schnabel freiwillig beißen?), was z.B. auch "Urlaub ade :0- " bedeutet, auch mit ein Grund für die Umquartierung der 4, aber in der neuen Voliere ist auch der Innenraum wesentlich größer, was der Hauptgrund des Umzuges ist.

    Wie wäre es, wenn Du das Gitter größer machst als das Fenster oder die Tür, jedenfalls nach oben und nach den Seiten hin und direkt an der Wand befestigst? Dann kannst Du es, gerade wenn es 2-flüglig wäre, wie ein Fenster über dem Fenster öffnen und brauchst nix auszuhängen, evtl. sogar so, dass das Fenster für die Frischluftzufuhr unter dem Gitter gefahrlos für die Geier gekippt werden könnte? Von der AV aus könnte man die Gitterkonstruktion dann sicher etwas vereinfachen. Ich weiß allerdings nicht, ob das, räumlich gesehen, bei Dir so möglich wäre?
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ja Ursl, bin ich bzw. sind wir, daher schreib ich auch kaum was.

    Ja Ursl, das hab ich, aber Fenstertüren oder Balkontüren zum schieben sind wesentlich teurer (fast unbezahlbar) als "normale". Bei ner "normalen" Zimmertüre sieht das anders aus.

    Ja Cora, das wollte ich schon so machen. ABer wenn ich z.B. 3 m Fensterbreite habe müsste ich das Gitter wohl mindestens dreiflügelig mit Scharnieren gestalten. Aber ne andere Wahl hab ich glaub nicht.

    Seit gestern hat sich ne völlig andere Planung ergeben, so dass ein wesentlich grösserer Vogelbereich möglich wäre - wenn das klappen würde, hey, ich bin total zippelig, :~ :prima:
     
  14. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Inge,

    Waaas denn??? :D jetzt bin ich aber neugierig geworden! :p
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Cora - nicht böse sein, aber erzählen tu ich erst wenn ich unterschrieben und alles "im Sack" habe. ;)
    Noch sind wir an der Planung und Kalkulation. :~
     
  16. #15 Heiko + Irmgard, 12. Oktober 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Hallo Inge!

    Ich finde es immer spannend solche Planungen zu verfolgen!
    Aber ich finde, man kann am besten helfen, wenn Du mal Fotos oder besser noch ne Skizze mit Maßen einstellen würdest...???

    Das mit den Glasbausteinen habe ich übrigens bei den Laufsittichen auch schon gesehen. Ist ja echt ne tolle Idee!! Drauf, und vor allem auf die zum Kippen wäre ich nie gekommen!!!!

    Berichte bitte weiter wie es voran geht, vielleicht kann ich Dir ja auch mal nen Tipp geben...
     
  17. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Naaaa gut :s , dann warten wir eben noch ein Weilchen! Bin schon gespannt drauf, was Ihr Euch einfallen lassen habt, bzw. welche Möglichkeit sich noch für die Geierlein ergibt.

    Aber Du hast schon Recht, man muss nichts an die große Glocke hängen, solange es noch nicht fertig oder fertig geplant ist. ;)
     
  18. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Doch Glasbausteine? Türen, Boden ..

    Weitere Überlegungen zu all dem stehen hier:

    Boden, Türen, Glasbausteine, Fenster

    Ich hoffe der Link funktioniert, falls nicht bitte melden, dann kopiere ich meine Beiträge (die anderen darf ich nicht) hier rein. :)
     
  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    zum lachen oder heulen ...

    Beim heutigen Termin mit dem Hausbauer zwecks Konkretisierung Bauvorhaben Haus mit Vogelzimmer und Aussenvoliere meinte dieser: "... wäre es nicht einfacher (und vor allem preiswerter) die Papageien zu verkaufen? ..." :s :~

    Naja, er hats wohl nicht so gemeint, trotzdem, so ganz unrecht hat er ja wohl nicht - wir spinnen schon, und nicht nur ein bischen. :~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Hi Inge,
    das denken sicherlich viele, wenn die sehen, was wir alles für das Federvieh anstellen - und das doch auch noch zu Recht:D :+klugsche
     
  22. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ja Sven, stimmt. Wir waren heute wegen Fliesen schauen, hab dann erklärt dass ich diese im Gefälle verlegt haben möchte sowie eine Art Bodenrinne (eben mit "DER Begründung") zwecks Reinigung mit Hochdruckreiniger.

    Im fast gleichen Atemzug erkläre ich dass im Wohnbereich nur was "schmutz-unempfindliches" in Frage kommt wegen unseren 4 Katzen, welche ja rein und raus gehen. Ohje - was kommt nun? "Sie sind Katzen- und Vogelliebhaber?" 8o

    Unglaubliches Staunen schlägt einem da entgegen - oder ist es eher der Gedanke ans Irrenhaus"? :p :D
     
Thema: Suche Lösungen für Fenster und Übergang Vogelzimmer - Aussenvoliere (Kakadus)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasbausteinfenster mit lüftungsöffnung

    ,
  2. fenster außenvoliere

    ,
  3. aussenvoliere fenster

Die Seite wird geladen...

Suche Lösungen für Fenster und Übergang Vogelzimmer - Aussenvoliere (Kakadus) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...