Taube - Welche Rasse?

Diskutiere Taube - Welche Rasse? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :) Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Rasse diese Taube ist? Sie ist ganz weiß, hat Warzen an Schnabel und Augen, einen kleinen...

  1. #1 Celaena, 31.08.2022
    Celaena

    Celaena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Rasse diese Taube ist?

    Sie ist ganz weiß, hat Warzen an Schnabel und Augen, einen kleinen Zipfel oben am Kopf und der Schnabel ist sehr klein und gewölbt.

    Wir haben sie geschwächt in der Stadt gefunden, war sehr zutraulich. (Werden solche Tauben auch als Hochzeitstauben verwendet - weil schneeweiß - oder eher nicht? )

    Da wir vor Jahren schon mehrere Tauben hatten, würden wir diese hier bei uns lassen (& Artgenossen etc. dazuholen ).

    Natürlich melden wir sie zuerst der Stadt bei den Fundtieren und warten, ob sich jemand meldet.

    Vielen Dank im Voraus! :)
     

    Anhänge:

  2. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    803
    Moin Celaena

    Die genaue Rasse kann ich Dir nicht nennen. Ob neu verflogen oder schon seit Jahren auf der Straße sieht man ihr auch nicht an. Ist sie nicht beringt?

    Es ist prima, dass Du sie aufgenommen hast und auch behalten wirst, denn auf die Straße gehört sie nicht. Da Du Erfahrung mit Tauben hast, weißt Du ja, wie Du sie wieder kräftigen und auf die Flügel bringen kannst. Ein weiteres Täubchen als Partner, wenn dieses hier wieder gesund ist, ist auch leicht zu finden.

    Bei der Stadt melden musst Du sie nicht, denen sind die Tauben völlig egal. Am ehesten wirst Du noch aufgefordert, sie im Tierheim abzugeben, wo sie eine unter vielen wäre. Wäre die Taube von jemandem wirklich geliebt worden, wäre sie mindestens mit einem Telefonring versehen worden.
     
    Ronja2107 gefällt das.
  3. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    764
    Ort:
    Luzern
    Sicher dass das ne Taube ist? Der Schnabel sieht irgendwie komisch aus. Aber kennen tu ich den Vogel nicht.
     
  4. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    803
    Dein Ernst? Natürlich ist das eine Taube! Verkorkst überzüchtet, deshalb sieht der Schnabel so aus.
     
  5. #5 Celaena, 31.08.2022
    Celaena

    Celaena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist nicht beringt :/ Ich bin gerade auf der Suche nach Ringen, die leicht abnehmbar sind (beim Freiflug drauf und daheim wieder runter? ), damals hatten meine Tauben die Ringe permanent an.

    Chippen geht nicht, oder? Würde wahrscheinlich überhaupt niemand kontrollieren im Falle des Findens :(

    Frage wegen dem Partner: Woher weiß ich, ob sie vielleicht in der Stadt noch einen Partner hat? Habe ein extrem schlechtes Gewissen, dass ich da ein Pärchen getrennt habe, aber konnte sie ja auch nicht einfach liegen lassen, es war keine andere Taube in der Nähe. Wir würden mit der Zeit auch noch mehr Pärchen aufnehmen ☺️

    Danke für die Hilfe!
     
  6. #6 Celaena, 01.09.2022
    Celaena

    Celaena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es hat sich leider schon erledigt :( Wollten in der Früh nach ihr schauen und sie ist tot am Rücken gelegen (mit Kotaustritt), schon kalt. Gar keine Verletzungen sichtbar, sonst wären wir schnell in eine Klinik gefahren....

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
     
  7. Max78

    Max78 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Moin Moin,
    Das sieht aus, wie eine kurzschnäbelige Tümmler Rasse. Usbekentümmler ist es schon einmal nicht, da keinerlei Bestrümpfung oder Latschenbildung. Verflogen ist sie wohl auch nicht, da es eine Spielflugtaube sein müsste. Die sollen über dem Schlag fliegen bzw. nah dran. Sind da Kleingärten in der Nähe? Evtl. hält da einer solche Rassen. Sieht nach einer osteuropäischen oder asiatischen Rasse aus.
     
  8. #8 Celaena, 01.09.2022
    Celaena

    Celaena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Dort gab es kaum bis gar keine Gärten, war mitten in der Stadt, aber es sind Wohnungen überall. Die Taube war die einzige, die so ausgesehen hat. Ein Hochzeitsauto war angeblich auch dort geparkt, deswegen habe ich vielleicht gedacht, dass sie daher kommt?

    Habe gerade bei meinem Mann nachgefragt und sie wurde scheinbar schon 1-2 Tage vorher dort gesehen (aber noch "fit" ?) und eben gestern war sie geschwächt und ist zu den Menschen hin (hat Abstand zu den "Stadttauben" gehalten, wenn ich das richtig verstanden habe), ich wurde dann erst gerufen, um sie zu holen. :( :( :( :(
     
  9. #9 Munia maja, 01.09.2022
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    641
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    auch wenn es nicht mehr wichtig ist: ich hätte eher ein Mövchen vermutet. Sind leider sehr kurzschnäblig gezüchtet - können aufgrund ihrer Schnabelform nicht einmal ihren eigenen Nachwuchs aufziehen (benötigen normalschnäblige Ammentauben). Gehören deshalb in meinen Augen zu den Qualzuchten...

    MfG,
    Steffi
     
    masaa gefällt das.
  10. Max78

    Max78 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.08.2022
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    401
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Munia Maja,
    das ist leider nicht ganz richtig nicht so einfach zu beantworten . Es gibt eine ganze Reihe kurzschnäbelige Taubenrassen die zur Aufzucht keine Ammentauben benötigen. Oder sogar selbst als Ammentauben z.B. Altdeutsche Mövchen, Barbarisi Mövchen, Chinesentauben etc.)eingesetzt werden. Ammerntauben sind verbreitet in der Taubenzucht genauso wie in der Kanarien oder Fasanenzucht. Man kann halt mehr Nachzucht von ein und den selben Elterntieren erzielen um dann eine größere Auswahl zur weiteren Zucht in der neuen Saison zu haben. Ich gebe dir gerne in sofern Recht, daß es Taubenrassen mit stark übersteigerten Atributen gibt ( z.B. Amerika. Pfautauben, African Owl, oder auch Bodenpurzler). Hier ist ein gegensteuern über den Zuchtstandard ( z.B. Engl. Schauwellensittich, Border Kanarien,....) notwendig, denn es wird das gezüchtet, was gewinnt und festgelegt wurde.
    Von Qualzucht spreche ich nur, wenn es für das Tier eine Qual ist, nicht wenn mein ästhetische Empfinden leidet (z.B. Nackthalshuhn, Mod. Engl. Zwergkämpfer, Frise Kanarienvögel etc.)....
     
    cabaret gefällt das.
Thema:

Taube - Welche Rasse?

Die Seite wird geladen...

Taube - Welche Rasse? - Ähnliche Themen

  1. Welche Taubenrassen fliegen nicht viel

    Welche Taubenrassen fliegen nicht viel: Hallo, ich bin aktuell auf der Suche nach einer Taubenrasse. Sie würden in eine Voliere kommen, die ca. 2 m x 3 m groß ist (plus Schutzhaus). Sie...
  2. Tauben - welche "Rasse" ist das?

    Tauben - welche "Rasse" ist das?: Hallo zusammen, Ich bin seit letztem Jahr etwas unverhofft unter die Taubenhalter gekommen. Hab damals per Zufall mitbekommen, wie eine Dame via...
  3. Taubenbesuch - Welche Rasse ?

    Taubenbesuch - Welche Rasse ?: [ATTACH] Hallo, ich hatte die letzten Tage ein paar mal Taubenbesuch. Um welche Rasse handelt es sich denn ? Vielen Dank für Eure Antworten. Gerd
  4. welche Taubenrasse für die " alte " Haltungsweise ?

    welche Taubenrasse für die " alte " Haltungsweise ?: Hallo an alle hier ich habe schon vor ein paar jahren mal mit den Gedanken gespielt Tauben zu halten . es wurde leider nichts daraus. Jetzt habe...
  5. Welche Taubenrasse ist das?

    Welche Taubenrasse ist das?: Ich versuche die Rasse zu ermitteln, die ich als Kind hatte. Meinen Vater habe ich schon gefragt. Der weiß es leider auch nicht. Beschreibung: -...